Freitag, 2. März 2018

freitagsallerlei 9/2018 / monatscollagen





die kirschzweige sind noch nicht aufgeblüht, so gibt es noch ein paar kleine osterglocken farblich passend zu lisas bild



der februar hat uns viel blauen himmel und sonne geschenkt, allerdings mit heftigen minusgraden. 


mein 12tel blick wirkt kalt und grau. und so war es am 22.februar auch. weil die smartphone-bilder nicht wirklich gut sind, werde ich vielleicht doch wieder zur kamera greifen.

12tel blick -  januar und februar



allen trödelfreunden, antik-liebhabern und fans der flowerpowerzeit kann ich den trödelfuchs empfehlen. unglaublich, was sich dort auf drei etagen und der scheune alles finden lässt! über eine million stücke sollen es sein!



das geniale 70er-jahre-outfit und die herrlichen schuhe (beste qualität, noch mit leder innen!) habe ich extra für frau bahnwärterin mitgebracht.  


ansonsten gab es alles, was man sich unter trödel und antik vorstellen kann. mir hatten es besonders die vielen wunderschönen glasvasen angetan, aber ich habe allen verlockungen widerstanden - schließlich stehen bei mir zu hause diverse flohmarktkartons mit vasen und anderem kram aus meiner sammel-ära...





ich war dort natürlich auf der suche nach dosen, kästchen und kleinkram für meine schachtelkunst und bin sehr zufrieden mit meinen mitbringseln.  die erste zigarrenkiste wurde auch bereits verwandelt!








in der nähe von bad salzdetfurth gibt es im ortsteil bodenburg eine kleines schloss mit einen wunderschönen park. die alte eiche passt prima in ghislanas "mein freund der baum" und die alten eiben hab ich für astrid mitgebracht. sie hatte HIER letzte woche ausführlich über diese bäume berichtet. das wetter sieht übrigens wunderschön aus, aber es war so bitterbitterkalt, dass wir einen längeren gang auf das richtige frühjahr verschoben haben. danke, liebe miriam, fürs mitnehmen, für heißen tee und kuchen und fürs katzenstreicheln!!



monatscollagen februar



der februar war um ein vielfaches schöner als der graue, verregnete januar, auch wenn mir die kälte der letzten woche doch ganz schön zu schaffen gemacht hat  (und noch macht!).  höhepunkte des monats waren für mich der ausflug an die weser und der besuch im tropenhaus des berggartens in hannover, wo ich viele wunderschönste schmetterlinge einmal von nahem betrachten konnte.



vier neue kunstschachteln sind entstanden, ein beitrag zur eye poetry, diverse gesichter hab ich für die papierliebe bearbeitet und einiges kleingemustertes für den mumi ist auch entstanden. ich bin zufrieden und freue mich auf den märz, in dessen mittelpunkt die frühlingspost mit allerlei walzendrucken stehen wird. 


schönes wochenende!


von meinetwegen könnte die "eiszeit" langsam mal zu ende gehen!!

verlinkt bei holunderblütchen, dem fachwerkhaus im grünen und bei ghislanas "mein freund der baum" und bei birgitts monatscollagen.


Kommentare:

Astrid Ka hat gesagt…

Oh je, dass du den Winter leid bist, tropft aus jeder Zeile ( ohne zu zu schönen Eiszapfen zu werden - so was gibt es hier gar nicht ).
Schade, dass es so kalt im Park war, der scheint tolle Bäume zu haben.
An deiner Birkeninspiration vom Vogelbild bin ich gescheitert. Alles ist ganz anders geworden, als ich es mir vorgestellt habe...
Wahrscheinlich arbeitest du schon an neuen feinen Kästchen.
Alles Liebe ( und extra viel Wärme )!
Astrid

frau nahtlust hat gesagt…

Oja, liebe Mano. Hier bin ich der Eiszeit auch müde. Ich mag Frühling haben! Danke für die schöne Collage! Dein "Gesichterreichtum" freut mich dabei natürlich sehr :-) Ich freue mich auf März, den Weltraum und den Walzendruck!
LG. Susanne

miriskum dot de hat gesagt…

Der Trödelfuchs ist ja ein echter Hammer! Wie lange ist die durchschnittliche Verweildauer dort?
Deine Monatscollagen mag ich immer so gerne schauen!
Danke Dir für Deinen Besuch auf meiner Seite, Deine netten Kommentare (immer eine Freude) und den Video-Tip!
Ein schönes Wochenende wünscht Dir, Sabine

johanna hat gesagt…

gut, dass es so einen trödelladen nicht in meiner nähe gibt, das wär mein untergang. mag gar nicht dran denken, wie viel meiner sammelobjekte schon auf den speicher bzw keller umziehen mussten aus platzmangel...
von solchen baumbildern krieg ich nie genug! die verästelungen sind einfach traumhaft anzuschauen.
auch das eiszapfenbild gefällt mir sehr... habe erst vorgestern eins für meine rolle gestickt:) aber auch ich freu mich jetzt dann auf etwas wärmere temperaturen!
hab ein schönes WE & liebe grüße, johanna

johanna hat gesagt…

vergessen: die monatscollagen... hammerschön!!

ELFI hat gesagt…

ich warte mit geduld auf die neuen kunstschachteln ! :))))

zucker ruebchen hat gesagt…

Mir geht es wie dir, ich bin die Kälte auch leid. Was ich wohl nie leid werde sind deine wunderbaren Werke und die besondere Manoart die Freitagsblumen zu präsentiere.
LG Jennifer

ULKAU hat gesagt…

Deine bunten Trödel-Impressionen wärmen direkt bei der Kälte, und so feine Sachen hast du wieder gefunden! ... habe schon Assoziationen bei den weißen Mäusen!
Liebe Grüße Ulrike

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Das kleine Küken hat mich sofort an Liedchen erinnert, dass mein Kleiner vor einigen Jahren geliebt hat, liebe Mano. Es ist eigentlich albern - aber ich musste jedes Mal lächeln, wenn er es gehört hat ;)) Ich bin auch wintermüde - ich möchte jetzt warme Luft (Sonne gibt es zu Genüge) und munteren Vogelgesang. Auch vermisse ich das Brummen der Hummeln ;)) Ach, ich verstehe Dich nur allzu gut! Magst Du vielleicht das Liedchen mal hören, Mano?
Dann klick mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=tjBCjfB3Hq8
Drücker, Nicole

Miriam hat gesagt…

...Du hast ja sogar das Tor fotografiert, über das wir gestiegen sind ;-) schön war's - mit Dir! Und genau, das nächste Mal treffen wir uns dann frühlingswarm - und nicht bei minus 45 Grad und Ostwind...

Birgitt hat gesagt…

...in dem Trödelparadies wäre ich wahrscheinlich ohne etwas zu kaufen wieder gegangen, liebe Mano,
diese Überfülle überfordert mich, da mache ich zu...da müßte dann schon etwas ganz besonderes in meinen Blick kommen...aber eigentlich sortiere ich auch aus und brauche wirklich nichts Neues...neue Spazierwege mit dir gehe ich aber hier gerne...oder auch alte mit neuem Wetter ;-)...ganz schön voll sieht dein Februar aus...bunt ausgefüllt,

liebe Grüße Birgitt

Katala hat gesagt…

Wieder sind so viele schöne Dinge bei Dir entstanden. Und was für eine reiche Trödelausbeute. Wäre es nicht so weit weg, würde ich da auch schnell mal vorbeischauen.
Dir ein schönes Wochenende
Lieben Gruß
Katala

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Ach, es ist immer spannend und inspirierend mit dir unterwegs zu sein... Im Trödelmarkt würde es mir wohl gehen wie Birgitt ☺... Auch ich bin beim Aufräumen... Dein kreativer Februar ist so toll. Und über die wundervollen Bäume freue ich mich ganz besonders (ha, auch im Frühling noch mal!) Liebe Grüße Ghislana

Heidi hat gesagt…

Liebe Manu,
Winter ist bei mir so die Zeit des "Bereinigens". Da wäre ein Besuch auf dem Trödelmarkt höchst unproduktiv, es sei denn, ich würde als Anbieterin auftreten.
Aber der Besuch des Schlossparks, das wäre etwas für mich gewesen...Unbelaubt ist die eigentliche Wuchs der Bäume noch so viel besser zu erkennen - wunderschön, dieser alte Baumbestand!
Dir alles Liebe und bald frühlingshafte Wärme
Heidi

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Was für ein WUNDERBARES Freitags ALlerei ! Traumhaft liebe Mano!
Ich hab an Dich gedacht, endlich erscheint auch ein deutschsprachiges Buch über Schachtel Assemblagen bei Haupt ( von Marlies Meahrle).
Ich finde es immer so schade dass die deutschen Verlage so lange brauchen, bis sie endlich was herausbringen, auch dauert es immer ewig bis gewisse Techniken endlich auch bei uns aufgegriffen werden und man Material bekommt. Allein wie lange es dauert bis Boesner/ Gerstäcker u&Co. endlich auf neue Trends aufspringen..traurig eigentlich.
Danke für Dein schönes Freitagsallerlei- ich bin restlos begeistert und hab ein schönes Wochenende!
Susi

Träumeerleben hat gesagt…

Ich glaube, die Eiszeit hat nun tatsächlich ein Ende...heute zum ersten mal seit ganz langer Zeit grauer Himmel am Nachmittag.
Ein Glück, dass sich immer so viele alte Schachteln finden lassen. Eine Vase kannst du ja auch das nächste mal mitnehmen....:-)))
LG Sigrun

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Also innen ist die Eiszeit bei dir schon vorbei da schauts schon stark nach Frühling aus. Gut, der Gartentisch ist noch nicht ganz gemütlich, aber die Eiszapfen find ich dann wieder ganz behaglich, mit dem Holz in Hintergrund.

monique carnat hat gesagt…

alles prima für einen freitagspost * mit "weisse mäuse" * dein strauss mit aeste so fein in der weisse vase so wie ein ikebana und zierliche "jonquilles" * dein blauer tisch hat im sommer eine hohe birke für schatten * hatte noch nie den dicken stamm richtig bemerkt * wie alt kann dieser baum wohl sein ? und auch die vom park in bodenburg * deine februarcollage so bunt und soviel schönes neues von deiner kunst zu zeigen * so schöne werke * das erste und das letzte besonders beeindruckt :)

swig hat gesagt…

Ganz schön bunt für einen Februar! und hier ist die Eiszeit vorbei… es kann bei Euch also nicht mehr sehr lange dauern. Liebe Grüße und ein frohes Wochenende!

MarionNette Herm hat gesagt…

Wow, bei Dir gibt es wieder eine Menge zu entdecken. Die Freitagsblumen sind so schön passend zum Bild, bei welchem sie stehen dürfen, das gefällt mir ausgezeichnet. Dieser Park ist genau meine Kragenweite, und das wunderbare Eingangsportal erst .... träum. Zu guter Letzt das tolle Bild von den Eiszapfen ... wunderschön. Vielen Dank fürs Zeigen. LG sendet Marion

Holunder hat gesagt…

Heute hole ich mir Dein farbenprächtiges Kaleidoskop zur abendlichen Stärkung. So herrlich!!!
Der 12tel-Feburarblick ist wirklich winterlicher als im Januar, aber so war es in diesem Winter ja auch. So schön die Eiszapfen da auch hängen, mir reicht es jetzt mit Winter und Kälte!!
Liebe Grüße
Andrea

evaimgarten hat gesagt…

was ein süßes Küchlein! Ja es könnte jetzt mal wärmer werden. der Trödelfuchs ist ja eine Wahnsinnsfundgrube, juchhee. Und was Du dort alles gefunden hast, grins. toll. In diesem Park würde ich auch gerne spazieren gehen, aber bitte erst über Null. Hoffen wir, dass der Frost uns loslässt. Hier schneits jetzt erst mal. Liebe Nachtgrüße vom Rhein. Eva

beate grigutsch hat gesagt…

herzlichen dank für die vintage fashion!!! :-D
das ist ja wirklich ein trödelparadies - allerdings muss auch ich mich immer schwer beherrschen - ich liebe zwar die schönen alten dinge und habe auch ein gutes auge für schätze - aber ich hasse die vorstellung eines vollgerümpeltes hauses......
coole sachen für die kunst hast du gefunden! und ich mag die collage deiner werke - ein kunstwerk für sich!
hab meine spaziergänge auch kurz gehalten - angeschlagenheit und starke minusgrade sind eine schlechte kombi.
xxxx

Anonym hat gesagt…

Oh, was für ein Trödelparadies, da würde ich gern mal einen Tag stöbern. Das kleine gelbe Küken wartet auch auf die wärmende Märzsonne, oder? Bald ist es geschafft! Liebe Grüsse aus dem blitzblaukalten Berlin (mit Mond überm zugefrorenen Weissen See). Ina

riitta k hat gesagt…

Dein Frühlingsstilleben ist sehr hübsch - schönen Sonntag!

siebenVORsieben hat gesagt…

Siehst du, ich wollte mir doch auch Zweige reinholen. Oder auch kaufen, nachdem ich keine Obstbäume im Garten habe.
Deine Baumfotos sind toll. So wunderbar ausladend.
Liebe Grüße und eine schöne Woche
Jutta

Andrea hat gesagt…

Oh ich liebe Trödelgeschäfte und Flohmärkte! Schade, dass ich so weit weg wohne...
Deine drei zwölftel Blick-Ausschnitte sind ja toll! Was für eine gute Idee, wie bei einem Zoom immer näher ranzugehen...
Liebe Grüße Andrea

Rumpelkammer hat gesagt…

oh oh
nur gut dass dieser Trödelladen nicht in meiner Nähe ist;)
da würde ich sicher auch Einiges finden..

schöne Schachteln hast du mitgenommen
die Bilder von den Bäumen sind beeindruckend
und dein Collagen spitze

gelungen auch dsa Eiszapfenbild

liebe Grüße
Rosi

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails