Mittwoch, 30. September 2020

mittwochsmix: hüllen mit zeit-geschichte

beim letzten mittwochsmix hab ich euch ja schon ein paar seiten aus meinem monatsheft zum thema "hülle und zeit"gezeigt. jetzt ist es fertig und voller hüllen mit viel gebrauchtem, das alles in früheren zeiten schon einmal benutzt wurde. als briefkuvert, als hüllen für fotos, als tüten für  gewürze und zucker, kaffee oder zigarren. da sind alte rechnungen dabei, kalenderblätter, essensmarken einer oberschule aus wittenberg, alte fotos aus den 1950er jahren und anderes mehr. ich stell mir immer vor, wer die sachen einmal gekauft hat, wer in der schule mit klassenkameradinnen gemeinsam über das essen geschimpft hat oder wer dicke zigarren geraucht hat (mein großvater zum beispiel!).

aber seht selbst -vielleicht wird eure phantasie ja auch angeregt:

 


 

bei den alten tüten mag ich besonders auch die typografie!



eine kleine hülle aus altem leinen enthält die knöpfe für bettwäsche


gellidrucke verwende ich immer gerne in meinen heften und büchern zur auflockerung und als farbkleckse



in solchen hüllen bekam man früher seine bilder vom fotografen

 


vorder- und rückseite

bei instagram findet ihr später auch ein video, damit ihr euch das heft in gänze anschauen könnt! 

 

schade, dass das thema schon vorbei ist, denn ich hatte noch jede menge ideen dazu. aber die werde ich dann in anderen zusammenhängen noch verwirklichen - z.b. werden dabei fotohüllen für negative auch eine rolle spielen.



diese hier sind schon mal in meinem akkordeon-ideenbuch à la arzu mistry gelandet! den ersten teil dieses leporellos findet ihr HIER!

falls ihr dort nochmal reinschaut fragt ihr euch vielleicht, was es mit meinem harzprojekt auf sich hat. leider habe ich bisher noch keine zeit dafür gefunden, aber vielleicht bietet der oktober mir gelegenheit, damit zu beginnen. heute werden wir dort endlich mal wieder wandern und ich kann einige neue eindrücke sammeln.

 

verlinkung:

mittwochsmix von susanne und michaela im september


Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Guten Mmorgen liebe Mano,
Deine Hüllen mit Zeit-Geschichten sind wunderschön! Ich frage mich ja immer, wo Du diese alten Schätzchen findest :O) Das sind richtig wunderschöne Meisterwerke!
Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

Andrea hat gesagt…

Liebe Mano, ich war ja beim letzten Mal schon so begeistert von deinen alten Hüllen. Jetzt hast du noch mehr Schätze zu bieten! Grandios!!! Deine Blatthülle allerdings gefällt mir auch sehr, sehr gut!
Liebe Grüße
Andrea
P.S. Das neue Thema kann dir doch nicht wirklich Kopfzerbrechen verursachen, bei dem vielen, schönen Treibholz, das du immer sammelst! ;-)

Elkes Lebensglück hat gesagt…

Liebe Mano,
was für herrliche alte Hüllen du verwendet hast für dieses Projekt. Diese Seiten sind fabelhaft und fantastisch zusammen getsellt und ausgetüffelt. Lauter Kunstwerke sage ich auch!!!
Ich wünsche dir eine schöne Woche!
Lieben Gruss Elke

Birgitt hat gesagt…

...ganz wundervoll zusammengestellt, liebe Mano,
deine Erinnerungsstücke...so viel gibt es da zu entdecken...wir machen heute Wanderpause, denn im Thüringer Wald regnet es...gibt aber auch so genug zu unternehmen...

wünsche dir einen guten Wandertag,
liebe Grüße Birgitt

Müllerin Art hat gesagt…

Ach, liebe Mano, das ist so kostbar, was du aus den alten Hüllen gezaubert hast, ich freue mich so sehr daran... und auch an der besonderen Post, die ich gestern öffnen durfte. Verhülle gerne weiter, ja, die Negativhüllen sind auch großartig für die Gestaltung von deinen Büchern.... wir haben gestern Abend Dias geschaut, das war so schön altmodisch.
Liebe Grüße und dicken Mittwochsdank
Michaela

frau nahtlust hat gesagt…

Wunderschön und reinste Kostbarkeiten, die du in deinem Buch zusammengestellt hast. Die Hüllen habe ihre Zeit überdauert und finden sich nun so festgehalten in einer Zeit der Erinnerung wieder. Sehr gelungen und mit deinem besonderen GEspür fürs Kleinod und den genauen Blick. So fein! Was für ein reiches Thema bei dir. Danke für die Beiträge und die Verlinkungen, und ich freue mich auf unser Wiedersehen heute Abend :-)
LG. Susanne

Astridka hat gesagt…

Der Sammler bzw. die Sammlerin ist da glatt im Vorteil, wie du beweist! So schöne Tüten & Tütchen! Klasse, dass sie jetzt in einen solche aufschlussreichen und schönen Zusammenhang gestellt wurden!
GLG
Astrid
Über einen Harz-Bericht, vor allem zum Waldzustand, würde ich mich freuen....

edelART hat gesagt…

Wie wunderschön deine Hüllen/Tüten sind, habe ich dir ja schon geschrieben. (Nur leider ist der Kommentar hier nicht sichtbar .... ??) Ich beneide dich um jeden Fetzen altes Ost-Papier und Uralt-Papier, was hierzulande nicht mal auf Flohmärkten zu finden wäre, wenn diese Märkte denn dies Jahr mal hätten stattfinden dürfen.
Deine Harz-Blätter-Umschläge und Negativ-Hüllen sind schon wieder eine neue Perspektive, die mir auch total gefällt. Ja, die Mittwochsthemen sind mir auch immer viel zu schnell vorbei, denn das ist ja leider nicht das Einzige, was man zu tun hat.

Liebe Grüße
ela

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Wie schön, dass aus deiner Sammlung so viel ins MittwochsMix-Buch wandern konnte... Da kommen auch bei mir alte Erinnerungen... Viel Spaß beim Herbstwandern im Harz. Liebe Grüße Ghislana

Tom hat gesagt…

...beautiful assemblages of found objects, the ones with natural items are my favorites.

Sheepy hat gesagt…

Wieder ein wundebarer Mix, da macht es wieder Freude hier rein zu schauen.
Vielen Dank für deine Zeilen bei mir. Ja die Kraniche sind schon sehr besonders und zum Glück darf ich sie jedes Jahr beobachten.
lieben Inselgruß
Kerstin

nina. aka Wippsteerts hat gesagt…

Ach, ich liebe Deine Hüllen. Einige kenne ich auch, die Zusammenstellungen wie immer wunderbar. Ich bewundere ebenfalls, woher Du all diese Sachen immer her hast, die Übersicht behalten darüber und dann zusammenstellen...
Hab viel Spass weiterhin und beim nächsten Buch und Projekt. Und der Wanderung.
Liebe Grüße
Nina

Die.Zitronenfalterin hat gesagt…

DAnn bin ich noch mehr gespannt auf das Video. Das Büchlein mit all seinen feinen Hüllen ist wirklich wieder ein Traum!
Liebe Grüße
Andrea

merlecolibri hat gesagt…

liebe mano ! fabelhaft deine "hülle" geschichte * macht vieles wach in meinem gedächnis und von den fotoshülle habe ich eine ganze menge, konnte sie nie wegwerfen und so vieles geniales u.a. deine idée mit einem blatt:)

Trillian As hat gesagt…

Ein schönes Buch ist dir in diesem Monat gelungen. Die Hüllen verbergen viele Kostbarkeiten und laden zum Nachsehen und Entdecken ein.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails