Mittwoch, 19. Februar 2020

kleinstadtmitbringsel - wernigerode


letzten samstag machte ich mit einer freundin einen ausflug nach wernigerode im harz. wir hatten großes glück mit dem wetter, denn den ganzen tag schien die sonne.



entlang der stadtmauer kraxelten wir den steilen schlossberg hinauf



schon im 13. jahrhundert befand sich hier eine festung, die im 15. und 17. jahrhundert immer wieder neu aufgebaut und erweitert wurde. das schloss in der heutigen form entstand  im zeitraum 1862 bis 1883 und ist heute ein besuchermagnet. im schloss kann man sich die wohnkultur des deutschen hochadels anschauen. zu ddr-zeiten haben wir es noch als "feudalmuseum wernigerode" besichtigt, das damals besonders auf die jahrhunderte alte ausbeutung der untertanen des feudaladels hinwies. wer mehr darüber wissen möchte: HIER gibt es einen längeren bericht darüber.


blauer himmel, aber heftiger sturm - "veronika" ließ grüßen!


der wunderbare blick vom schlossberg auf die dächer der stadt



die zwei löwen bewachen den  eingang zum lustgarten, den wir wegen des sturms aber nur kurz streiften.




anschauen wollte ich mir, wie heute das alte palmenhaus aussieht. 2016 hatte ich HIER einen längeren bericht darüber geschrieben. leider hat sich die hoffnung, dass es restauriert wird, bisher nicht bestätigt. dem café wurde gekündigt, weil das palmenhaus an einen "investor" verkauft wurde. nach mehr als drei jahren ist es leider noch mehr heruntergekommen und der platz davor hat sich wildnis verwandelt. nach einem artikel der wernigeröder "volksstimme" wollte der käufer bereits 2018 mit bauarbeiten zu einem café beginnen. ganz gebe ich die hoffnung noch nicht auf.



blick zum schloss im gegenlicht



vielleicht wird dieses schöne gebäude ja auch einmal restauriert - genügend holz zum heizen ist ja schon vorhanden!



darüber denkt vielleicht auch der rastende des bildhausers jo jastram nach ;)!

verlinkungen:
naturdonnerstag
winterglück (am samstag)
my corner of the world



die schönen tulpen hat mir meine freundin mitgebracht. das bild ist von lisa kötter. passt es nicht bestens zu den gelben tulpen?



Kommentare:

Astridka hat gesagt…

Wieder so ein schöner Ausflug in unbekannte Welten! ( Auch wenn Maschas Einblicke dann doch manchmal das sehr provinzielle hervorheben ). Dass Etliches stagniert ist unerfreulich, aber auch hierzulande immer wieder üblich, wenn Baudenkmäler in die Hände von Investoren gegeben werden. Das Café im Rheinpark tritt auch auf der Stelle...
Ich wünsche dir eine schöne zweite Wochenhälfte!
Gute Nacht!
Astrid

Elkes Lebensglück hat gesagt…

Das ist ein wunderschöner Ausflug auf diese Festung. Die sieht ja spannend aus und auch diese Stadt!
Der Tulpenstrauss deiner Freundin ist schön und das Bild passt prima dazu!
Lieben Gruss Elke

Claudia hat gesagt…

Guten Morgen liebe Mano,
was für ein zauberhaftes Städtchen! Herzlichen Dank für diese so schönen und verträumten Einblicke! Danke, daß wir Dich auf diesem Ausflug bebgleiten durften!
DAs gelbe Bild paßt wirklich wudnerbar zu den Tulpen!
Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

Nina aka wippsteerts hat gesagt…

Oh mein Gott, Wernigerode! Ich werde gerade sehr wehmütig, auch wenn ich kaum noch Erinnerungen an den Besuch dort habe, ich war erst in der dritten Klasse. Mein Großonkel hatte uns alle dorthin mitgenommen, wir waren auf Besuch bei ihm.
Schade, daß das Palmenhaus so runterkommt, ich hoffe sehr, es wird bald restauriert.
Ganz liebe Grüße
Nina

Pia hat gesagt…

Die Sicht von oben auf die Stadt ist gigantisch, und euer Weg dorthin war sicher beschwerlich. Schade wenn man dann so ein ungepflegten Ort vorfindet. Aber wer weiss wenn du das nächste mal zum Palmenhaus kommst, erstrahlt es in neuem Glanz und das nette Cafe lädt ein. Es würde sich auf jeden Fall lohnen.
L G Pia

Anke hat gesagt…

Liebe Mano,

was für ein herrlicher Ausflug, Deine Bilder sprechen Bände. Der Blick vom Schlossberg ist ja gigantisch, ein ganz besonderes Schloss. Hoffentlich wird das Palmenhaus bald restauriert ...

Der gelbe Tulpenstrauß passt perfekt zum Bild, wunderschön frühlingshaft schaut es zusammen aus.

Herzliche Grüße
von Anke

riitta k hat gesagt…

Fantastic photos of these historic castle. I love the lin pillars at the gate. Greetings & wishing you a creative day!

Wolfgang Nießen hat gesagt…

Liebe Mano,
solche Schlösser sehe ich mir auch immer gerne an. Geschichte ist einfach sehr interessant. Schade finde ich dann immer, wenn alte Gebäude wie das Palmenhaus verfallen. Ich hoffe auch mal, dass sich da doch noch etwas tut.
Das Fachwerkhaus sieht auch nicht wirklich gut aus.
Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

froebelsternchen hat gesagt…

Ein sehr idyllischer Ort, schade um das Palmenhaus!
Der Narzissenstrauss passt perfekt ...
schön!

Liebe, liebe Grüße

Susi

ULKAU hat gesagt…

Was habt ihr doch für einen tollen Tag erwischt für diesen Ausflug nach Wernigerode, die roten Dächer leuchten wunderschön von oben!
...und so schade um dieses alte Palmenhaus, ein solch schönes Gebäude!
Liebe Grüße Ulrike

edelART hat gesagt…

Wann bietest du endlich mal geführte Reisen durch die schöne Gegend bei euch an, so mit Übernachtung im Heu-Hotel, Schmalzbrot und Gesangseinlagen?

Beim Anblick der Fotos läuft mir wieder das Wasser im Mund zusammen.

Liebe Grüße, Alaaf, Helau und was weiß ich nicht alles ...

ela

Kirsi schreibt hat gesagt…

Wunderschöne Aufnahmen, ganz besonders das Schloss im Gegenlicht gefällt mir sehr gut. Das mit dem Palmenhaus ist wirklich schade, das Cafe kann ich mir sehr gut darin vorstellen, bestimmt gemütlich ... Schade das ein Investor es gekauft hat und es jetzt vielleicht verfallen lässt,
liebe Grüße
Kirsi

Jutta.K. hat gesagt…

Danke für dies Stadtführung liebe Mano.
Ganz besonders gefällt mir beim ersten Foto die Mauer, wo sich das schöne Grün einen Platz erobert !
Danke auch, dass du wieder mit dabei bist beim "DND"
♥liche Grüße
Jutta

moni hat gesagt…

Liebe mano,
wie traurig, dass das Palmenhaus nicht wieder restauriert werden kann. Das ist doch wirklich historisch und wunderschön.
Wunderschöne Bilder hast Du von dem Ausflug mitgebracht.

Die herrlich sonnig-gelben Tulpen passen wunderbar und schenken uns gute Laune.
Liebe Grüße
moni

Klärchen Marie hat gesagt…

Eine schöne Bildergeschichte. Bald fahren wir auch in den Harz! Der Überblick über die Stadt ist wunderschön!
Du hast Vorfreude bei mir ausgelöst und ich bedanke mich auch für die Beschreibungen!
Liebe Grüsse, Klärchen

Die.Zitronenfalterin hat gesagt…

Wie wunderschön und fast ein wenig verwunschen. Allerdings liegt das Palmenhaus wirklich in den falschen Händen. Diese "Investoren" sind mir ein absolutes Graus!!
Liebe Grüße
Andrea

Heidi R. hat gesagt…

Ich bin deinem Link gefolgt und habe wieder einmal etwas gelernt über die sogenannten 'Feudalherren!' Schaut man auf dem Foto hoch hinauf zum Schloß, so ist dieses Bauwerk wahrhaft eine imposante Erscheinung!
Oh ja, Tulpen und Bild ergänzen sich ganz toll!
LG Heidi

betty-NZ hat gesagt…

What a wonderful place! These are some beautiful photos :)

I'm so glad you are a part of 'My Corner of the World' this week!

My Corner of the World

Karin Be hat gesagt…

Wunderbar. Ich kann meinen Vater ein wenig mit Heimatbildern von den Sorgen um meine Mutter ablenken.
Viele Grüße, Karin

Veronica Lee hat gesagt…

Such an enchanting place! Love love, love the photos!

Sheepy hat gesagt…

Als Kind war ich oft in Wernigerode, es hat sich sehr viel verändert. Danke fürs mitnehmen.
Lieben Inselgruß
Kertin

kaze hat gesagt…

An den Beitrag von damals kann ich mich sogar erinnern.Tja, da fragt man sich wie das so läuft mit den Investoren, sehr schade und ich hoffe auch, dass es irgendwann ein Lichtstreif gibt. Wernigerode kenne ich leider nur im Zentrum, der Harz hat überhaupt viel zu bieten.
viele Grüße nd en schönes Wochenende, karen

riitta k hat gesagt…

Beautiful sunny tulips Mano - happy weekend! We have very stormy today, too. This warm winter & strong wind are frightening, clear signs of the climate change.

swig hat gesagt…

Dieses Meer roter Dächer!
Danke mal wieder für den Ausflug, liebe Mano!

bahnwärterin hat gesagt…

das letzte mal als teeny dagewesen..... ein herrliches schloss - ich glaub ich muss den BW mal zur harztour überreden.....
xxxx

Judika hat gesagt…

Liebe Mano,
schön, dass Du uns mit in den Harz genommen hast, da will auch mal hin zum wandern. Es gibt so viele Regionen in Deutschland, die es lohnt zu entdecken.
viele Grüße Margot

Sabine hat gesagt…

Du machst immer sehr schöne Ausflüge - und ebensolche Fotos. Das macht Lust, mich auch mal wieder auf den Weg zu machen .... wenn demnächst das Wetter wieder besser ist!
Dass das Palmenhaus brachliegt ist wirklich eine Schande ...

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Ups, ich war schon sooooo lange nicht mehr "richtig" in WR, das Gelände ums Schloss habe ich vor 2(?) oder 3(?) Jahren zuletzt mit Mascha erkundet und glaube ich, auch verbloggt. Mal sehen, wann es mit Wernigerode wieder einmal klappt. Liebe Grüße Ghislana

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails