Freitag, 19. Januar 2018

freitagsallerlei 3/2018




ein  paar tulpen aus dem dörflichen blumenladen



ein etwas merkwürdiges mandala aus den resten der vorherigen tulpen



bei eva habe ich gewonnen: ihre wunderbare "klugscheißerei"!! schaut hier, was es damit auf sich hat. so eine tolle idee mit 90 ihrer wunderbaren fotos!


ich hab dann schon mal einen satz gelegt. passt!! wir haben nämlich gerade unseren sommerurlaub gebucht... 27000 weitere möglichkeiten gibt es noch, die werden wir demnächst mit freunden ausprobieren! tausend dank, liebe eva!



sabine von miriskum hat mir zwei ganz tolle collagen geschenkt. auch die passen prima zum urlaubsthema! inzwischen hängen sie  schon an der wand, aber für fotos davon müsste es endlich mal wieder etwas tageslichtheller werden. 



von karen kam diese gut vernetzte karte mit ihrer wunderbaren schrift, vielen dank! ich hoffe, wir treffen uns auch 2018 wieder zum gemeinsamen werkeln!!



auf noch eine katze stieß ich in hamburg. die hatte sich wohl gerade verschluckt... das wetter war leider wirklich unfreundlich zu mir, auch die möwen an der alster froren ziemlich. dagegen halfen nur museumsbesuche (schaut mal hier!) und leckere guglhüpfchen in einem meiner lieblingscafés.



ein höhepunkt war ein konzert in der elbphilharmonie. meine hamburger freundin hatte mir eine karte zum geburtstag geschenkt!!



bei den wandverkleidungen dachte ich natürlich sofort an den mustermittwoch. sechsecke hab ich aber nicht gefunden,die scheinen für die akustik nicht relevant zu sein.


das elbphilharmonie-orchester spielte unter leitung von herbert blomstedt mozart und bruckner. 


die bildqualität lässt sehr zu wünschen übrig - das smartphone war der höhe  des großen saals und der schlechten lichtqualität nicht gewappnet. aber einen kleinen eindruck kann man auch damit bekommen. passend zu meinem besuch lief am mittwoch im fernsehen auf ndr ein bericht über die elphi. schaut mal rein - eine sehr interessante doku u.a. mit tollen luftaufnahmen.


wieder zu hause wurde das wetter auch nicht gerade besser. erstmal viel regen und dann erreichte uns gestern zuerst eine schneefront, die dann am nachmittag dem orkan "friederike" platz machte.  ich dachte wirklich, das dach fliegt uns um die ohren. auf dem brocken wurde eine windgeschwindigkeit von 203 km/h gemessen. da haben wir hier auch einiges von abbekommen.





das einzige stück blauer himmel in der ganzen woche!


unsere große birke und auch die alte esche im hintergrund haben friederike stand gehalten! so langsam könnte sich dann bitte mal die sonne wieder zeigen!

schönes wochenende!

wenn ihr lust habt, schaut am sonntag nochmal hier vorbei. dann erzähle ich euch ein bisschen von "meiner straße".


verlinkt bei  raumfees "in heaven",  holunderblütchen und beim "fachwerkhaus im grünen"

Kommentare:

fjg gkkreativ hat gesagt…

Eine turbulente, schöne Woche hattest du, mit tollen Geschenken.
Die Elbphilhamonie möchte ich auch noch gern mal besuchen, kürzlich
war mein Sohn mit unserer kleinen Enkelin zu einem Babykonzert dort.
Dein schöner Tulpenstrauß bringt ein wenig Frühlingsstimmung in den ansonsten grauen Tag.
Liebe Grüße
Gaby

monique carnat hat gesagt…

viel buntes auch mit grauem himmel und so starker wind. musik bunte tulpen sind ein guter plus im januar * sehe dass die runde papierkugel ein platz bei dir bekommen haben mit so viele andere geschenke ;) so ein dicker schnee würde ich gerne auch mal in diesem winter hier sehen !
liebe grüsse

frau nahtlust hat gesagt…

DAs ist aber wieder eine tolle Woche, liebe Mano, mit so hübschen Allerleis und Fotos! Ich muss gleich noch den Köln Rückblick für den Blog angehen, aber bin mal wieder sehr abgetaucht gewesen und habe ganz oft vergessen, Fotos zu machen. Ach.... Das muss ich erst noch lernen.
LG. Susanne

Müllerin Art hat gesagt…

Ach was fein, deine Woche... dass du in der Elphi an mich und den Mustermittwoch denkst, ist eine große Ehre. Da will ich auch unbedingt mal rein, hab sie nur als Baustelle gesehen.
Meine ersten Tulpen des Jahres haben nicht lange gehalten, sie hatten auch nicht viel Aufmerksamkeit diese Woche. Deine tolle Post ist auch so großartig!
Ich schicke Freitagsgrüße bevor ich wieder nach Köln rein fahre.
Michaela

Astrid Ka hat gesagt…

Ah, das war der Anlass für den kurzen Trip! Sehr schön! Ich habe gestern an euch gedacht, als ich die Windstärke am Brocken erfahren habe ( schlimmer als bei Kyrill vor 11 Jahren ). Ja, in diesem Jahr ist es arg mit dem Wintergrau (. Verfolge gerade auch so ein einsames blaues Fleckchen am Himmel, noch. Vom Bett aus. )
Muss man es sich eben drinnen schön machen...
In diesem Sinne: Bon week-end!
Astrid

Holunder hat gesagt…

Das war wieder eine schöne bunte Woche bei Dir! Da muss es Euch in den letzten Tagen ja eine ziemlich stürmische Friederike ums Haus gerannt sein und die eiskalte Schulter gezeigt haben.
Ich habe gestern morgen lieber das Haus nicht verlassen und mich erst am Nachmittag durchpusten lassen (auf einem kahlen Hügel, damit einem nichts auf den Kopf fallen kann...)
Liebe Grüße
Andrea

Birgitt hat gesagt…

...wirklich schade, liebe Mano,
dass das Wetter in Hamburg nicht so schön war...aber du hast ja das Beste draus gemacht...und Friederike kam zum Glück erst hinterher...deine bunten Tulpen sind schön, da machen wir es halt drinnen bunt...

liebe Grüße Birgitt

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Was für eine ansprechende Woche für Dich, mit solch tollen Geschenken.
und ein Traum ein Konzert in der Elbphilhamonie zu erleben!
Und Deine schönen Tulpen, die bringen gute Laune in disen winterlichen Tagen!
Liebe Grüße
Susi
Ich musste lächeln über Deinen Kommentar mit den Fingernägeln....
da hast Du sicherlich recht - aber auf sowas achte ich bei den diversen You Tubern gar nicht mehr - ich bin da auch überhaupt nicht interessiert daran mein FIngernägel zu bemalen... da mach ich in der Zeit lieber mit der Gelliplatte rum oder so - die meisten Frauen heute, ich kenne auch eine Stemplerin, die herrliche Werke macht , die hat auch immer so falsche beschmückte Fingernägel( mit Stenchen, und Mustern - igitt... ist um etliches älter als ich ... ich finde das lachhaft-
aber ich denke mir inzwischen nichts mehr - ich kann ja auch mit Tatoos absolut nichts anfangen ... einfach schon etwas zu ältlich bin ich vielleicht - aber ich hab immerhin zwei flotte neue Brillen,( nach 7 Jahren des vorigen Modells)
das hat auch lang gedauert bis ich mir da endlich ws gefunden hatte, denn die meisten Modelle sind mir zu auffällig und zu kitschig und nicht zeitlos genug....)

johanna hat gesagt…

einen schönen start ins WE bietest du uns... in die elphi möchte ich auch mal gerne... und das mikkels lässt mir das wasser im mund zslaufen... wie schön, dass du die klugscheißerei gewonnen hast, ein tolles "lege-gedanken-spiel". Friederike war zwar bei uns nicht ganz so schlimm wie bei euch, aber ich hab bei sturm auch immer ein mulmiges gefühl.
liebe grüße, johanna

Sylvia Dunn hat gesagt…

Liebe Mano, ja die Tulpen sind glaube ich im Augenblick sehr begehrt.
Vielen Dank für Deine schönen Bilder. Dieser "nicht Winter" ist schon sehr komisch, nichts halbes und nichts ganzes und immer das graue und triste. Da brauch man solch aufmunternde Dinge.
Dir ein schönes Wochenende.

Herzlichen Gruß Sylvia

riitta k hat gesagt…

That concert house looks spectacular! I'm sure you enjoyed the concert. Happy belated birthday to you! Tulips are such joyful flowers right now, in all colors and cheap :) Happy weekend!

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Wie gut, dass Friedericke Eure alte Esche und die hübsche Birke verschont, liebe Mano. Es wäre um die beiden wirklich sehr schade gewesen. Bei Dir stehen also auch Tulpen in der Vase und was für herrliche. Und Du warst in Hamburg? Was für ein Glück! Und welch' liebe Geste zum Geburstag (habe ich da eigentlich gratuliert?? Ohweh, ohweh.. ich werde, glaube ich, tüddelig! Wenn nicht, bekommst Du jetzt nachträglich den liebsten Geburtsdrücker der Welt. Hab' ein feines Wochenende, Du Liebe! Herzlichst, Nicole

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Geburtstag ??? Herzliche Glückwünsche nachträglich, liebe Mano !!! Eine Karte für ein Konzert in der Elbphilharmonie.....was für ein tolles und großzügiges Geschenk !!! Vielen Dank für deine wunderbaren und inspirierenden Fotos über die ich mich jede Woche aufs Neue freue :-)
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, Helga

swig hat gesagt…

Toll die Klugscheisserei und der Schnee… hier regnet es einfach jeden Tag, mal mit mal ohne Sturm, aber natürlich kein Vergleich mit Eurer Friederike.Liebe Grüße und eine gute neue Woche, mit vielleicht auch mal ein paar Sonnenstrahlen?

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Elbphilharmonie steht auch auf unserer Wunschliste, wir sahen sie in Hamburg, als sie noch im Bau war und waren sofort begeistert. Der Herr Blomstedt ist ein Phänomen... Wenn wir so alt werden können und dabei so vital und aktiv, wäre es doch super... Er war ja einige Jahre am Gewandhaus, da hat auch M. unter ihm gespielt. Was ein Glück, dass Friederike bei euch nichts angerichtet hat. Der Garten wirkt so ruhig und gelassen... Liebe Grüße Ghislana

Wolfgang Nießen hat gesagt…

Liebe Mano,
mir gefällt Dein Mandala, ich finde es ungewöhnlich und kreativ. Die Elbphilharmonie würde ich auch gerne mal besuchen, bisher habe ich nur Gutes gehört.
Schnee hatten wir auch mal, aber nur für ein paar Stunden, dann war alles wieder weg und zurück blieb nur der Matsch, den ich langsam wirklich nicht mehr sehen kann.
Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

tm hat gesagt…

Ui, so reich beschenkt, wie wunderbar! Evas Karten sind genial! Und dann noch Karten für die Elbphilharmonie...das war sicher schön.Lustig ist die winkende Planze, sie sieht fast aus wie ein Stockmann ;-). Liebe Grüße, Taija

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails