Freitag, 7. September 2018

freitagsallerlei 26/2018 - papierschöpfen




die schönen rosen haben die dürre bestens überstanden und sind zu ihrer zweiten blüte übergegangen. ein paar  voll aufgeblühte hatte ich für die teepapier-ecoprints gepflückt. rosa mit gelb gefällt mir wieder ausgesprochen gut!



auch mit den blättern der pfingstrose habe ich gefärbt. sie sind schon recht herbstlich angehaucht!



ein paar blüten aus dem garten - leider sind es nur vereinzelte pflanzen. ich hatte auf noch mehr klee für die bienen gehofft, aber sogar ihm war es wohl zu heiß für eine zweite blüte. der blutweiderich, den ich letztes jahr gepflanzt hatte, ist leider winzig geblieben. bei claudia hab ich übrigens mehr "kleinblümchenkram" (was für ein nettes wort!) entdeckt!



nach langer zeit habe ich wieder mal ein mandala gelegt und mir vorgenommen, es wieder öfter zu tun. es beruhigt so ungemein!



lucia hat aus einer wühlkiste alte fotoalben gerettet und daraus einige alte bilder für collagen  verwendet und sich gedanken zum thema reisen gemacht. sehr inspirierend! danke für dein geschenk, liebe lucia!



christiane schickte mir nette post aus frankreich. sie fand auf dem flohmarkt zwei fèves, die dort traditionell in den dreikönigskuchen als überraschung eingebacken werden. und die papierstreifen finden demnächst auch bestimmt in einer collage verwendung! danke, dass du an mich gedacht hast!!



astrid überraschte  mich mit himmlisch blauer meerespost! herzlichen dank und dem herrn k. weiterhin gute besserung!


nachdem ich ja gestern schon über das eco printing in ghislanas "hexenküche" berichtet habe, zeige ich euch heute zum abschluss noch ein paar bilder von unserer papierschöpf-aktion.



ghislana hatte schon blaues altpapier eingeweicht und viel getrockneten lavendel gesammelt, der als duftstoff mit in die pulpe kam. geschöpft haben wir dann viele seiten, auf die noch allerlie pflanzenmaterial aufgelegt wurde. birkensamen sehen sehr gut aus, aber auch gräser oder blätter. ich hab u.a. ein paar nadeln der für brandenburg typischen kiefer mit eingeschöpft.




ghislana schickte mir dann per post die getrockneten blätter zu und ich finde, dass sie äußerst attraktiv geworden sind.



die dunkleren beiden hatte ich übrigens zusammen mit den teebeutelpapieren mit im eco-print-färbesud und sie haben auf den anderen papieren schöne hellblaue ergebnisse geliefert.



was für ein herrliches blau!


ich wünsche euch ein schönes wochenende! bei mir gibt es eine kleine blogpause.


ich bin dann mal mal weg - steine sammeln!



Kommentare:

beate grigutsch hat gesagt…

das blau ist wirklich fantastisch! wunderschön!
fall nicht ins wasser beim steinesammeln ;-D
xxxx

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Dein kleines Sträußchen ist bezaubernd, liebe Mano! Ich mag die gelben Blätter der Eberesche sehr zu dem knalligem Rosa der Rosen. Ein hübscher Anblick. Die blauen Papiere sind wunderbar geworden. Das muss genial in der Hexenküche gewesen sein. Ganz liebe Grüße und einen entspannten Urlaub, Nicole

frau nahtlust hat gesagt…

Wie schön jetzt dieser letzte Teil eurer Arbeit zu lesen ist, liebe Mano. So fein, dieses Papierschöpfen und was für ein Schatz du jetzt in den Händen hältst! Genial! Genieße die Blogpause und erhol dich beim Sammeln gut :-)
LG. Susanne

monique carnat hat gesagt…

ja steine sammeln ist ein feines reiseziel nach deinem papier blume pflanze mandala kunst artikel mit dem schönen blauton ;) lieber gruss !

Astridka hat gesagt…

Das Blau mit dem Sternengetupfe! Schööön!
Ich wünsche dir erholsame, unfallfreie Tage!
Herzlich
Astrid

zucker ruebchen hat gesagt…

So viel schönes Blau und andere Farben!
Ich wünsche dir gute Erholung beim Steinesammeln.
Liebe Grüße und schönes Wochenende
Jennifer

Die.Zitronenfalterin hat gesagt…

Wieder lauter kleine herzallerliebste Schätze. Das zartrosa Mandala und das geliebte Blau auf dem Papier bewegt mich gerade sehr.
Liebe Grüße
Andrea

ULKAU hat gesagt…

... wie, du bist schon wieder unterwegs?! Du hast ein so bewegtes Leben, unglaublich. Ja, ganz wunderschön ist das geschöpfte Blau und mir gefällt deine Idee, Kiefennadeln mit einzulegen, als Erinnerung an den Ort des Entstehens.
Jetzt hast du so viel neues Papiermaterial, ein herrlicher Grundstock für deine kreativen Arbeiten - wir werden sicher bald Vieles davon wiedersehen.
Lass es dir gut gehen! Liebe Grüße Ulrike

Claudia hat gesagt…

Liebe Mano,
danke für diesen wunderschönen Post! Ein so schönes Mandala hast Du gelegt und das geschöpfte Papier sieht herrlich aus! Die Pinguine neben den Freitagsblümchen find ich ja zu schön :O)
Ich wünsche Dir ein wunderschönes und gemütliches Wochenende, eine schöne Blogpause und viel Spaß beim Steine sammeln!
♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥
P.S. Danke für den Link zu meinem Kleinblümchenkram, eine so liebe Geste :O)

Momi machts hat gesagt…

Liebe Mano, schöne Bilder hast Du von Deiner gemeinsamen Ferkelei mit Ghislana gezeigt. Viel Freude mit den fèvres.
Liebe Grüße und viel Freude beim steinreich Werden! Christiane

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Ach, schön liebe Mano, noch mal so in Erinnerungen zu schwelgen an unsere tollen Tage. Und ja, Mandalas will ich auch unbedingt wieder legen... Die Papiere mit in die Ecoprint-Suppe zu geben, werde ich dann wohl auch mal ausprobieren. Hab ganz ganz tolles Steinesammeln! LG Ghislana

Birgitt hat gesagt…

...oh du darfst schon wieder ans Meer, liebe Mano?
wie schön, da wäre ich gerne dabei...schön auch dein Blütenmandala und dein bunter Strauß...ja im Garten blüht noch einiges trotz der nach wie vor bestehenden Trockenheit,

liebe Grüße
Birgitt

papiertänzerin hat gesagt…

Liebe Mano, Blaupapier zum Eintauchen, wünsch dir eine feine kleine Auszeit, bis dann, Ina.

Holunderbluetchen hat gesagt…

Herrliche Fotos mal wieder, liebe Mano !!! Der Blutweiderich braucht sehr viel Wasser. Bei uns steht er im Teich und ist ca. 2 Meter hoch.
Herzliche Grüße und einen schönen Sonntagnachmittag, helga

Andrea hat gesagt…

Hab ich's doch gewusst: ihr habt doch Papier geschöpft!!! ;-) Da wäre ich zu gerne dabei gewesen...
Dir eine schöne Blogpause und viel Spaß beim Steine sammeln...
Liebe Grüße Andrea

Mond hat gesagt…

Wirklich - ein herrliches Blau!

Schöne Grüße, genieß die Pause...

miriskum dot de hat gesagt…

Liebe Mano, ich hatte eine kleiner "Zwangspause" und lese nun rückwärts Deine Beiträge. Die Hexenküche, wie Du sie selbst bezeichnest, sieht ganz bezaubernd aus und macht große Lust, dabei zu sein. Die Papierschöpfergebnisse sind wirklich wunderschön geworden! Glückwunsch!
Beste Grüße
Sabine

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails