Freitag, 26. Mai 2017

freitagsallerlei 19/2017




zum flowerday gibt es heute von mir einen gemopsten zweig im kitschigschönen pink. da musste ich natürlich meinen geliebten kleinen käfer dazustellen und lisas bild hat noch gesellschaft von einer kleinen zeichnung von stefanie bekommen. wusstet ihr eigentlich, dass ich während der kleinkindzeit meiner tochter zwei jahre lang für eine firma essen in einem vw-käfer ausgefahren habe? das war ein stressiger, aber auch befriedigender job, und ich könnte endlos geschichten davon erzählen. das hat mein bild von menschen im alter sehr geprägt - und dass es auch anders geht!


im garten fangen jetzt überall die margeriten an zu blühen. kaum zu glauben, dass sie sich alle aus einem einzigen kleinen ausgebuddelten wiesenstück von vor 20 jahren ohne mein großes zutun entwickelt haben! man muss nur ein bisschen geduldig sein und sie sich aussamen lassen.


unter anderem wächst hier am kompost auch ein riesiger busch süßdolde, der unglaublich gut nach anis duftet. fragt mich bitte nicht, wie er dahingekommen ist! ich habe keine ahnung!


die akeleien haben sich ebenfalls in 20 jahren zu einer buntfarbigen gartenpracht entwickelt - entstanden aus zwei, drei pflanzen, die mir damals eine freundin aus ihrem garten schenkte. ich staune jedes jahr wieder!


ganz stolz bin ich auch auf mein zimbelkraut, dass so niedliche blüten und so hübsche blätter hat. enstanden ist es aus einem winzigen ableger, den ich auch vor vielen jahren mal mitgenommen habe.



unser kleiner wasserfall am wehr erfrischt an heißen tagen sehr. darüber wächst ein kastanie, die wir aber bewusst kleinhalten, sonst würde sie die mauern sprengen! 
meine gartenfreuden schicke ich heute zu ghislanas "naturdonnerstag" und morgen noch zu lorettas und wolfgangs fachwerkhaus im grünen!





ein ausflug zum sogenannten "blauen" see im harz, der aber schon lange grün ist und zur zeit sehr wenig wasser hat. da waren die wolkenformationen schon interessanter! hier gibt es ihn blau zu sehen!



schön bunt war auch die post, die hier im lauf der woche eingetroffen ist! dreimal frühlingsbüchlein (links oben von annette, rechts oben bonus von lisa, rechts unten von stefanie) und eine wunderschöne alte vogelkarte kam aus kalifornien von barbara. vielen dank euch allen! nun ist die schöne mailartzeit zu ende - demnächst gibt es dann hier einen überblick über die ganze pracht, die mich erreicht hat!



ein kleines zufallsmandala, das seinen weg in eine schachtel verpasst hat...



natürlich muss es im mai ein mandala aus verschiedenfarbigen akelei-blüten geben!




zum abschluss noch zwei bilder von einer wunderschönen radtour längs des mittellandkanals zum elbeseitenkanal und zum tankumsee. beim radfahren kann ich (leider!) immer nur wenige bilder machen, sonst werden die mitradler ungeduldig...

schönes wochenende mit viel sonne und blauem himmel!



morgen gibt es hier noch meine ersten beiden collagen für das 15fünfzehn-projekt, lasst euch überraschen! die bisherigen werke von anderen bloggerinnen könnt ihr schon mal hier betrachten!


Kommentare:

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Ach wie schön, liebe Mano, ich entdecke so viel Verwandtschaft beim Gärtnern... "Fragt mich nicht, wie sie hergekommen ist...", haha. Das "Lassen-Können" ist das Geheimnis des wilden Gärtnerns, ohne Frage. Heute beneide ich dich auch mal ein bisschen..., um das kühle Nass, dass gleich am Garten vorbeisprudelt... Toll deine Post, deine Ausflüge, das Mandala, (ein Akeleimandala schwebt mir seit Tagen durch den Kopf...) und sehr gespannt bin ich auf deine 15fünfzehn-Collagen! Sei mir lieb gegrüßt - Ghislana

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Da komme ich tagelang gar nicht dazu, und diesmal bin ich Erste beim Kommentieren ;-)...

Tabea Heinicker hat gesagt…

ein sehr schöner garten! akelei hält sich bei mir irgendwie nicht so richtig. wa sich komisch finde, die soll ja anspruchslos sein. vielleicht biete ich ihr zu viel ... ha ha.

und toll, das du bei der collagensache dabei bist. ich bin gespannt. tabea arbeitet noch dran. also am nachdenken, woher sie die grundplatten bekommt, bzw. wer ihr die kleinschneidet ;o)

dir ein schönes wochenende!
tabea

frau nahtlust hat gesagt…

Wie schön deine Bilder wieder sind, Mano. Ich genieße sie sehr und freue mich auf deine collagen morgen. Mir reicht es zeitlich noch nicht. Vielleicht im Juni nach dem Urlaub. Wenn mehr Kraft und fokus da ist. LG und sonniges Wochenende!
Susanne

Anonym hat gesagt…

ich meld mich auch hier einmal .. gucken tu ich ja ab und zu schon mal .. bei dir ist's einfach schön .. eine Weide für die Augen
lg die Stina*Christina*Rischtani :-)

zucker ruebchen hat gesagt…

Euer Garten ist eine richtige grüne Oase. Wunderbar.
Liebe Grüße und schönes Wochenende
Jennifer

lisa kötter hat gesagt…

Wie schön, auch bei Dir Margeriten! So ein Wiesenstück hätte ich auch gerne, ich muss mich mal mehr um meinen garten kümmern...mein Stadtgarten ist irgendwie langweilig. Obwohl, Akeleien wandern auch jedes Jahr hindurch, Fingerhut und Stockrosen, Kamillen und Storchschnabel. Die uralten Rosen blühen handtellergroß und der noch ältere Rhododendron überbrüht sich direkt. Ich sollte wirklich nicht meckern.
Ja, es ist schade, dass die Mailand vorbei ist. ich liebe diese winzigen Büchlein.

Ich fahre nun gleich nach Besenhausen. Und freue mich auf den weiten Himmel.
Und bin gespannt auf Deine 15fünfzehner morgen.
hab ein sonnigwohliges WE!
Lieben Lisagruß!

bergblumengarten hat gesagt…

Was für ein hübsches Akelei-Mandala auf dem Baumstumpf.....immer wieder schön, so eine Runde durch deinen Garten, in dem sich alles so frei entwickeln darf. Für manches braucht man einfach etwas Geduld und Gelassenheit, so wie mit deinen Margeriten. Man möchte am liebsten gleich auf der blauen Bank Platz nehmen...:-) Beim Radeln geht es mir auch immer so...da kommt das Fotografieren wirklich zu kurz.
Noch ein sonniges Wochenende,
LG Sigrun

Suffershill House hat gesagt…

So mag ich das! Sonne pur und "Gute-Launebilder! Bei uns geben die Blüten mittlerweile auch so was von Gas. Alles wächst und grünt und blüht und ich bin begeistert am Gartenwerkeln. Ist auch nötig, denn alles ist "Riesen..." bei mir: Riesenthymian, Rieseakeleien, Riesensalbei...
Liebe Grüße und ein sonnigwunderbares Wochenende!
Solveig

edelART hat gesagt…

Die roten Steine sehen mir doch verdächtig nach Helgoland aus. Ich hatte auf Düne auch ein Mandala gelegt, aber es gefällt mir nicht so richtig. Weiß noch nicht, ob ich es zeige.

Ein super schönes Wochenende wünscht dir

ela

Pünktchen hat gesagt…

Zimbelkraut... was für ein apartes Pflänzchen. Das merke ich mir für unseren wilden Garten. Ein feines Wochenende wünsche ich.

beate grigutsch hat gesagt…

herrlich deine gartenbilder!!
zauberhafte blumen und dieses rauschewehr! hach**** ich hab auch ganz viele blumen die ganz von selbst gekommen sind, andere hab ich als kleine absenker vom ödland gerettet und sie haben sich schön ausgebreitet......
das akeleimandala ist zum reinwerfen - wenn man eine hummel wäre ;-)
xxxxx

ULKAU hat gesagt…

Du hast aber auch einen wunderbaren Mandala-Ort mit dem Baumstamm in eurem Wildgarten! Wie gemütlich alles aussieht, der lauschige Sitzplatz mitten in der Margeritenwiese, Akelei in allen Farben - sie mit den bezaubernden Blüten!
So klasse ist der pinke Käfer, grad so, wie er neben deiner Freitagsblume parkt! Hi hi, ich hab auf einem Käfer noch meinen Führerschein gemacht...
Auf die 15Collagen bin auch ich schon gespannt - im Moment komme ich dazu leider noch nicht, will aber! Unbedingt.
Schönes, sonniges Wochenende von Ulrike

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

ZIMBELKRAUT - hachz.. Mano! Mein Herz gehört Dir. An unserer alten Laube im elterlichen Garten wuchs es auch in fast jeder Mauerritze. Ich weiß noch genau wie meine Mama einen winzigkleinen Ableger in Bentheim an der Bergstraße gemopst hat.. in einem feuchten Taschentuch ist es dann mit zu uns nach Hause gekommen.. wie schade, dass die Laube abgerissen worden ist als ein Wirtschaftsweg gemacht wurde. Deine Rhododendronblüte ist bezaubernd! Und Du hast Essen ausgeliefert? Was für ein liebe Aufgabe. Ganz liebe Grüße, Nicole

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Was für ein wunderschönes Freitagsallerlei! Dein Garten ist ein Traum mit dem Bach!
Der Käfer parkt genau richtig unter dem Rhododendron - herrlich!
Viel Spaß beim Collagen werkeln und ein wunderschönes WE wünsche ich Dir!

Birgitt hat gesagt…

...ja bei den Margeriten braucht man Geduld, liebe Mano,
bei mir im Garten sind sie jetzt auch endlich angekommen und erfreuen mich sehr, ich mag sie so...die Akleien allerdings sind sehr eifrig im versamen und ich staune über immer wieder neue Farben...herrlich ist es in deinem Garten,

liebe Grüße Birgitt

Astrid Ka hat gesagt…

So viele bunte Garteneindrücke heute bei dir! Leider sind die verschieden färbenden Akeleien aus unserem Garten ausgezogen und nur noch blaue übrig.-Die bunten Büchlein sind auch ein Augenschmaus. Da tut es mir richtig leid, dass ich nicht dabei war.
Deine Grüße habe ich ausgerichtet. Wir hatten einen sehr besonderen Tag ne sind jetzt ganz schön K.O.
Bon week-end!
Astrid und der Herr K.

tm hat gesagt…

Ich liebe das Akeleimandala! Schnelle Grüße mit müden Beinen, Taija

Holunder hat gesagt…

Dieses Mal lasse ich den Freitag bei Dir ausklingen. Da kommt man richtig ins Träumen. Ach, vom pinken Blumen und Autos bis zu diesen bezauberenden Akeleien!
Liebe Grüße
Andrea

kaze hat gesagt…

Herrlich dachte ich gleich, Mano hat zu jeder Blüte das passenden Auto oder Tier!Pinker Käfer, toll!
Euer Collagentag scheint sich ja prächtig weiter zu entwickeln!
Wunderbare Gartenbilder.Bei mir in gnaz klein passiert Ähnliches, auf dem Balkon.
LG Karen

Judika hat gesagt…

Liebe Mano,
als Führerscheinneuling durfte ich mit dem blauen Käfer meines damaligen Freundes fahren, unrühmlich, dass ich gleich bei der ersten Fahrt auf schneeglatter Fahrbahn auf ein anderes Auto gerutscht bin...
Dein Garten ist herrlich naturbelassen, so habe ich mir meinen eigenen auch immer gewünscht. Herrlich die Frühlingspost!
Bei uns ist es sommerlich warm und ich setze mich nachher aufs Fahrrad.
herzlich Margot

Traudi Gartendrossel hat gesagt…

Liebe Mano,
mir gefällt es sehr in Deinem so schön romantisch verwunschenen Garten und gerne setze ich mich zu Dir auf die nostalgische Gartenbank. Das Mandala aus Akeleiblüten ist wunderschön.
Danke dass Du Deinen Garten mit uns teilst.

Ich wünsch Dir ein sonniges Wochenende und schicke liebe Grüße mit.
♥Traudi aus dem Drosselgarten.

Wolfgang hat gesagt…

Liebe Mano,
die Bilder aus Deinem Garten gefallen mir sehr gut, die weißen Tupfer der Margerite setzen sehr schöne Akzente, für mich sind das die großen Schwestern der Gänseblümchen, die ich auch sehr mag. Auch Dein Freitagsstrauß gefällt mir sehr gut und der kleine Käfer passt perfekt, das war übrigens das erste Auto meiner Mutter. Ich fand den Käfer klasse, das war ein besonderes Auto, allein schon wegen seiner ungewöhnlichen Form.
Begeistert bin ich auch wieder von Deinem Blumenmandala.
Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

wegwunder hat gesagt…

Da hast du ja einen herrlichen verwunschenen Garten, mit Bach und Wasserfall - ein Traum. Beim Radfahren geht's mir genau so - musste ob deinem Text schmunzeln - an schönen Stellen fahre ich vorbei und denke mir so, ach, ich kann nicht schon wieder anhalten, manchmal wegen meiner Energie, manchmal um den Mann und/oder das Kind nicht zu strapazieren... :-). Herzlich, Sibylle

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Dein Garten ist wirklich ein Traum, liebe Mano !!! Ich genieße deine
Fotos gerade sehr , vielen Dank dafür :-)
Herzliche Grüße und einen sonnigen Dienstag, helga

Rumpelkammer hat gesagt…


hach...
was für wunderschöne Bilder
da möchte man mit dir durch den Garten schlendern
wie schön wenn sich quasi von alleine Blumen einstellen ;)

wie schön deine Mandalas..
bei den Steinen dachte ich allerdings an Kekse :D :D

das mit dem .. nicht fotografieren können .. geht mir so wenn ich mit anderen spazieren gehe auch so ;)
ich hänge dann ewig hintendran

liebe Grüße
Rosi

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails