Montag, 16. September 2019

kunstschachtel nr 19/2019, wanderlust / papierliebe am montag





kunstschachtel nr 19/2019, wanderlust
ca 12 x 10 cm  (geschlossen: ca 7 x 10 cm)
materialien: holzdose, mano-ecoprint, glasscherbe aus der themse, edelweiß-anstecker, huhnfigur aus elastolin, korallenstück



so sieht die dose geschlossen aus. das schild habe ich noch hinzugefügt ("Fritz Carl, Luxuspapier, Saarbrücken")


**********************************


papierliebe am montag
thema im september: pappe





zwei neue collagen auf pappe, 15 x 15 cm 




auf pappe liegen auch meine treibholzfunde von den stränden der dänischen insel mön, wo ich mich die letzte woche rumgetrieben habe! 

die collagen verlinke ich bei der papierliebe am montag von frau nahtlust!

danke noch an sabine, nina, andrea und eva für ihre kommentare, die ich heute erst freischalten konnte. ich habe mich sehr darüber gefreut! danke natürlich auch an an alle anderen, die meine beiträge gelesen, geschaut und kommentiert haben - ich lese so gerne von euch!!

Donnerstag, 5. September 2019

kreatives im wilden garten - neue ecoprints


vor einigen tagen haben ghislana und ich in ihrem wunderbaren wilden garten - wie schon letztes jahr - mit ecoprinting experimentiert. auf instagram haben wir ja beide schon davon berichtet, aber ich möchte auch hier noch ein paar fotos davon zeigen. 
leider sind es nur smartphonebilder und die qualität nicht allzugut. aber ich denke, ihr werdet einen kleinen eindruck gewinnen. vom arbeitsprozess gibt es allerdings keine fotos, da waren wir viel zu sehr im flow und haben an aufnahmen ganz und gar nicht gedacht.




natürlich fanden sich in ghislanas wildem garten viele verschiedene blätter, blüten und früchte für die ecoprints.



wir haben die papiere zusammen mit blättern u.a. zwischen pappen gepresst, zum teil mit angerührtem  eisen- und  kupferpulver bestrichen und dann ca 45 minuten im wasser gekocht. einige papiere wurden auch gerollt und gedämpft.




auch abends konnten wir noch nicht genug bekommen und verarbeiteten unsere inzwischen getrockneten papiere drinnen am großen werktisch zu kleinen heften und büchlein.



morgens wurden wir dann immer schon beim frühstück von vielen meisen und kleibern begrüßt!










ghislana und ich haben uns gegenseitig als erinnerung an drei schöne tage noch jeweils ein heft mit den ecoprints gemacht. hier noch ein kleiner ausschnitt aus daraus:






ghislanas motto war das wunderbare gedicht von sarah kirsch. ich liebe dieses heft und schau es mir (ja, wirklich!) jeden tag wieder an. 





das motto meines hefts war "feuer, erde, wasser, licht" - das passte einfach so gut zu ghislanas wildem garten. das wasser des sees, das täglich so wunderbare blicke zulässt, aber auch der leider fehlende regen, der die feuergefahr im kiefernwald bei jedem gang dort sichtbar machte. leider fanden wir dort auch diverse zigarettenkippen, zwar ausgetreten, aber dennoch eine unglaubliche gefahr für diesen trockenen wald. die erde in ghislanas garten, die pflanzen hervorbringt, die nahrung für so viele  tiere und insekten ist. und das licht, das durch die hohen bäume fällt, die sonne, die einen blinzeln lässt und wärme verbreitet. 


 das zartgelbe handgeschöpfte papier ist von ghislana

 mehr bilder von meinem heft gibt es HIER  oder HIER anzuschauen!

verlinkt beim natur-donnerstag bei jutta, die ihn freundlicherweise von ghislana wieder übernommen hat.


hier gibt es jetzt eine kleine blogpause - meine kreative reiseapotheke ist schon gepackt! auf instagram werdet ihr sicher das ein oder andere foto finden!


Montag, 2. September 2019

papierliebe am montag: pappenspielerei


P A P P E   lautet frau nahtlusts papierliebe-thema für den september!
als einstieg hab ich ein bisschen mit murmeln, mohn und ästen rumgespielt.





meine vorliebe für alte tonmurmeln kennt ihr ja schon. sie haben schon oft platz in meinen kunstschachteln gefunden. eine neue dazu ist noch in arbeit...




die aufgerissenen "röhren" der wellpappe eignen sich ja bestens dazu, sie mit etwas zu füllen. bei einem gartenrundgang habe ich hartriegel-ästchen und getrocknete klatschmohnstängel dafür gefunden und sie noch mit streifen von einem ecoprint versehen.



weil ich ja seit ewigen zeiten mit recycling-materialien arbeite, haben mich pappen schon immer fasziniert und so habe ich - wie sollte es anders sein - auch eine kleine sammlung davon ;)! sind sie nicht schön?

verlinkt mit frau nahtlusts papierliebe-sammlung im september


Mittwoch, 28. August 2019

mustermittwoch - tropisches aus dem regenwald





ein fundbuch ("das wunderbare leben der erde") aus einem dänischen "genbrug" mit wunderschönen bildern  diente mir als grundlage für ein neues zinebook, das aus einer din a4-seite gemacht wird. diesmal mit einem anderen schnitt als bei meinem ozean-büchlein. die abbildungen ließen mich natürlich an den regenwald denken und an die schrecklichen, menschgemachten feuerbrünste in brasilien und bolivien. mehr informationen dazu findet ihr HIER!


blättert einfach mal ein bisschen im heft:








vorderseite



rückseite


vorderseite als ein blatt



rückseite als ein blatt




verlinkt beim mustermittwoch von frau müllerin mit dem juli-august-thema "tropen"



Montag, 26. August 2019

kunstschachtel nr 18/2019, singvögel 1 - papierliebe am montag






kunstschachtel nr 18/2019, singvögel 1
ca 14 x 14 x 5 cm
materialien: blechdose, ölkännchen, altes geflicktes leinen mit ecoprint, vogelkarte, metallteil, ahornnase, manoschrift



und die schachtel von außen!



 ******************************



papierliebe am montag
thema im juli/august: ozeanum



für frau nahtlusts "papierliebe am montag habe ich ein zine in din a7 gemacht






aus einem din a4 blatt gefaltet und mit zwei schnitten zum zine gemacht. 



das zine kann man ganz unterschiedlich zusammenstellen:


verlinkt mit frau nahtlusts papierliebe am montag im august.


LinkWithin

Related Posts with Thumbnails