Montag, 25. September 2017

kunstschachtel nr 32/2017, mitropa / papierliebe am montag





kunstschachtel nr 32/2017, mitropa
14 x 8 cm
materialien: zigarrenkiste, eisenbahnhäuschen, korallenbäumchen, flaschendeckel, mano-gellidruck




zwei meiner obigen fundstücke vom flohmarkt in dresden (mehr zu meinem aufenthalt dort demnächst hier im blog) habe ich gleich in meiner neuen schachtel verarbeitet. und astrid entdeckt bestimmt gleich, dass ich auch zwei mosaik-hefte erworben habe. lona rietschel, über die astrid in ihrem letzten great women-beitrag berichtete, ist wesentlich an der gestaltung der comicfiguren beteiligt gewesen.




papierliebe am montag
thema im september: lesezeichen





für eine liebe bloggerin, die gerade geburtstag hatte,  habe ich ein lesezeichen mit käfern gestaltet, denn sie ist gerne in der natur unterwegs und achtet immer besonders auf kleinigkeiten am wegesrand! auf der vorderseite hab ich (wasser)käfer gezeichnet und mit aquarellfarben bemalt. die rückseite ist mit einem teil aus einem alten insektenbuch beklebt.





gleich fünf lesezeichen habe ich für einen workshop -  oder besser gesagt: ein kreatives bloggerinnentreffen - in dresden gemacht. die vorderseite ist ein gellidruck von mir, die rückseite habe ich passend für die interessen der teilnehmerinnen gestaltet. 

 


als ich wieder zu hause war, lag im briefkasten auch eines für mich! ghislana hat in einem alten lexikon aus den 1960er jahren einen eintrag über pearl s. buck gefunden. das passt hervorragend in meine alten rororo-bändchen! vielen dank - dass es kochecht ist, finde ich auch prima ;-)!

nun ist der schöne lesezeichenmonat schon vorbei - eigentlich schade, ich hatte noch so viele ideen dazu! aber die lassen sich ja auch so noch umsetzen.  susannes papierliebe-thema für oktober "tiere des waldes" gefällt mir auch sehr!

verlinkung bei frau nahtlusts papierliebe im september

Kommentare:

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Mano,
toll, was du alles aus Papier herstellst.
Ich bewundere das.
Einen schönen Resttag wünscht dir
Irmi

ULKAU hat gesagt…

Manomäßige Flohmarktfunde... das Zierrat-Übungsheft möchte ich jetzt am liebsten gleich einmal aufschlagen, aber das wirst du sicherlich bald für uns tun... Herrlich der Mitropa-Laden, klar dass man diesem Wort gleich an Hape Kerkeling denken muss, und lachen muss ich natürlich über den Klopfmich-Deckel! Was du aber auch alles findest!
... und fleißige Lesezeichen-Produktion auch noch!
Liebe Grüße Ulrike

Holunder hat gesagt…

Deine Mitropa-Schachtel erinnerte mich sofort in Farbe und Stimmung an (jedesmal herbstliche) Fahrten durch die mir so fremde DDR zu den Großeltern.
Ach, die Mosaik-Hefte flüsterten sogleich: darüber hast Du doch letztens bei Astrid gelesen...
Liebe Grüße
Andrea

Astrid Ka hat gesagt…

Da hast du ja Schnäppchen gemacht! ( Nur den alten Schmeill täte ich NIE zerschneiden... )
Jetzt bin ich gespannt auf deinen Dresden - Bericht.
LG
Astrid
die Ruhe bewahrt, da beschäftigt mit der Kunst ( theoretisch) - siehe heutiger Post....

Andrea hat gesagt…

Da hast du aber viele Lesezeichen erwerkelt!!! Und so schön alle... besonders gut gefällt mir dein Käfer! Den hast du wirklich toll gezeichnet...
Liebe Grüße, Andrea

kaze hat gesagt…

Ich komme jetzt erst zum Lesen und da kommt mir Einiges doch plötzlich sehr vertraut vor!
Liebe Grüße, Karen

kaze hat gesagt…

Der kleine Mitropakiosk ist echt herrlich, da passt ja fast der grüne Wagen dazu. Schnell warst du !

Sandra Mickler hat gesagt…

Guten Morgen.
So etwas Wunderschönes aus Papier habe ich noch nie gesehen - ehrlich. Ich kenne das ja, dass man Planner, wenn dir das etwas sagt schön verziert und, und, und aber das was du machst, finde ich wirklich einzigartig. Gefällt mir wahnsinnig gut und du inspirierst mich gerade dazu, auch wieder kreativ zu werden und für mich als Leseratte Lesezeichen zu machen.

Gerne werde ich dir nun folgen. :) Mehr, mehr, mehr!

Liebste Grüße,
Sandra von zart-wie-federbluemchen.blogspot.de

monique carnat hat gesagt…

geschichtskurs in kleine schachtel : muss zugeben kannte das "MITROPA" nicht ! kleines material für neue schatzkisten * und mit deinen schönen lesenzeichen brauchst du nicht seiten zum 2. mal nachlesen ...
liebe grüsse

beate grigutsch hat gesagt…

dass du nach DD kommst ohne mir bescheid zu sagen! tss!
der mitropa-kiosk ist der knaller! wir sagen immer noch *mitropa* zu speisewagen oder bahnhofkneipe ;-)
wunderschöne lesezeichen - so viel liebe darin!
xxxx

frau nahtlust hat gesagt…

Wunderschön, liebe Mano, dein Schächtelchen und vor allem die schönen Lesezeichen! Also das war wirklich eine große Erkenntnis für mich dank des Lesezeichen-Monats: So viele schöne Einzelstücke und ich könnte ewig weitermachen.... Seufz. Danke für die schönen Beiträge von dir dazu. Bin gespannt, was du mit den Tieren des Waldes vorhast.
LG. Susanne

zucker ruebchen hat gesagt…

Das sind ja wieder Prachtstücke! Die Schachtel gefällt mir besonders. Ich hatte erst gar nicht verstanden wie winzig das Kiosk ist. Erst als ich deine Flohmarktbeute bewundert habe ist mir das aufgegangen. Die lesezeichen sind auch sehr toll.
LG Jennifer

Anonym hat gesagt…

Liebe Mano, das kleine Mitropa-Bahnhäuschen rührt mich. Und die Farbwahl ist sehr fein (inkl. Schachtelrand!). Für mich könnten übrigens alle Lesezeichen blau sein ;-) Herzliche Grüße aus dem Herbstberlin, Ina.

Tabea Heinicker hat gesagt…

boahr. was für eine szene in der schachtel. liebe mano, du bist die schachtelmeisterin!

die tabea grüßt

miriskum dot de hat gesagt…

Die Mitropa-Kunstschachtel gefällt mir sehr gut! Auch die schönen Flohmarktgfunde sehen vielversprechend aus! Lieben Gruß, Sabine

miriskum dot de hat gesagt…

.... Flohmarktfunde ..... natürlich! ;-)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails