Montag, 12. November 2018

kunstschachtel nr 33/2018, türklopfer / ausstellungsvorbereitungen





kunstschachtel nr 33/2018, türklopfer
15 x 18 cm 
materialien: zigarilloschachtel, porzellarm, themsescherben, flaschenverschluss, mano-ecoprint
 
der arm ist beweglich und man kann ziemlich laut damit klopfen ;)!


***************************


 ausstellungsvorbereitungen 




gestern gab es ziemlich viel auszupacken - hier nur ein teil davon!


 

einiges wurde in vitrinen ausgestellt...




und eine lange reihe hängt bereits. mehr fotos zeige ich euch demnächst. heute geht es weiter mit dem aufbau. elkes arbeiten, viele schachteln und collagen von mir müssen noch an die wände. die einladung zur ausstellung und ein paar details mehr findet ihr HIER!

Freitag, 9. November 2018

freitagsallerlei 34/2018



im garten ist es jetzt noch viel bunter geworden!


am wilden bachufer hat sich ein kleiner ahorn (feld- oder bergahorn oder ...?)  fast völlig unbemerkt selbst angesiedelt



die beiden kirschbäume strahlen jetzt mit der birke um die wette



das septemberkraut blüht immer noch fleißig



das laub darf noch ein paar tage liegenbleiben!


über die "antarctica"-ausstellung in bremen hab ich ja gestern HIER schon berichtet. nach den vielen eindrücken haben wir noch einen kleinen bummel durch bremen gemacht.


der marktplatz mit dem bremer roland - damit ich nicht alle passanten nach ihrer einwilligung fragen musste ob ich sie hier zeigen darf, habe ich sie  unkenntlich gemacht ;))! daraus könne man fast ein kunstprojekt machen... die bremer stadtmusikanten kann ich euch leider nicht zeigen, sie waren von einer aiatischen tourigruppe umlagert und jeder musste natürlich erstmal ein selfie machen - allein, zu zweit, in der gruppe - wahrscheinlich hat das tage gedauert ;).



in der böttcherstraße - im roseliushaus gab es auch eine schöne ausstellung: paula becker und otto modersohn. leider fehlte die zeit dafür, aber ich habe mir fest vorgenommen, sie noch bis zum 6. januar zu besuchen .










zurück zum bahnhof ging es dann über den wall - herrlich bunte spiegelungen versüßten uns den abschied von bremen. das war wirklich ein wunderbarer ausflug, den man von braunschweig aus prima mit dem niedersachsenticket  an einem tag machen kann.

 

passend zur antarctica-ausstellung waren wir kürzlich mit "nanouk" in den eiswüsten von jakutiens unterwegs. ein stiller, sehr beeindruckender film! infos dazu findet ihr HIER!



ein paar wunderbare früchte des herbstes erreichten mich von carmen und christine. herzlichen dank!!



gestern war ein sehr schöner tag mit so allerlei glücksmomenten


erst gab es ein kleines insta-frühstückstreffen mit meinen lieblingsmädels jenny und meike und anschließend traf ich mich mit mano (inzwischen kenne ich schon zwei andere dieses namens!).  via netz haben wir schon seit zehn jahren (erst bei "solebich" und schon seit längerem auch bei instagram) kontakt. aber jetzt konnten wir uns endlich auch einmal im richtigen leben treffen. wir haben uns so prima verstanden, als würden wir uns schon jahre persönlich kennen. die zeit verging wie im fluge und nach einem schönen spaziergang rund um das kloster riddagshausen erzählten wir uns noch ganz viel beim leckeren tee im café teetied. danke für deinen besuch, liebe mano! wir sehen uns bestimmt wieder!!



spaziergang rund um die klosterkirche braunschweig-riddagshausen





noch einmal herbstfarbenwunder - bei sonne einfach berauschend!



"sekundenglücke" a la andrea waren auch dabei, z.b. als die hühner unbedingt models spielen wollten ;)! sie sind fast in die kamera hineingekrochen. na klar, futter wollten sie... einen besonderen gruß an gulliver und das weiße huhn von frau frieda ;)!



schönes wochenende euch allen!

ich baue ab sonntag mit meiner künstlerkollegin die ausstellung auf und bin selbst sehr gespannt, wie es aussehen wird. es gibt viele weiße wände!


verlinkt mit andreas monatsmotto "sekundenglück"
und morgen beim "fachwerkhaus im grünen"


dieser beitrag enthält unbezahlte werbung für film, ausstellungen, städte, andere blogs und vielleicht für sonst noch alles mögliche, vielleicht hühnerhaltung oder so...


Donnerstag, 8. November 2018

antarctica


ich möchte euch heute mit in eine sehr faszinierende ausstellung nach bremen mitnehmen.



"Antarctica ist eine multimediale Reise durch den eisigen Kontinent mit Film, Fotos und Fakten: 45 Tage lang ging der oscarprämierte Filmemacher Luc Jacquet mit einem Team auf eine Expedition in die Antarktis. Das dort entstandene Material zeigt Szenen, wie sie noch nie zuvor mit der Kamera eingefangen wurden. Die von Luc Jacquet kuratierte Ausstellung lässt Sie auf großflächigen Leinwänden, begleitet von einer Geräuschkulisse aus pfeifendem Wind und Vogelgeschrei, die Tierwelt der Antarktis hautnah miterleben. Die Ausstellung wird mit Forschungsergebnissen des Alfred-Wegener-Instituts sowie Exponaten verschiedener Museen ergänzt." quelle



teile der ausstattung




nach einem anstrengenden tauchgang - die taucher konnten immer nur wenige minuten in der tiefe des eisigen wassers verbleiben und filmen, allein das wiederauftauchen dauerte wegen des druckausgleichs schon zwei stunden.










dem filmemacher sind absolut faszinierende bilder und filme der tier-und pflanzenwelt des eismeers gelungen







bekannte und unbekannte wesen unter dem ewigen eis (ewig?)







entschuldigt die teilweise unscharfen fotos, aber ich habe sie alle von filmen abfotografiert und bin darin nicht besonders gewieft. aber ich hoffe, ihr habt einen kleinen eindruck der ausstellung gewonnen.



unbedingt empfehlenswert! vielleicht habt ihr ja lust auf einen ausflug nach bremen bekommen - in den weihnachtsferien ist die ausstellung auch geöffnet und bremen hat außerdem noch viel mehr zu bieten!

den beitrag verlinke ich bei andrea, die diesen monat glücksmomente sammelt, denn in dieser ausstellung waren sie nicht nur in sekunden, sondern in vielen minuten vorhanden. es war so toll mit den pinguinen ins eismeer zu springen ;)!! außerdem verlinke ich den beitrag bei ghislanas "natur-donnerstag" am 15. november

für diese ausstellung (und für großartige bloggerinnen) mache ich gerne völlig unbezahlte werbung!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails