Freitag, 24. November 2017

freitagsallerlei 40/2017


ein mandala, gelegt im park des klosters wienhausen




ein mandala aus riesigen platanenblättern...



gefunden unter dieser durch einen sturm (vor zwei oder drei jahren) geschädigten platane, die es sich aber nicht nehmen lässt, immer wieder auszutreiben. so soll sie am sonntag auch einen ehrenplatz bei ghislanas "mein freund der baum" bekommen.



 rund um das kloster und im park findet man überall idyllische ecken...





...und viele alte bäume, besonders die eichen sind imponierend!




wir fahren traditionell seit über 30 jahren an jedem buß- und bettag nach wienhausen, aber auch gerne mal im sommer, wenn man an den allerwiesen picknicken kann. hier findet ihr einige beiträge dazu.



ein anderer ausflug führte mich und eine freundin letztes wochenende in die weltkulturerbestadt goslar im harz.



unser ziel war das mönchehausmuseum für moderne kunst, in dem jedes jahr der von der stadt goslar ausgelobte kaiserring verliehen wird.




dieses jahr ging er an die künstlerin isa genzken , die noch bis zum 28. januar 2018 dort ausstellt. leider sind die meisten fotos wegen schlechter lichtverhältnisse nicht gut geworden, aber ich habe viele anregungen für die streifige adventspost bekommen!!


eine zweite ausstellung war der  kaiserringstipendiatin stella förster gewidmet.






diese ausstellung hat mich total begeistert! man kam aus dem gucken und staunen überhaupt nicht mehr heraus. eine moderne wunderkammer!!




im foyer des mönchehaus-museums hängt dieses wunderwerk an schillernden farben von olafur eliassion (ebenfalls kaiserringpreisträger!). die würden mir auch für die adventspost gefallen - ein bisschen glitzerglimmer kann in der vorweihnachtszeit ja  nicht schaden!




weil es an diesem tag regnete und schnell dunkel wurde fiel ein längerer spaziergang durch goslar ins wasser. aber die schönen häuser, die dame im kleinen park und das gartenhaus musste ich noch mit der kamera einfangen.




zum schluss danke ich noch birgitt und christina für ihre liebenswerte post!


schönes wochenende für euch!!

in finnland schneit es schon ganz wunderbar...!

Kommentare:

Mond hat gesagt…

Schön und bunt sieht das Freitagsallerlei aus! Und auf Deine Adventsstreifen bin ich schon sehr gespannt...

Herzliche Grüße!
Mond

frau nahtlust hat gesagt…

Wie schön deine Zusammenstellung wieder ist. Besonders schön finde ich ja das große Mandala, das mitten auf dem Weg liegt und die Spaziergänger in den Bann zieht.
Schönes Wochenende!
LG. Susanne

siebenVORsieben hat gesagt…

Euer Ausflug ist eine tolle Tradition. Es ist aber auch schön dort.
Und ich bin völlig begeistert, von dem Herrnhuter Stern im Baum. Ich liebe diese Sterne ohnehin sehr, aber im Baum habe ich bislang noch keinen gesehen. Toll.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Jutta

papiertaenzerin.com hat gesagt…

Oh, wow! Erst diese wunderschöne Landidylle & dann dieser insprierende bunte Knallerraum, da will ich sofort hin!!!

Holunder hat gesagt…

Immer wie aus einem Märchen entsprungen.
Ach ein paar Streifeninspirationen bräuchte ich auch noch...
Liebe Grüße
Andrea

Katala hat gesagt…

Die Platanenblätter sind ja wirklich riiiiesig. Die Gegend rund ums Kloster wunderschön. In Goslar war ich leider noch nie. Die Ausstellungen, die Du besucht hast, vor allem die "Wunderkammer" hätten mir auch Spaß gemacht.
Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
Katala

Birgitt hat gesagt…

...mitten auf der Brücke ein schönes Mandala, liebe Mano,
das hat bestimmt noch Einige erfreut...ein schöner Ort ist dieses Kloster und der Park,

liebe Grüße Birgitt

ULKAU hat gesagt…

Oh ja, die Mandala-Blätter sind wirklich riesig, man sieht's an deinen Füßen daneben! ...und wo du wieder überall gewesen bist in letzter Zeit, so schöne Bilder! Diese kunterbunte Ausstellung hätte mich auch gereizt, und wie toll, dass du so viele Anregungen hast mitnehmen können.
Liebe Grüße Ulrike

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Wie hast du es nur geschafft ein so schönes Mandala draußen zu legen? Ich habe es am letzten Wochenende zu Hause und gestern im Park versucht, aber sogleich eingesehen, dass mir der Wind einen Strich durch die Rechnung, ähm, Blätter macht... Denn es gibt noch so schöne goldene Blätter... Da ist es doch klar, dass man Lust zum Mandalalegen bekommt... Beide Ausflüge hätte ich ja gern mitgemacht. Dass du dich in der Goslarer Wunderkammer besonders wohlgefühlt hast, glaube ich dir aufs Wort, ist doch klar ;-) Herzliche Grüße ins Wochenende Ghislana

Miss Herzfrisch hat gesagt…

Hach da hätte ich auch Lust zu... da kann ich bei dir eine Runde durch die bunte Ausstellung machen und dann entspannt im Klosterpark sitzen...schöne Aussichten.
Der rote Stern ist schön, gerade in all dem Novembergrau.
Wünsche dir ein schönes Wochenende
Herzliche Grüße
Sabine

johanna hat gesagt…

immer schön, wenigstens virtuell an deinen vielen ausflügen teilnehmen zu können. die Ausstellung wäre auch mein ding gewesen... und du machst mich schon neugierig auf deine adventsposts. ist ja nicht mehr lange hin:)
das Mandala ist klasse, deine schuhe auch;)
lg und schönes WE, johanna

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Alleine schon der knallrote Herrnhuter Stern im Baum lässt mein Herz vor Freude hüpfen, liebe Mano. Hachz.. ich liebe diese Sterne und ich habe mir dieses Jahr einen für Draußen gekauft.. hihi.. das habe ich noch gar nicht meinem Göttergatten erzählt. Er muss nämlich noch in die alte Kiefer klettern, um ihn aufzuhängen. Die Blätter Deines hübschen Mandalas sind ja noch richtig grün. Wow. Ich mag die Fachwerkfassaden so gerne, wie schön, dass wir Dich begleiten konnten. Liebste Grüße und ein kuscheliges Wochenende, Nicole (deren Göttergatte gerade berichtet, dass der Nordwind in Drammen/Norwegen auch schon Schnee gebracht hat!)

sabine hat gesagt…

Wunderbare herbstliche Bilder, liebe Mano! Das frische Grün der Blätter und des Rasens, lässt die Herbstfarben noch schöner erstrahlen. Die Ausstellung hätte mich auch begeistert. Herrlich bunt und skuril!
Liebe Grüße und schönes Wochenende
Sabine

Astrid Ka hat gesagt…

Habe es am Freitag nicht geschafft, denn ich musste früh aufstehen und den Gefährten zweieinhalb Stunden im Krankenhaus beistehen. Nach dem Essen ging es zu einem besonderen Spektakel. Und deine Posts lese ich so gerne morgens im Bett und träume mich weg...
Ich bewundere immer wieder die reichhaltige Fachwerkarchitektur in eurer Gegend. Unglaublich schön!
ISA Genzken hat den Ring bekommen? Ist an mir vorbei gegangen. Sonst ist sie ja in Köln immer wieder präsent, habe jedenfalls schon viel von ihr gesehen. Was die Streifen anbelangt spukt in meinem Kopf eine andere Kaiserringpreisträgerin herum. Grandiose Aquarellfarben sind schon gekauft...
Frohes Schaffen!
Astrid

swig hat gesagt…

… was ist grün und kreisförmig und liegt auf der Brücke…?
Unglaublich, diese Farbe, Ende November!
Liebe Grüße und eine gute Woche!

tm hat gesagt…

Ooooh...der finnische Schnee....ich möchte sofort da sein! Aber gestern sag es hier kurzzeitig auch so aus :-). Die Ausstellung ist ja kunterbunt gewesen. So viel zu entdecken, und dann auch noch Sttreifen ;-)...Danke fürs zeigen, liebe Mano! Taija

bergblumengarten hat gesagt…

Das Gartenhäuschen aus Goslar ist mein absolutes Lieblingsmotiv.....:-) Goslar ist auf jeden Fall auch ein sehr hübsches Städtchen, nicht nur Quedlinburg. Der Harz hat viele tolle Orte parat. Vielleicht kann ich ja auch mal wieder dort Urlaub machen...wäre schön.
Übrigens würde ich mich gerne neben dich setzen und dir beim Blogdesign helfen. Vielleicht ergibt sich ja mal irgendwo ein gemeinsamer Punkt....Leipzig, Freiberg, etc. ....:-)) Du findest die Kommentare auf meinem Wordpressblog, wenn du direkt den Post nochmal anklickst. Ich werde das noch bedienerfreundlicher gestalten, wenn ich mich besser auskenne.
LG Sigrun

Mascha hat gesagt…

Was für ein schönes Mandala und: ja, ich mag solche Traditionen sehr, obwohl das Leben bei mir(uns immer wieder alles umwirft und die Vorraussetzungen dann nicht mehr da sind - aber dieses Kloster würde ich auch gern besuchen. Bin selbst öfter in Drübeck, wenn ich noch gut genug drauf bin für eine längere Radtour...kennst Du das?
http://maschas-buch.blogspot.de/search/label/Kloster%20Dr%C3%BCbeck
Goslar scheint noch mehr kleine Parks zu haben, ich kenne bisher nur den "Ulrichschen Garten", dem ich fast jedes Mal einen Besuch abstatte, wenn ich mal (viel zu selten) dort sein kann.
Lichtgrüsze durchs Novemberdunkel sendet Dir
Mascha

Mascha hat gesagt…

Oh, ist mein Kommentar von vorhin verschwunden? Oder wird noch moderiert? Ich wurde nur eben stutzig, weil es bei dem Feuer-Post offenbar keine Moderation gab -
Na ich schaue morgen nochmal vorbei :)

Barbara Casillas hat gesagt…

The gray skies , fallen leaves, and reflections in the river make the area around the monastery weinhausen look like a meditative place to walk around. I would love to be there right now. So peaceful. It also reminds me of days many years ago when I visited similar places.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails