Freitag, 16. Dezember 2016

freitagsallerlei 44/2016 mit licht und stern




 kleine adventsdeko mit karibu


gefunden in einem wunderschönen adventskalender, der mich jetzt täglich - neben der adventspost - erfreut. gesehen hatte ich ihn bei ihr und war ganz begeistert von den wunderschönen zeichnunen und fotos. schön daran, dass er mich auch nächstes jahr wieder begleiten wird.


herrliche post kam aus dem elbsandsteingebirge - wunderhübsche bohnen und allerlei herzliches aus dem bahnwärterhäuschen! danke beate, irgendwann findest du etwas davon in einer schachtel wieder!

und auch aus dem sauerland fand ich so hübsches im postkasten! herzlichen dank, liebe katja, deine blumenfrauen werden mich noch lange erfreuen!





frau nahtlusts pappsterne (hier zu sehen!) fand ich so toll und so einfach zu machen. weil ich von der adventspost noch einige wellpappe übrig hatte,  ging es ruckizucki und ich hatte ein paar geschnitten und mit weißer und goldener acryfarbe bemalt. ein paar aufhänger mit perlen und schon hingen sie zum fotografieren am buchsbaum. (verlinkt mit papierliebe am montag)







einige hab ich dann noch am pc für frau müllerins dezemberthema "licht" vermustert

hier passen sie besonders gut zum thema licht!




am mittwoch hatte ich dann ganz lieben besuch von ghislana, die einen weiten weg auf sich genommen hatte. wir frühstückten  gemeinsam mit frau wien in einem reizenden kleinem café und schauten dann meine ausstellung an. anschließend zeigte ich ghislana noch meinen braunschweiger lieblingsort und wir machten trotz trübem, feuchten wetters einen wunderschönen spaziergang an den riddagshäuser teichen. schön war's!



einen himmel für katja hab ich auch mitgebracht, wieder einmal den blick hinter unsere hecke. er ist noch von vorletzter woche - in den letzten tagen war es nämlich überwiegend grau am himmel.




meine adventspost ist auf den weg gebracht! da es zur zeit ständig zu dunkel zum fotografieren ist, zeige ich euch die eingegangene und vielleicht auch schon meine fertige (wenn sie dann pünktlich angekommen ist!) am sonntag.



im moment fällt es mir sehr schwer, hier angesichts der unglaublich menschenverachtenden zustände in syrien und anderswo auf der welt hier nette dinge zu posten. ich will aber die hoffnung nicht aufgeben, dass sich endlich einmal eine lösung abzeichnet.
 

spendenkonto ärzte ohne grenzen
  

Kommentare:

Luis Das hat gesagt…

Servus mano,
bei dir gibt´s wirklich viel "schönes Allerlei" am Freitag - einfach sehenswert!!!
Schönen Tag,
Luis

frau nahtlust hat gesagt…

Liebe Mano, was für schöne weiß-goldene Sterne - danke fürs Zeigen und Mitmachen und Verlinken! Wie schön solche Begegnungen sind mit ghislana und Frau wien und überhaupt: ein Geschenk, diese Ausstellung - auch aus der Ferne zu sehen!
Einen schönen vierten Advent wünsche ich dir mit viel Durchatmen und Licht und Glanz! Die Vorfreude auf deine Karte wächst!
LG. SUsanne

Müllerin Art hat gesagt…

Wie schön es leuchtet in der dunklen Zeit.Wie du die Sterne zum leuchten bringst, grandios! Ich danke fürs Freitagsmustern und wünsche ein schönes Adventswochende.
Liebe Grüße
Michaela

ULKAU hat gesagt…

Bei so vielen Geschenken ist es bei dir ja schon richtig wie Weihnachten!
Die Karibus sind ja nett... im September hab ich sie im Zoo Hannover zum ersten Mal in Lebensgröße gesehen.
... und deine getupften Lichtsterne sehen so fröhlich aus.. und du lässt sie sogar blinken! Wie hast du da nur gemacht?
Liebe Grüße von Ulrike

papiertaenzerin.com hat gesagt…

... so feine, bunte Geschenke, wünsche dir eine schöne Kerzenzeit & uns allen Frieden...

Brizanne hat gesagt…

Ja wir haben das Glück uns an Lichtungen mit Rehbock und Fuchsbegegnung zu erfreuen und in Aleppo spitzt sich die Katastrophe immer noch mehr zu!
Liebe Mano
ich wünsche dir einen sonnigen Nachmittag
Herzlich Brigitte

Birgitt hat gesagt…

...so schönes Sterneleuchten, liebe Mano,
hier bei dir und auf der Karte, die ich eben aus dem Briefkasten holte...danke!!!

einen frohen 4. Advent dir,
liebe Grüße Birgitt

lisa kötter hat gesagt…

Deine Allerleis sind wieder so schön, die Karibus und Sterne gefallen mir besonders. Und etwas wehmütig betrachte ich das( sehr nette!) Ghislanabild. Schön, dass Ihr es schön hattet.
Und zur Welten- und Syrienlage ist es mir manchmal als lege sich eine schwarze Wolke auf die Welt. Es ist der echte Krieg, so furchtbar und unfassbar menschenverachtend. Aber auch die Kälte in so vielen Köpfen und Herzen, die um sich greift. Gestern im Radio ein Bericht aus Kabul mit einem weinenden jungen Mann, frisch abgeschoben aus Deutschland, der in sehr gutem Deutsch erzählt, dass er nach Ausbildung in Deutschland grade einen unbefristeten Arbeitsplatz bekommen hatte. Und nun wurde er abgeschoben. Für so viele Menschen auch in unserem Land: nur einer mehr oder weniger. Eine Zahl. Für ihn: sein Leben.
Ich verstehe das nicht mehr. Und das alles als Zuckerchen für potenzielle AFD Wähler. Ach Mano, es tut gut, sich an Schönem zu freuen. Und es ist gut, dass Du dabei die Kerzen zeigst, die gegen die Unmenschlichkeit anleuchten.
Lieben Lisagruß!

beate grigutsch hat gesagt…

die "leuchtsterne" sind genial!!
und ich bin sehr dafür sich an schönem zu erfreuen und zu stärken - ein erschöpfter, ausgebrannter mensch kann niemandem helfen!
und die ärzte-ohne-grenzen-links sind sehr hilfreich!
freue mich dass dir die schachtelpost von mir gefällt und du was damit anstellen willst - bin schon sehr gespannt!!!
und die liebe ghislana hat dich und deine ausstellung besucht! ein bisschen beneide ich sie ja um ihre mobilität......
danke für all die schönen bilder zum wochenende! xxxxxxx
(obwohl das eine karibu ausschaut wie mit´n granatwerfer erlegt ;-P )

Holunder hat gesagt…

Das erleuchtete Sternenmuster gefällt mir sehr gut. Licht in die Welt hineintragen, jeden Tag, was bleibt einem anderes übrig...
Liebe Grüße
Andrea

viel-krempel hat gesagt…

Liebe Mano,
deine Karte ist schon angekommen. Vielen lieben Dank, auch für deine netten persönlichen Worte (konnte ich heute gerade besonders gut gebrauchen).
Die Sterne sind wunderschön (und es klingt einfach - wäre vielleicht was für mich).
Lass die Kerze weiter leuchten!
Annette

Barbara Casillas hat gesagt…

What a nice variety of things to see in your post. The twinkling stars are wonderful! I know what you mean about talking about nice things when terrible things are happening in places like Syria. I hope also, that life becomes better for all the people who live in such difficult places.

siebenVORsieben hat gesagt…

Liebe Mano, der Kalender sieht wirklich vielversprechend aus und wie nett der Elch da baumelt.
Meine Weihnachtspost steht auch noch an, da werde ich mir morgen gemütlich Zeit nehmen.
Die Zustände in Syrien sind wirklich schlimm und nicht nachzuvollziehen. Das sollte man nicht aus den Augen verlieren.
Liebe Grüße
Jutta

Astrid Ka hat gesagt…

Liebe Mano, heute morgen habe ich an deinem Freitagsallerlei eigentlich nur den letzten Absatz in mich aufgesogen, beschäftigte mich dieser Gipfel der Inhumanität doch durch die halbe vergangene Nacht, und ich sehne mich nach Signalen & Zuspruch Gleichgesinnter wie dir oder Lisa oder Ghislana. Auch andere habe ich in Blogs gefunden, bei denen das nicht unbedingt sonst ein Thema ist. Und Mails haben mich erreicht. Ich habe dann selbst auch erst einmal einen Post schreiben müssen, bevor ich mich bei dir melden konnte. Dank dir!
Herzlichst
Astrid

swig hat gesagt…

Liebe Grüße und danke für Deinen schönen Post, mal wieder, Mano!
Herzlich!

kaze hat gesagt…

Von A bis Z ein so schöner und guter Post, es ist eine Freude und du hast mir noch so viel mehr Freude bereitet.einen ganz herzlichen Freitagsdank schickt Karen

Himmel Blau hat gesagt…

Deine Adventsdeko ist ganz zauberhaft! Und die Papiersterne auch. Eigentlich wollte ich dieses Jahr noch nach Quedlinburg im Advent...habe es leider nicht geschafft...Dir ein wunderbares Wochenende! LG Lotta.

monique carnat hat gesagt…

ja Mano in der Welt so vieles grausames im moment wie auch in der vergangenheit * kann man deswegen selber froh sein ? nicht ganz. aber glückmomente zu geben und zu nehmen ist auch sehr sehr wichtig : sehe so gerne dein schönes ausstellungsbild mit Ghislana und auch dein "caribou des bois" etc. brauche diese warmherzige bilder und viele andere bestimmt auch.
schönes wochenende !

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Um das Päckchen aus dem Sauerland beneide ich Dich einbissel, liebe Mano! Ich mag Katjas Sammelsurium total. Aber auch die anderen Dinge sind einfach bildhübsch und bereiten Freude! Besonders der Adventskalender gefällt mir sehr.. ich habe gerade schon einmal den Link angeklickt ;)) Dein Tisch mit Hirsch und Fuchs ist allerliebst.. lächel! Ich habe es gestern schon bei Insta entdeckt ;)) Ganz liebe Grüße und ein wunderbares letztes Adventwochenende, Nicole

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Hach, die Schule bringt meinen ganzen Kalender durcheinander... Danke für diesen schönen, zauberhaften und nachdenklich stimmenden Post. Es ear ein so schöner Tag mit dir. Liebe Grüße Ghislana

vonleidenberg hat gesagt…

Hallo Mano,
eure Adventspost ist ja einfach eine geniale Idee! Da hätte ich auch mitgemacht, wenn nicht so viel Job gewesen wäre. Toll, eure Sachen!
Wünsche dir ein herrlich gemütliches und kerzenbeschienenes Wochenende!
Solveig

Christine Wenger hat gesagt…

Liebe Mano,
bei all dem Schrecklichen um uns herum ist es so wichtig, sich gegenseitig Gutes zu tun, Freude zu machen.
Das hast du mit deiner Karte. Lieben Dank, sie ist ganz besonders schön!
Herzliche Grüße
Christine

Textile Werke hat gesagt…

Wieder so ein schöner Post mit Sternenfunkeln. Jetzt habe ich es leider nicht zu deiner Ausstellung geschafft. Nur in Gedanken.
LG Ute

Raumfee hat gesagt…

Zur Tagesordnung überzugehen fällt schwer dieser Tage, sich auf die schönen Dinge zu konzentrieren, um nicht an dem Gefühl der Hilflosigkeit angesichts des menschlichen Leids verrückt zu werden. Trotzdem ist es ein Überlebensmenanismus und es baut auf, Schönes zu sehen. Ob nun Kunst, Kultur, Himmel, Sterne oder Sonnenuntergänge - all das ist wichtig, um die Hoffnung zu erhalten, dass das Schöne nicht weg ist.

Herzlich, Katja

Textile Werke hat gesagt…

Liebe Manu,
nicht zu deiner Ausstellung im Dezember, aber zu den Teichen in Riddagshausen habe ich es am Sonntag geschafft und bin dort mit der Tochter spaziert. Danke für den tollen Tipp. LG Ute

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails