Freitag, 5. Januar 2018

freitagsallerlei 1/2018 - monatscollagen dezember 2017



bei den vogelwächtern im treppenhaus  stehen ein paar forsythien aus dem garten - vor ein paar tagen gepflückt und schon fast wieder verblüht.



ein kleines steinmandala auf wald-sagen. immer noch kann man draußen kaum etwas legen, der dauerregen macht langsam keinen spaß mehr!




so viel schöne weihnachtspost ist hier angekommen, verbunden mit guten wünschen fürs neue jahr. die meisten haben auch schon post von mir bekommen. einige karten werden noch in den nächsten tagen  auf den weg gebracht.  



den origamistern hat mir sigrun geschickt. ich selbst werde wohl erst nächsten advent einen fertig bekommen!



herzlichen dank an euch alle!! ihr seid einfach toll.

 *****



zwischen den jahren treffen wir uns schon seit vielen jahren mit alten freunden zum frühstück in kassel, machen einen spaziergang in der aue (hier mit der orangerie) und trinken gerne noch einen glühwein auf dem weihnachtsmarkt. eine schöne tradition!





auch schon eine tradition: gemeinsam mit verwandten ein besuch des wilhelm-busch-museum in hannover. auch diesmal gab es wieder interessante ausstellungen zu sehen. besonders gut hat mir torben kuhlmann gefallen. einige von euch kennen ihn bestimmt durch seine kinderbücher, z.b. "armstrong - die abenteuerliche reise einer maus zum mond" oder "maulwurfstadt". wir konnten seine originale anschauen und ich war hingerissen von seiner zeichenkunst. diese ausstellung als auch die von peter tuma's satiren läuft noch bis zum 4. februar 2018.


*****

silvester konnten wir bei herrlichem wetter eine kleine wanderung an der oker und rund um den vienenburger see im harzvorland machen. während es rundherum regnete und der harz unsichtbar hinter dicken wolken verschwunden war, erfreuten wir uns bei 12 grad an einem regenbogen und vielen sonnenstrahlen.


die oker ist prall gefüllt - kein wunder nach den vielen regentagen in 2017








am wasser entlang zu spazieren ist immer etwas besonderes. gegen das meerweh hilft manchmal auch schon ein kleiner see!

*****

monatscollagen dezember 2017



einige ausflüge und spaziergänge gab es natürlich auch im dezember. viel arbeit war mit meiner ausstellung und mit der adventspost verbunden. an zwei tagen kam plötzlich und unerwartet viel schnee vom himmel herunter, der aber schnell wieder wegtaute. die weihnachtstage haben wir ruhig und erholsam in der familie verbracht, silvester feierten wir bei freunden in einem kleinen dorf mit leckerem raclette und "activity"und  fast ohne knallerei. von meinetwegen könnte jegliche ballerei verboten werden und feuerwerk nur durch fachleute veranstaltet werden. ich glaube, silvester in der stadt könnte ich nicht mehr aushalten.



in meinem kreativen dezember stand die ausstellung im studio hoppe und die adventspost im vordergrund, aber auch einige collagen und viele weihnachtskarten hab ich gestaltet. zwei "drinnen"-mandalas, neue gellidrucke und die fertigstellung von einigen angefangenen büchern haben mir auch spaß gemacht. eine neue kunstschachtel gab es nicht, denn bei der vorbereitung für die ausstellung und beim auspacken der vielen aus den letzten drei jahren hatte ich erstmal genug davon ;)! aber bald geht es wieder weiter damit. 
besonders schön war es, durch die ausstellung lieb gewordene blogger- und instagrammerinnen kennenzulernen bzw wiederzutreffen. es war eine große freude katala, frau rotkraut, miriam "katzenkraft" und andere begrüßen zu dürfen!

ich wünsche euch ein schönes wochenende! heute ist es schon 12 minuten länger hell als am heiligabend!
  
verlinkt bei:
holunderblütchen - friday flowerday
die raumfee - in heaven 
erfreulichkeiten -  monatscollagen
jahreszeitenbriefe - naturdonnerstag

Kommentare:

monique carnat hat gesagt…

die tage werden länger und die dunkelheit ist bei dir gar nicht zu sehen, so viel farben, sogar forsythia blühen und dein wald sagen mandala und der regenbogen auf der schönen winterlandschaft bringt über dein artikel eine fröhliche poetische neujahrsstimmung :)
liebe grüsse

bergblumengarten hat gesagt…

Ein gesundes neues Jahr auch dir! Diese Vögelchen stehen bei dir im Treppenhaus? Da würde ich ja ständig schmunzeln beim Vorbeigehen....auf jeden Fall sehr erheiternd, wenn man morgens vielleicht mit schlechter Laune aufgestanden ist.
Den Origamistern habe im Dezember erst Jahr gelernt....nach einigen Fehlversuchen dann per moderner Technik mit YouTube....:-))
Ich hoffe, der Regen hört auch mal wieder auf. Hier schwimmt auch schon alles davon. Main und Aisch hatten auch schon recht viel Wasser. Fast Hochwasser...
LG Sigrun

beate grigutsch hat gesagt…

ein bunter bilderbogen war dein dezember! so gar nicht grau :-D
bei uns blüht eine forsythie seit seit der wintersonnenwende am salonfenster.......
xxxxx

Astrid Ka hat gesagt…

Reich beschenkt, gibst du mit deinem Bilderbogen auch wieder viel weiter! So viel freie Landschaft sehe ich hier halt nicht ( müsste mich wohl doch mehr ins Auto setzen )...
Vielleicht bringe ich doch noch Fotos vom überschwemmten Rhein mit.
Hab's fein an diesem Wochenende!
Astrid

Pia hat gesagt…

Ja Spazieren am See mache ich besonders im Winter sehr gerne.
Deine blaue Collage sieht so hoffnungsvoll aus.
Möge das 2018 dir wohlgesinnt sein.
L G Pia

MarionNette Herm hat gesagt…

Ja ist denn schon Frühling? In freier Wildbahn im Januar schon auf blühende Forsythien zu stoßen, das ist wirklich sehr ungewöhnlich ... Aber sie machen sich toll mit den Skulpturen, das muss man sagen. Ich wünsche auch noch alles Gute für 2018. LG Marion

Andrea Karminrot hat gesagt…

Auch wenn in Berlin noch kein richtiger Schnee lag und wir eher einen Frühling haben, Forsythien habe ich noch nicht gesehen.
Dein Jahreswechsel scheint mir sehr angenehm gewesen zu sein und die vielen Grüßen sehen unheimlich toll und kreativ aus.
Hab ein schönes Wochenende
Andrea

Birgitt hat gesagt…

..ach wie schön, dass deine Freitagsposts wieder starten, liebe Mano,
die habe ich wirklich vermisst...und du hast ja auch viel erfreuliches zu zeigen und zu erzählen...blühende Forsythie, ich glaube gerade auch, ich bin schon im Frühling: 14 °C haben wir hier und in der Sonne richtig warm...ich habe sogar schon Bienen gesichtet...aber sicher fängt es bald wieder an zu regnen, es sieht schon danach aus...die Murg ist ein reißender Fluß geworden, wir sind gestern spät am Abend extra nochmal hin gelaufen, um uns das anzuschauen, sie führt ein vielfaches ihrer sonstigen Wassermenge...

hab einen guten Tag,
liebe Grüße Birgitt

Holunder hat gesagt…

So viel Kreatives, Buntes, Erfreuliches! Das tut ungemein gut gerade!
Liebe Grüße
Andrea

Katies Home hat gesagt…

Liebe Mano,
die Forsythien waren aber schon weit, es ist zu warm
und wir könnten ein bisschen Frost gebrauchen. Wie schön
bunt es in deinem Post aussieht - soviel Post bekommst du,
herrliche Collagen und ein bisschen Sonne auf deinen Wanderungen,
hast du auch erwischt - und ja, mir kommt es auch so vor, die Abendrunde
mit den vierbeinigen Freunden kann ich schon ein bissel hinausschieben ;-).
Liebe Grüsse von
Katja

Wolfgang Nießen hat gesagt…

Liebe Mano,
den Regen mag ich auch nicht mehr sehen, gefühlt hat es bei uns seit 6 Wochen jeden Tag geregnet und Draußen ist einfach nur noch Matsch.
Und der Rhein tritt auch so langsam über seine Ufer.
Schade, dass Du keines Deiner schönen Mandalas legen kannst. Das Steinmandala ist auch schön, aber Blumen- und, oder Blättermandalas sprechen mich mehr an.
Das Wilhelm Busch Museum würde ich auch gerne mal besuchen.
Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Was war das wieder für ein schöner Spaziergang mit dir durch dein Erleben, deine Kreativität, eure Gänge in die Natur. Herrlich... Und ich habe ganz viel wiedererkannt, besonders unter der Post ;-). Ja, schön ist das, sich gegenseitig so auszutauschen, sich kennenzurlernen. Meine drei Gold-Büchlein sind auch fertig geworden heute, ich werde sie aber erst zum Mustermittwoch zeigen, hoffe auf helleres Fotowetter ;-). Denn hier ist es auch überwiegend grau und beim Gang zum Briefkasten ist meine Daunenjacke tüchtig nass geworden. Lieben Gruß Ghislana

ULKAU hat gesagt…

Ach, wie ich sehe, ward ihr ja ganz in meiner Nähe... da oben, im Bergpark bin ich ja auch zu gerne!
... und wie viel Schönes du sonst noch erlebt hast... ein wirklich sehr bunter Monat, liebe Mano!
... und dass die Tage länger werden, merkt man momentan nur leider ganz und gar nicht, trotzdem macht es Hoffnung.
Liebe Grüße Ulrike

Silvana R. hat gesagt…

Forsythien? Toll, das ist ja Frühling pur.
Wunderschöne Post bunte post....
Bei uns ist das Wetter so wechselhaft. Erst wenn die Sonne mal scheint, merkt man das die Tage schon etwas länger werden.
Wünsche dir ein schönes Wochenende
Liebe Grüsse
Silvana

frau nahtlust hat gesagt…

Frohes Neues, liebe Mano, und viel Zeit und Raum für wunderschöen Kreativprojekte! Toll, dass dein Dezember so reich geendet hat, wie er verlief - deine Ausstellung hätte ich zu gerne besucht, aber vielleicht ergibt sich ja dieses Jahr die Gelegenheit!
Dein Rückblick ist bezaubernd, denn der Lichtermonat darf gerne noch lange nach-beeindrucken! Lieben Gruß und bis auf bald.
Susanne

zucker ruebchen hat gesagt…

Liebe Mano,
Deine Fotos sind so farbenfroh, da glaubt man sich eher im Frühling als im Winter zu befinden.
Liebe Grüße
Jennifer

Katala hat gesagt…

Ein voller Dezember. Und sogar mit Regenbogen. Wenn das nicht Glück für dieses Jahr bedeutet...
Lust auf Braunschweig haben wir ganz bestimmt noch einmal und dann nehmen wir Dein Angebot gerne an.
Ganz lieben Gruß und ein schönes Wochenende
Katala

johanna hat gesagt…

schön habt ihr es euch zwischen den jahren gemacht (die Kuhlmann-Ausstellung hätte ich auch gern gesehen)... und die bildcollagen vom Dezember sind auch noch mal eine Freude zu betrachten. hier scheint heute endlich mal wieder die sonne, die letzten tage war es deprimierend, Dauerregen.
liebe grüße und ein gemütliches Wochenende:) johanna

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Soo viele Karten !!! Ich muss zu meiner Schande gestehen, ich habe mal wieder keine geschrieben. Irgendwie war die Zeit wie immer zu knapp. Ich habe viele Lebkuchen gebacken und einige ältere Menschen besucht und damit beschenkt, eine zeitaufwändige aber auch schöne Tradition.
Vielen Dank für deine wundervollen Kollagen und Fotos, liebe Mano, ich mag sie sehr !!!
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, helga

siebenVORsieben hat gesagt…

Die Vogelwächter (was für ein ernster Name) gefallen mir gut. Und deine Karten erst. So eine Vielfalt! Und alle so wunderschön.
Wenn ich jeden Freitag lese, was du alles unternimmst, komme ich mir mächtig langweilig vor. Ehrlich. Aber ich genieße jedes Mal deine Bilder. Und vielen Dank auch noch für die netten Worte von dir!
Liebe Grüße und auf ein neues, schönes Jahr
Jutta

lisa kötter hat gesagt…

Ja, die Tage werden schon länger, und der Winter hat dieses Jahr so gar keine lust zu kommen will mir scheinen.
Auf diesem Wege wünsche ich Dir ein frohes Jahr, lauter Heil und Segen.
Ich freue mich auf viele Freitagallerleis und Deine 2018er Kreativitäten und hoffentlich bald mal echte Quatschzeit.

Ganz lieben Lisagruß!

sabine hat gesagt…

Dein wunderbar buntes Freitagsallerlei läßt das Grau draußen vergessen, liebe Mano. Der Blick auf's Wasser ersetzt das Meer zwar nicht, aber er weckt die Erinnerung daran. Schöne Fluß- und See-Bilder!
Liebe Grüße
Sabine

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Deine Vogelwächter sind absolut klasse, liebe Mano. Ich bin hin und weg. Und in Deinem Garten blühen schon die Forsythien?? Wahnsinn.. und das Anfang Januar! Was für wunderschöne und kunterbunte Post Dich erreicht hat, Mano! So wird die dunkle Jahreszeit wirklich fröhlich. Dir einen charmanten Sonntagabend. Alles Liebe, Nicole

tm hat gesagt…

Ein schönes neues Jahr wünsche ich Dir, liebe Mano! Das sind mal wieder ganz wunderbare Eindrücke und Freuden. So wünsche ich Dir ( und uns begeisterten Lesern natürlich auch ;-) ), dass 2018 weiterhin so viel Begeisterung, Inspiration und Schaffenskraft für Dich bereit hält. Liebe Grüße, Taija

Rumpelkammer hat gesagt…

wunderschöne Bilder
und so viel liebe Post hast du bekommen ..
mein Briefträger hat nie viel zu tun bei mir ;)

liebe Grüße vom grauverhangenen windzerzausten Mittelrhein
Rosi

miriskum dot de hat gesagt…

Deine Flut an erhaltener Post ist überwältigend! Ich habe ja auch eine Karte von dir bekommen - und endlich ist nun auch etwas an Dich unterwegs! Viele liebe Grüße, Sabine

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails