Mittwoch, 8. Juli 2020

sehnsuchtsblau


"blau und sehnsucht" - so haben michaela und susanne ihr thema für juli und august beim mittwochsmix tituliert.

meinen ersten beitrag dazu habe ich schon auf instagram gezeigt und ihn weiter unten noch einmal kurz zusammengefasst. inzwischen habe ich noch ein bisschen mehr "blau gemacht".



mit türkisfarbener und blauer tusche habe ich auf verschiedenen papieren ein wenig experimentiert...




und so ist aus verschiedenen papieren inzwischen das neue monatsheft für den mittwochmix entstanden. verwendet habe ich dafür gellidrucke, tuschebilder, zeitungsausschnitte und ein paar stoffdrucke.




es enthält es ein buntes sammelsurium aus seiten mit viel blau, die noch weiter gefüllt werden.






zum beispiel so! viel zeit für kreatives zu haben ist schon immer ein sehnsuchtsthema von mir gewesen. die briefmarke mit dem messesymbol steht für den wunsch nach dem besuch von vielen interessanten kunstausstellungen. leider sind die meisten davon einfach zu weit weg, so bleibt oft nur die sehnsucht danach!




nach solch einem taucheranzug habe ich keine sehnsucht, aber in tiefblauem meerwasser würde ich schon einmal gerne schnorcheln oder tauchen. schließlich habe ich schon als kind sehr gerne die fernsehbeiträge von hans und lotte hass und jaques cousteau angeschaut. leider habe ich aber angst vor tiefem wasser und halte mich doch lieber dort auf, wo ich noch stehen kann ;)!

ich bin selbst gespannt, wie mein blaues sehnsuchtsbuch weitergehen wird und welche themen sich aus spontan entwickelten collagen noch ergeben! 


mein beitrag von letzter woche:


handgenäht ist mein kleines täschchen aus verschiedenen selbstgefärbten reststoffen, u.a. noch mit sonnendrucken der sommerpost 2018. ein bisschen krumm und schief ist es geworden, aber das macht ja manchmal gerade den charme solch eines kleinen werkes aus. heute kritisiert mich ja auch keine handarbeitslehrerin mehr und mein fädchen darf so lang sein wie ich es will. einige kennen sicher noch den spruch "langes fädchen, faules mädchen!", der mir sehr lange nachhing und verhinderte, dass ich nadel und faden zur hand nahm.
schon lange wollte ich mir aber einmal ein solches täschchen nähen, denn ich hatte diese machart gelegentlich im netz gesehen. eigentlich war der beitrag auch für andreas monatsthema im juni "das habe ich noch nie gemacht, also geht es sicher gut"  gedacht, aber da kam unser urlaub dazwischen. aber da die stoffe ja auch reste von früheren arbeiten sind, verlinke ich es diesen monat bei andrea, denn ihr thema sind "überbleibsel"!



dazu habe ich  noch ein kleines meerweh-sehnsuchts-bild getuscht - die farben sind auf dem foto allerdings völlig verfälscht - meine kamera mag einfach keine blau-grün-schattierungen! in das täschchen sollen noch mehr sehnsuchtsbilder kommen.




perfekt zum monatsthema passend ist auch ein teil der post, die mich erreichte. links oben von birgitt, rechts von annette und unten von lisa. dankeschön!!



eine ganz besondere freude bereitete mir mareile, eine stille leserin meines blogs, die mich "einfach so" schon zweimal mit wunderschönen collagen überraschte. sie ist aus freude am werkeln - auch ohne blog oder instagram - des öfteren beim mittwochsmix dabei und bedenkt michaela schon länger mit ihren schönen arbeiten. ein wunderbares altes blumenalbum lag ihrer post auch bei. herzlichen dank!


verlinkt im sammelalbum des mittwochsmix im juli/august


Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Guten Morgen liebe Mano,
Dein Sehnsuchtsblau gefällt mir sehr! Ich denk sofort an Meer, an Wasser, an Wellen und Wind ....
Hab einen wunderschönen und freundlichen Wochenteiler!
♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

Kirsten M. hat gesagt…

Wunderschön diese Farbnuancen, ich bin gerade ganz verliebt:) So ein Netz habe ich mir gerade auch aufbewahrt. Das kann man also färben;0) Interessant! Herzlichst Kirsten (die am liebsten dieses Heft aus dem Computer klauen würde, hihi)

Anke hat gesagt…

Was für ein herrlich blauer Beitrag, Dein Sehnsuchtsblau gefällt mir wahnsinnig gut, liebe Mano.

Dein Büchlein ist toll geworden und auch Dein Täschchen gefällt mir sehr, Blau ist einfach eine wunderbare Farbe.

Kennst Du eigentlich die Brushos, diese Zauberpulver könnte ich mir bei Deinen Papierarbeiten auch sehr gut vorstellen.

Und Deine blaue Post schaut auch super schön aus.

Sommerliche Grüße
von Anke

nina. aka Wippsteerts hat gesagt…

Ach, so schön. Ein Mädchen auf dem Meeresgrund* hab ich mehrmals gelesen! Lotte Hass fand ich wunderbar und Bäche, Seen, Meer, immer schön Lieblingslätze. (ein Bleistiftenwurf für eine Briefmarke geht auch in die Richtung, aber ob ich ihn nehme...Mehr als zeichnen geht mit hochgelegtem Bein nicht)
Danke für ein wenig träumen
Liebe Grüße
Nina

Müllerin Art hat gesagt…

Was für eine blaue Sehnsuchtsfülle heute hier bei dir, ich kann mich gar nicht sattsehen und kann alles sofort unterschreiben... Tiefe des Meeres unerreichbar... der Taucheranzug eine Horrorvorstellung, aber die Vorstellung, was man dort sehen könnte...!
Ich habe genau die gleichen blauen Finger wie du beim Spielen mit Tuschen und Farben, oder trägst du etwa Handschuhe? Ich kann es mir nicht vorstellen.
Und sogar unsere Post gleicht sich, Annette und Mareile haben mir auch blaue Kostbarkeiten geschickt.
Ich wünsche einen schönen blauen Mittwoch
Michaela

kleiner-staudengarten hat gesagt…

Wunderbar ist dein Sehnsuchtspost...ich liebe die Aquatöne, so viele Nuancen und sie haben eine so beruhigende Wirkung. Dein Monatsheft und die Ideen darin gefallen mir sehr und machen Lust, es auch einmal auszuprobieren. Auch das kleine Täschchen ist süß.
Vielen Dank für deine Inspiration.
Lieben Gruß, Marita

frau nahtlust hat gesagt…

Oh, ich reihe mich ein in die Komplimentenliste... So zauberhaft und offen und weit, dass da noch viele feine Gedanken und Fundstücke Platz auf den Seiten finden dürfen - oder einfach für die Weite leer bleiben dürfen! Wie fein! Ich mag deine Blaumacherei sehr und finde alle angekommene Post mega! Ich bin auch beschenkt worden und muss das noch dringend bei mir im Blog nachtragen. Momentan nimmt der Alltagsjob überhand, aber diese Woche ist noch vorgesehen. Da sieht es nämlich auch bei mir sehr reich und beschenkt aus :-) Lieben Gruß und gutes Sticken, Kleben, Festhalten, Loslassen und Eintauchen (im Schwimmbad tauche ich gerne, im freien Gewässer nicht... da mag ich es ufernah ;-))
Susanne

johanna hat gesagt…

wo soll ich da bloß anfangen? von A bis Z ein sooo blau-schöner post!! die bilder in größer zu sehen, ist auch toll! und wie schön, dass wenigstens du einen meer-urlaub machen konntest!! ich scrolle jetzt nochmal und freu mich an deinen bildern! liebe grüße, johanna

Willy hat gesagt…

Hej Mano, dein Sehnsuchtsblau gefällt mir sehr. Es ist ein schöner Anfang. Dein kleines täschchen aus verschiedenen selbstgefärbten reststoffen ist auch wunderschön. Du bist so kreativ. Wir können leider nicht alle Kunstausstellungen besuchen aber durchs Bloggen ist viel schönes zu sehen. Ich freue mich darüber.
Lieve groet!

ULKAU hat gesagt…

So schön, all deine Blau-Kostbarkeiten noch einmal in Groß zu erleben, und ich bewundere dich dafür, dass du noch immer beides schaffst, Instagrambeiträge und Blogposts! Das gelingt mir einfach nicht, obwohl ich ja vorhatte, zumindest immer Zusammenfassungen der Mittwochmixe zu zeigen.
...und wer ist Schuld daran: die fehlende Zeit (dies war auch in meinem vorigen Leben ein absolutes Sehnsuchtswort)...und jetzt wohl auch noch, wie mir bewusst wird.
Liebe graue Grüße in den blauen Sommer - Ulrike

Die.Zitronenfalterin hat gesagt…

Das zauberhafte Restetäschchen in meinem absoluten Lieblingsblau passt aber auch perfekt zu meinem neuen Monatsmotto "Überbleibsel"...
Liebe Grüße
Andrea

Andrea hat gesagt…

Ganz schön toll, dass du jeden Monat ein Büchlein zum Mittwochsmix machst. Ich finde das Thema Blau und Sehnsucht passt besonders gut zu dir! Jedenfalls sind deine Seiten dazu ausgesprochen hübsch... Zeit ( nicht nur zum Werkeln sondern überhaupt) wünsche ich mir auch...
Liebe Grüße Andrea

ak-ut hat gesagt…

hachz, so schönes in blau !!!
tiefes meerwasser ist auch nicht meins, aber man kann ja auch schnorcheln ohne den grund unter den füssen zu verlieren ;-) so hab ich es gelernt und die lust auf mee(h)r kam dann ganz von selbst
entzückend auch dein täschchen und so herrliche post !!!
lg anja

Trillian As hat gesagt…

Deine blauen Werke sind super. Es macht Spaß, sie anzuschauen und deine Gedanken dazu zu lesen.

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Da kann einem aber auch sehnsüchtig werden, wenn ich in deine blaue Kunstverein gemachte, gemalte. gedruckte, geklebte Vielfalt schaue... Das Täschchen würde ich gern genauer uuntersuchen. Und ja, die Zeit, sie fließt und fließt und kommt nicht wieder... Sie mit blauem Sommer zu füllen, ist ja nicht die schlechteste, sondern eine ganz tolle Idee... Grüße aus dem hiesigen blauen Sommer, himmelblau und wasserblau mit Gartengrün und -bunt... Ghislana

Karin Be hat gesagt…

Die Blautöne auf dem Papier - eine Augenweide!
So schön!!
Ich verzettel mich gerade zwischen Kräuterwerkstatt, Färberküche mit Wollwerkstatt und Papier färben...

Viele Grüße,
Karin

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails