Donnerstag, 19. April 2018

walzendruckerei - meine frühlingspost


michaelas und tabeas frühlingspost-thema heißt dieses jahr "walzendruck" mit sanftem morgentau.


nachdem ich mir im baumarkt den "sanften morgentau" angeschaut hatte, machte ich diverse versuche, mir die farbe selbst zu mischen. bei mir wurde es eher ein sanftes meerblaugrau, aber das gefiel mir gut.



meine ersten versuche mit ausgeschnittenem moosgummi auf fusselrolle fand ich zwar auf kleinem format so einigermaßen, aber auf din a3 ging es so gar nicht. die ansätze stimmten nicht und das moosgummi löste sich ständig von der rolle,  brach zum teil ab und verschmierte auf dem papier. nach diversen versuchen verwarf ich diese methode.






meine nächste rolle bestand aus einem gitternetz, das ich mit "sanftem morgentau" auf verschiedenfarbigen untergründen testete.





auf die nächste rolle kam dann luftpolsterfolie - und davon war ich begeistert, denn punkte finde ich immer toll und diese walze ließ sich prima auf dem großen format ausrollen. allerdings musste ich die folie für meine vielen drucke ziemlich oft austauschen.






zum schluss kamen noch streifen und karos durch wollfäden auf der fusselrolle hinzu.






da ich verschiedenfarbige untergründe benutzt habe - von pink über magenta  bis hin zu dunklem aubergine - und auch für die aufdrucke diverse farben nutzte, sind alle blätter unterschiedlich geworden. auch wenn auf manchen der morgentau nicht im vordergrund steht: er ist immer dabei! 
durch die drei bis vier übereinandergedruckten muster sind meine blätter - wie edelgard mir schrieb - fast dreidimensional geworden. sie dachte dabei an "schlangen, echsen, krokodile..., an sanften morgentau am nilufer". danke, liebe ela, für diese schöne beschreibung!!





nachdem alle drucke für die frühlingspost fertig waren, nutzte ich die gelliplatte und die walzen noch für diverse experimente. mein lieblingsdruck ist der untere mit pink und gelb.




aus meinen vielen probedrucken schnitt ich details aus und klebte sie auf dicke wellpappe, um die groben strukturen noch zu verdeutlichen. in klein gefielen mir sogar die moosgummi-äste.




auch die briefumschläge bekamen noch ein paar punkte und/oder streifen ab. ich hoffe, meine post hat alle erreicht!



ich habe bisher vier bzw fünf wunderbare walzendrucke bekommen:



links oben und rechts unten: gleich zwei von martina (ohne blog), rechts oben: von mareike (blog rundherum) links unten: von edelgard (papiergemetzel).


karten von mareike und ela


einen feinen bonusdruck schenkte mir ghislana, die HIER beschrieben hat, wie sie ihn hergestellt hat.

vielen dank an euch, die ihr euch so viele gedanken und so viele experimente gemacht habt! ich bin schon sehr auf die nächsten drucke gespannt!

verlinkt in der frühlingspost-liste des post-kunst-werks


Kommentare:

Eli hat gesagt…

Sehr schöne Ergebnisse, tolle Farbkombinationen! Absolut gelungen. Ganz herzlich, Eli

Anonym hat gesagt…

Ganz toll, liebe Mano, und was für ein wunderbares Farbenspiel. Freue mich, so ein schönes Exemplar bekommen zu haben. Herzlichst, Martina

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Hach, am frühen Morgen so was Schönes... Die vielen Schichten mit den dünnen Karos im Finale machen deine Bögen zu was ganz Besonderem. Ich freue mich einen hier zu haben. Und es ist schon toll, so viele Farbkombis bei dir und auch bei anderen, der sanfte Morgentau hält alles irgendwie zusammen ... Die Kombination von Gelatine- und Walzendruck habe ich bei meinen Workshops am letzte Samstag auch probiert, da tun sich wieder so viele neue Möglichkeiten auf, und es bringt echt Spaß... Liebe Morgengrüße Ghislana

frau nahtlust hat gesagt…

Wie schön deine Papiere geworden sind, liebe Mano. Das ist fein mit den Punkten und ganz du - und die Dreidimensionalität sieht man selbst den Fotos an. Sehr gelungen, würde ich sagen! Meine Papiere stelle ich Montag vor - das passt dieses Mal perfekt zur Papierliebe :-) Aber die ersten vier Papiere, die ich bekommen habe, zeige ich morgen. DAs gibt dann einen ähnlich schönen Überblick wie bei dir.
Lieben Gruß
Susanne

lisa kötter hat gesagt…

Ach ja, das nenne ich manoische Drucke ! Bei Dir weht der Frühling nicht zart durch die Lüfte, er klopft laut und deutlich an. Wie es ja auch grad der Realität entspricht.
wunderbar! Wunderwunderbar!
Liebste Grüße aus Kassel, Deiner alten Heimat. Ab morgen bestaune ich dann den Besenhäuser Frühling und vertreibe den Winter aus meinem Häuschen...Freu!!!

Müllerin Art hat gesagt…

Oh ja, wunderbar und habe ich mich überhaupt schon für den Sonderdruck in pinkem Morgentau bedankt? Ich tue es hiermit und freue mich so über deinen Erfahrungsbericht..
zu deinen Fragen bei mir: Ich habe die Farbe auf zwei Glasplatten ausgewalzt und die große Rolle dadurch gerollt. Im Querformat brauchte sie nur etwas mehr als zwei Umdrehungen, um das Blatt zu füllen. Dafür reichte die Farbe dicke.
Liebe Grüße
Michaela

froebelsternchen hat gesagt…

Fantastische Drucke und Geschenkpost ist da entstanden Mano und danke für das Berichten sämtlicher Erfahrungen bei diesen experimentellen Versuchen und Drucken!
Liebe Grüße
Susi

Astrid Ka hat gesagt…

Ja, bei dir folgt auf den sanften Morgentau ein Frühlingspaukenschlag mit aller Farbkraft! Toll, dass das mit eigentlich recht einfachen Mitteln zu erreichen war!
LG
Astrid

kaze hat gesagt…

Na, das ist ja mal ein Frühlingsfeuerwerk, so ganz Mano, Herrlich!!!ich wüßte gar nicht welche Farbkombi mir jetzt am besten gefällt, die Mischung ist auch einfach toll!
Viele Grüße, Karen

zucker ruebchen hat gesagt…

Ganz und gar herrlich. So eine Farbenpracht. Die Umschläge allein sind ja schon Kunsterwerke.
Das mit der Luftpolsterfolie muss ich auch mal ausprobieren. Das gibt wirklich tolle Effekte.
LG Jennifer

ULKAU hat gesagt…

Wow, unglaublich, wie du in die Vollen gegangen bist, wie viel du gewalzt und ausprobiert hast, und die Farbenfülle in ihrer Intensität überspringt fast schon den Frühling!
Wie habe ich mich gefreut, als deine tolle Bonuspost bei mir eintraf, pink-gelb der wunderschöne Umschlag, eine Kombination auch ganz nach meinem Geschmack... und die Karte gefällt mir fast noch besser, als das große Papier! Revanche ist schon mit eingeplant, aber noch in Arbeit.
Liebe Grüße Ulrike

johanna hat gesagt…

sehr schön, deine versuchsdrucke alle mitzuverfolgen... für die entscheidung eines favoriten müsste ich da noch mehrmals scrollen. "sanfter morgentau"... was für ein name! gefällt mir sehr gut, diese farbe!
den sanften morgentau hat das wetter hier heute übersprungen, mein thermometer ist bereits über 27° und ich bin tatsächlich schon ins haus geflüchtet. darf man gar nicht sagen... genug garten für heute;)
lg, johanna

Anonym hat gesagt…

Liebe Mano!

Was soll ich sagen, ich bin einfach begeistert von Deinem Druck. Ich liebe Dein Papier, was nicht nur toll aussieht, sondern sich auch gut anfühlt. Dass Du so tief in die Farbtöpfe geschaut hast und den Morgentau so mutig schöpferisch kombiniert hast, ist klasse! Und jedes Exemplar ist tatsächlich anders und einzigartig.

Elas Vergleiche aus dem Tierreich treffen es im Übrigen genau.

Danke für Deine wunderbare Post und Deinen spannenden Bericht.

Herzliche Frühlingsgrüße von der Uta

papiertaenzerin.com hat gesagt…

Muster & Farben gefallen mir sehr, sehr & das liegt nicht nur am Morgentau ;-)

Andrea hat gesagt…

Ach, sind die schön geworden, liebe Mano! An Luftpolsterfolie hatte ich auch gedacht, aber erst nachdem meine Drucke fertig waren. Und dann wollte ich nicht mehr drüber gehen...
Ich finde deine Kombination der verschiedenen Muster richtig, richtig toll und auch deine Farben!!! Dein gelb-rosa Gellidruck ist echt SPITZE!!!
Ganz liebe Frühlingsgrüße von Andrea

Textile Werke hat gesagt…

Tolle Ergebnisse und irre Farbkombinationen. Pink-gelb gefällt mir auch super gut.LG Ute

vonleidenberg hat gesagt…

Super!!! Die Walzendrucke gefallen unglaublich gut! Tolle Idee und ganz meins! Trotz Katzen ist meine Fusselrolle immer verschollen, selbst jetzt, wo ich sie auch noch umfunktionieren könnte... Klopapierrollen! Scharrende Füßchen und auch machen will!
Liebe Grüße von mir!
Solveig

Suza hat gesagt…

Wie gewohnt, wunderschön. Die Farben sind ein Traum.
Liebe Grüße
Susa

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Mano, dein Druck ist echt speziell!
Ja nach Betrachtungs winkel steht eine andere Farbe oder ein andrs Msuter im Vordergrund - und sofort wirkt alles anders. Einfach toll geworden! Danke!

beate grigutsch hat gesagt…

die punkte & linien sind grandios - auch die farbigkeit mit pink und fast schwarzen untergründen. den dürren ast hätts nicht gebraucht ;-)
xxxxx

miriskum dot de hat gesagt…

Den trick mit der Fusselrolle war mir bislang unbekannt - und ich bin nun Fan davon! Die Noppenfolie mit ihren Punktergebnissen finde ich auch große klasse - das werde ich sicher mal ausprobieren. Liebe Grüße, S.

edelART hat gesagt…

Oh, mano ... mannomann !!! Warum hast du mir nicht ALLE Drucke geschickt? Die sind so toll in der ganzen Farbpalette. Eine wahre Farbexplosion. Ein Fest für die Augen.

Danke für die Link-Info. Ich hatte diesen Beitrag noch nicht gesehen. Habe mir mal wieder zu vieles gleichzeitig vorgenommen. Da wäre mir etwas entgangen!

Liebe Grüße
ela

monique carnat hat gesagt…

wie schön so eine künstlerhand zu haben !

Rosahenne hat gesagt…

Die Schachtel ist spitze - und witzig!! Monstera-Blätter kamen mir auch gleich in den Sinn beim Thema Papierliebe! Vielleicht schaff ich es noch! Deine ist super!! Und deine Morgentau-Kunstobjekte sind alle soo wunderschön! Du bist halt eine Künstlerin!! Ich kommentiere jetzt einfach nochmal hier ;-).
Liebe Grüße
Ingrid

evaimgarten hat gesagt…

Deine Bögen sind eine Wonne! Sattguck. Hachz. :)) Eva

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails