Donnerstag, 4. Februar 2021

garten - mit und ohne schnee

 

 




 

letzte woche hatten wir immer noch viel schnee und immerhin einen wunderbaren sonnentag (siehe auch HIER). auf allen pflanzen und ästen hatten sich eisnasen und viel geglitzer gebildet. auch unsere wäscheleine war von hübschen kristallen überzogen.

 

inzwischen schauen an vielen ecken im garten die schneeglöckchen hervor - letztes jahr waren sie allerdings wesentlich weiter!

 

 
auch das zimbelkraut traut sich schon am steinhaufen hervor...
 

...und die lämmerschwänzchen machen sie bereit für die ersten bienen und hummeln

 


nächste woche werden in norddeutschland viel schnee und starke minustemperaturen erwartet.  ich glaube, ich muss jetzt meinen rosmarin und die feige doch noch mit reisig und jutestoff einpacken. lieber wären mir sonne und plusgrade, aber die natur macht ja was sie will - und das ist auch gut so!

 

verlinkungen:

naturdonnerstag 

friday bliss

winterglück

Kommentare:

Mareile hat gesagt…

liebe mano, der Gartenrundgang "mit dir" war wunderschön!!! Und die Steine erinnern mich an...Ferien!!!! Liebe Grüße vom-heute- sonnigen Niederrhein! Mareile

Die.Zitronenfalterin hat gesagt…

Ein feiner winterlicher Rundgang durch deinen Garten. Ich hab auch schon auf die Wettervorhersage geschaut und gesehen, was da auf uns zurollt. Wir im tiefen Süden bleiben weitgehend verschont, aber wir hatten ja auch schon wirklich reichlich Schnee.
Liebe Grüße
Andrea

ULKAU hat gesagt…

Die tropfenvereiste Wäscheleine ist ja der Hit! Bei euch weiter nördlich ist es viel kälter als hier!
Aber ich will jetzt auch keinen Winter mehr, reicht voll, oder!?
Liebe Grüße - Ulrike

nina. aka Wippsteerts hat gesagt…

Im Steihaufen hockt auch ein Kätzchen.
Wunderschön wie sich die Eiskristalle und -tropfen so zeigen. Ich sitze gerade am Fenster mit dem Rücken in der Sonne und war just im T Shirt im Garten! Aber noch sind auch in meinem Garten die Frühlingsblüher noch zögerlich.
Ich habe alles noch gut eingepackt. Hoffe sehr, die Stecklinge der Feige haben es über den Winter geschafft.
KMit Kokosmatte drum rum und abgedeckt)
Dann schauen wir mal.
Hab eine gute Zeit mit Sonnenstrahlen, ich gebe gerne welche ab.
Liebe Grüße
Nina

Christa J. hat gesagt…

Liebe mano,

das sind wirklich zauberhafte Fotos von deinem Wintermärchengarten und besonders gefallen mir auch die vielen Eisnasen und die Wäscheleine, da kann ich ULKAU nur zustimmen, ist der absolute Clou.
Ja, wenn solch kalte Temperaturen bei euch noch mal kommen sollen, dann lieber die empfindlichen Pflanzen noch einmal schützen.

Die Gartenhütte mit blauer Tür und blauem Fenster ist so entzückend. :-)

Liebe Grüße
Christa

Tom hat gesagt…

...I love the icey rose hips!

Jutta.K. hat gesagt…

Also ich muss sagen, si schön die Gartenbilder mit Schnee auch sind,
tatsächlich bin ich von denen ohne Schnee derzeit sehr angetan !
Sie wecken Hoffnung auf den nahenden Frühling.
Allerdings wohl nicht mehr sehr lange,
wenn man den Wetterbericht glauben mag ;-)
Danke für diesen schönen Post und dass du wieder mit von der Partie bist beim
"DND"
♥lichst Jutta

Arti hat gesagt…

Auch wenn dir selber Plusgrade besser gefallen finde ich die Eistropfen und auch die mit Eis umhüllten Pflanzen super. Das sieht man wirklich nicht alle Tage.
Aber man kann verstehen, das langsam die Vorfreude auf den Frühling steigt. Zumindest zeigen sich ja schon mal die Schneeglöckchen bei dir. Hier waren heute in der Mittagssonne die Winterlinge schon weit geöffnet.
Wünsche dir dass der Frost nicht allzu stark wird, aber ich denke der Rosmarin verträgt doch einiges, der ist ziemlich robust.

Liebe Grüße
Arti

Magdalena hat gesagt…

Die Eiszapfen- und Tröpfchenbilder sind wirklich großartig. Die Schönheit in den kleinen Dingen hat immer einen besonderen Zauber.
LG
Magdalena

kleiner-staudengarten hat gesagt…

Oh, das sind schöne Garten-Eindrücke ... sowohl mit als auch ohne Schnee, liebe Mano. Die gefrorene Wäscheleine ist eine besondere Zierde und auch deine Steinesammlung. Ich bin gespannt, was uns am Wochenende hier an Schneemengen erwartet ... dann bekommen Winterlinge und auch die Helleborusblüten einen auf die Mütze, ob ihnen das so gut bekommt? ;-( Ein wenig Winterwonderland würde mir aber schon gefallen.
Lieben Gruß und einen gemütlichen Abend, Marita

riitta k hat gesagt…

Lovely to see signs of spring, also Corylus is blooming <3 It's going to be very cold here too, almost -20C the whole coming week. Stay warm!

merlecolibri hat gesagt…

ruhevolle natur und kleine eiszapfen an der leine * zuletzt das mandala, habe schon lange nicht mehr gemacht * muss ich morgen nachholen :)
lieber gruss
mo

Quer hat gesagt…

Danke für die Einblicke in diesen schönen Garten voller Poesie.
Das Wetter dazu können wir natürlich nicht bestellen. :--)
Lieben Gruss,
Brigitte

Sheepy hat gesagt…

Ich habe heute auch schon einen kleinen Rundgang gemacht. Im Letzten Jahr waren meine Geranien den ganzen Winter über draussen und du hast recht, die Frühblüher definitiv schon viel weiter.
Man kann nur hoffen es wird nicht ganz so schlimm mit dem Schnee und der Kälte. Ich kann mich sehr gut an den Winter 78/79 erinnern, als hier oben auf der Insel das Leben zum erleigen kam.
Lieben Inselgruß
Kerstin

Willy hat gesagt…

Hej Mano, schöne bilder von deinen garten. Alles wird bald wieder weiss sein. Ik ben benieuwd wat we hier gaan krijgen aan sneeuw. Fijn weekend en lieve groet!

Karin Be hat gesagt…

Ein schöner Rundgang durch deinen Garten!
Das Zimbelkraut hatte sich dieses Jahr, trotz Eis und Schnee, nicht im Schulgarten zurückgezogen. Es blieb standhaft.
Die von Eis bezapfte Wäscheleine ist klasse!
Beim Schild im Hüttenfenster spielten meine augen erst einmal nicht mit. Neugierig geworden suchte ich nach Hilfsmitteln. Auch klasse!
Bei den Lämmerschwänzchen googelte ich doch tatsächlich - den Begriff kannte ich noch nicht! :D und fand diese Information
http://de.slovopedia.com/92/76/397942.html
Packt euch warm ein!
Liebe Grüße,
Karin

Elkes Lebensglück hat gesagt…

Schön deine Gartenfotos an zusehen. Gerade dieses Wasser was hinabrinnt und gefroren ist, klasse Foto!
Bei mir stürmt und der Ostwind fühlt sich so kalt aber geschneit hat es bei mir nichts neues!
Lieben Gruss Elke

Andrea hat gesagt…

Und ich hab letzten Sonntag die ersten Winterlinge entdeckt! Ach, Schnee hätte ich auch nochmal gerne. Aber bei uns im Süden sieht es diesbezüglich eher mau aus. Wobei ich mich diesen Winter echt nicht beklagen kann...
Liebe Grüße Andrea

Rosa Henne hat gesagt…

Liebe Mano,
dein Garten ist doch zu jeder Jahreszeit ein Traum! Ich freue mich sehr über deine schönen Winter-/Eisbilder. Und gerade denke ich an meinen Rosmarin - ach, ich habe ihn leider nicht geschützt, sondern einfach vergessen. Und die Feige hat mein Mann in diesem Jahr ich nicht eingepackt...
Hab noch wundervolle Wintertage - auch wenn du dein Zeiger schon in Richtung Frühling hast - und sein ganz herzlich gegrüßt!
Ingrid

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Solange her, und nun sieht der Freiberger Garten schon wieder so dick eingepackt in Schnee aus und vom Dach hängen Eiszapfen... Kein Gartenarbeitswetter, dann wandere ich mal durch deine Posts... Liebe Grüße Ghislana

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails