Freitag, 18. Januar 2019

freitagsallerlei 2/2019




einer der letzten äpfel am baum, den die amseln (es gibt hier leider nur noch sehr wenige!) noch nicht angeknabbert haben. 




wenn man lämmerschwänzchen am haselbusch und erste schneeglöckchen unter der hecke findet, könnte man in versuchung geraten den frühling zu begrüßen.


aber es ist doch gut, dass der lorbeer noch dick eingepackt ist!



der alte gartentisch "blüht" weiter!




manchmal mag ich tulpen lieber, wenn sie schon fast verblüht sind. sie bekommen dann so schön morbide farbtöne!



beim aufräumen fand ich ein paar ältere rahmen und habe einige der adventspostkarten gerahmt. ab und zu werde ich sie mit anderen austauschen.



auch eine collage von katrin (daily perfect moment) habe ich endlich einmal gerahmt. dazu passte ghislanas (jahreszeitenbriefe) batikdruck so gut.




ich habe jetzt auch eine entzückende, unkomplizierte hausmaus, die ich nicht mal füttern muss. herzlichen dank, liebe andie ("regnitzflimmern" )!

 



für susannes "papierliebe am montag" habe ich ein paar federn aus weißem karton ausgeschnitten. wahrscheinlich werde ich sie noch in irgendeine collage einbinden. die vorlage fand ich HIER.



eine blauracke in collagenform, die ich inzwischen verschenkt habe, flattert auch noch zur papierliebe.



letzte woche hatte ich ganz lieben besuch aus berlin
 





in der langen reihe in der ausstellung habe ich zwei kunstschachteln ausgetauscht, weil eine nette kundin zwei meiner arbeiten gern zu weihnachen verschenken wollte. hier hingen vorher die beiden "zenfische".






ina und ich haben einen sehr schönen tag miteinander verbracht - hier schaut sie sich gerade meine bücher und hefte an. ein gegenbesuch in inas atelier in berlin ist schon geplant! ich freu mich sehr darauf, auch ihre poetischen arbeiten einmal in natura betrachten zu können.

 

einen höchst seltenen anblick dieses winters gab es gestern zu sehen: unsere birke vor blauem himmel! 
 


wenige stunden später sah es dann leider wieder so aus! aber die sonne  war trotzdem ein wunderschöner lichtblick, den ich gleich in mein dreifreudenbuch eingetragen habe.



mit dieser collage habe ich ein wenig mein meerweh bekämpft und sie einer netten instagrammerin geschenkt, die auch immer damit zu tun hat ;)!

schönes wochenende!

eben gerade sieht es so im garten aus!


verlinkt mit holunderblütchens flowerday, mit susannes papierliebe am montag und morgen mit dem fachwerkhaus im grünen.

dieser beitrag enthält unbezahlte werbung für befreundete blogs, für naturnahe gärten, für gefiederte freunde, für meine ausstellung, für kunst im allgemeinen und im besonderen, für blauen himmel  und für das meer. was vergessen?

 

Kommentare:

Sheepy hat gesagt…

Auch bei u7ns habe die Amseln stark abgenommen, obwohl im Sommer viele hier brüten. Irgendwie scheint der Frühling in den Startlöchern zu stehen, auch hier sind die Winterlinge schon da. Aber es sollen ja ein paar Flocken kommen.
Solche Treffen finde ich auch immer sehr spannend.
Dir eine schöne Zeit
Liebe Inselgrüße
Kerstin

tm hat gesagt…

Liebe Mano, Deine Ausstellung sieht wunderschön aus! Zu schade, dass Du so weit weg bist...ich bewundere immer wieder, wie viel Kunst Du erschaffst. dabei hat ja auch Dein Jahr "nur" 365 Tage ;-). Besuch von der Papiertäzerin ist sicher sehr fein. Liebe Grüße, Taija

tm hat gesagt…

… hier gibt es noch viele Amseln. Aber das ganze Jahr habe ich mich gefragt, wo die vielen Eichhörnchen sind...

ninakol. hat gesagt…

Guten Morgen,
wie immer ein schönes Freitagsallerlei! Ja, ich lasse Blumen auch gerne *verblühen*, auch ich mag das etwas morbide Ansehen von der Farbe und finde es auch einfach schade, dass beim kleinsten Anzeichen vom Welcken die Blumen schon ihren *Dienst* getan haben sollen, auch im Welcken liegt Schönheit.
liebe Grüsse
Nina

Ein Garten in der Steiermark hat gesagt…

Die Bilder aus Deinem Garten sind wunderschön... Bei uns hat es letzte Nacht geschneit, die Frühlingsstimmung ist dahin... Dein Tulpenstrauß ist auch besonders schön...

frau nahtlust hat gesagt…

Ach liebe Mano, wie bezaubernd! DAs ist wirklich reizend, wie du die Karten in Szene gesetzt hast und sie immer wieder austauschen kannst! Ich überlege noch hin und her mit meinen vielen prachtvollen Exemplaren. Und deine Federn ebenso wie die Collage sind wundervoll, wie schön! Federn aus Papier, aus Stoff, aus Draht - eigentlich mag ich sie in jeder Art und Weise und aus jedem Material - vor allem in Kombination mit "echten" Federn! Dann wünsche ich dir weiterhin so lieben Besuch, ein gutes Fortbestehen deiner Ausstellung und auf weiteres Gefiedertes! Schönes Wochenende! LG. Susanne

Astridka hat gesagt…

Diesmal bist du sehr ortsständig gewesen und hast trotzdem so viel Abwechslung zu bieten! Alle Wetter, sozusagen, ebenso viele Einblicke in dein Schaffen! Vor lauter Aufräumen und Organisieren ( und Schreiben, O.K. ) komme ich gar nicht in mein Zimmer unterm Dach. Dabei sind deine starkfarbenen Collagen sehr inspirierend. Bilderrahmen für dich hätte ich da oben auch noch liegen 😄
Hab's fein!
Astrid

Magdalena hat gesagt…

Es ist wieder so schön abwechslungsreich bei Dir. An das Rahmen der Adventspost habe ich auch schon gedacht. Es ist wieder ein sehr schöner Bilderreigen bei Dir.
Schönes Wochenende!
Magdalena

Die.Zitronenfalterin hat gesagt…

Ja, eben hegt man schon voreilig frühlingshafte Gedanken, dann wird alles wieder fein weiß abgedeckt.
So viel buntes Kreatives bei Dir, was für ein Genuss und eine Freude!
Liebe Grüße
Andrea

bergblumengarten hat gesagt…

Hier wechselt das Wetter auch ständig zwischen Dauerregen und Schneeschauern....um so mehr wundert mich der heuteige Sonnenschein mit blauem Himmel. Gab ja schon ewig nicht mehr. Schaut man deine ersten Bilder heute, dann schaut es schon recht frühlingshaft aus...bei uns haben die Amseln noch ein paar Wochen zu tun, bis die Äpfel aufgefuttert sind...;-)
LG Sigrun

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Was für ein schönes Allerlei und ich bin immer noch etwas traurig den heutigen Tag nicht mit dir zu verbringen... Aber ich sehe, du hattest netten Besuch und bekommst noch welchen, wie schön 💛. Dass meine Batik zusammen mit Katrins Collage in einen Rahmen durfte, finde ich ja toll... Freut mich sehr. Ja, auch hier alle Wetter, nur die Sonne gibt immer nur Sekundengastspiele... Liebe Grüße Ghislana

Müllerin Art hat gesagt…

Feiner Blick in deine winterliche Welt. Schön, dass du die Karten gerahmt hast, das werde ich vielleicht auch tun. Und schön, nochmal mit in deine Ausstellung zu spazieren, fein, dass sie noch hängt. Wünsche ein wunderschönes Winterwochenende.
Michaela

edelART hat gesagt…

ein Foto/Bild ist schöner als das andere! Und die Adventpost im Rahmen ist wunderschön. Das gucke ich mir heute Abend alles noch mal in Ruhe an!

Liebe Grüße

ela

Heide Schiffer hat gesagt…

die weißen Federn auf dem bunten, morbiden Holzbrett könnte ich dir so abluchsen!! Das sieht wunderschön aus. Und, ja- solche unangeknabberten Äpfel sind bei uns auch noch am Baum. Wo sind die ganzen Vögel geblieben, auch die Meisen sind so wenig.
Ver-rückte Welt.
Gruß zu dir
heiDE

beate grigutsch hat gesagt…

die federn auf dem holz sind hinreissend!
soll ich dir eine amsel schicken? hier sind immer so viele, dass es im frühling heftige revierkämpfe gibt.....
hasel und schneeglock sind - achtung: WINTERBLÜHER! die haben gar nix mit frühling zu tun. und ***hatschiii hasel****
hier schimmerte heut auch mal blauer himmel durch - sehr erholsam. aber den regen hats ja dringendst gebraucht!
xxxxx

Judika hat gesagt…

Liebe Mano,
was für ein schöner Post mit soviel von Dir gemachter und von anderen geschenkter Kunst.
Tulpen lass ich auch gerne stehen bis sie die Blütenblätter fallen lassen.
viele Grüße Margot

Claudia hat gesagt…

Liebe Mano,
herzlichen Dank für diesen zauberhafetn Post und die wundervollen Bilder aus dem Garten und von Deinen Arbeiten!
Auch bei mir schauen die ersten Frühlingsboten hervor, aber dennoch glaube ich, dauert es noch ein bsichen, bis der Frühling Einzug hält!
Mit der Färbung der Tulpen geb ich Dir Recht, in diesem Stadtion mag ich sie auch irgendwie fast noch ein bischen lieber ;O)
Sehr schön hast Du Deine erhaltenen Karten gerahmt, und die Weihnhactsmaus, die ist ja herzallerliebst :O)))
Bei usn war es gestern leicht gereift, aber so schön mit Schnee bedeckt war es bei uns nciht. Mal sehen, was der Winter noch zu bieten hat!
Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Mit Schirm, Charme und Cashmere hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Mit Schirm, Charme und Cashmere hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
vonleidenberg hat gesagt…

Hallo Mano,
was für eine Vielfalt an Eindrücken dein Freitagsallerlei mal wieder bietet! Bei uns deckt sich die Natur mit einem kleinen Schneemäntelchen zu, das auch seine Reize hat. Für die Tierwelt vermutlich nicht, denn die Vögel machen schon ordentlich Getöse. Deine Ausstellung ist einfach umwerfend! Vielleicht sollte ich meine Sachen auch öfter mal aufhängen, statt sie nach dem Fotografieren in die Ecke zu stellen. Für dieses Jahr habe ich mir auch vorgenommen, noch mehr wirkliches Leben (offline) und mehr Malwut zuzulassen. Bin mal gespannt, was bei uns beiden noch so alles rauskommt!
Liebe Grüße zu dir rüber!
Solveig

froebelsternchen hat gesagt…

Wie abwechslungsreich und WUNDERSCHÖN bei Dir wiede liebe Mano! Ein Traum für Auge und Seele!


Du bist ein wunderbare Inspiration!
Schön dass Du so netten Besuch hattest!

Liebe Grüße
Susi

ULKAU hat gesagt…

Nachdem die Temperaturen ja jetzt mächtig gefallen sind, ist dein Garten bestimmt noch immer weiß!
Ach, und hätte ich mehr Wände, würde ich auch gerne ein paar der schönen Schwarz-Weiß Werke rahmen wollen, noch hängen sie mit Tapes befestigt hinterm Sofa, weil's einfach schön aussieht.
Auf Montag bin ich schon so gespannt - es soll sogar ein sonniger Tag werden - also noch ein Geschenk!
Liebe Grüße Ulrike

Andrea hat gesagt…

Ach was für eine Ehre, liebe Mano, bei dir im Rahmen zu hängen! :-)
Liebe Grüße Andrea

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Alleine das Wort "Lämmerschwänzchen" lassen mich ganz verzückt lächeln, liebe Mano. Es mutet wirklich nach Frühling an. Bei uns ist gerade allerdings erstmal der Winter da. -8 Grad waren heute auf dem Aussenthermometer zu lesen. Deine Papierfedern gefallen mir sehr und ich bin mir sicher, ich kenne einen jungen Mann, dem die Idee auch gefallen wird. Danke für die Inspiration. Dir einen schönen Start in die neue Woche. Herzlichst, Nicole

johanna hat gesagt…

wieder ein sehr schöner post mit vielen tollen fotos! ein paar amseln könnte ich dir schicken, wir hatten noch nie so viele... ich hoffe, das doofe virus breitet sich nicht bei uns auch aus! hoffentlich erholt sich die population bei euch wieder. die blaurackencollage ist wunderschön und ich bin gespannt, was aus den federn wird:) liebe grüße von johanna

miriskum dot de hat gesagt…

Ein bunter abwechslungsreicher Beitrag - Deine Gartenbilder mag ich immer sehr (bin ich selbst doch absolut Gartenlos) - der Ausstellungseinblick ist schön, wie schön Deine Kunstschachteln dort in der Ausstellung hängen ! - direkter Austausch mit anderen Kreativen ist immer super - und Deine (unbezahlte !) Werbung für das Meer ist einfach wunderbar!
Liebe Grüße
Sabine

Holunderbluetchen hat gesagt…

Wieder so inspirierende Fotos !!! Ich bin immer hin und weg :-)
Heute gefällt mir die Hängung deiner Kunstschachteln besonders gut, liebe Mano :-)
Herzliche Grüße und einen schönen Abend, helga

Rosahenne hat gesagt…

Liebe Mano, wundervolle Schachteln und Collagen. Die Meercollage macht auch mir richtig Fernweh. Wie gut, dass schon so manches auf Frühling deutet, auch wenn es bei uns noch bitter kalt ist. Der nächste Sommer mit Urlaub kommt bestimmt. Die Federn sind auch eine schöne Idee. Könnte ich auch mal mit meinen Enkeln probieren.
Herzliche Grüße
Ingrid

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails