Freitag, 27. Oktober 2017

freitagsallerlei 36/2017




welche asternsorte das ist, weiß ich nicht. sie blüht geradezu verschwenderisch im garten und so kann ich mir auch einmal einen dicken strauß für mein regal pflücken. lisas bild passt mal wieder perfekt zur kugeligen retrovase! ab damit zu holunderblütchens freitagsversammlung!






gartenfreuden im oktober - die beiden großen asterntöpfe in der zinkwanne hab ich völlig vertrocknet bei einem discounter (geschenkt) mitgenommen und sie haben sich im regenwasser prächtig erholt! sie verlinke ich dann morgen beim "fachwerkhaus im grünen".




mein mandala aus astern, fetthenne und rosmarin (ein großer zweig war abgebrochen) sieht ein wenig wie ein  flatlay-fotografierter blumenstrauß aus. schaut übrigens mal unter "flatlay foto" nach. ich wusste noch gar nicht, dass das unter ("lifestyle"-)bloggerInnen inzwischen zur wissenschaft erhoben wurde ;)!
 


postfreuden!! links oben von taija, die mit zauberhaften blätterdrucken ihr zweijähriges blogjubiläum feiert. links unten eine geniale originalcollage von sabine, meiner lieblingscollagistin, und rechts eine wunderschön gestaltete herbstgeschmackskarte von nicole. vielen dank" ihr habt mir die etwas düsteren herbsttage der letzten woche damit sehr versüßt!



von christine kam post, die so wunderschön eingepackt war, dass ich sie gar nicht auswickeln wollte...


aber natürlich hat die neugier dann gesiegt und ihre tollen bemalten blätter,  feinste papierschnipsel und dänische briefmarken kamen zum vorschein. auch dir ganz herzlichen dank!


ein langer sonntagsspaziergang führte uns mal wieder nach sachsen-anhalt in den landschaftspark alt-haldensleben/hundisburg.


das alte forsthaus dort kommt mir immer wieder wie im märchen vor!


neuerdings ist im park auch eine kleine kuhherde zu finden.


im herbst bin ich dort besonders gerne unterwegs!



und freue mich immer wieder über die alte doppelstämmige platane


ich hätte gern wieder - wie hier schon einmal -  ein mandala auf diesen tisch gelegt, aber der wind verwehte jedes blatt in windeseile.


die prächtige hängebuche verlinke ich zusammen mit den anderen parkbäumen am sonntag bei ghislanas "mein freund der baum".


oben links das barocke schloss hundisburg und unten rechts ein teil es ehemaligen klosters alt-haldensleben, das heute ein berufsschulzentrum beherbergt.


teichgeflüster im park

 



wieder zu hause hab ich endlich meine kleinen kakteen einge"topft". eine alte zuckerdose und einige alte milchkännchen hab ich dazu zweckentfremdet (schon wieder ein flatlay...).




für katjas "in heaven" hab ich einen rosaroten morgenhimmel und einen blauschattierten nachmittagshimmel mitgebracht. 


schönes wochenende!

und vergesst nicht: morgen wird wieder mal die zeit umgestellt!!


 verlosung:


wenn ihr noch mein handgemachtes dreiecksbuch gewinnen wollt, dann schreibt mir  hier in einem kommentar, ob ich euch mit in den lostopf aufnehmen soll. bis zum nächsten sonntag, 20 uhr, habt ihr noch zeit dazu! am montag erfahrt ihr dann, ob ihr gewonnen habt.
 

 

Kommentare:

frau nahtlust hat gesagt…

Guten morgen, liebe Mano, es ist immer wieder schön, den Reichtum des Herbstes in deinen Zusammenstellungen zu sehen. Eine große Freude immer bei deinen Bildern und deinem Allerlei. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende - hier hat gerade der Regen eingesetzt - mit vielen weiteren Momenten zum Sammeln, damit du nächsten Freitag uns wieder damit beglücken kannst. Lg. Susanne

Edelgard hat gesagt…

Wunderschön, wie du den Herbst mit deinen Bildern eingefangen hast. Und wie immer ein Augenschmaus - dein Mandala.
Liebe Grüße
Edelgard

Müllerin Art hat gesagt…

Herbst ist absolut die beste Jahreszeit! Ich danke für feinste Fischpost und schicke ganz liebe Grüße, nachträglich aus Paris.
Michaela

Astrid Ka hat gesagt…

Also dieser freundliche Zerberus an der Doppelplatane gefällt mir heute am besten. Und dann die Sukkulente in der alten Zuckerdose!
Und Nr. 3 ist das flachgelegte Mandala ( sind die doch immer, oder?)
Habe. Ein Wochenende nach deinem Geschmack!
❤️ lichst
Astrid

tm hat gesagt…

Ich liebe Dein Freitagsallerlei :-). Immer so schön bunt. Und ich dabei...danke Dir auch, liebe Mano, für die schöne Karte., die jetzt unseren Tisch hier ziert. Sie regt viele philosophische Ursprungsfragen und Gedanken an. Das kleine Holzpferd ist sehr süß. es sieht skandinavisch aus. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Taija

Anonym hat gesagt…

wieder ist es so so schön 💛 ja auch ich mag fängs dein Freitagsallerlei 💛 jedes Mal schon gespannt lass ich mich sehr gern bei dir überraschen 💛
auch für dich ein schönrs Wochenende ~ Christina 🤗

fabol hat gesagt…

Blau und Gelb ziehen sich irgendwie durch fast alle deiner heutigen Bilder. Die flechtunbewachsene Tischplatte finde ich so wunderschön!

Liebe Grüße,
Veronika

ULKAU hat gesagt…

Jetzt ist so richtig Herbst, dein Garten und die Landschaftsfotos zeigen es!
Welch ein üppiges, dickes Mandala auf dem Flechten-Gartentisch, um den ich dich total beneide.
Hab ein schönes Wochenende - LG Ulrike

kaze hat gesagt…

Welch ein Freude deinen herbstlioch satten kraftvollen Bilder anzusehen. Ich weiß nich, welches ich vorziehen würde, geht gar nicht.Deine Garten so schön, der rote Himmel und und und.
Ganz lieben Dank für deine Post, ich habe mich sehr gefreut.Immer ein Genuß , ich liebe deine Schrift. Mit dem Posten hänge ich einfach hinterher .
Freue mich schon auf die Aktion von T&M.
Herzliche Grüße, Karen

Suza hat gesagt…

Wunderschön liebe Mano. Das sind wunderschöne Herbstfotos. Wunderbare Landschaftsaufnanmen.
LG susa

Anonym hat gesagt…

Liebe Mano, so schön herbstzerzaust sind Garten, Astern & Mandala. Und die bunte Post ist wunderbar! Sehr inspirierend auch die Kakteen im Zuckertopf, vielleicht wär das was für den traurigen Kaktus auf unserer Küchenfensterbank....

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Richtige Seelennahrung dein Freitagsallerlei... Ja, und die Postfreuden versüßen einem wirklich graue Zeiten. Ich hoffe sehr, Lust und Energie wachsen auch wieder eigenen Postwerken zu, im Moment bin ich noch sehr matt... Umsomehr freue ich mich, dass du mich hier zu einem so schönen Spaziergang unter Bäume mitnimmst. Mir bleiben die langsamen Rundgänge durch meinen Garten, jedes Nochblühen und Nochgelbe wird eingesogen mit der frischen Luft. Und genauso mache ich das mit deinen wunderschönen Gartenfotos und dem Mandala! Flatlay, achgottachgott... Hier ist der Wind auch dabei so kräftig zu pusten, dass ich froh war, dass ich die Fotos für meinen Baumpost am Sonntag noch bei relative Windstille machen konnte. Herzlich danke schon im Vorhinein, dass du wieder dabei bist. Herrliche Platane. Ich nehme mir was von ihrer Kraft mit. Liebe Grüße Ghislana

monique carnat hat gesagt…

die viele asternsorte bringen so schöne blümchen, dein strauss ist zauberhaft, habe von einem nachbargarten gerade viele davon gekommen und werde nächste woche wohl den strauss zeigen * die promenade mit den grossen bäume so herrlich, verstehe dass du diesen ort gerne besuchst ! danke für diese freitagsrunde * mit üppiger mandada der hierher sein parfum bringt !
liebe grüsse

Holunder hat gesagt…

Ich weiß wieder nicht, worüber ich zuerst staunen soll. Auf jeden Fall ist es wieder ein absoluter Augenschmaus!
Dein Gartentisch und Bank scheinen wie aus einer anderen verzauberten WElt...
Liebe Grüße
Andrea

siebenVORsieben hat gesagt…

Sommerlich frisch sieht dein Blumenstrauß für mich heute aus, obwohl es herbstliche Astern sind. Diese Astern mag ich übrigens richtig gerne und bin sehr froh, dass sie nun auch wieder in meinem Garten wachsen (wenn auch keinesfalls verschwenderisch).
So ein wunderbarer Spaziergang mit einer erstaunlichen Hängebuche. Die kannte ich nicht mal. Und in deinen "Feuer"-Himmel und das kleine Dalapferd habe ich mich sofort verliebt.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Jutta
P.S. Diese grässliche Zeitumstellung...

Tabea Heinicker hat gesagt…

hach, was für farben auf den ersten bildern! ich habe auch eine seltsame aster. die ist höher als ich und ist eigentlich weiß und wenn man sie aber auf schneeweißes papier legt, denkt man, die hat doch was von hellblau. astern sind toll! wir könnten unsere astern mal tauschen ... ablegermäßig ;o)

tabea grüßt

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Das ist heute wieder richtig zum Schwärmen Verweilen und Genießen bei Dir!
Einfach HIMMLISCH!!!!
Schönes Wochenende liebe Mano!

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Oooohhh.. bitte, bitte - lass uns ins Forsthaus ziehen, Mano! Wäre das nicht toll?! Ein Mehrgenerationhaus umringt von einem Märchenwald.. hachz! Deine Herbstblümchen sehen zauberhaft in der Retrovase aus. Dir einen lieben Gruß. Herzlichst, Nicole

Suffershill House hat gesagt…

Kakteen-Teatime! Herrlich! Auch, dass die Astern wieder neues Leben haben. Von bemitleidenswerten Pflanzen kann ich die Finger auch nicht lassen (Das schaffe ich! Die werden wieder!). Hab mittlerweile Mitbringverbot, weil ich auch noch die Grünschnitthalde im Nachbardorf durchforste (hab schon so einige Schätze wie Lavendelbüsche, dort gefunden und effektvoll bei uns eingepflanzt). Und gerade weil ich fast alles gebrauchen kann, muss ich reduzieren und vor allem von so einigen Projekten Abschied nehmen. Wird zeitlich einfach zu viel. Und wo kämen wir denn hin, wenn wir dann nicht mal mehr zum "Hyggen" kämen. Auch als "Hygge-Begriff-Hasser" will ich versuchen, fair und neutral zu bleiben. Auch so ein Forsthaus ist ja sooo hy... Nein! Aus! Hab ja mit meinem 12-Ender-Geweih auch schon über der Tür experimentiert. Das verändert den Charakter eines Hauses unglaublich. Vielleicht könnte ja eine Außenlampe daraus werden...
Jetzt hab ich den Kopf schon wieder voll mit Ideen, was man den Bettelgören so alles Ekliges anbieten und frech dazu "Halloween!" rufen könnte!
Deshalb wünsch ich dir jetzt ein paar herrliche Restoktobertage und viele lustige Einfälle, wie man sich bei anderen beliebt machen könnte!
Solveig

ohwiessss hat gesagt…

Hab ja ´ne neue Kamera, die ausgetestet werden will und zum Kochen bin ich zu faul... bis das fertig zubereitet, arrangiert und geknipst worden ist, ist es kalt und man kann nicht mal mehr die Arbeit genüsslich aufessen - deshalb Pflanzenkram aus dem Garten, der ist in Hülle und Fülle fertig vorhanden. Außerdem "kann" ich zurzeit nur die Einstellung "Messer und Gabel". Als ich die gesehen habe, wusste ich, was ich fotografieren muss: Besteck. Die Einstellung "Blume" wird die nächste sein. Dann versuche ich mich auch an so schönen Gartenfotos, die hier bei dir zu sehen sind. Ich liebe Herbst, vor allem draußen im Garten.
Liebe Grüße
Solveig

beate grigutsch hat gesagt…

diese astern stehen in meinem naturkundebuch als "bergaster" - wachsen wild am bahndamm hier und ich hab irgendwan ein rizom im garten eingebuddelt dass jetzt nach 3 jahren und vielem teilen ganze hecken macht.
schön mit der schicken vase!!
wollte dich mal fragen, ob du bei all den schloss&klosterparks auch ständig an die armen hungernden gärtner im "kratzenden" leinenhemd denken musst.......
;-D
xxxxx

sabine hat gesagt…

Ein wunderschönes Allerlei, das mein Herz erfreut.
LG Sabine

MarionNette Herm hat gesagt…

Da bin ich ganz platt, liebe Mano, welche Anzahl an wunderbaren Eindrücken Du uns heute zeigst. Aber der Tisch, der macht mich jedes Mal, wenn ich ihn bei Dir sehe, ganz rappelig, weil er so schön überwachsen ist. Das Mandala noch dazu - perfekt. Das kleine Forsthaus ist wirklich wie eine Puppenstube ... bei uns im Ort ist das Forshaus auch so wunderschön. Vielen Dank fürs Zeigen. LG Marion

swig hat gesagt…

Eine Kuhherde im Park – was für eine tolle Idee! und wie hübsch sie sind!
Herzliche Gutenachtgrüße!

miriskum dot de hat gesagt…

Die Asternretterin! Das ist schön!
Es freut mich, dass meine Post so schnell bei Dir ankam und sie Dir gefällt! So soll es sein!
Herzliche Grüße, Sabine

Wolfgang Nießen hat gesagt…

Liebe Mano,
die Vase und das Bild passen perfekt zusammen und die wunderschönen Astern runden das Bild ab.
Unglaublich, dass die beiden großen Asterntöpfe schon völlig vertrocknet waren, das kann man ihnen wirklich nicht mehr ansehen.
Das Mandala ist wieder erstklassig und der Tisch bildet einen perfekten Hintergrund. Deine Mandalas gefallen mir sehr gut. Aus ihnen spricht Fantasie und Kreativität.
Euer Sonntagsspaziergang ist sehr schön gewesen. Danke für's Zeigen der Bilder, besonders die Hängebuche ist beeindruckend. Und die beiden Wolkenbilder sind klasse, besonders die Formation auf dem letzten Bild ist mit ihrem Farbspiel einmalig.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

Lykka Gard hat gesagt…

Uii wie schön Dein Post! Ganz verliebt bin ich Garten vom alten Forsthaus. Die zusammengewachsene Platane ist was ganz besonderes. Die Hängebirke ist so schön zum Verstecken.
LG lykka

evaimgarten hat gesagt…

Deine Herbstfotos sind ein einziger Farbenrausch. Die Bäume wunderschön, besonders die riesige Hängebuche ist ja ein TRaum. Und Deinen Garten mit seinen Winkeln und Ecken, interessanten und überraschenden Ausblicken finde ich sehr zauberhaft. In den Lostopf hüpf ich auch noch schnell.... Abendgrüße vom Rhein mit einem traumhaft schönen Dreiviertelmond mit rötlichem Halo von Eva .

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails