Sonntag, 24. April 2016

gustavs agenda 16. - 23. april





 gustavs agenda, 16. - 19. april

gustav hat diese woche die üblichen arbeiten erledigt und hat kabel und leitungen gelegt. ich hab ihn samstagnachmittag an die elbe geschickt und sonntag hat er eine kollegin aus dem speditionskontor zum bootfahren eingeladen. seitdem ist seine stimmung auch wieder viel besser ;-)!!





 gustavs agenda 20. bis 23. april

an diesen tagen gab es herrliches frühlingswetter in schönebeck und gustav hatte gar keine lust zur schule nach magdeburg zu fahren. er musste nämlich wieder geometrische körper zeichnen ;-).
bei lignose*, der firma, bei der er im moment arbeitet, musste er die üblichen arbeiten verrichten, was auch ziemlich langweilig war. aber vielleicht trifft er sich ja am wochenende wieder mit seiner kollegin. sie heißt übrigens lotte ;-).

*lignose war eine munitionsfabrik, über die ich später noch berichten werde.

 
infos zu meinem daily project: hier (klick)!
alle bisherigen gustav-beiträge: hier (klick)!
mein daily project in fotos: hier (klick)!
 
 

Kommentare:

Holunder hat gesagt…

Wenn ich Gustavs herrliche Agenda sehe, dann hebt sich meine Laune auch sehr!! Da blitzt und funkelt der Frühling ja durch alle Seiten.
Liebe Grüße
Andrea

vonleidenberg hat gesagt…

Mensch, bei Gustav ist ja was los! Hast ihm aber die richtige Dröhnung an Farbe, Vogelfreiheit und Aktion verpasst. Jetzt wünschte ich fast, er hätte das in seinem realen Leben auch haben können. Aber vielleicht hat er´s ja! Wer weiß. Hatte neulich auf dem Flohmarkt ein altes Fotoalbum (Jahrhundertwende) in Händen und hab an dich und das Gustavprojekt denken müssen. Denen hätte ich auch gerne mehr Leben und mehr Farbe verpasst. Leider war´s mir deutlich zu teuer, aber die Idee bleibt.
Liebe Grüße und dir eine ebenso gustavianisch-bunte Woche!
Solveig

mila hat gesagt…

Ach, hätte Gustav mal lieber das Leben gelebt, das du ihm ermöglichst... LG mila

Astrid Ka hat gesagt…

Frühlingsjeföhle - schön, dass du sie Gustav gönnst! Das ist doch kein Leben, was der arme Kerl da führen muss. Ist doch ein junger Mann!
GLG
Astrid

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Hach, wie herrlich. Endlich darf Gustav der Liebe frönen ;) und Lotte heißt die holde Maid! Das kann ja nur was werden mit den Beiden. Gustav & Lotte!! Deine fliegenden Schwäne sind wunderbar, Mano! Was für ein herrliches Symbol der Liebe ;)) Ganz liebe Sonntagsgrüße, Nicole

Birgitt hat gesagt…

...ach wie schön, liebe Mano,
bei Gustav ist Frühling...und Frühlingsgefühle?...die Gänse sind herrlich,

liebe Grüße
Birgitt

kaze hat gesagt…

Schön, das er ein kleines Rendevous hatte, ich habe schon darauf gewartet. Frühling eben!
Habe gerade ein altes gefülltes Poesiealbum bekommen und mußte sofort an Gustav denken, obwohl es ja doch eine andere Sparte ist, aber mal sehen, was ich da so erfahre.
Sonntagsgrüße von Karen

swig hat gesagt…

Ich hoffe, sie machen keine Dummheiten, die beiden ;-) liebe Grüße und eine gute Woche!

zucker ruebchen hat gesagt…

Aha, bei Gustav bricht also in jeder Hinsicht der Frühling aus. Schön für ihn und uns.
Liebe Grüße
Jennifer

frau nahtlust hat gesagt…

Wie wunderbar, dass Gustav nun eine Kollegin an seiner Seite hat. Die zwei werden bestimmt noch viel erleben. Wieder toll, wie du die Tage für ihn ergänzt und bereicherst!
LG. Susanne

lisa kötter hat gesagt…

ui, da drängt aber mächtig das Frühlingsleben, da freu ich mich für Gustav. Die Boote sind ja sehr romantisch in ihrem geteilten Blau, und die Schwäne singen sehnsuchtsvoll. Möge es schwelgen, das Leben.Wie schön, dass und wie Du es illustrierst!
Lieben Lisagruß!

Eclectic Hamilton hat gesagt…

Herrlich! Einfach herrlich. Ich finde Gustavs Leben sooo spannend!

Ganz liebe Grüße
Ines

BunTine hat gesagt…

Wunderschön, besonders die Seiten mit den Schwänen und dem Boot:)
Der April ist ja gerade sehr launenhaft...deshalb ist ein Blogspaziergang die beste Alternative zum Graupel-Montag;)
Schöne Woche,♥︎Kerstin

Ingrid hat gesagt…

Da bin ich aber froh, dass es eine Lotte gibt. Und Gustav hält sie erst mal geheim und lässt die Seite leer ;-) Wir sind aber auch neugierig! Das muss dann ja weitergehen mit Lotte. - Schön, diese Schwanen-Collage.
LG, Ingrid

♥ tinyWOOLF ♥ hat gesagt…

i think the main reason why i gravitate towards gustav's so is because of the connection to this person who was once alive, and now you are, in a sense, reconstructing this life that has passed. as we all pass. i find this work utmost inspiring for plans i have myself on making memory books. it is a thing for the future, but direction nonetheless. thxs for the unfailing inspiration! n♥

Ich denke, der Hauptgrund, warum ich in Richtung Gustavs tendieren, so ist aufgrund der Verbindung zu dieser Person, die einmal lebendig, und nun können Sie in gewisser Weise dieses Leben zu rekonstruieren sind, die vergangen ist. wie wir alle übergeben. Ich finde diese Arbeit äußerst inspirierend für Pläne habe ich mich auf die Speicher-Bücher. Es ist eine Sache für die Zukunft, aber Richtung dennoch. Thxs für die unfehlbare Inspiration! n♥

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails