Donnerstag, 19. Dezember 2019

ein ausflug zur westerburg


die westerburg liegt in sachsen-anhalt in der nähe von halberstadt und hat eine 1000jährige wechselvolle geschichte hinter sich. ausführlich nachlesen könnt ihr das auf wikipedia! sie gilt als eine der ältesten und schönsten wasserburgen deutschlands und ist von zwei gräben umgeben, die zur zeit aber leider kaum noch wasser führen und ziemlich zugewachsen sind.



die burg betritt man durch das torhaus 




die alten mühlsteine haben wunderbare patina angesetzt. wo sich einmal die dazugehörige mühle befand, habe ich nicht herausgefunden.



blick auf die innere burg mit dem schönen taubenturm






leider war die burg im mittelalter auch schauplatz mehrerer hexenprozesse.  "Zu den traurigsten Ereignissen in der Geschichte des Wasserschlosses Westerburg gehören die grausamen “Hexenprozesse”, die der Westerburger Amtmann Pregrenius Hünerkopf vertrat. Die ehemals im sog. “Schweißstüblein” (der heutigen Amsstube) aufbewahrten Prozessakten geben ein Bild, wie Hühnerkopf durch Folter und “Tränke” den Opfern Geständnisse abquälte, um sie dann auf dem Scheiterhaufen lebendig zu verbrennen. In den Jahren 1596-1597 fanden mehrere Hexenverbrennungen auf der Westerburg statt." (quelle) 
mehr zu den unfassbaren hexenprozessen im umkreis der westerburg und die rolle des amtmanns hühnerkopf findet sich auch HIER am beispiel der katharina bernburg. dort gibt es auch weiterreichende links.



die westerburg ist heute ein hotel und restaurant





zwischen den beiden wassergräben führt ein spazierweg einmal rund um die burg herum



im innenhof gab es noch eine dezemberrose zu entdecken...





...und in der nähe allerlei getier!

ein paar sommerliche und frühlingshafte bilder von der westerburg findet ihr HIER in zwei älteren ausgaben meines freitagsallerleis!

verlinkt bei juttas natur-donnerstag



mein blog und ich machen jetzt weihnachtspause! ich danke schon mal allen ganz herzlich, die mich bisher mit schöner post erfreut haben und hoffe, dass die meine inzwischen auch bei den meisten angekommen ist.


ich wünsche euch allen ein frohes weihnachtsfest und ein glückliches, friedliches und kreatives neues jahr und freue mich, wenn ihr mich hier im januar wieder besucht!


23 Kommentare:

Jutta.K. hat gesagt…

Liebe Mano,
was für ein schöner Post.
Interessanter Text zu sehr schönen Fotos, danke dafür.
Das mit den Hexenprozessen ist allerdings sehr grausam, brrr, was war das doch für eine schreckliche Zeit !
Vielen Dank, dass du zum "DND" verlinkt hast !

Dir wünsche ich auch ein friedvolles und entspanntes Weihnachtsfest,
komme gut rüber ins neue Jahr und genieße deine Blogpause.
♥lichst Jutta

riitta k hat gesagt…

Wonderful photos & impressions - I can smell the moist moss & leaves. Wishing you a lovely Christmas!

ak_ut hat gesagt…

sehr schön eingefangen hast du die wasserburg ! zu den hexenprozessen: einfach unvorstellbar, wie grausam menschen sein können (vor einigen jahren habe ich mich durch den hexenhammer gequält)
ich wünsche dir ein wundervolles weihnachtsfest und einen guten rutsch ins neue jahr und freue mich, dich hier im januar wieder zu lesen :-)
lg anja

Arti hat gesagt…

Ich staune nur über diesen wundervollen Taubenturm, einfach ein Hingucker.

Wünsche dir ebenfalls ein frohes Fest
Arti

Elkes Lebensglück hat gesagt…

Liebe Mano
was für ein wunderschönes interessantes Posting über diese Burg, was dort getrieben wurde!
Schöne Fotos sind das , da kann man richtig mit erleben alles und mit den Tieren die dort sind.

Ich wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Ich freue mich wieder von dir zu lesen dann.
Lieben Gruss Elke

frau nahtlust hat gesagt…

Liebe Mano, gut, dass man diesen feinen Mauern die gruselige Geschichte nicht mehr ansieht und sie hoffentlich heutzutage mit viel Lachen und Liebe gefüllt werden! Danke fürs Mitnehmen zu diesem historischen Ort! Hab nochmals vielen lieben Dank für deine Karte, per Mail hatte ich es ja bereits geschrieben. Sie ist zauberhaft und wird mir das Weihnachtsfest noch weiter verschönern! Danke. Nun hab eine feine Weihnachts-, Winter-, Blogpause und wir lesen uns im neuen Jahr! Alles Liebe und frohes Fest! Susanne

Magdalena hat gesagt…

Wieder ein lohnendes Ziel. Ich glaube, ich stelle mal eine Liste zusammen. Eine schöne Zeit wünsche ich Dir.
Magdalena

Die.Zitronenfalterin hat gesagt…

Sieht das Anwesen doch so zauberhaft und traumverloren aus, sind dort doch böse und grausame Dinge geschehen. Das düstere Kapitel dieses Märchens...
Liebe Grüße
Andrea

Pia hat gesagt…

Schon wieder so ein schöner Spaziergang mit dir. Du hast ein geschultes Auge für die feinen Details. Meine Rosen die immer noch blühen im Garten wollte ich schon lange auch noch fotografieren. Das mache ich jetzt gleich, weil die Sonne so schön warm scheint.
Dir auch ganz schöne Feiertage und ein gutes ankommen im 2020.
L G Pia

Anonym hat gesagt…

Liebe mano,
was für eine herrliche Anlage. Im Frühjahr/Sommer sieht das ganze sicher noch wunderschöner aus. Dezember-Rosen erfreuen uns immer aufs Neue, gell.
Hab feine Fest-und Feiertage,
herzlichst moni

Elke (Mainzauber) hat gesagt…

Liebe Mano,
diese Burg sieht toll aus. Als ich Westerburg las, klingelte etwas im Hinterkopf. Nur was? Mein Gehirn sagte sofort: Westerburger Kontakte! ??? Aber ja - zahnärztliche Fortbildung. Himmel, nun bin ich schon so lange raus aus dem Beruf, aber bestimmte Wörter erzeugen immer noch Assoziationen. Dabei war ich zur Fortbildung nie auf dieser Burg. Aber wenn ich die schönen Bilder sehe, wäre das mal eine Reise wert. Danke für die Anregung.
Herzliche Grüße - Elke (Mainzauber)

bahnwärterin hat gesagt…

offensichtlich litt herr hühnerkopf unter mächtigen komplexen.....
...ich hoffe die hotelleitung hat erstmal kräftig ausgeräuchert und einen schamanen beschäftigt um die fiesen energien, die der herr H. hinterlassen hat, loszuwerden.....
xxxx

Astridka hat gesagt…

Ich schreibs ja immer wieder, dass du in einer "reichen" Gegend wohnst, reich an besonderem historischen Gemäuer, aber auch reich an Glaubenskämpfen.-
Danke für deine bereichernden Sterne, sie kommen im Samstagpost vor. Da mache ich, wie du, auch schon Blogpause. Wir sind auch schon in unserem Refugium...
Dir und R. eine "stade Zeit", wie das hier so schön heißt!
Herzlichst
Astrid

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Liebe Mano, was für ein verwunschener Ort. Und was für gruselige Geschichten sich dort abspielten... Der Weg um die Burg herum ist wunderschön... Ich wünsche dir eine gute Pause, so will ich es auch machen, noch ein Post und dann Pause... Liebste Grüße Ghislana (und ja, Post angekommen! Noch zugelassen...)

Nina aka wippsteerts hat gesagt…

Liebe Mano, Dir ein so schönes und erholsames Weihnachtsfest! Ich Danke Dir für Deine Post, sowohl hier (so schön wieder) als auch Deine schöne Karte!
Ganz sicher schau ich im neuen Jahr wieder bei dir vorbei! In das Du hoffentlich auch gut rüber kommst.
Herzliche, weihnachtliche Grüße
Nina

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Liebe Mano, hab' vielen lieben Dank für Deine fröhliche Weihnachtspost. Nicht nur ich - sondern auch mein Sohnemann - musste breit grinsen. Danke für Deine lieben Worte. Ich wünsche Dir eine wunderbare Blogpause. Allerliebste Weihnachtsgrüße, Nicole

merlecolibri hat gesagt…

so schöner spaziergang * die "dezemberrose" sieht sehr hübsch aus *
wünsche liebe wintergrüsse mit viel freude zu den festtage sowie zu den vielen anderen gewöhnliche-tage :)
mo

froebelsternchen hat gesagt…

Was für eine Burg,toll!

Frohe besinnliche WEihnachtstage liebe Mano!

Gruß
Susi

Wolfgang Nießen hat gesagt…

Liebe Mano,
ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein frohes Fest.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

Anke hat gesagt…

WOW was für herrliche Impressionen von dieser gigantischen Anlage, irre schön und Deine Fotos gefallen mir auch wahnsinnig gut.

Liebe Mano,

komme mir gut ins neue Jahr, alles erdenklich Liebe und Gute für 2020 wünsche ich Dir.

Herzliche Grüße
von Anke

Traveller hat gesagt…

Liebe Mano,

ich mag deine Foto-Streifzüge sehr und danke dir, dass du uns immer mit auf die Reise nimmst.
Ich wünsche dir ein inspiriertes und erfreuliches Jahr 2020 und komme nach deiner Pause gerne wieder vorbei.

Herzlichen Gruß
Uta

Rumpelkammer hat gesagt…

eine sehr schöne alte Burg
leider mit einer unheilvollen Geschichte

ich wünsche dir ein frohes neues Jahr

Rosi

kaze hat gesagt…

Zauberhafte Bilder von der Westerburg.der Grüne Malstein....
Späte Grüße , Karen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails