Donnerstag, 19. November 2020

ein schöner herbsttag

wieder einmal bin ich in einem kleinen dorf in der nachbarschaft herumgewandelt und habe herbstliches eingefangen. lange wird diese pracht nicht mehr währen. inzwischen liegen fast überall die blätter am boden oder sind sogar schon weggefegt. am 1. dezember ist meteorologischer winteranfang. aber auch dann wird es noch schöne tage geben.

 



dorfplatz mit eiche und kirche






wunderbare lichtspiele








immer noch blumenfreuden




diese (und noch mehr davon) sehr gut schmeckenden äpfel habe ich auf einer streuobstwiese zwischen hunderten verfaulten früchten aufgesammelt. wie schade, dass so viele verdorben sind. es war an einem weg neben einem neubaugebiet. offensichtlich wird dort lieber gespritztes obst teuer im supermarkt gekauft. wir haben inzwischen zweimal apfelkuchen davon gegessen, mehrere gläser kompott gekocht und die letzten warten noch auf verarbeitung.

 

auch in diesem gewürzkuchen nach ninas rezept steckt neben kürbispüree auch einer dieser äpfel. sehr lecker!!

 

 

habt noch eine schöne woche und ein gutes wochenende! ich hoffe, ich ihr findet auch schöne spazierwege ohne menschenmassen! herzlichen dank auch hier nochmal an alle, die mir so nette kommentare zu meinem interview hinterlassen haben. ich hab mich sehr darüber gefreut!! passt gut auf euch auf und bleibt gesund!

 

verlinkungen:

naturdonnerstag

friday bliss

herbstglück 

galerie himmelsblick



Kommentare:

Jutta.K. hat gesagt…

Guten Morgen liebe Mano,
wie schön, dich wieder beim Natur-Donnerstag begrüßen zu können !
Dafür ganz lieben Dank
Ich liebe deine Dorf-Spaziergänge.
Deine Fotos dazu sind jedesmal ein Augenschmaus.
Ich wünsche dir noch einen gemütlichen Tag, du werkelst bestimmt eifrig an deinen kleinen Kunstwerken, die ich auch sehr bewundere.
Und nachher schaue ich mal in den Podcast rein.
Sei lieb gegrüßt
Juta

bergblumengarten hat gesagt…

Ich bin froh, dass wir vom Gartenbauverein die Äpfel von der Streuobstwiese gerade so noch retten und pressen konnten bevor erneut nichts mehr ging. Jetzt haben wir 35 mal 5l-Kartons erhalten und müssen die irgendwie an den Mann bringen...;-)
Zum Glück hält sich der Saft in den Kartons.

Schön sieht es gerade noch überall aus. Heute ist allerdings so graues Regenwetter und es scheint, als wenn jetzt alle Blätter fallen. Eichen sind hier im Herbst die schönsten Bäume...es gibt einige sehr alte, sogar über 300 Jahre. Eine habe ich immer im Blickfeld.
LG Sigrun

edelART hat gesagt…

Hallo Mano,
dein Interview habe ich gerade erst gesehen. Es hat mir sehr gut gefallen und am liebsten hätte ich mit einem Kamera-Schwenk den Rest deiner Dachkammer inspiziert. Da gibt es sicher ganz tolle Dinge zu entdecken.

Ich freue mich schon auf die angekündigte virtuelle online-Ausstellung. Falls es eine Verkaufsausstellung wird, werden sich die Besucher sicher auf deine Werke "stürzen".

Liebe Grüße
ela

frau nahtlust hat gesagt…

Liebe Mano, was für wunderbare Herbsteindrücke. Heute war es bislang sehr trüb und nass, gerade kommt etwas die Sonne raus! Passt hervorragend zum Lesen deines Eintrags. Bei uns beginnt die Winterzeit übermorgen, wenn wir die erste Ladung Plätzchen backen. Dann wird der Herbst immer schon beseite geschoben und die Adventsvorfreude darf einziehen.
Lieben Gruß und bis bald. Susanne

Heidi R. hat gesagt…

So ein toller Sonnenuntergang würde auch gut in die 'Galeria Himmelsblick' passen? ein zauberhaftes Dorf ist das, weil es dort so herrliche Motive zu bestaunen gibt. So viel Natur in den Gärten und idyllische Plätzchen, die du abgelichtet hast. Bei den Äpfeln würde ich gerne zugreifen, so lecker sehen sie aus!
LG Heidi

Die.Zitronenfalterin hat gesagt…

Noch immer findet die Sonne noch soviel herbstlich Schönes, dass sie mit ihren Strahlen vergolden kann. Mich dauert auch immer das viele Obst, dass hier in den Streuobstwiesen unter den Bäumen vergammelt. Das meiste wäre Mostobst, aber es sind auch sehr feine dabei.
Liebe Grüße
Andrea

Tom hat gesagt…

...a beautiful post filled with lovely eye candy!

Arti hat gesagt…

Wieder ein sehr schöner Spaziergang, so richtig spätherbstlich. Da bin ich sehr gerne mitgekommen. Gut, dass ihr die Äpfel "gerettet" habt.

Viele Grüße
Arti

nina. aka Wippsteerts hat gesagt…

Ach, ich komm fix vorbei und setze mich auf die schöne rote Bank! Was für ein schöner Gang!
Schön, dass der Kuchen gut gemundet hat! Apfelmus liebe ich sehr. Leider ist es dieses Jahr in den Gläsern trotz heißem Einfüllen und noch im Ofen pasteurisieren vergoren. Mein Bruder hat auch so einen Apfelbaum gefunden und ganz viel gesammelt.
Ganz liebe Grüße und ich hoffe, Du kannst noch viele Gänge machen (bin da ganz egoistisch)
Nina

Heidi R. hat gesagt…

Ich freue mich über die Verlinkung in der Galeria und danke dir!
LG Heidi

Pia hat gesagt…

Wenn die Obsternte abgeschlossen ist dürfen bei uns die übrigen Äpfel auch aufgelesen werden. Das sind aber sehr wenige. Mir scheint, dass die schmucken Dörfer in deiner Region regelrecht nach dir rufen um einen schönen Auftritt zu bekommen.
L G Pia

Dies und Das hat gesagt…

Das "kleine Dorf" hat viel Schönes zu bieten und du hast aber auch die schönsten Ecken gefunden.
Auch ich habe diese Wochen von Straßenrandapfelbäumen bei einem kleinen Dorf Äpfel geholt, die niemand haben will und auch am Boden verfaulen zwei Kisten voll eingesammelt. Es sind alte Sorten, schmecken sehr gut und davon werden die schönsten zum roh essen gelagert und von den anderen gibt´s Saft ;-))
Schönen Gruß,
Luis

Claudia hat gesagt…

Guten Morgen liebe Mano,
das ist ein wunderschönes kleines Dorf, herzlichen Dank für die zauberhaften Eindrücke und Rundumblicke!
Hab einen schönen Tag und ein gemütlich freundliches Wochenende!
♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

Quer hat gesagt…

Das sind wunderbare Impressionen, die du auf deinem Spaziergang gesammelt hast. Die feinen Äpfel oder die Eichelhäherfeder nicht zu vergessen.
Ja, der Wald ist im Herbst einfach zauberhaft. Deine Fotos lassen uns mitschwelgen.
Einen lieben Gruss,
Brigitte

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Hachz, Mano!! Wie gerne würde ich gemeinsam mit Dir im wirklichen Leben mal so einen Spaziergang machen. Ich kann mich gar nicht sehen. So viele wunderschöne Eindrücke! Blumen, Wasserspiegel, Äpfel.. hachz! Drück' Dich von Herzen, Nicole

riitta k hat gesagt…

Hello mano,

Wonderful autumn impressions from your village walk. Finland looked like this in September/October. Yesterday we had a terrible storm with strong winds and electric cut outs. In the night a slight first snowfall.

I listened your interview. So interesting to hear about your box project & collages. I had no idea and feel that I know you better now, which is so nice. To my ashtonisment I could understand well, am so uncertain to write in German. Thank you forr sharing these both experiences, wishing you a lovely weekend.

Birgitt hat gesagt…

...so schöne Herbstbilder, liebe Mano,
dieser November erinnert doch stark an goldenen Oktober, mir ist das sehr recht,

liebe Grüße Birgitt

kleiner-staudengarten hat gesagt…

Liebe Mano,
war das wieder schön dich auf deinem Spaziergang zu begleiten...ich bin ganz angetan von dem Dorf und den charmanten Ecken und Blickwinkeln, die du so perfekt ins Bild gesetzt hast. Die bemalten Köpfe, die rote Bank und auch deinen mit Äpfeln gedeckten Tisch sind meine Favoriten.
Und der Apfelkuchen sieht wirklich köstlich aus.
Lieben Gruß und ein feines Wochenende für dich, Marita

Augusta M hat gesagt…

Wunderschöne Bilder von einer wunderschönen Landschaft...erinnern mich an das gedicht Die Zeit steht still von Mascha Kaleko...

Wolfgang Nießen hat gesagt…

Liebe Mano,
wieder wundervolle Bilder, die regelrecht zum Träumen einladen. Ich sage wieder DANKE fürs Mitnehmen.
Solche Streuobstwiesen haben wir hier auch, und die Äpfel fallen meistens auch einfach nur zu Boden. Seit diesem Jahr kann man die Bäume mit einem gelben Band markieren, was dann soviel heißt wie, diese Äpfel darf man mitnehmen. Allerdings habe ich leider noch keinen Baum gesehen, der so markiert wäre. Und einfach so, will ich dann diese Wiesen doch nicht betreten.
Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche, und bleib gesund.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

Arun Goyal hat gesagt…

Beautiful post ! Loved the array of blooms especially pink mums.It would be my pleasure if you share your post related to gardening here at http://jaipurgardening.blogspot.com/2020/11/garden-affair-rose.html

Gerda Joanna hat gesagt…

Hallo Mano,
Wunderbare Herbstbilder hast Du gemacht. Ganz schön. Ja, die Suche nach einsamen Wanderwegen wird immer schwieriger. Kein Wunder - alle wollen raus. Alles Liebe und eine gute Zeit.
Gerda
https://naturpurfotos.blogspot.com/2020/11/himmel-wolken-und-berge.html

Karin Be hat gesagt…

Wunderbare Bilder!
Kondensstreifenkreuze mag ich auch immer wieder gerne am Himmel einfangen.
Die Fratzen unter den grünen Fensterrahmen machten mir besonders Freude. Sie erinnern mich an die Einliniengrafiken meiner SchülerInnen. Weißt du aus welchem Material diese Köpfe gefertigt sind?
Die rote Bank - so schön! Nach der documenta XII, 2007, hatte ich den Plan für viele rote Bänke auf dem Schulgelände.
Viele Grüße,
Karin

Rosa Henne hat gesagt…

Wieder ein wundervoller Spaziergang und es war mir eine Freude, dich zu begleiten. Die Fotos mit den Lichtspielen sind meine Favoriten, ganz besonders finde ich das mit dem grünen Zaun!
Liebe Grüße
Ingrid

Bernhard hat gesagt…

Das letzte Bild mit dem Mond gefällt mir ganz gut.

LG Bernhard

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails