Mittwoch, 6. Januar 2021

allerlei kunst - mittwochsmix, jahr der miniaturen, neue kunstschachtel

heute zeig ich euch ein paar neue arbeiten von mir, die in den letzten zwei wochen entstanden sind.

 

mittwochs-mix



"familienbande"

"foto & neu" lautet das thema von michaela und susanne für den januar. ich habe einige kleine streichholzschachteln, die ich 2012 für mein damaliges jahresprojekt (siehe z.b. HIER) gestaltet hatte, neu zusammengesetzt. witzigerweise waren diese kleinen schachteln der renner in meinem pinterest account. ich glaube, sie waren die meist geteilten bilder. inzwischen bin ich nur noch sehr selten auf pinterest und zeige meine arbeiten lieber bei flickr


jahr der miniaturen 52/1 - flügel

frau nahtlust hat für 2021 dazu aufgerufen, sich am jahr der miniaturen zu beteiligen. unter diesem link findet ihr auch die themen für die einzelnen wochen. da bin ich doch gerne dabei! hier sind meine miniaturen (10x10 cm) für das thema "flügel" - ich war so im flow, dass ich gleich drei gemacht habe :)!

 



meine erste collage trägt den titel "sumpfgeist". dieses freundliche flügelwesen hält sich gerne in mooren und sümpfen auf und hilft verirrten wanderern wieder nach hause :)!




Im "wonnemond" fliegt eine elfe mit ihren zarten spitzenflügeln frühmorgens am versteckten waldsee herum und sammelt den tau der nacht ein :). 
der begriff "wonnemond" hatte übrigens früher gar nichts mit "wonne" und "mond" zu tun, sondern kennzeichnete den monat, an dem das vieh auf die weiden getrieben wurde (althochdeutsch "wunnimanot". karl der große führte diesen begriff  im 8. jahrhundert ein.  doch schon seit dem 16. jh gilt der wonnemonat mai als "monat der lieblichkeit! (quelle: wikipedia).
 
 


die dritte collage - wieder mit einem spitzenflügel birgt ein geheimnis. welches wohl?? 

beide spitzen waren übrigens einmal ein geschenk von monique. danke, sie haben jetzt ihre bestimmung gefunden!

 


nächste woche lautet das miniatur-thema übrigens "kinderspiel" - vielleicht hat ja noch jemand lust von euch mitzumachen!? bei susanne findet ihr HIER alle informationen dazu!


neue kunstschachtel





kunstschachtel "seidenglanz", dezember 2020

15x12 cm

materialien:cigarrendose, perlmuttknöpfe, seidengarn, alter anstecker, garnkarte, ecoprint


zum schluss noch eine kleine auswahl meiner arbeiten aus dem letzten jahr, die mir besonders gut gefallen.

 

verlinkungen:

mittwochs-mix im januar

jahr der miniaturen, woche 1



Kommentare:

Trillian As hat gesagt…

Das ist ein wunderbarer Start ins neue Jahr. Die Familienbande hält zusammen. Das Datum auf dem Hintergrund gefällt mir sehr. Die Flügelminiaturen sind klasse. Besonders das Geheimnis gefällt mir.

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Auch so ein explosionsartiger Kreativkunststart bei dir, herrlich... So tolle Arbeiten... Liebe Grüße Ghislana

Mareile hat gesagt…

Was für ein Schatz an kleinen Kostbarkeiten!!!! Besoners die zarten Spitzen-kunstwerke gefallen mir sooo gut! Alles Liebe vom Niederrhein! Mareile

Müllerin Art hat gesagt…

Liebe Mano, dein Jahr hat ja wunderbar kreativ begonnen, supertoll. Die Flügel-Collagen habe ich schon bewundert und die Foto-Kistchen finde ich auch genial, gerade als Schachteln in der Schachtel. Irgendwie komme ich bei dem Thema auch auf alte Fotos... dabei heißt es doch Foto+neu... du machst was neues draus, das ist es!
Ich schicke Mittwochsdank und liebe Grüße
Michaela

frau nahtlust hat gesagt…

Eine wunderbar verschachtelte Angelegenheit ist das heute bei dir, liebe Mano. Da gibt es wieder so viele Dinge zu bewundern und mich daran zu erfreuen! Ganz großartig finde ich dein Dreierflügelgespann und weiß gar nicht, welches mir besser gefällt. Da muss ich zum Glück auch gar keine Gewichtung vornehmen - dafür sind sie ja auch zu flügelleicht! Auch deine Schachtel-Arbeiten und der Rückblick auf ausgewählte Werke von 2020: hachz. Zum Herzen! Vielen Dank für die feinen Arbeiten und die Einblicke in dein Tun. Ich bin immer stets voller Bewunderung!
LG. susanne

Augusta M hat gesagt…

Wunderbar!

liebe Grüsse
Augusta

Die.Zitronenfalterin hat gesagt…

Je kleiner, desto magischer! Ich staune auch immer über diese herrlichen feinen Döschen mit deren Gestaltung man sich früher so viel Mühe gab. Eine tolle Basis für deine Arbeiten.
Liebe Grüße
Andrea

Tom hat gesagt…

...continue to be creative in 2021.

Magdalena hat gesagt…

Das ist so großartig, was dir alles eingefallen ist. Aber ich denke, dir gehen die Ideen nie aus.
LG
Magdalena

kleiner-staudengarten hat gesagt…

Die Flügelminiaturen gefallen mir und da besonders der zauberhafte, gute Sumpfgeist, liebe Mano. Deine kleinen Schachtel-Familienbande sind so sympathisch gestaltet und wunderbare Erinnerungsstücke.
Nun wünsche ich dir einen gemütlichen Abend - lieben Gruß, Marita

evaimgarten hat gesagt…

boah, gleich drei! Hachz, sind sie schön, deine Flügelminiaturen. Ich bin ganz entzückt. Danke für Deine lieben Worte neulich. Liebste Grüße! Eva

Astridka hat gesagt…

Da hast du wieder viel Wunderbares geschaffen ( besonders "Wonnemond" gefällt mir )! Lust, Miniaturen zu gestalten hätte ich, Material auch, aber keine Zeit, muss Bürokratisches erledigen, bleibt ja nunmehr alles an mir hängen. Und an den Zeitpunkt denken, an dem ich wieder Zeit für mich haben werde, mag ich nicht. Den der Grund dafür wäre ein sehr trauriger. So freue ich mich darüber, dass es mir gelingt, uns gesund durch die Krise zu bringen.
GLG
Astrid

lilaperle58 hat gesagt…

...... die Flügelgeschichten sind ganz bezaubernd und gefallen mir besonders gut. Familienbande in der Schachtel schön, dass sie so eng zusammen und verbunden sind. Ja und deine neue Kunstschachtel erinnert mich an meine Kindheit, da gab es einen kleinen Kurzwarenladen, die Inhaberin war eine kleine buckelige Frau mit Nickelbrille und Dutt. Alle Knöpfe, Garne, Stickgarne, Nadeln, Häkchen befanden sich alle in Schachteln und waren mit Seidenpapier eingeschlagen. Diese Kunstschachtel ist dir besonders gut gelungen. Das ist schon ein toller Start ins neue kreative Jahr.
Liebe Grüße
Sigrid

nina. aka wippsteerts hat gesagt…

Ich liebe diese kleinen Schachteln mit den alten Familienfotos drin. Und das man sie rausnehmen kann. Vielleicht sind es ja auch Freunde. Kennst Du den Spruch, Familie kann man sich nicht aussuchen, Freunde schon?
Deine geflügelten guten Geister mag ich sehr. Vor allen Dingen die guten Geister, die sich versteckt halten. (Aber vielleicht doch an unserer Seite sind?)
Die ganze Pracht Deiner Lieblingswerke ist eine beeindruckende Retrospektive!
Ganz liebe Grüße
Nina
(Die gerade noch sehr unfleissig ist)

merlecolibri hat gesagt…

alles wunderschön mit viel fantasie und gefühl ! die spitzen ja sie stammen aus Paris (familie) ca 1920 * also schon "1 siècle" wie gut altes su erneuern "geheimnis": schönes wort !
Lg
mo

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Familienbande in kleinen Dosen - passender und aktueller kann es gar nicht sein, liebe Mano. Drücker, Nicole

Andrea hat gesagt…

Boah, du lässt dich ja auch nicht lumpen! So viele Sachen hast du gemacht! Ach, die sind ja nett, deine kleinen Streichholzschachteln! Ein cooles Projekt war das bei dir. Dein Sumpfgeist ist ja auch allerliebst! Und deine Kunstschachtel... und überhaupt!
Liebe Grüße von Andrea

Rosa Henne hat gesagt…

Liebe Mano,
deine geflügelten Miniaturen beflügeln mich!!! Sooo schön!! Toll auch die Titel und Geschichten dazu. Wonnemond - herrlich - noch nie gehört und wieder was gelernt. Ganz wunderbar ist auch deine neue Kunstschachtel. So einen Karton mit Knöpfen habe ich auch noch in meiner Sammlung. Und deine besonderen Kunstschachteln 2020 sind natürlich allesamt ganz besonders!
Ganz liebe Grüße
Ingrid

Karin Be hat gesagt…

Wunderhübsch!
Spontan gedacht und schon etwas in der Hand gehabt, um bei den Miniaturen mitzumachen, aber mich dann gebremst - erst einmal die Schule anlaufen lassen und dann mich um die angefangenen Sächelchen kümmern. ;D
Liebe Grüße,
Karin

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails