Freitag, 19. April 2019

freitagsallerlei 12/2019



kann man an einem solchen hübschen milchkännchen vorbeigehen, wenn es einem für einen euro anlacht? mit frühlingsblümen versehen, bereitet es mir jetzt ganz viel freude!



schafe und ein paar tulpen dürfen es begleiten und reisen zu holunderblütchen





im morgenlicht im garten. das beet links muss noch vom giersch befreit werden, dann werde ich dort erstmal sommerblumen aussäen.




ein paar tage vorher sah es noch so aus! kleines intermezzo des winters!



diese woche hab ich noch bei einem kleinen workshop bei petra heidrich mitgemacht. petra ist herrenschneiderin und dipl.kostümdesignerin und macht wunderbare stickarbeiten auf alten fotos und postkarten.




zwei arbeiten von petra - schaut mal doch auch mal bei ihrem instagram account vorbei, da sehr ihr noch viel schönes! was ich beim workshop gemacht habe, zeige ich euch demnächst genauer bei der "papierliebe am montag".


letzten freitag hatte ich ja schon von meinem kurzurlaub im fläming berichtet. am letzten tag besuchten wir noch park und schloss wiesenburg.




wir waren zur richtigen zeit dort, denn die wunderbaren magnolien rechts und links des schlosses waren gerade aufgeblüht.



der park gehört übrigens einem parkförderverein, der durch eine großzügige schenkung  den gesamten park ohne geldsorgen bearbeiten und verwalten kann.




das schloss selbst wurde zwischen 1996 und 2003 von einer investorengruppe vollständig restauriert und in luxus-eigentumswohnungen aufgeteilt.  eine davon kann man übrigens über airbnb mieten...





im ort wiesenburg hat sich die künstlerin frieda knie niedergelassen, deren außengestaltung mich schon sehr angesprochen hat. vielleicht besuche ich mal einen workshop von ihr!






zum abschluss meines kleinen reiseberichts noch eine osterglockenspam - sowas von schön!!




wunderschöne post kam von eva aus österreich, eva aus mainz, karen aus dresden und katala aus brandenburg. ganz herzlichen dank!!

ich habe diesmal keine osterkarten verschickt. meine schulter macht ja immer noch ärger, besonders bei bestimmten belastungen. werkeln ist so im moment nur in  kleinen schritten möglich. auf den orthopäden-termin musste ich übrigens 3 wochen warten und für die physiotherapie habe ich erst für anfang juni einen termin bekommen!! vorerst helfe ich mir mit täglichen übungen, damit der arm mir nicht noch mehr schmerzen bereitet.



sehr gefreut habe ich mich über die beiden collagen von katrin, die sie u.a. bei instagram gegen spenden für mosambique oder andere einrichtungen abgegeben hat. ich habe für ärzte ohne grenzen und unicef (mosambique,malawi) gespendet. ich glaube, bei katrin kann man noch einige ihrer tollen mini-collagen bekommen. schaut mal bei instagram nach!



ich wünsche euch allen heitere ostertage, macht es euch schön!


den wiesenburger park schicke ich noch zu ghislanas naturdonnerstag.

unbezahlte und nicht beauftragte werbung für schlösser in brandenburg, für tolle künstlerinnen, für spenden für mosambique und anderswo, für osterglockenwiesen und bloggerpost. 

Kommentare:

Kirsten M. hat gesagt…

Liebe Mano,
was soll ich sagen, natürlich wäre ich an den Kännchen nicht vorbeigegangen;0)
Die Stickerei auf den Fotos finde ich schön, hab ich noch nie gemacht.
Aber das werde ich auf jeden Fall mal machen.
Frohe Ostern... Herzlichst Kirsten

Astridka hat gesagt…

Auf dem (Hasen)Sprung schicke ich dir nur schnell ganz �� lache Ostergrüße!
Astrid

merlecolibri hat gesagt…

liebe Mano ! alles richtig frühlings-kunst, sogar der dunkle schwan hat ein goldenes reflet und von der stickarbeit von Petra hast du sicherlich dich gut inspirieren lassen ; liebe ja auch faden und sticken besonders wenn es so fantasievoll ist * schnee hat eine kleine visite bei dir gemacht ? gut dass der garten noch schöne blümchen für deine osterdeko hat :) haben gestern wasser direkt quelle Vichy Célestin getrunken und das warme wetter für park etc-besuch profitiert *
joyeuses Pâques !
mo

Die.Zitronenfalterin hat gesagt…

Wirklich eine frühlingshafte bunte Pracht bei Dir! So schöne Karten hast Du selber hergestellt und geschickt bekommen!
Frohe Ostern wünscht
Andrea

swig hat gesagt…

Ein Kännchen Frühling, wie schön!
Liebe Grüße und schöne Ostertage (die hier anscheinend zum Hochsommer mutieren…)

Sabine hat gesagt…

Neben all den schönen Fotos von Deiner neuerstandenen Milchkännchenvase über Deinen Garten und (vor und nach dem Winterintermezzo) und dem Ausflug ist Petra Heidrich eine wahre Entdeckung für mich! Ich bin Deinem link auf Instagram gefolgt und habe dort fantastische Arbeiten gesehen. Danke für´s Teilen! Und an dem Workshop hätte ich wohl auch gerne teilgenommen!
Gute Besserung für Deine Schulter - so lange auf einen Artzt- und Physiotherapeutentermin warten zu müssen ist unsäglich!
Ich wünsche Dir ein Frohes Osterfest und nur das Beste!
Sabine
PS: Ich mache seit einiger Zeit (Fastenzeit-unabhängig) Online-Fasten - deswegen nur die seltenen Kommentare!

bahnwärterin hat gesagt…

das milchkännchen bouquet ist ganz mein fall!!! <3
aber was du gegen den giersch hast?? der blüht so schön weiss im juni und das ganz von alleine :-D und los wirst du ihne sowieso nie ganz.....
schöner schlosspark!!
dicke gesundheitswünsche für deine schulter!!!
xxxxx

Rumpelkammer hat gesagt…

wunderschön das Kännchen
das würde mir auch gefallen
und herrliche Bilder von Schloss und Park

Karten zu besticken ist ja auch eine Idee ;)
und schöne Post hast du bekommen

ich wünsche dir ein frohes Osterfest

liebe Grüße
Rosi

edelART hat gesagt…

Dein Milchkännchen ist ein super Fund und die stimmungsvollen Blumenfotos jedes Mal ein Genuss, genauso wie deine Garten- und Ausflugs-Episoden. Ganz besonders bin ich aber nun gespannt auf die Stickereien, die du in deinem Workshop gemacht hast. Der Link zu Petra Heidrich hat mich schwer beeindruckt.

Ein schönes Osterfest wünscht

ela

ULKAU hat gesagt…

Ach Mano, Schmerzen im Arm sind für uns Macherinnen ja besonders übel, das kenne ich nur zu gut! Hoffentlich wird es bald wieder besser, aber auch ich kann längst nicht mehr alles so wuppen wie früher einmal - so ein Mist mit dem Alter, nicht wahr!
Einen schönen Workshop mit den bestickten Fotos hast du mitgemacht...und ich habe gerade ganz viele alte Familienfotos beim Schwesternbesuch abfotografiert - aus manchen könnte man auch solche kleine Stickkunstwerke machen...
Schön, die Narzissenpracht, die Weißen mag ich ganz besonders!
Wünsche ein wunderbares Osterwochenende - Ulrike

frau nahtlust hat gesagt…

Ach, da üwnsche ich dir, liebe Mano, dass du bald wieder alles einsatzfähig und problemfrei nutzen kannst. So eine körperliche Einschränkung ist für alle Lebenslagen doof und man merkt erst, wie sehr man die Arme, Beine etc. braucht, wenn sie mal nicht so wollen... Isnofern: Weiterhin gute Besserung! Ich mag dein Allerlei - es spricht so von Frühling heute und passt hervorragend zu diesem Ostersonnengefühl! Ganz großartig. Nun wünsche ich dir frohe Ostern und genieße die Zeit - ich freue mich auf den Papierliebe-Beitrag :-) LG. susanne

Amelie hat gesagt…

Ganz Ganz tolle Fotos, die du da gemacht hast, Wir genießen auch gerade die Natur im Wanderurlaub Ötztal :) Schön, dass die Sonne jetzt wieder etwas herauskommt!

Liebe Grüße

WolleNaturFarben hat gesagt…

Was für herrliche Bilder mano und der Workshop auf Postkarten klingt auch sehr spannend! Ansonsten gute Besserung. LG Anke

froebelsternchen hat gesagt…

Was für herrliche Impressionen vom Frühling liebe Mano! Das Milchkännchen erlebt seinen großen Auftritt bei Dir uns strahlt wohl noch wesentlich mehr als in seinen Glanzeiten als Milchkännchen!
Und ein toller Workshop wie es scheint!WOW! Ich sticke ja auch gerne auf meinen Journal Seiten, das hätte mir Spaß gemacht da dabei zu sein!
Ich wünsche Dir ganz baldige Besserung für Deine Schulter!!!! ♥♥♥
Ich liebe den Giersch und die Brennesseln - schick sie doch zu mir , denn leider hab ich viel zu wenig davon im Garten - ich hole mir derzeit Brennesseln und Giersch aus dem Wald und Gänseblümchen und Löwenzahn von den Wiesen und schwebe im kulinarischem Unkräuterhimmel!
Feine Frühlingstage und Kreativität für Dich --- leider hat bei uns das Wetter heute am ersten Tag nach den Osterfeiertagen wieder voll den Wind und die Kälte raushängen lassen um uns zu zeigen, dass die Ostertage NUR ein Geschenk waren mit sommerlichem Flair.

Knuddelgrüße
Susi

kaze hat gesagt…

Durch Ostertrubel, komme ich heute erst vorbei, dafür aber ganz genüßlich.Wie immer einen Pracht deinen bilder und so viel, wo mein Herz gleich springt. Die Fotosticksachen mag ich sehr, ist ja klar und freue mich schon, wenn du mehr zeigst.Dann warst du bei Frieda Knie. Mit ihr stehe ich seit Jahren in Wittenberg auf dem Markt der schönen Dinge im Dezember. Herrlich, die Welt ist ein Dorf! Sie macht sehr schönen Drucke. Ich wußte nicht, dass Wiesenburg so ein wunderbares Schloßgelände hat.
viele Grüße von Karen

Andrea hat gesagt…

Liebe Mano, das ist wirklich zuckersüß, dieses Milchkännchen. Es sieht so ähnlich aus wie ein Service, das meine Oma früher mal hatte...
Du Arme! Kaum sind deine Augen wieder okay, fängt die Schulter an zu zicken. Gute Besserung!!!
Ganz besonders liebe Grüße von Andrea

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

wie ist das doch herrlich, deine vielen, vielen blühenden Bildern hätten glatt für drei naturdonnerstage gereicht, so schön. rührend die osterglocken im schnee... und überhaupt, soviel frühling, wunderbar... uns sag mal, deine schulter hat sich noch immer nicht richtig beruhigt? ich drücke die daumen für orthopädietermin und physio und dass du dich schonen kannst. liebe grüße ghislana

bergblumengarten hat gesagt…

Wiesenburg ist mir ja sehr sympathisch von deinen tollen Fotos und Beschreibungen hier...wer möchte nicht auf so einem tollen Schloss wohnen? Vergessen wir also die Eigentumswohnungen und mieten uns bei Airbnb ein....grins...;-)) Und die Kunst dazu ist doch super.

LG Sigrun

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails