Montag, 25. April 2016

lese- und handarbeitssonntag mit verspätung


eigentlich hatten wir für den sonntag einen ausflug in den südharz geplant...


aber das wetter machte uns einen strich durch die rechnung:  zu kalt, schnee im harz (iiiihhhh!!), hagel, regen und ein eisiger wind.

so blieben wir zu hause und ich machte erstmal einen rundgang durch den garten und erfreute mich an den ersten kirschbaumblüten.


vor dem nächsten hagelschauer schnell noch ein paar frische blumen gepflückt

und die zwei bücher, die hier zur zeit rumliegen, fotografiert: "wandertouren für langschläfer, harz" von richard goedeke (sehr zu empfehlen - gibt es auch für andere regionen) und ein antiqarisches bändchen: "überall ist wunderland" von joachim ringelnatz. hier gleich mal ein gedicht daraus:

"der briefmark
ein männlicher briefmark erlebte
was schönes bevor er klebte.
er war von einer prinzessin beleckt.
da war die liebe in ihm erweckt.
er wollte sie wiederküssen,
da hat er verreisen müssen.
so liebte er sie vergebens.
das ist die tragik des lebens..."


danach habe ich mich mit gustavs agenda beschäftigt, der post sollte noch schnell fertig gemacht werden. denkste! blogger hat mich drei, vier stunden beschäftigt, immer stimmte irgendetwas nicht. so hatte ich, als es dann endlich geklappt hatte und gustav online war,  auch keine lust mehr, mich noch weiter mit dem pc zu beschäftigen. deshalb gibts meinen beitrag zu milas und winterkatzes lese- und handarbeitssonntag auch erst heute! 


nach dem theater mit blogger gab es erstmal einen kleinen imbiss mit kaffee und selbstgebackenen quarkbrötchen (die waren aus der tk!). danach ging es direkt ins arbeitszimmer, denn ich hatte mir vorgenommen, endlich neue buntpapiere zu machen. ach ja, vorher hab ich mir noch barbara bees video dazu angeguckt. sehr empfehlenswert und hier anzuschauen!





ich finde, die ergebnisse können sich sehen lassen! ich brauche öfter solche papiere für meine kunstschachteln, für gustavs agenda oder für collagen. ein paar wasserbilder hab ich auch noch gemacht, aber die zeig ich erst am mittwoch.



weil sich das wetter zwischendurch immer mal freundlicher zeigte, stapelte herr mano weiter holz und ich machte noch ein  paar gartenfotos. 



nach dem (unfotografierten) abendessen und einem telefonat mit der tochter holte ich mir mein "handarbeitskörbchen" mit astrids wunderhübschem täschchen vor die glotze.



beim weimarer tatort (na ja...) machte ich dann meine papierliebe-kreation für frau nahtlust fertig: blumiges aus papier, stoff und fäden.

das war mein eigener kreativer sonntag. ein guter ausgleich für einen entgangenen ausflug!

wer mag, kann sich die beiträge aller teilnehmerinnen des gestrigen tages hier und hier nochmal anschauen!

meine neue kunstschachtel zeig ich euch dann morgen. sie heißt "der träumer"!!


Kommentare:

frau nahtlust hat gesagt…

Wunderschön, dein mixed material Blümelein, liebe Mano! Sowas mag ich ja gerne, das weißt du, gell?! :-) Ich muss unbedingt auch mal wieder was mit Papier und Stoff in Kombination machen - dazu vielleicht hier und da ein paar Sticheleien, ein wenig Perlen oder pailletten und schwupps - ist das Glück für mich perfekt! Lach.
Deine papiere sehen vielversprechend aus - ich werde die Augen offen halten, sie hier und dort wiederzuerkennen. Und auf den Träumer bin ich natürlich sehr gespannt.
LG. susanne

buntistschön hat gesagt…

Liebe Mano, solche Sonntage brauche ich manchmal auch wenn der Liebste mich immer vor die Tür zerren will. Zum Glück war's gestern so unbeständig ;) Das Ringelnatzbuch ist toll und das Gedicht finde ich auch prima :D
Beim Tatort schwankte ich immer zwischen Lachen und Langeweile und bin dann doch schließlich eingeschlafen. Das passiert mir immer wenn ich nichts in den Händen habe. Ich könnte sofort wieder den Farbkasten auspacken, wenn ich Deine Papier sehe aber ich habe noch genügend, vielleicht mache ich noch 'ne Girlande!?
LG, von Annette

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Toll, auch dir - nachträglich - durch deinen kreativen Sonntag folgen zu können. Die Papiere sind großartig und bunt im besten Sinne, herrlich. Deine Blumencollage ist zum Verlieben und ganz anders, schlicht und fein... Das Harzbuch gucke ich mir mal an bei dir (kannste schon mal nen Stapel anfangen ;-)) Lieben Gruß Ghislana

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

PS: Dein Link zu Mila geht zz. zu Susanne... LG Ghislana

tm hat gesagt…

So ein schöner Handarbeitskorb! Da muss ich gleich ans Mumintal denken. Fehlt nur noch die kleine Myy darin :)...Die Sonntags-Aktion ist schön!Liebe Grüße, Taija

Astrid Ka hat gesagt…

Ach der Ringelnatz, den hab ich früher gerne den Kindern ins Poesiealbum geschrieben...
Ja, gestern war es gut, wenn man unterwegs war, dass das Auto ganz in der Nähe stand.-
Aber ihr habt den Tag doch vielfältigst ( und schön ) genutzt. So konntest du ja auch bei Mila mitmachen!
Danke für die vielen lieben Kommentare heute!
Herzlichst
Astrid
Und DEIN Enkelkind kriegte garantiert einen solchen Anzug von mir!

zucker ruebchen hat gesagt…

Na da hattest du doch trotz Programmänderung einen schönen Sonntag. Dein Blumengesticke sieht überhaupt nicht nach Grobmotorik aus. Ich glaube da hast du bei mir etwas tiefgestapelt ;-)
LG Jennifer

zucker ruebchen hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Birgitt hat gesagt…

...ein schöner kreativer Tag, liebe Mano,
schön, dass ich dich dabei begleiten darf...unsere Wanderung wurde auch abgesagt, aber ich war nicht so kreativ...unterbrochen von ein paar Gartenrundgängen habe ich gelesen und Waffeln gebacken...ach es ist kein Problem, so einen "geschenkten" Tag rum zu bekommen ;-),

liebe Grüße
Birgitt

Suza hat gesagt…

Liebe Mano... deine Acrylbilder sind einfach der Hammer, so schön.... Ichbin begeistert, wenn ich so etwas könnte, würde ich Riesenleinwände bemalen. So wunderschön, mir blutet das Herz, wenn ich lese, daß du diese Kunstwerke zerschneiden wirst!!
Dann Denke ich dir für die Buchvorstellungen. Das Harzbuch ist bestimmt genau richtig für mich, ich werde es mir gleich besorgen und irgendwann werde ich "in deiner Ecke" auftauchen. Vielleicht im Mai, da habe ich ein paar freie Tage, dann melde ich mich noch!
Und Ringelnatz.... den finde ich einfach nur klasse. Sehr sehr schön und bestimmt eine Rarität das kleine Büchlein.
Liebe Montagsgrüße
susa

Winterkatze hat gesagt…

Zu schade - wenn auch überaus verständlich -, dass du gestern PC-müde warst, umso schöner, dass wir heute sehen können, was du gestern alles gemacht hast.

Du warst ja wirklich vielseitig fleißig (und die Quarkbrötchen sehen lecker aus!). :) Und von den Blumen bin ich ganz hingerissen!

Holunder hat gesagt…

Da hast Du ja den Sonntag noch kreativ gewinnbringend verbracht. Fieses Wetter herrscht hier gerade auch, mal hin und wieder, feste schneiend, sonnig...kalt...
Liebe Grüße
ANdrea

zucker ruebchen hat gesagt…

Doppelt

zucker ruebchen hat gesagt…

Doppelt

lisa kötter hat gesagt…

Die Handarbeiten: wundersam schön! Die Buntpapiere: Vielversprechend, der Ringelnatz: Seelenmoment, der Weimarer Tatort: autsch, einer der schlechtesten.
Wie gut, dass es noch andere Schlecht- Wetter- Ausflugsmuffel gibt! Und so viele Alternativen...
Lieben Lisagruß!

Himmel Blau hat gesagt…

Da sieht man mal wieder, wie gut Flexibilität ist...dein Sonntag war jedenfalls sehr ereignisreich, trotz Aprilwetter...;-). Hier ist es zwar recht eisig, aber ich habe die Sonne schon lange nicht mehr so häufig gesehen wie in den vergangenen Tagen...;-). Eine schöne Woche noch. LG Lotta.

Jans Schwester hat gesagt…

Ach, das sieht ja trotz Planänderung trotzdem nach einem netten und vor allem produktiven Sonntag aus!
Dein Garten ist traumhaft, aber besonders gut gefällt mir, dass Du einen Bach "hast", wie toll ist das denn!!!
Dann wünsch ich noch weiterhin ein schönes Frühjahr im Traumgarten, wenn diese Winterepisode endlich wieder um ist,
viele liebe Grüße,
Kerstin
PS: Ach ja, die Farbe, die ist aus dem Drogeriemarkt von Simplicol, schau mal, ich hab Dir hier die Farbe rausgesucht: https://www.simplicol.de/farbenlexikon/farbkarten/

PPS: Den Briefmark hab ich auf einer 17 Hippies CD, eine Live Aufnahme und einer der Musiker sagte das Gedicht zwischen zwei Songs, sehr nett! (so hat dieses Gedicht in meinem Kopf einen Soundtrack :-) )

vonleidenberg hat gesagt…

Mensch, da warst du aber fleißig, Mano! Wunderbar! Da gibt´s ja jetzt einiges zu bestaunen. Gefällt mir mal wieder alles. Hab mich einer Schokoladenmeditation hingegeben und war ebenfalls sehr erfolgreich.
Liebe Grüße und eine weiterhin kreative Woche!
Solveig

Jans Schwester hat gesagt…

Ich sehr grad, der Link funktionert nur halb, also es ist die Textilfarbe, Nr. 2633

mila hat gesagt…

Wahnsinn. Was für einen kreativen Tag du verbracht hast. Es ist natürlich ein kleines bißchen schade, dass ich dir dabei nicht den Sonntag über folgen konnte, aber die geballte Ladung Schönheit und Buntheit und Handarbeit ist ja auch nicht zu verachten. Deine Papier sind so inspirierend, deine Gustav-Aktion sowieso... Und in deinem Handarbeitskörbchen würde ich gerne wühlen... Ach ja, und das Ringelnatz-Cover ist wunderhübsch... Genug geschwärmt? Ach, mir würde da noch das ein oder andere einfallen... LG mila

monique carnat hat gesagt…

ist es weil vollmond war, dass du sovieles gemalt geklebt genäht ausgeschnitten ... hast * auf papier nähen bringt wundervolle werke * besonders wenn dazwischen noch musiknoten da sind wie bei dir ;) farben auf blätter ist auch ein toller spass & die 3 blume auf einem stiel haben eine wahnsinnige besondere eleganz *

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Mensch, Mano! Da lese ich heute erst, dass Du mit von der Partie warst.. und was für wundervolle Dinge wieder aus Deinem unerschöpflichen Schöpfungs-Quell erstanden sind! Die Papiere, Gustavs Agenda (die Weidenkätzchen!!).. hach einfach alles!! Und sogar eine neue Kunstschachtel.. Du strahlst so eine Energie aus.. wahnsinn!! So, und nun schaue ich mir die Schachtel an. Liebst, Nicole

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails