Samstag, 14. Mai 2022

impressionen aus lüneburg

diese woche trafen wir uns mit freunden in der wunderschönen stadt lüneburg. ich habe heute ein paar impressionen für euch mitgebracht - ohne große erklärungen, denn wir haben kein sightseeing gemacht, sondern sind bummelnd durch die schöne stadt gelaufen, haben hier und da geschaut, uns an den backsteinbauten erfreut und viel miteinander geredet. 


blick auf den alten kran im wasserviertel von lüneburg. im hintergrund sind die lüner- und die abtsmühle zu sehen.


 

blick auf den kran von der anderen seite aus


 

am lüneburger rathaus gab es gerade dreharbeiten zu "rote rosen", einer ard-nachmittagssoap. wie eine passantin erzählte, hat die stadt durch die serie einen tourismusboom erlebt. leider konnte ich die barockfassade des rathauses wegen aufbauten davor nicht fotografieren. links ein torbogen davon. HIER könnt ihr sie ausführlich betrachten.

 


die rückseite finde ich aber eh viel schöner, denn hier sieht man die wunderbare backsteinfassade, die 1230 begonnen wurde. "Die meisten Gebäude (des Rathauses) gehören in die Epoche der norddeutschen Backsteingotik. Nachdem jedoch die gotische Fassade zum Marktplatz durch ein Unwetter 1703 beschädigt wurde, entschied man sich, bis 1720 eine barocke Fassade davor zu stellen." quelle



der rathausgarten mit den fast 100jährigen magnolien. leider war die blütezeit vorbei!


 

die nikolaikirche (1407 - 1440)
 
 

 

hier haben wohl mehrere generationen handel betrieben

 

 überall begegnet man wunderschönen backsteinhäusern

 




die st.-michaelis-kirche (ab 1376 erbaut)



in diesem sinne wünsche ich euch ein schönes wochenende!

 

verlinkt bei riittas friday bliss und elkes naturdonnerstag


10 Kommentare:

Elke (Mainzauber) hat gesagt…

Herzlichen Dank für diesen tollen Beitrag! In die Stadt Lüneburg - ich war noch nie dort - habe ich mich tatsächlich durch die Serie "Rote Rosen" verliebt. Aber das muss doch bald 15 Jahre her sein, dass ich davon mal einige Folgen gesehen habe. Die gibt es also immer noch, Wahnsinn! Vielleicht komme ich ja doch noch mal nach Lüneburg. Deine Bilder machen wir jetzt so richtig Lust darauf.
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende – Elke

Astridka hat gesagt…

Der Ruf der Stadt ist ja schon fast legendär. Aber deine Fotos beweisen: berechtigterweise!
Schön, dass du uns wieder an deinen Ausflügen teilhaben lässt!
Wochenendgrüße!
Astrid

Die.Zitronenfalterin hat gesagt…

Herrlich, diese Städte im Norden haben einen so gänzlich anderen Charakter als hier bei uns im Süden.
Liebe Grüße
Andrea

riitta k hat gesagt…

Luneburg is a charming city! I love the red bricks used in their facades. Very pretty indeed.

kleiner-staudengarten hat gesagt…

Ohhhh, wie lange ist das schon her, dass ich diese wunderschöne Stadt besucht habe, liebe Mano...danke dir für die aktuellen Eindrücke, die wunderbare Erinnerungen wecken.
Lieben Gruß und hab ein feines Wochenende, Marita

Quer hat gesagt…

So viel Geschichte und städtische Idylle.
Ich bin beeindruckt.
Lieben Gruss,
Brigitte

merlecolibri hat gesagt…

liebe Mano, danke für diesen rundgang in Lüneburg, habe so einiges wiedererkannt (war dort 2011) und seltsamerweise auch am rathaus dreharbeiten...ob es schon die serie "rote Rosen" war ? (hier noch nicht gesehen)
die backsteine sind ja so wunderschÖn dort und du hast so schönes in bilder eingefangen !
liebe grüsse
mo

Anonym hat gesagt…

Herzlichen Dank Mano! Ein toller Rundgang durch Lüneburg und .... Danke für deine Post dazu😉😀

ULKAU hat gesagt…

Auf deine Bilder aus Lüneburg war ich jetzt besonders neugierig, war ich doch erst im März in diesem wunderschönen Städtchen.
Bestimmt auch nicht zum letzten Mal, denn in genau 5 Tagen werden meine Hamburger Kinder dorthin ziehen. Natürlich trauere ich dem immer spannenden HH etwas nach, doch diese traumhafte Backsteinstadt bietet doch auch so viel!
Deine wunderbaren Impressionen beweisen es.
Liebe Grüße - Ulrike

Tom hat gesagt…

...spring makes this lovely area even more beautiful!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails