Freitag, 16. Februar 2018

freitagsallerlei 7/2018






ich hatte riesenlust auf frisches, buntes grünzeugs!




ein zweig aus dem garten - es ist eine zierjohannisbeere, die draußen aber rot blüht. in weiß finde ich sie fast schöner!





ja, wir hatten und haben noch  viel schnee!!


deshalb stakst auch der silberreiher fast täglich durch unseren bach auf nahrungssuche, denn die teiche, wo er sonst immer fische findet, sind zugefroren. das bild ist vom fenster aus aufgenommen. man bekommt ihn selten vor die linse, denn er fliegt sofort auf, wenn er bewegungen wahrnimmt.



ein kleines mandala für sie!



und ein stillleben als inspiration für mich. ob es etwas davon in eine schachtel schafft? die bild-miniatur mit dem brocken im hintergrund ist von dem harz-künstler michael zeitzmann aus quedlinburg-gernrode.







bei herrlichstem winterwetter konnten wir am dienstag einen ausflug an die weser machen und vom skywalk auf bad karlshafen und die hannoverschen klippen schauen. es ist schon imposant dort oben, aber ich frage mich trotzdem, ob man überall diese stahlkolosse hinbauen muss. früher stand dort eine bank, von der aus man auch einen wunderbaren ausblick hatte! aber wahrscheinlich müssen die fremdenverkehrsvereine immer besondere highlights vorweisen, um mehr touristen anzulocken. wir waren ja auch da...



von bad karlshafen sind wir schnell wieder geflüchtet, denn die ganze stadt ist eine baustelle. seit über 3 jahren wird dort der innere hafen erneuert. bilder von dieser interessanten kleinstadt am rande des reinhardswaldes hab ich 2015 HIER gemacht! 
interessant finde ich übrigens immer an meinen älteren blogbeiträgen, wer dort alles kommentiert hat. gut die hälfte der damaligen bloggerinnen sind heute nicht mehr dabei. schade, aber einige von ihnen findet man immerhin auf instagram wieder!



zum abschluss unserer tour machten wir noch einen  herrlichen spaziergang beim und ins silberborner moor "mecklenbruch".





zwei himmelsblicke vom letzten montag in der nähe unseres dorfes - die wolke schien mir der kopf eines fliegenden windhundes zu sein ;)!

schönes wochenende!


verlinkt bei holunderblütchens "friday flower day"raumfees "in heaven" und beim "fachwerkhaus im grünen"



Kommentare:

ELFI hat gesagt…

viel nettes zum anschauen... auch die seite instagram..bin gerade dabei vögel mit papiermaché und eisendraht zu machen..:)))
liebe grüsse

lisa kötter hat gesagt…

So viel Schnee noch bei Euch!
Wir hatten für unsere Westverhältnisse auch recht häufig bepuderte Gärten hier.
Jetzt grade glitzert der Garten nach Nachtnebel heftig in tausenden Sonnenlicht-Tautropfen. Und die Vögel singen trotz der noch kalten Temperaturen und bereiten ihre Aktivitäten vor scheint mir. Wie ich diese lichtkalten Morgende im Vorfrühling liebe! So viel Versprechen in der Luft..

Deine Weserbilder sind so schön. Und ja, natürlich geht man auf so einen "Koloss", wenn er denn mal da ist. Aber mir ist eine Bank mit Aussicht auch lieber...Wahrscheinlich wollen die ganzen Stadtväter mit allen Mitteln den Fremdenverkehr ankurbeln. Die verschlafenen Weserstädtchen haben ja alle ihre Hochzeit ganz schön hinter sich.

Hab ein feines Wochenende mit viel Licht in die Augen und genussvollen Ausflügen( wie ich Dich kenne :-) )
Lieben Lisagruß!

frau nahtlust hat gesagt…

Oja, wir hatten auch bestes Winterwetter diese Woche, aber dann auch wieder einiges an Regen. Wie das halt im Februar so sein kann. Auf jeden Fall habt ihr mit dem Ausflug den besten Tag dafür rausgesucht und du hast uns hier fantastische Bilder davon geschenkt. Mir ist auch schon sehr nach Grün und Bunt und frühlingshaft. Ich wünsche dir ein feines Wochenende!
LG. Susanne

Astrid Ka hat gesagt…

Da weiß man wieder gar nicht, wo man mit dem Kommentieren anfangen soll...
Dan eben mit deiner Beobachtung zu den Blogs - diese Beobachtung teile ich. Dafür nehmen bei mir die Leserinnen ohne Blog zu, für die ich so eine Art Morgenmagazin bin.
Schön dein Mandala für die gute Milla! Und dann diese Weserlandschaft, unglaublich. Den Silbeerreiher mag ich besonders. Schöne Begegnung mit dem zarten Geschöpf.
Danke für deinen Lieben Kommentar in der Früh - bin grade erst aufgestanden und er hat mir gute Laune gemacht.
Bon week- end!
Astrid

buntistschön hat gesagt…

Guten Morgen liebe Mano, ich bin leider auch etwas kommentierfaul aber lese regelmäßig bei Dir. ;) Ich mag Deine Ausflugs-und Reiseeindrücke, sowie Deine kreativen Ideen so sehr und Deinen Blick auf die Welt sowieso. Danke, dass Du so fleißig schreibst und auch kommentierst (wenn ich mal wieder etwas zu zeigen habe, im Blog oder drüben bei Instagram), da freue ich mich immer sehr. Gerade scheint auch hier die Sonne und das macht Lust auf Blumenzwiebeln im Topf. Ich sollte mir auch welche kaufen, heute und vielleicht begegnet mir heute auch der Silberreiher!? Auf unserer Spazierstrecke, sehen wir ihn auch des Öfteren :)
Ich wünsche Dir auch ein ein wunderbares WE und sende liebe Grüße, Annette

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Dein Frühlingsallerlei im Topf macht richtig gute Laune, liebe Mano. Den einzelnen Zweig in der Flasche finde ich ganz bezaubernd. Den Winterspaziergang habe ich in vollen Zügen genossen. Die weiße Winterlandschaft verzaubert, nicht wahr?! Herzlichst, Nicole

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Das mit den Blogger/innen geht mir ähnlich, hab neulich mal eine ganze Menge Abos gelöscht, wo sich seit Ewigkeiten nichts mehr tut. Es sieht wunderschön aus wieder bei dir! Und die Spaziergänge, der zierliche Silberreiher im Garten ... So einen Skywalk brauchte ich allerdings auch nicht um Flusslandschaften zu genießen... Liebe Grüße Ghislana

Brizanne hat gesagt…

Euer Winter scheint sich zu halten.... wir hatten dieses Jahr auch wieder einmal ein bisschen Schnee... aber der schaffte es nicht von gestern zu werden!
Der Frühling hat aber eindeutig bei dir Einzug zu halten!! Schön diese frischen Fraben... und die Teller haben es mir auch angetan ;-)
Wenn ich Zeit finde, werde ich heute Nachmittag auch noch ein bisschen Frühling hereinholen... habe Veilchen in Nachbarsgarten gesehen und da Nougat und Bruceli dort den Garten besetzt halten, habe ich uneingeschränkten Zugang :-)
Liebe Grüsse und starte heiter ins Wochenende
bbbbbrigitte

Holunder hat gesagt…

Die Gedanken und Wünsche eilen dem Frühling entgegen, aber Kälte, Schnee und Eis stellt der Nochwinter dem entgegen. Trotzdem ergibt es wieder eine wunderschöne Mischung.
Die Himmelswolkenbilder sind richtig klasse.
Liebe Grüße
Andrea

Andrea hat gesagt…

So schöne Himmelsbilder hast du gemacht! Und wie toll, dass du von deinem Fenster aus eine Silberreiher sehen kannst! Wir wohnen auch am Bach aber da gibt es nur Enten... ;-)
Liebe Grüße Andrea

Birgitt hat gesagt…

...der Frühling auf deinem Tisch gefällt mir sehr gut, liebe Mano,
Blumen mit Zwiebeln wirken immer ganz anders als abgeschnittene...und sie halten wohl auch länger...und können anschließend in den Garten gepflanzt werden um dort in den Folgejahren weiter zu erfreuen...tolle Aussicht hattet ihr das bei eurem Ausflug...und noch so viel Schnee,

liebe GRüße Birgitt

evaimgarten hat gesagt…

Frühlingsblumen und fett Schnee (bei uns ist er wieder wegetaut) und soo tolle Himmelsbilder. Schön mit Dir spazieren zu gehen. Abendliebgruß, Eva

monique carnat hat gesagt…

schöne blicke im schneegarten und weissem reiher * dein ausflug grandiose bilder * und bin gespannt auf deine neue schachtel * deine miniblumen blühen so schön im warmen ;)

beate grigutsch hat gesagt…

schnee und silberreiher und herrliche ausblicke und blümchen.... wundervoll!
habe grad auch narzissen, aber grosse, duftende in vase - vom BW bekommen :-)
xxxx

sabine hat gesagt…

Neulich habe ich gelesen, dass Gelb gegen Winterblues hilft. Wenn ich Deine gelb-blühenden Narzissen betrachte, muss ich sagen, das stimmt. Ganz großartig finde ich Dein Stilleben, auch weil Wald und Meer hier aufeinandertreffen. So verschneit ist unser Garten auch, doch so schön das auch aussieht, ich wünsche mir, es wäre wärmer und grüner.
Liebe Grüße und schönes Wochenendes
Sabine

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Ein beschauliches und wunderschönes Freitagsallerlei -- Deine Inspirations- Tafel und das Mandala haben es mir angetan und das schöne Gelb und Grün und Weiss, das Du Dir ins Haus geholt hast!
Ja der Fremdenverkehr lebt und wächst überall.. alles herrlicher Commerz - so sind wir .... wir kriegen nie genug!
Ich bin froh, dass ich so abgelegen davon bin im oberen Waldviertel - hier sind nicht viele Touristen. Aber mit Dir auf Fotoshow komm ich immer gern mit.

Schöne Fotos Mano!
Liebe Grüße
Susi

johanna hat gesagt…

schließe mich Susi an... deine fototouren sind immer eine Augenweide.
den skywalks stehe ich auch skeptisch gegenüber (und nicht nur wg meiner Höhenangst). wir versinken hier übrigens auch im Schnee, zum anschauen sehr schön, aber wenn die leute morgen wieder zur arbeit müssen... vlt kein spaß.
liebe grüße aus dem süden, johanna

vonleidenberg hat gesagt…

Welch ein Ausblick in die Tiefe! Abgründe tun sich auf! Und sind so wunderbar tiefblickend anzuscheuen - Höhenrausch und Tiefenwahnsinn... oha. Lach! Brauche auch so dringend frisches Grün. Konnte heute, an einem Tag, an dem die Sonne die Eifel auch mal wieder verwöhnt, leider niemanden zu einem "Sonnen"tagsausflug überreden. So bleiben wir faul zu Hause, genießen unsere neuesten Küchenfortschritte und das Knistern und die tanzenden Farben des Kaminfeuers. Hat auch was!
Liebe Grüße
Solveig

Mascha hat gesagt…

Das "Kleine Frühlingsstück", wenn der Winter gar nicht weichen will...
Oh ist das schön, wenn man Ausflüge machen kann und diese blaustimmigen Bilder begeistern mich sehr. Ein Freund vonn Stahlkonstruktionen bin ich auch nicht: ich sah mal ein Foto Baumwipfelpfad Bad Hrzbg. und beschloss, dort nicht hinzuwollen! Es ist mir zuviel Kälte und Technik in der eigentlich warmen heilsamen Natur.
Liebe Grüsze und eine gute neue Woche
Mascha

Ich gehe ganz bestimmt nicht zu Instagram, denn die wollen mich da gar nicht haben. Kommt immer nur: du hast kein Gerät! Möglicherweise sind alte Desktops dort unerwünscht (?) und Mobiles Zeug besitze ich nun mal nicht.

tm hat gesagt…

Ein Silberreiher im Garten...das ist mal wieder zauberhaft...Liebe Grüße, Taija

Wolfgang Nießen hat gesagt…

Liebe Mano,
mir ist auch nach frischem Grün zumute und am Liebsten hätte ich das jetzt im Garten, aber der Winter hat uns fest im Griff und bei uns liegt auch noch ein wenig Schnee.
Der Silberreiher ist sehr schön, auch wenn ich ihn am Gartenteich nicht mag. Ein solcher Reiher hat den Fischbestand schon halbiert und das tut mir dann doch Leid um die Fische.
Du hast immer sehr kreative Ideen. Deine Mandalas und Schachteln gefallen mir sehr gut.
Wenigstens scheint bei dem Winterwetter jetzt viel öfters die Sonne und man kann wirklich schöne Ausflüge unternehmen. Deine beiden letzten Bilder gefallen mir besonders gut.
Ich wünsche Dir einen schönen Start in die Woche.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

Edith Wenning hat gesagt…

Dein Freitagsallerlei, liebe Mano, hat mir sehr gut gefallen, vor allem die weiße Zierjohannisbeere, der Silberreiher und die Fotos vom Ausflug. Danke dafür. - Ach ja, so ist das nun einmal, manche Bloggerinnen ziehen weiter, andere kommen neu dazu. So wird es auch nie langweilig.
Eine gute Woche wünscht Edith

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails