Freitag, 22. Dezember 2017

freitagsallerlei 43/2017 / adventspost, die dritte






endlich haben wir es einmal zum weihnachtsmarkt ins freilichtmuseum diesdorf (in der altmark bei salzwedel) geschafft. er findet jedes jahr am 3. adventswochenende statt.




die zäune und gebäude waren mit tannenzweigen  und roten schleifen geschmückt. diese schlichte deko hat mir sehr gefallen.





überall auf dem gelände fanden sich stände mit (kunst-)handwerk und leckereien. in einem der alten gebäude wurde gerade gerste für getreidekaffee gedarrt, den man dort auch probieren konnte.



auf dem rückweg fuhren wir noch in beetzendorf vorbei, einem kleinen ort mit den resten einer alten burg. dort soll sich eine denkmalgeschütze zypressenallee befinden. aber das wetter war dann so schlecht, dass wir das suchen aufs frühjahr verschoben.




eine zauberhafte girlande bekam ich von susanne geschenkt. hier hat sie beschrieben, wie sie diese hergestellt hat. sie hängt jetzt bei mir im fenster und wird mich nicht nur in der weihnachtszeit begleiten. ein bisschen gold geht immer!



post kam auch von ghislana, die mir eine ihrer wunderschönen batik-adventspostkarten und einen liebenswerten gelligedruckten engel schickte. dazu ein kalenderausschnitt mit einer der treppen an der kreideküste von mön - wie gern wäre ich jetzt dort!!



schon traditionell bedenkt mich michaela mit dem kalender, den sie jedes jahr gemeinsam mit ihrer schwester brigitte balser gestaltet. er steht immer neben dem werkeltisch im arbeitszimmer und ist sehr anregend für die mustergestaltung!!



schöne post kam auch von birgitt, christina und meiner namensvetterin mano.
inzwischen ist noch mehr post eingetrudelt, die ich euch dann im januar zeige. 

ich danke allen sehr herzlich, dass ihr so schönes für mich gemacht habt - es ist immer wieder eine große freude, so lieb bedacht zu werden!




weil es draußen zur zeit ja eigentlich nur nass und ungemütlich ist, habe ich drinnen ein bisschen verrücktes mandala mit teilen aus meinen schatzkisten gelegt. es sieht ein bisschen wie ein großes amulett aus.
 


mit einer freundin hab ich im kino den film "maudie" gesehen. er handelt von der malerin maudie lewis, die von 1903 bis 1970 in der kanadischen provinz gelebt hat und die bisher nur in kanada bekannt ist. die beeindruckenden hauptdarsteller sind sally hawkins und ethan hawke. absolut sehenswert, auch wenn mich die fast immer dunklen bilder des films manchmal ziemlich genervt haben. 



"man muss viele kleine glücksfeuer anzünden, das macht diese verfluchte welt ein wenig heller. wir können dann besser leben, sagte staszek". janosch, polski blues

mirjams adventskalender beeindruckt mich jeden tag aufs neue. ich klebe  ihre kleinen schätze in ein büchlein - das gefällt mir sehr, denn ich kann immer wieder darin blättern. zu ihren texten oder selbstgemachten kleinigkeiten (was für eine fingerfertigkeit!!) versuche ich selbst etwas dazu zu gestalten, zu malen, zu schreiben.  mehr davon dann im januar!



adventspost, die dritte




von oben von links nach rechts: christiane, mano, liliane (bloglos), andrea, uta (bloglos), kerstin


passen diese beiden nicht wunderschön zusammen? die obere ist von andrea holunder und ich mag ihren schwung so gerne. beide machen mir gerade große lust auf den frühling!!




eine schöne bonuskarte von claude kam hier völlig durchnässt und aufgeweicht an. die hatte wohl der postbote verloren und nach einer regennacht am nächsten tag wieder eingesammelt!  die karte nr 14 von eva ist leider immer noch nicht eingetroffen. vielleicht ist sie in unserem bach davongeschwommen...



als ich die obigen fotos schon gemacht hatte, lag noch die karte von mond im briefkasten - eine schönheit aus weiß und gold! die gesamte adventspost der gruppe 2 werdet ihr dann im  januar hier sehen! die herstellung meiner karte habe ich ja gestern hier schon beschrieben. 

 


ich wünsche euch allen frohe weihnachtstage und einen guten rutsch ins neue jahr! wir sehen uns anfang januar hier wieder!



Kommentare:

frau nahtlust hat gesagt…

Guten Morgen liebe Mano, was für ein kreativreicher blogpost, so voller Freude und Licht. Ich wünsche dir auch eine schöne Weihnachtszeit und ein paar lichte Tage voller Genuss und Glück und Glanz! Komm gut ins neue Jahr, das viel Schönes für dich bereithalten soll. Lieben Gruß und danke für den kreativen Austausch. Ich bitte um ein Wiedersehen 2018 :-)
LG. Susanne

monique carnat hat gesagt…

dörfer mit backsteinhäuser * frohe entspannte weihnachtsstimmung die dank der bewohner zu dieser jahreszeit traditionnel geschmückt werden * der weihnachtsbote hat dich reichlich beschenkt * hatte in Sélestat voriges weekend auch viel schönes gesehen und wie jedes jahr in Strasbourg *
joyeux noël!

beate grigutsch hat gesagt…

der markt sieht heimelig aus - und das pferd erst! schön struppig!
grossartige und fröhliche papierkunst mal wieder - putzige vorstellung einer postkarte, die via bach & fluss gen meer schippert. nur an frühling denk ich noch nicht - der winter hat ja gestern erst angefangen :-D
feier schön!
xxxx

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Die schlichte Fichte vor dem Fachwerk lässt alleine schon mein Herz hüpfen, liebe Mano. Ich finde es immer herrlich, wie sehr sich unsere Geschmäcker ähneln. Auch die sanften Pferdeohren- und Augen.. hachz! Hab' vielen Dank für Deine zauberhaften Beiträge. Wenn ich mir Deine erhaltene Post zu anschaue, bekomme ich direkt ein schlechtes Gewissen. Ich habe in diesem Jahr (bis auf diesen Teeadventkalender) keine Post verschicke können. Meine familiäre Situation mit meiner kranken Mutter im Heim und meinen einsamen Vater im großen Elternhaus, dazu noch all die vorweihnachtlichen Verpflichtungen gemeinsam mit den Kindern und die vorbereitenden Abschlussarbeiten im Büro haben meine ganz Aufmerksamkeit benötigt. Um so mehr habe ich die kuschelige Zeit mit meinem Kleinen ohne Druck genießen wollen. Liebe Mano, deshalb wünsche Dir und Deinen Lieben auf diesem Wege ein gesegnetes Weihnachtsfest mit funkelnden Glücksmomenten! Allerliebste Grüße, Nicole

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Ein toller Weihnachtsmarkt und ich freue mich mit Dir über Deine wunderbare Künstlerpost liebe Mano! So speziell und schön haben Deine Künstlerfreunde Dich bedacht!
Besinnliche Festtage wünsch ich Dir!
Sei lieb gegrüßt von
Susi

Anonym hat gesagt…

Liebe Mano, das ist so schön mit all der feinen Adventspost! Besonders mag ich die Goldgirlande & dein verrücktes Mandala. Und die Idee, Mirjams kleinen Kostbarkeiten ein Buch zu widmen, ist grossartig! Ich freu mich jeden Tag über ihre papiernen Lichtgrüsse. Und ich frage mich, warum mir das nicht gelingen will mit der kreativen Post, dem Austausch von kleinen Geschenken. Meine Muse nimmt leider meist schon bei dem Versuch Reissaus. Ist eine sehr freiheitsliebende & etwas wilde Dame ;-) Hab es gemütlich & schön & sei herzlich gegrüsst von Ina.

Brizanne hat gesagt…

Das war eben wieder ein hübscher Spaziergang durch deinen Post....
Den Film merke ich mir einmal.... aber wir kommen hier in den nächsten Wochen nur schwer vom Hof.
Die Backsteinhäuser sehen für mich aus wie Spielzeughäuschen....und im Adventskostüm scheint alles wie in einem Märchen!
So nun wünsche ich auch dir WUNDERvOlle Fest-und Feiertage...
Herzlichst
Brigitte

johanna hat gesagt…

frohe und gemütliche Weihnachtstage auch dir, liebe mano!
und kaum blinzeln wir, wird auch schon wieder ein neues jahr beginnen.
alles liebe und bleib gesund, wünscht dir johanna

Holunder hat gesagt…

Der WEihnacthsmarkt im Freilichtmuseum war gewiss wunderbar. Ich bestaune die herrlichen Backsteingebäude - und finde natürlich wieder Streifenmuster...
Was für schöne Weihnachtspost du bekommen hast. Die Streifenpost war so vielfältig, nicht wahr? Ich hatte eigentlich ganz andere Streifen in Planung, nur nach der Rückkehr aus dem Krankenhaus musste etwas Helles, Leichtes her...
Hoffentlich kommt Evas Karte noch bei Dir an, es wäre wirklich schade drum!!!
Liebe Grüße und fröhliche Weihnachtswünsche von
Andrea

Astrid Ka hat gesagt…

Heute habe ich erst vor dem Schlafengehen Zeit für deinen schönen Bilderbogen gefunden.... ein paar Wünsche für die nächsten Tage möchte ich wenigstens auf diesem Wege an dich senden. Habt es fein und zauberhaft miteinander! -
Im Freilichtmuseum wäre ich gern dabei gewesen!
Sei herzlichst gegrüßt von
Astrid

kaze hat gesagt…

Das sieht wieder nach einem ganz besonderen Ausflug aus.Du bist wie ein kleiner Reiseführer. Das Mandala mit den Zahlen finden ich herrlich und lieben Dank, ich fand Manopost im Kasten.
Herzlich, Karen

Barbara Casillas hat gesagt…

The places you visited in this post look like a great places to visit during the Christmas season. It is the kind of place I imagine for this time of year, being similar to what I see in movies and on Christmas cards. We have a very different kind of Christmas atmosphere in Southern California. Have a very happy Christmas.

zucker ruebchen hat gesagt…

Und wieder soviel schönes zu schauen bei dir. Ich bin ganz verliebt in das Pony mit dem süßen Pony.
LG Jennifer

ULKAU hat gesagt…

Das echte Knusper-Fachwerkhäuschen ist ja schnuckelig, überhaupt, eine wundervolle Stimmung auf dem Museums-Weihnachtsmarkt!
Ach, wie beneide ich dich um die herrlichen Margarine-Figuren im Mandala... das Tapir ist ja niedlich und wunderbar der Elefant!
Am vergangenen Montag hatte ich doch tatsächlich mein Mandala erstmalig vergessen - das blöde Knie war schuld!
Ganz lieben Dank auch für die Stempelstreifen-Weihnachtspost - ich hab den Stempel gleich erkannt - Die Karte hat zwar andere Maße, kommt aber natürlich mit in die Sammlung. Leider ist bei mir jegliche Weihnachtspost in diesem Jahr in den Hintergrund gerückt - daher jetzt hier für dich meine besten Wünsche für ein gemütliches Fest.
Liebe Grüße Ulrike

Tina von Tinaspinkfriday hat gesagt…

Oh das Museum hätte mir auch sehr gefallen. Überhaupt sieht alles wunderschön aus. Tolle stimmungsvolle Fotos.
Ich wünsche Dir ein wunderschönes Weihnachtsfest, herzlichst Tina

miriskum dot de hat gesagt…

Liebe Mano!
Du hast ja wirklich wahnsinnig viel Weihnachtspost erhalten! Beeindruckend!
Ich war allerdings auch beeindruckt, als ich DEINEN Weihnachtsgruß in meinem Briefkasten fand! Dafür danke ich Dir sehr - Du hast mir eine große Freude damit gemacht!
Dir und Deinen Lieben wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und alles Liebe und Gute für das Jahr 2018!
Herzlichst,
Sabine

Katala hat gesagt…

Liebe Mano,
vielen, vielen Dank für die "goldige" Karte. Ich habe mich riesig gefreut.
Du warst in Beetzendorf. Wie cool ist das denn: Dort habe ich drei Jahre im Internat gelebt. Die Burgruine war unser liebster Spielplatz. Leider ist es schon wieder Jahre her, dass ich noch einmal dort war, um zu schauen, was sich verändert hat.
Diesdorf war damals ein langweiliges Nest. Doch Deine Bilder vom Weihnachtsmarkt machen mich neugierig. Vielleicht sollte ich doch mal wieder diese Gegend besuchen. Nächstes Jahr zum Weihnachtsmarkt wäre ein Plan.
Lieben Gruß und Dir und Deiner Familie ein friedvolles, fröhliches Weihnachtsfest
Katala

tm hat gesagt…

Liebe Mano, ich wünsche Dir Fröhliche Weihnachten und eine wunderbare Zeit für das Wesentliche. Danke tausendmal für Deine schöne Karte. Ich staune über Ihre manotypische Vielfalt und freue mich und freue mich und freue mich. Liebe Grüße, Taija

dieTauschlade hat gesagt…

liebe mano, endlich habe ich wieder eine möglichkeit gefunden, zu kommentieren und möchte dir auf diesem wege fröhliche weihnachten wünschen. hab herzlichen dank für deine wundervolle weihnachtspost, die mich sehr erfreute! auf das weitere 'adventskalenderbuch' bin ich sehr gespannt.
hab noch friedliche und gemütliche weihnachtstage!
herzliche grüße
mirjam

Suza hat gesagt…

Liebe Mano, ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Rutsch in ein glückliches Neues Jahr 🙋‍♀️🥂🍀🍾🎉

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails