Mittwoch, 18. Oktober 2017

mustermittwoch: dreiecke im kreis


mustermittwoch-thema von frau müllerin im oktober sind dreiecke und zickzackmuster. wahrscheinlich weil ich zackiges eigentlich nicht so mag, hab ich ein paar (fast) runde stempel geschnitzt und sie in segmente geteilt, die man für dreiecke halten kann.




gedruckt auf seiten eines alten (ziemlich zerfetzten) schmeils wirken sie in hellem grün eher frühlingshaft als herbstlich.




ein paar druckversuche mit zacken und das abriebpapier landeten im sketchbook. die zacken ließen sich übrigens gar nicht gut drucken, weil ich sie in ermangelung von holz oder acryl auf dicke pappe geklebt hatte, die aber zu weich war und sich sehr eindellte. 
als ich draußen fotografierte, fiel mir auf, wieviel zackiges doch in der natur zu finden ist und dass das frauenmantelblatt  auch rundliche dreiecke enthält.




ins sketchbook kamen auch meine skizzen, die ich noch mit ein paar stempeln in rot und schwarz ergänzte. eine eher ungewöhnliche farbkombi für mich, die mir aber gut gefällt. ich hätte gern noch mit acrylfarben gedruckt, aber dafür fehlte dann leider die zeit.





weil ich wieder einmal ein bisschen post verschicken möchte, habe ich gleich noch ein paar postkartencollagen gemacht.




meine rundlichen dreiecke verlinke ich in der oktoberliste von frau müllerin.


Kommentare:

frau nahtlust hat gesagt…

Wunderschön, und eine feine Idee, nciht nur das Runde ins Eckige, sondern das Eckige ins Runde zu bringen :-) Ich mag die total gerne und sie sind sehr "du". Wunderbar!
LG. Susanne

Mond hat gesagt…

Deine frühlingsgrünen Stempeleien sind wieder einmal so wunderschön - zum Instant-Verlieben.

Herzliche Grüße! Hier regnet es...
Mond

Judika hat gesagt…

Liebe Mano,
toll wie Du den alten Buchseiten mit Deiner Stempelei Leben eingehaucht hast.
herzlich Margot

Astrid Ka hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
beate grigutsch hat gesagt…

in grün schaut´s aus wie mein salat zum mittag - die würzigen blätter der kauzinerkresse!! immer noch frisch vom beet :-D
xxxxx

Wolfgang Nießen hat gesagt…

Liebe Mano,
Deine frühlingshaften Stempel gefallen mir sehr gut, und die Dreiecke kann man doch sehr gut erkennen. Wer sagt denn, dass ein Dreieck immer glatte Kanten haben muss, ein Dreieck kann auch runde Ecken haben. Soweit ich mich erinnere ist das sogar ein Teilbereich der Geometrie, wenn man nämlich Dreiecke auf einer Kugel z.B. zeichnet.


Viele liebe Grüße
Wolfgang

papiertaenzerin.com hat gesagt…

Ich denke bei deinen runden Dreiecken an versteinerte Seeigel ;-) Finde es immer wieder sehr anregend, wie du mit Themen & Materialien spielst & dabei deine eigene Handschrift stets erkennbar bleibt. Liebe Grüße! Ina.

Astrid Ka hat gesagt…

Eine tolle Lösung! Und ehrlich gesagt, gefallen mir die Runden Zacken auch mehr, vor allem in Kombination mit dem alten Schmeil ( mein Lieblingsschulbuch )...
Einen schönen Herbsttag!
Astrid
Schau mal bei mir vorbei, was aus deinem schönen Einwickelpapier geworden ist....

Holunder hat gesagt…

Wunderbar, da quellen mir die Inspirationen nur so entgegen. Das helle Grün mag ich sehr. Ja, es ist frühlingshaft, aber sehr belebend.
Liebe Grüße
Andrea

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Ach, wie schön, deine gerundeten Dreiecke. Ich bin ja auch nicht so zackig veranlagt..., weshalb Eckiges und Kantiges und Dreieckiges im Leben aber trotzdem nicht ausbleibt. Aber im Moment fließt es schön, wie gut. Da ignoriere ich den kratzenden Hals ;-), ich weiß ja, wovon ich ihn voll hab ;-) ;-) ;-). Frohgemut und frühlingsgrün vor Augen ziehe ich von dannen. Liebe Grüße Ghislana

ULKAU hat gesagt…

Ja, Spitzes und Zackiges wirkt ja immer etwas aggressiv und auch gefährlich, Rundes dagegen viel weicher, einfach angenehmer. Mit deiner tollen Idee hast du die Zacken einfach überlistet - ich find's klasse! In den grünen Stempelabdrücken sehe ich auch Pflanzenblätter - es wirkt so schön im Buch! Aber auch die roten Bälle sind toll!
Liebe Grüße Ulrike

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Dein Mustermittwoch ist einfach zum sich Verlieben in die Farben und tollen Musterdetails! Großartig!Schwärm!

Suza hat gesagt…

Das sind einfach wunderbare Muster. Das grüne gefällt mir ganz besonders gut.
Ganz liebe Grüße
Susa

Luis Das hat gesagt…

DREI-ECKE im KREIS - eine tolle Idee und schöne Umsetzung!!
Gute Zeit und schönen Gruß,
Luis

Katala hat gesagt…

Ich mag Deine rundlichen Dreiecke sehr. Und ich bin immer wieder beeindruckt, was Dir alles einfällt.
Lieben Gruß
Katala

Birgitt hat gesagt…

...das hast du sehr clever gemacht, liebe Mano,
die Dreiecke ins rund zu packen...mir gefällt das sehr gut...und toll, wie vielfältig du die Buchseiten bedruckt hast...ach wenn erst mein Kreativtisch fertig ist, dann kann ich auch mal wieder mit mustern ;-),

liebe Grüße Birgitt

Müllerin Art hat gesagt…

Ein Tortenstück ist noch übrig und wartet im Kühlschrank, ich hatte es schon angestarrt und überlegt, ob man es als Dreieck bezeichnen kann. Ich glaube man kann, wenn ich mir deine tollen Drucke, Seiten und Postkarten angucke. Ich gehe mal die Torte holen und danke für diese schönen Einblicke, großartige Farben!
Dicken Musterdank und liebe Grüße
Michaela

johanna hat gesagt…

haha, clever gelöst... deine Aversion gegen zackiges:) gefällt mir gut! und total universal einsetzbar, diese stempel!
lg, johanna

Andrea hat gesagt…

Was für ein tolles Grün!!! Und auf den alten Buchseiten sieht das wunderbar aus! Aber auch deine Postkarten bekommen von mir einen Daumen hoch!
Liebe Grüße Andrea

miriskum dot de hat gesagt…

Deine rundlichen Dreiecke gefallen mir in grün besonders gut! Ich finde, Du hast einen sehr kreativen Umgang mit dem Thema gefunden ;-)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails