Donnerstag, 21. Dezember 2017

meine adventspost - sehnsuchtsfarben


an alle teilnehmerinnen der gruppe 2, die meine karte noch nicht haben: sie wird kommen :)), auch wenn sie sechs und mehr tage unterwegs war! es gibt anscheinend einen menschen bei der post, der meint, sie seien zu dick und nachportowürdig...  das müsst ihr aber nicht bezahlen, denn sie war schon bei meiner poststelle handgestempelt worden! lest einfach nach ankunft der karte diesen beitrag. weil ich morgen in die weihnachtspause gehen werde, habe ich ihn heute schon freigeschaltet.




für die mail-art-aktion vom postkunstwerk galt es diesmal für die adventspost gestreiftes zu erschaffen. farben spielen dabei die hauptrolle.



meine farben sind die des meeres, des skandinavischen himmels, der weite, die der bilder der "maler des lichts". meine sehnsuchsfarben.




meine grundlage: zugeschnittene pappen von gebrauchten kartons






meine materialien: selbstgemachte papiere. gellidrucke, manoschrift mit weihnachtswünschen, acrylmalereien, bemaltes und versilbertes zeitungspapier, gekritzelte streifen, ältere mustermittwochblätter, blaudrucke.



alles in ca 250 streifen geschnitten




mein metier: collagen




nach zwei nachtschichten und tagarbeit waren 25 karten (plus 5x bonus) fertig!



auf selbstgemaltes papier gute wünsche und ein haiku von mir ausgedruckt. das haiku ist kein echtes (statt 5-7-5 bei mir 5-7-7 silben..) und ein "ich" war doppeltgemoppelt. das habe ich aber erst gemerkt, als alles aufgeklebt war! macht nichts, oder?



20 von 30 karten - ein echter flickenteppich!







das meer, blautürkis
schlägt schaumwellen im winde
ich hab silbergedanken.



verlinkt in der adventspostliste vom postkunstwerk und beim mustermittwoch


danke an michaela und tabea für die wieder mal perfekte planung und durchführung!! wer es noch nicht weiß: ihre aufwändige arbeit für das postkunstwerk kann man übrigens hier unterstützen!



Kommentare:

frau nahtlust hat gesagt…

Wunderschön sind deine Karten geworden, liebe Mano! Ich bin sehr entzückt und finde, das ist eine sehr typische Mano-style-Karte, und das ist großartig. Die Farbe der Weite, der Lüfte, der Meere kann ich sehr gut nachvollziehen. Eine Sehnsuchtswelt!
Nun hoffe ich, dass alle deine Karten ankommen und du dich voll auf die schönen und hoffentlich erholsamen WEihnachtstage konzentrieren kannst. Bei mir gibt es im neuen Jahr Post mit Grüßen.
Alles LIebe für dich.
Susanne

Zwischendurch hat gesagt…

So luftig, deine Lichtkarte! Bestimmt kommen alle sicher an. Mein Postmann nimmt es auch immer sehr genau, als wäre es seine Post.
Frohe Festtage und einen gesunden Start ins Neue Jahr! Bevorzugt am Meer wohl.
Liebe Grüße, Elvira

Müllerin Art hat gesagt…

Wunderschön, deine Karten, deine Farben, die Entstehungsgeschichte und die echte Karte. Die hat jetzt von der Rückseite noch eine handschriftlich blaue Post-Signatur. Auch nicht schlecht. Also mein Postbote hat sie gestern mit einem dicken Stapel Post ohne Murren abgegeben.
Ich danke von Herzen, auch für den herrlichen dicken Umschlag!
Wünsche eine wunderschöne Weihnachtspause
Michaela

Astrid Ka hat gesagt…

Das sind ja spannende Geschichten rund um die fulminante Karte! ( Habe leider auch schlechte Erfahrungen mit der Post gemacht, weshalb meine Weihnachtspost dann zwischen den Jahren kommen wird... ) Ja, alle Karten ergäben ein richtig großes Wandgemälde ( um mit den Füßen getreten zu werden viel zu schade).
Hab's fein!
Astrid

Moni hat gesagt…

Wunderschöne Blautöne und wunderschöne Karten! Der Manoschrift-Streifen immer als i-Tüpfelchen - und Blaudrucke habe ich auch gefunden...:)
Liebe Grüße und eine schöne Weihnachts- und Auszeit!
Moni

Holunder hat gesagt…

Farben, bei denen ich mich sofort heimisch fühle. Spannend, wie Deine tolle Karte entstanden ist! Bei mir sind sämtliche Karten, auch wenn sie dicker waren, ohne Nachporto angekommen. Am längsten hatte wohl die Schweizer Karte gebraucht. Klar, wo wir doch direkt neben der Schweizer Grenze wohnen.
Die Postsendungen gehen halt verschlungene Wege...
Liebe Grüße
Andrea

Bogi Bell hat gesagt…

Liebe Mano, das sind wunderschöne Karten. Die Zusammenstellung der tollen Papierstreifen ist Dir gut gelungen! Die Arbeit hat sich in jedem Fall gelohnt ;)
LG und Frohe Weihnachten, Bogi

lisa kötter hat gesagt…

Mir sind die Silben egal- dein Gedicht Haiku ist wunderschön Und HIHI, ich habe meine Karte entdeckt in Deinem "Flickenteppich".
Frohe Lisagrüße!

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Deine Karten sind einfach genial Mano! Richtig toll! Bin begeistert wie super Ihr Künstler von der Tauschpost Eure riesigen Mengen an Karten so perfekt hinbekommt! Ich würde ausflippen, wenn ich mir da was überlegen müsste und das alles bewerkstelligen sollte! Ich wünsche Dir eine besinnliche Weihnachtszeit!
Lieben Gruß von
Susi

ULKAU hat gesagt…

Liebe Mano, gestern kamen deine Sehnsuchts-Streifen auch bei mir an, hinten drauf auch eine dicke Zahl von der Post, aber alles gut und ich freu mich riesig über den Bonus-Tausch zwischen uns. So viel Liebe und so viel von dir selbst steckt in den handgemachten Papieren, jeder Streifen erzählt eine Geschichte und im Gesamtbild ist die Karte ganz wunderbar gelungen.
Richtig viel Schippelei und Kleberei hat dich auf jeden Fall tagelang beschäftigt, und ich kann mir gut vorstellen, dass auch das Hin-und Hergeschiebe der Streifen auch noch einmal viel Zeit in Anspruch genommen hat.
Jetzt ist es wirklich an der Zeit, auszuruhen! Allerbeste Weihnachtswünsche auch von mir. Ulrike

Birgitt hat gesagt…

...die sind wunderschön, liebe Mano,
und ganz in meinen Sehnsuchtsfarben...toll deine passenden Worte dazu,

liebe Grüße Birgitt

Momi machts hat gesagt…

Liebe Mano,
ja, der Postbote hat sie sich dann doch nicht behalten, aber vielleicht 5 Tage schöne Postkarten genossen?
Sie ist mit vielen anderen Karten heute hier angekommen und sie freut mich sehr. Und jetzt geht erst einmal ein Aufatmen durch die Reihe.
Dir noch einen schönen Advent und Frohe WEihnachten
Liebe Grüße
Christine

zucker ruebchen hat gesagt…

Wunderschön deine Streifenkarten! Deine Sternenkarte ist heute angekommen. Vielen lieben Dank ich habe mich sehr gefreut.
Schöne Weihnachten
Jennifer

beate grigutsch hat gesagt…

du bist ja vollkommen wahnsinnig - 30 selbstgemachte postkarten am stück!! ;-D
aber soo schöööne! ich möchte jede von denen nehmen und auf stoff drucken. hochgezoomt auf 1,50x2,00m rapport! traumhafte farben, für mich siehts nach südsee aus!
xxxx

kaze hat gesagt…

Wahnsinnn wieviel blau unterwegs ist. Sieht toll aus dein geklebter Streifentteppich.Ja, aus diversen Karten würde man gern ein Stöffchen haben, oberlecker.
Bei mir kamen auch Karten an mit Nachportozahlen, aber der Austräger war lässig und hat sie so eingesteckt.Das habe ich auch schon anders erlebt und durfte zum Nachzahlen auf die Post.Ich dachte sie sind zu schwer.Du denkst es ist die Dicke? Für Beides gibt es bei Postkarten keine Vorgaben in meinem offiziellen Heft.
Ulrike hat mich aufgeklärt, dass Mumi-Tag eine Wortschöpfung vo dir ist!
Späte Grüße, Karen

monique carnat hat gesagt…

im winter sieht man gerne blaues * meer himmel etc und deine streifen so herrlich "mano" styl ! deine liebe post ist hier glänzend erhalten angekommen und etwas ist für dich unterwegs
dir und deinen lieben gemütliche feiertage :)

Tabea Heinicker hat gesagt…

liebe mano,

deine karte ist ein traum. durch und durch und in jedem einzelschritt und alle zutaten selbst auch wunderbar. stell dir vor, es gab eine noch dickere karte, die bekam ich gestern nur mit gewallt gelocht ;o) deine ist mir jetzt nicht aufgefallen, als zu sperrig oder so. die post ist manchmal wunderlich!

sag mal, ist meine post angekommen? ich sage dir, ich sage dir ... die poststelle in rochlitz suche ich ungern und nur in großer not auf. da sitzt ein immer schlechtgelaunte dicke frau, vor der man sich sogleich fürchten muss, wenn sie einen gekonnt nicht anblickt. die hat doch echt keine briefmarken auf meine unzähligen pöste geklebt, sondern per bleistift notizen gemacht ... ich konnte die frau ja nicht ansprechen, weil völlig klar war, sie haut mich, wenn ich jetzt was sage. aber ich dachte echt, als ich den laden verließ, meine päckchen und briefe sind alle verloren. ich gehe dann doch lieber, egal wir knapp die zeit ist, zu den netten damen in geringswalde an den posttresen. da gibt es zwar auch manchmal unstimmigkeiten, aber freundlichkeit ist was unglaublich beruhigendes. immerhin vertraut man denen ja wichtigkeiten an.

so. lass mal hören, ob mein dings angekommen ist. hoff.

liebe grüße . die tabea

johanna hat gesagt…

aus wunderschönen streifen zusammengesetzt - ein toller hingucker ist deine karte geworden!

viel-krempel hat gesagt…

Liebe Mano,
ich komme schändlich wenig zum Kommentieren. Danke für deine schönen posts voller lost places, Naturmandalas, filigraner Kunstwerke und Einblicke in dein Zuhause und deinen Garten.
Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest und viel Kreativität im neuen Jahr.
Annette

Anonym hat gesagt…

Wunderschön. Und das Haiku erst. Mehr gibt es da nicht zu sagen. Sehnsuchtsgruss in die Weihnachstzeit, Ina.

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Ich kann das Meer richtig riecehn, wenn ichd eine Karte betrachte. Was auch echt toll ist: Sie ist auf Karton! Die zweite unserer Runde... das werden meine "Buchdeckel"
Danke!!!

Judika hat gesagt…

Liebe Mano,
Deine Sehnsuchtsfarbenstreifenkarten sind wirklich echte Mano-Werke, sie zeigen Deine ganz persönliche Handschrift.
Jetzt wo ich auf so vielen Blogs die Streifenkarten sehe, bedaure ich, dass ich nicht bei der Advents-Mail-Art mitgemacht habe, es war dennoch die richtige Entscheidung, ich hätte es nicht stemmen können.
winterliche Grüße
Margot

Katrin hat gesagt…

Ja, mal weider wunderwunderschön in Lieblingsblau!

Textile Werke hat gesagt…

Liebe Mano. So schöne beeindruckend Blautöne sind da unterwegs. Schade dass Frau nicht in mehreren Gruppen sein konnte. Aber das hätte aber andererseits auch mein vorweihnachtliches Zeitbudget gesprengt. Deshalb Danke für sie virtuelle Teilhabe. LG Ute

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails