Mittwoch, 17. Oktober 2018

mustermittwoch: pilzragout


heute ohne viele worte: für den müllerschen mustermittwoch gibt es pilzragout!








gestempelt auf schwarzen fotokarton in ersten varianten. ein masking tape für svea gibt es auch! 

von den eichenblätter- und eichelstempeln der letzten beiden mumis hab ich ein paar postkarten gemacht. es gibt sie in verschiedenen variationen.





morgen kann ich sie dann hoffentlich in die welt hinaus schicken! ich bin gespannt, ob ich den jeweiligen geschmack der empfängerinnen richtig eingeschätzt habe!

verlinkt beim mustermittwoch im oktober mit dem thema "früchte des herbstes"
und die schwarzen karten mit der herbstschrift gehen noch zur handschriftensammlung von frau nahtlust.


Kommentare:

Christine hat gesagt…

Hach, für nächste Woche habe ich auch solche Fliegenpilzstempel geschnitzt. Irgendwie komme ich von dem Motiv nicht weg. Deine Pilze sehen richtig schön gefährlich aus in dem Knallrot; mir gefällt aber auch die Kombination mit Pink sehr gut.
Liebe Grüße aus dem sonnigen Köln schickt
Christine

Die.Zitronenfalterin hat gesagt…

Die Fliegenpilze bleiben doch meine Lieblinge! Mal schauen, ob ich nächste Woche welche in den Bergen finde. Hier ist es derzeit noch viel zu trocken.
Die Eichenvermusterungen mag ich auch. Gestern stand ich staunend unter einer Roteiche. Das wäre auch noch eine Farbvariante für dich.
Liebe Grüße
Andrea

froebelsternchen hat gesagt…

Probieren möchte ich von Deinem Pilzragout zwar nicht unbedingt, aber für's Auge hast Du perfekt gekocht! Tolle Stempelchen geschnitzt und vermustert! Und die Postkarten sind herrlich!!

Astridka hat gesagt…

Weiß auf Schwarz gestempelt - das finde ich auch immer hinreißend ( ebenso das Schreiben mit entsprechenden Stiften )!
Pilze kommen mir in diesem Herbst so gar nicht in den Sinn, muss am trocken-warmen Wetter liegen...
Hab noch nicht mal meine Holzpilzesammlung herausgeholt, geschweige denn Stempel geschnitzt. Irgendwie ist in diesem Herbst alles anders, und es gelingt mir nur schwer mich ins Mustermittwochthema einzugrooven.
Hab's fein!
Astrid

Textile Werke hat gesagt…

Oh der Fliegenpilz!!! In diesem Jahr habe ich ihn noch nicht gesehen. Er hat immer so was Märchenhaftes und Verzaubertes.
Liebe Grüße
Ute

Müllerin Art hat gesagt…

Pilzig heute überall, da überlege ich doch glatt, ob ich doch noch die Champignons anbrate. Lieber als Fliegenpilze, die gucke ich mir lieber bei dir an, sie leuchten toll. Hast du sie in einem Schritt gestempelt, zweifarbig eingefärbt?
Ich schicke dicken Musterdank und melde mich die Tage nochmal bei dir. Liebe Grüße
Michaela

Miss Herzfrisch hat gesagt…

Gefällt mir sehr dein Pilzragout mit den knalligen roten Pilzen auf schwarzem Untergrund!
Die Eicheln sehen aus als würden sie geradewegs vom baum fallen, was sie ja gerade auch immer wieder tun!
Herzlice Grüße
Sabine

ULKAU hat gesagt…

So schöne Märchenwaldpilze hast du vermustert, und so toll geschnitzt, dann sogar 2farbig gestempelt! Mir gefällt auch das 'unsauber' Geschnitzte, dadurch wirken die Pilze noch lebendiger und irgendwie auch giftiger!
Liebe Grüße Ulrike

buntistschön hat gesagt…

So schöne Fliegenpilze, liebe Mano. Wenn schon im Wald nix wächst, dann wenigstens hier und da auf Papier. ;)
Mir gefallen die Karten mit dem dunklen Hintergrund sehr. Die Idee mit dem schraffierten Eichelkäppchen ist ja super. Daran bin ich fast verzweifelt ;)
LG von Annette

Birgitt hat gesagt…

...so tolle Stempel, liebe Mano,
dein Pilzragout mag ich sehr gerne...und hier im Wald gibt es dieses Jahr wirklich gar keine, noch nicht mal ungenießbare...deine Karten sind auch sehr schön,

liebe Grüße Birgitt

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Wie feurig rot und gefährlich aussehend deine Pilze... Ich hab am Wochenende an einer Stelle im Wald vier Maronen gefunden, das war's aber auch... Aber für mein Pilzei haben sie gereicht... Wunderhübsche Herbstkarten sind entstanden, bei mir warten auch einige endlich beschriftet und verschickt zu werden... Lieben Gruß Ghislana

Maren hat gesagt…

Ich würde es ja nie wagen selbst Pilze zu sammeln (bei meinen Eltern steht ein Pilzbestimmungsbuch im Schrank und die Kinder und ich blättern es manchmal durch, weil wir die Adjektivsammlung “ungenießbar”, “giftig” und “tötlich” schaurig-schön finden), aber Dein Pilzragout finde ich ganz bezaubernd. Lg Maren

ELFI hat gesagt…

hier ist alles so trocken und die pilze sehe ich nur bei dir!
wunderschönes gift! :))))

Monika Kunstnadel hat gesagt…

Das sind ja schöne Pilze. Auf dem schwarzen Karton kommen si so gut zu Geltung. Auch die Karten sind sehr schön, besonders die auf den Buchseiten.
Liebe Grüße
Monika

swig hat gesagt…

Herrlich! danke für das exklusive masking tape!
Ganz liebe Grüße!

Claudia hat gesagt…

Liebe Mano,
was ür ein herrliches Pilzragout, wenn auch besser nicht zum verspeisen *lach*
Deine Pilzstempel sind so toll, und die Drucke gefaleln mir sehr gut!
auch die Eichenlaub-Eicheln-Drucke sind wunderschön!
Ich bin, wie immer, begeistert! :O)
Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Wie schön, hier bei Dir Pilze zu sehen, liebe Mano. Ich vermisse sie schmerzlich. Ein Herbst ohne Pilze ist doch kein Herbst, oder?! Alleine schon Deine Stempel sind wunderbare Dekoobjekte. Da möchte man direkt einen klauen. Dir einen lieben Gruß, Nicole

frau nahtlust hat gesagt…

Ach, liebe Mano, wie schön, dass es auch bei dir so herrliche Pilzsorten zu sehen gibt. So richtig lecker und mit Pilzen könnte man ja gut alleine einen Mustermonat bestreiten, so vielfältig sind die Sorten! Danke für die Verlinkung, der Herbst passt in der Schrift und Deutlichkeit ganz hervorragend zu Pilzen und Blättern! Lieben Gruß. susanne

beate grigutsch hat gesagt…

also ich schmecke bestimmt wie fliegenpilz - auch die wirkung dürfte ähnlich sein ;-DDDD
ich mag die klarheit deiner gestempelten karten! wie herbstluft! xxxxx

Andrea hat gesagt…

Wow! Wie toll die Farben auf dem schwarzen Fotokarton rauskommen! Fliegenpilze finde ich total faszinierend... Tolle Stempel hast du davon gemacht!
Abendgrüße von Andrea

miriskum dot de hat gesagt…

Deine Pilzstempel machen mir Lust auch mal wieder zu schnitzen und zu stempeln. Ich frage mich, wie Du den Zweifarbendruck hinbekommen hast - mit nur einem Stempel pro Pilz?! Ganz schön clever!
Liebe Grüße, Sabine

Yna hat gesagt…

Die Pilzstempel sind ja klasse.
Ob ich irgendwann noch mal zum Stempeln komme????
Lieben Gruß, Yna

tm hat gesagt…

Hihi...Pilzragout! Na dann guten Appetit!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails