Mittwoch, 4. März 2020

baumfrevel


letzten sonntag traf ich auf einem meiner spaziergänge auf eine gefällte baumreihe von ca zehn gesunden, alten silberpappeln. es macht mich einfach fassungslos, wie menschen - besonders in der heutigen zeit - einen solchen kahlschlag verantworten können. 

seht selbst:





bei diesem anblick hörte ich wirklich die bäume schreien - nicht einmal professionell wurde die fällung durchgeführt.








die silberpappeln waren voller fruchtstände, die in diesem frühjahr unzähligen insekten nahrung geboten hätten! 

ich habe inzwischen an alle parteien hier im landkreis, an zwei naturschutzverbände, den ortsbürgermeister und die landrätin geschrieben, in zukunft einem solchen frevel an der natur einhalt zu gebieten und endlich eine baumschutzsatzung für den landkreis wolfenbüttel zu erarbeiten und durchzusetzen. die pappeln standen auf einem privatgrundstück - dort können die besitzer immer noch tun und lassen was sie wollen!

ich werde euch berichten, welche antworten ich bekomme. da ich zur zeit unterwegs bin, kann ich das erst nächste woche machen (und auch dann erst eure blogs besuchen), das hier ist ein vorbereiteter beitrag.

in einem blogbeitrag von 2015 könnt ihr die silberpappelreihe noch in voller schönheit betrachten. ist es nicht unglaublich traurig, dass sie für immer verschwunden ist?

verlinkungen:

Kommentare:

Astridka hat gesagt…

Deine Wut & Trauer kann ich gut nachvollziehen. Da ist es gut, dass du was gemacht hast und an die Verantwortlichen geschrieben hast! Scheinen ja wirklich echte Könner am Werk gewesen zu sein! Das tut weh, wenn man das sieht....
Alles Liebe!
Astrid

Elkes Lebensglück hat gesagt…

Boah, das ist aber auch schlimm diese gesunden Pappeln und das sieht man auch das sie nciht krnask sind. Bei uns ist das Gesetz da auch privat Grundstücke nicht einfach fällen können.
Ich hoffe das wird eien Wirkung mal bringen so unnützes zu lassen.
Lieben Gruss Elke

Die.Zitronenfalterin hat gesagt…

Diese Fällung, unsachgemäß und sinnlos, lässt einen wirklich fassungslos zurück.
Leider ist das kein Einzelfall... Unser kleiner Ort hat leider auch keine Baumschutzsatzung.
Ich finde toll, dass Du gleich Initiative ergriffen hast. Ob Reaktionen kommen? Ich bin gespannt.
Liebe Grüße
Andrea

Claudia hat gesagt…

Liebe Maoni,
solche Aktionen sind nur schwer nachzuvollziehen! Ich kann Deine Wut und Trauer sehr gut nachempfinden und bin gespannt, welche Reaktionen Du auf Deine Schreiben erhälst!
Hab mir gerade auch nochmal die früheren Bilder dieser wundervollen Bäume angeschaut ...
Ich wünsche Dir dennoch einen wunderschönen Tag!
♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

Schwabenfrau hat gesagt…

Das verstehe ich allerdings auch nicht und ich hätte mich hier auch erkundigt, was los ist und warum man die Bäume fällt.

Keine Baumschutzsatzung auch das verstehe ich nicht.

Ich finde es gut, dass du hier die Initiative ergriffen hast und bin auf Reaktionen gespannt.

Ich habe zwar auf meinen Touren auch viele gefällt Bäume gesehen,aber das waren kranke Bäume, die von Sabine geschädigt worden waren.
Nun bin ich auch gespannt auf die Raktionen, über die du sicherlich berichten wirst.

Lieben Gruß Eva

Jutta.K. hat gesagt…

Das tut wirklich in der Seele weh, dieser Anblick !
Unverständlich für mich und auch ich wäre voller Wut und Bedauern !
Da bin ich sehr gespannt was daraus wird, aus den Anschreiben, die du losgeschickt hast.
Danke dir für die Verlinkung zum "DND".
♥lichst Jutta

Silke - Miteinander-Bücher hat gesagt…

Was für wunderschöne Bäume das gewesen sind! Mich macht so etwas auch immer wieder fassungslos.
Bei uns durfte bis vor ein paar Jahren auf privaten Grundstücken auch nicht alles gefällt werden. Dann haben sie es geändert - das ist ungefähr fünf bis zehn Jahre her. Seitdem liest man immer wieder, dass große, alte Bäume in Gärten weichen müssen. Ich werde das nie verstehen.
Ein schönes Wochenende
Silke

Pia hat gesagt…

Oh Schreck, bei dir ist es zu spät und ich bin gespannt was du für Antworten erhälst. Hast du den Besitzer auch angeschrieben? Meine Panik wird immer grösser wenn ich an meine markierte Baumgruppe denke, die bis jetzt noch steht. Niemand will Auskunft geben, aber bei vorgehaltener Hand hört man, dass sie dort Anlegeplätze bauen wollen.
L G Pia

Karin Be hat gesagt…

Der Anblick treibt mir das Wasser in die Augen und ich erinnere mich an die Abholzung vieler Bäume, als die B14 im Ort ausgebaut wurde. Beim Klang der Motorsägen lief es mir kalt den Rücken runter. Zum Glück stehen nach dem Abschluss der Straßenbaustelle dort wieder Bäume.
Deinen Kummer verstehe ich gut und ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinen Bemühungen!
Viele liebe Brüße,
Karin

bahnwärterin hat gesagt…

ich wette, da kommt demnächst ein "schicker" neubau hin - mit ganz viel betonpflaster drumrum und einem sterilen rasen samt kirschlorbeerhecke. und im vorgarten schotter. und natürlich ein insektenhotel aus dem baumarkt - man ist ja kein unmensch.
und die hütte von der hausfrau ganz nach "hygge"-vorschriften eingerichtet......
zynisch? ich? niemals!
xxxxx

nina. aka wippsteerts hat gesagt…

Hier muss man ab einer bestimmten Grösse eine Genehmigung einholen und dann auch (bestimmte!) Bäume neu pflanzen.
Aber vielleicht soll dort gebaut werden? Vielleicht bekommst Du ja Antworten.
Liebe Grüsse
Nina

Elke (Mainzauber) hat gesagt…

Das ist wirklich unverständlich und wäre in Frankfurt überhaupt nicht denkbar. Hier darfst du selbst kranke Nadelbäume erst fällen, wenn sie umzufallen drohen.
Liebe Grüße - Elke

moni hat gesagt…

Liebe mano,
Dein entsetzen und Deine Trauer kann ich gut nachempfinden. In vielen Gegenden dürfen solche Baumfällungen nicht mehr stattfinden, auch wenn sie auf Privatgrundstücken stehen.
Ich bin wirklich gespannt, welche Antwort bzw. Reaktion Deine Nachfrage bringt. Leider sind die Bäume dadurch nicht mehr zu retten.
Liebe Grüße
moni

froebelsternchen hat gesagt…

Schlimm... ich verstehe Deinen Groll!

Anne Seltmann hat gesagt…

Hallo Maoni!
Unfassbar! Ist das tatsächlich so, dass Eigentümer solch einen Baumbestand einfach so fällen dürfen?
Da blutet einem das Herz. Selbst als bei mir in Kiel Ross-Kastanien im öffentlichen Raum gefällt wurden, war mir das Herz schwer. Sie waren ja von dieser Moniermotte befallen.
Ich hätte genauso reagiert und bin gespannt, was du erreichen konntest.
Viel Glück!

Liebe Grüße

Anne

Heidi R. hat gesagt…

Es tut tatsächlich weh, so etwas zu sehen, ich spreche da aus Erfahrung. Ich kenne auch die Art von Bäumen, sie wachsen auch auf dem Dünengebiet. Ihre Blätter rascheln sachte und leise im Wind, leider ist das nun vorbei, ja, ein Frevel ist das und am liebsten möchte man die Wut und Ohnmacht laut hinausschreien!
Das 'Warum' würde mich auch sehr interessieren, soll dort gebaut werden?
LG Heidi

WolleNaturFarben hat gesagt…

Nicht zu fassen, das kann ich so gut nachvollziehen, dass du da wütend und traurig bist und für eine Baumschutzsatzung kämpfst. Was für ein Verlust, so eine schöne Baumreihe. Gibt es denn keine Naturschutzorganisation, die dich dabei unterstützen könnte in deiner Gegend. Oft ist es gut, wenn man sich da Verbündete sucht und nicht alleine gegen Windmühlen ankämpft. LG Anke

evaimgarten hat gesagt…

oh nein, das tut einem ja weh, weh weh. auf die antworten bin ich ja mal gespannt.... liebe abendgrüße, eva

kaze hat gesagt…

Aber Wut und Trauer sind nicht groß vo Nutzen, da sie einfach weg sind.
Deine Anfragen und Forderungen sind das Beste, was man machen konnte.In Sachsen kann man nicht einfach Bäume fällen, von Obstbäumen mal abgesehen, aber gemacht wird es auch, denn getan ,kann man es ja nicht rückgängig machen, das ist ja der Krux!
Wie schön sie in dem alten Post stehen!
VG Karen

Rumpelkammer hat gesagt…

au weia
so viele schöne Bäume
ich bin gespannt was du erfahren wirst
ich hatte auch bei der Naturschutzbehörde nachgefragt als hier gegenüber eine
schöne alte Fichte ohne ersichtlichen Grund gefällt wurde
ich habe aber keine weitere Nachricht danach erhalten

liebe Grüße
Rosi

Anke hat gesagt…

Boah wenn ich sowas sehe, werde ich richtig wütend. Muss das denn sein ? Ich bin sehr gespannt, welche Antworten Du bekommen wirst.

LG
Anke

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails