Freitag, 3. Juli 2020

schöne tage in dänemark I


lange haben wir gebangt, ob wir unseren schon im dezember gebuchten ferienhausurlaub ab dem 20. juni überhaupt antreten können. dann wurde die grenze nach dänemark am 16. juni (für touristen mit einem unterkunftsnachweis ab sechs tage) geöffnet! wir haben uns riesig gefreut!






nach einer übernachtung in flensburg und dem besuch des weißen glücksburger schlosses ging es dann am nächsten morgen weiter richtung nordjütland.

schon lange wollte ich einmal das "fjordenhus" in vejle besichtigen. es wurde vom isländisch-dänischen künstler olafur eliasson zusammen mit seinem teamkollegen, dem architekten sebastian behmann entworfen und ist neben den wellenhäusern "bølgen" am hafen der stadt ein neuer attraktiver anziehungspunkt.




in der unteren etage kann man herumlaufen und hat aus verschiedenen winkeln faszinierende blicke auf stadt, hafen und die große autobahnbrücke, die den vejlefjord überquert.



jeder, der dort schon einmal richtung nordjütland unterwegs war, kennt den wunderschönen blick auf den hafen und die wellenhäuser von vejle. ich kann jedem empfehlen, dort einmal pause zu machen. es lohnt sich!!




weil es noch regnete und wir sehr früh ankamen, machten wir noch pause im møllehuset in lönstrup und stärkten uns bei leckerem erdbeerkuchen.



dann konnten wir bei trockenem wetter unser sehr schön gelegenes ferienhaus inmitten einer dünenlandschaft beziehen. danach hat es in dieser woche nicht mehr geregnet und tagsüber immer blauen himmel gegeben. im norden jütlands ist es fast die ganze nacht hell, richtig dunkel wird es eigentlich nie. das ist auch ein grund, warum wir so gerne ende juni zur mittsommerzeit dorthinfahren.



wunderschöne kleine wege führen durch diese dünenlandschaft zur nordsee - einer meiner liebsten spaziergänge schon am frühen morgen, wenn man noch rehe und fasane trifft.





in manchen dünentälern gibt es kleine feuchtlandschaften mit einer schönen vegetation, u.a. vielen gelben iris und baldrian.



das kleine flüsschen flodbaek endet dann in der nordsee und bildet ein kleines delta, das man nur noch barfuß überwinden kann.



damit es heute nicht zu viel wird, gibt es mehr bilder dann demnächst!


verlinkt beim 
naturdonnerstag
friday bliss

enthält unbezahlte, freudige werbung für schöne städte, landschaften und cafés! 



Kommentare:

nina. aka Wippsteerts hat gesagt…

Oh, ich hab Sehnsucht. Und bin so auf mehr Fotos und Erzähltes gespannt. Schön, dass es noch gut geklappt hat!
Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße
Nina

riitta k hat gesagt…

You saw many kinds of impressions. Those two buildings are really something else. I have been only in Copenhagen, years ago. Would love to repeat my visit there too. Thank you for linking, have a lovely weekend.

Willy hat gesagt…

Letztes Jahr waren wir im park des Schlosses. Leider ist unsere Reise nach Schweden in diesem Jahr abgesagt worden, aber wir hatten noch schöne Tage in der nähe von Tecklenburg. Ich freue mich für euch, dass ihr in die Ferien nach Dänemark gehen konntet. Ihr hattet dort ein wunderschönes Ferienhaus. Das Fjordenhus und die Wellenhäuser gefallen mir.
Lieve groet!

Jutta.K. hat gesagt…

Also, es ist schon schön dort !
Man bekommt direkt Sehnsucht nach Urlaub, wir bleiben heuer mal daheim, aber nicht nur wegen Corona ;-)
Danke für die Verlinkung zum "DND"
♥lichst Jutta

Magdalena hat gesagt…

Wie schön, dass es noch geklappt hat. Jütland steht schon lange auf unserer List. Da müssen wir unbedingt mal hin. Ich liebe diese Weite und das Meer sowieso.
LG
Magdalena

Elkes Lebensglück hat gesagt…

Dänemark ist wunderschön nach deinen Erlebnisse zu urteilen.Ach herrlich dort in so einen Urlaubshaus udn ringsherum Dünen und das Meer. Da wünsche ich dir einen schönen Aufenthalt!
Lieben Gruss Elke

Sheepy hat gesagt…

Ich freue mich schon jetzt auf eine Fartsetzung. Vielen Dank für's mitnehmen.
Lieben Inselgruß
Kerstin

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Du ahnst sicher schon, dass ich hier seufze und sehnsüchtig Deine Fotos bestaune. Dänemark - ach, ich wäre so gerne dort. Liebste Grüße, Nicole

merlecolibri hat gesagt…

Möven, kuchen, treibholz usw dürfen im urlaub nicht fehlen ...sehr schön die dünenlandschaft !!
liebe grüsse, mo

kleiner-staudengarten hat gesagt…

Wunderbare Eindrücke hast du mitgebracht...ich freue mich auf einen weiteren Post, denn nach Dänemark habe ich es noch nicht geschafft.
Lieben Gruß und eine gute neue Woche, Marita

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Wunderschöne Eindrücke hast du mitgebracht. Was für schöne Urlaubstage... Liebe Grüße Ghislana

Anke hat gesagt…

Das sind ja herrliche Impressionen und Euer Ferienhaus liegt ja idyllisch, da will man ja gar nicht mehr weg.

Freue mich schon sehr auf weitere Bilder, liebe Mano.

Sommerliche Grüße
von Anke

Astridka hat gesagt…

Wieso komme ich erst heute zu deinem Ferienbeitrag? Ich weiß es nicht... Ich lebe momentan wohl auf einem anderen Stern und nicht so sehr im Bloggerland, obwohl es mich innerlich durchaus beschäftigt.
Es hört sich nach einem gelungenen längeren Ausflug in deine Sehnsuchtslandschaft an, und du gibst mir einen Eindruck in eine Sphäre, die sich so gar nicht kenne. Also ein virtuelle Reise für mich. Dankeschön!
Bis bald!
Astrid

buntistschön hat gesagt…

Liebe Mano, Deine Bilder machen Sehnsucht. Danke für Deine Reiseinspiration und die Tipps. Leider schon wieder so lange her aber Deine Fotos machen eine warme Erinnerung. Muss endlich mal meine sichten und bearbeiten. Der Alltag hat mich schon so schnell wieder eingeholt.
Ganz liebe Grüße, von Annette

Andrea hat gesagt…

Dänemark kenne ich so gar nicht aber es hört sich alles sehr toll an! Euer abgelegenes Ferienhaus, die Spaziergänge... und dass es nachts nicht wirklich dunkel wird, kann ich mir so gar nicht vorstellen...
Liebe Grüße Andrea

ak-ut hat gesagt…

ein toller bericht - danke dafür :-)
lg anja

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails