Freitag, 3. Juni 2022

mailiebe

ich erwähnte sicher schon mal, dass der mai mein absoluter lieblingsmonat ist und ich es bedaure, dass er nicht von januar bis august dauert ;).  nun ist er vorbei und der juni ist schon drei tage alt und auch nicht zu verachten. ich hab euch heute noch ein paar fotos aus dem mai mitgebracht, die zeigen, wie wunderbar doch dieser monat ist. 


die margeritenwiese im vorgarten blüht jetzt am schönsten!
 

das finden die insekten sicher auch. hier ein pinselkäfer, den ich vorher noch nie im garten gesehen hatte. er tarnt sich als hummel, so sieht er für fressfeinde gefährlicher aus!


in der zweiten maihälfte fangen die rosen an zu blühen (hier die "ghislaine de feligonde"), ebenso lupinen und zierlauch. meine pfingstrosen schaffen es hoffentlich am pfingst-wochenende aufzugehen! akeleien, berg-flockenblumen und storchenschnabel sind leider schon am verblühen.



nächstes jahr muss ich mehr allium anpflanzen, diese kugeln sind einfach zu schön!

 

diese schöne ecke ist nur ein paar minuten fußweg von unserem haus entfernt. die pferde besuche ich immer gerne!



 

ebenso den ziegenhof im nachbardorf. der ziegenkäse ist einfach köstlich!


wenn wir meinen schwager in kassel besucht haben, fahren wir gerne durch den harz zurück nach hause und machen meist noch einen kleinen entspannungsspaziergang. hier, bei st. andreasberg, entdeckte ich eine schöne blumenwiese mit roten lichtnelken, bärwurz (kannte ich bisher nicht, aber flora incognita weiß so was ja erfreulicherweise!), schlangen-wiesenknöterich und wald-storchenschnabel.


 
eine wanderung rund um den tankumsee (in der nähe von wolfsburg), der beim ausbau des elbe-seitenkanals entstand, ist auch immer schön!


dort entdeckt man auch grafitti-'künstler', die die natur mit in ihre farbwahl einbeziehen ;)!
 

geschenkte pfingstrose mit versteinertem seeigel und einer collage von mareile

 
schönes wochenende! 
 
 
verlinkt beim friday bliss von riitaa und elke's naturdonnerstag



13 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Oh ja, so wie du den Mai erlebt hast und uns präsentierst: Schöner könnte ein Monat nicht sein, schätze ich.
Danke für die berauschenden Bilder und die hilfreichen Hintergrundinformationen!
Einen lieben Junigruss,
Brigitte

Elke (Mainzauber) hat gesagt…

Oh ja, deine Fotos zeigen perfekt, wie schön der Mai ist oder sein kann. Den Ziegenhof finde ich toll. Den würde ich ganz sicher auch besuchen, wenn ich die Möglichkeit hätte. Und - sieh da - mein Pinselkäfer hat Geschwister 😀.
Herzliche Grüße – Elke

Arti hat gesagt…

Hach, was für schöne Maienbilder. Alles sieht so herrlich grün aus und der Himmel zeigt sich von seiner besten Seite. Die Pferde und Ziegen sind immer einen Besuch wert, einfach allerliebst. Bei uns steht auch eine Mischung diverser Alliumarten, auch in weiß. Selbst nach der Blüte sehen die Samenstände noch klasse aus.

Liebe Grüße
Arti

ULKAU hat gesagt…

Du hast es wirklich gut, so idyllisch zu wohnen mit Pferden und Ziegen in der Nachbarschaft! Sie würde ich wohl auch ständig besuchen.
Toll, dass ein Pinselkäfer bei dir zu Besuch war, ich finde ihn ja so niedlich, man sieht sie nicht sehr oft.
Diese Pflanzenbestimmungs-App habe ich jetzt schon im 3. Jahr und finde sie großartig. Damit überprüfe ich auch immer, ob ich mir den richtigen Namen gemerkt habe... man vergisst ja leider zu viel.
Liebe Grüße - Ulrike

riitta k hat gesagt…

Guten Samstagmorgen liebe Mano,

Schöne Aussichten auf Mai. Ihr Mai ist wie Juni in Finnland und die Name der Pfingstrosen ist treffend - hier bluhen sie erst im Juni. Vielen Dank fur diese schöne und blumige Impressionen. Alles Gute.

nina. aka Wippsteerts hat gesagt…

Liebe Mano, den Mai mag ich auch so gerne. All die wunderbare Natur und den Menschen geht es dann auch gleich besser. Dein Garten ist ein Traum. Was macht eigentlich die Trockenecke, die Du angelegt hattest? Und Deine Ausflüge sind auch so schön. (ich hab das überhaupt mal weitergegeben an Duweißtschonwer)
Hab ein wunderschönes Pfingstwochenende und liebe Grüße
Nina

Cigale hat gesagt…

Du auch schönes Wochenende Mano. Deine Fotos sind wieder wunderschön. Wir haben letzter Herbst verschiedene Arten Zierzwiebel gepflantzt und ich bin ganz froh mit dem Resultät.

Tom hat gesagt…

...you have so many beautiful sights to share. Thanks you and I hope that your June is wonderful.

Astridka hat gesagt…

Das letzte Bild hat so was Meditatives, Beruhigendes! Meine Wiese/Rasen blüht gerade, aber ganz helllila! Allium in dem Farbton sollte ich mir auch noch zulegen, ich hab nur ganz blassen.

Hab ein schönes Pfingstwochenende!
Astrid

merlecolibri hat gesagt…

sehr schön zu sehen was die natur bei dir für das sommer-gefühl bringt * der "pinselkäfer" sehe ich auch hier und margeriten immer weniger ? deine pfinstrose mit collage und verst.seeigel friedlich für dieses lange wochenende.
liebe grüsse
mo

Rosahenne hat gesagt…

Liebe Mano,
der Pinselkäfer ist klasse! Schön, dass du ihn auf der Margerite entdeckt hast! Die Margeritenwiese in eurem Garten gefällt mir besonders gut. So waren die Wiesen meiner Kindheit, in der ich dicke Sträuße für meine Mama pflückte.
Akeleien und Bergflockenblumen sind bei mir auch schon verblüht - leider habe ich weder Zierlauch noch Pfingstrosen. Aber die herrliche Rosenblüte hat bei uns jetzt begonnen.
Wunderbare Landschaft habt ihr bei euch um die Ecke und die Fotos von euren Ausflügen sind wieder sehr schön!
Ich wünsche dir einen wunderschönen Monat Juni!
Liebe Grüße
Ingrid

Anonym hat gesagt…

Liebe Mano, jetzt musste ich deinen schönen Garten gleich nochmal in deinem Blogbeitrag angucken... Sehr wunderschön! Viele Grüße von Andrea (ich kann leider immer noch nur anonym kommentieren. Meine Webseite ist "ungültig"... )

Rumpelkammer hat gesagt…

wunderschöne Bilder aus deinem Maigarten
toll dass du Margeriten hast
früher waren die Wiesen voll davon
der Pinselkäfer ist niedlich ;)
und der Zierlauch sieht einfach zu schön aus
leider hat es wieder vile zu wenig geregnet
und für das WE ist Hitze angesagt
die Regentonnen sind noch nicht wieder voll

liebe Grüße
Rosi

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails