Sonntag, 17. April 2016

gustavs agenda 8. - 15. april





gustav hat wieder die ganze woche bei hermania gearbeitet, viele kabel gelegt und apparate angeschlossen. am sonntag hat er einige briefe beantwortet.





auch in diesen tagen musste gustav wieder viele meter kabel verlegen. bei hermania hat er für dr. pückert einen telefonapparat angeschlossen, der etwas genervt war, weil gustav auch noch dübel stemmen musste. das brachte nämlich ziemlich viel staub und dreck in das büro.
nach den vielen bunten tagen der letzten zeit ist ihm ziemlich langweilig und er sieht die welt gerade ein bisschen grau in grau. kein wunder bei der ewigen kabelverlegerei! auch die schule machte ihm diesmal nicht sonderlichen spaß - zeichnen ist nicht gerade seine stärke! hoffen wir mal, dass es ihm demnächst wieder besser geht ;-)!


infos zu meinem daily project: hier (klick)!
alle bisherigen gustav-beiträge: hier (klick)!
mein daily project in fotos: hier (klick)!


Kommentare:

tm hat gesagt…

So, da hat der liebe Gustav also gerade seine graue Phase.
Ich wünsche ihm ein sonntägliches Ausschlafen, vielleicht ja auch zu zweit, dann ein gutes Frühstück und schönes Wetter zum Rausgehen. Alles andere klärt sich dann von alleine.
Liebe Sonntagsgrüße, Taija

Astrid Ka hat gesagt…

Gustavs farblose Tage hast du ausnehmend schön optisch dargestellt! Ich Haben mich gerne in kleinste Details vertieft...
Sonntagsgrüße!
Astrid

Suza hat gesagt…

Das ist wie immer wunderschön gestaltet, tut mir leid, im Moment bin ich noch im Urlaub mit meinen Freundinnnen und bin kaum on.
Ich wünsche dir ein wunderschönes Restwochenende
Liebe Grüße
susa

Anna hat gesagt…

Liebe Gustave, halte durch, das nächste Wochenende kommt bestimmt:-) Beste Grüße, von Anna.

Holunder hat gesagt…

Also wenn meine farblosen Tage so schön anzusehen wären, würde ich mich glücklich schätzen.
Liebe Grüße
Andrea

Ingrid hat gesagt…

Und ich hatte mich spontan gefragt, was er wohl am Sonntag getan hat. Aha, Briefe. Dann war wohl schlechtes Wetter ;-)
LG, Ingrid

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Hast Du gezählt, wie oft Du Kabel geschrieben hast, Mano?! So oft sieht man das Wort auf Deiner heutigen Collage. Kein Wunder, dass es dem armen Gustav grau vorkommt ;) Ich hoffe ernsthaft, er verliebt sich noch während wir an seinem Leben teilnehmen!! Ganz liebe Grüße, Nicole

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Diesen Alltag hast du hervorragend dargestellt, total stimmig für mich.

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Auch die grauen Tage sind gut gefüllt bei Gustav..., aber was hat er nur ohne dich gemacht. Liebe Sonntagsabendgrüße nach einem intensiven Wochenende - Ghislana

vonleidenberg hat gesagt…

Oh, der Arme... was für ein Leben. Gut, dass du ihm dafür ein wenig Farbe verpasst hast (die Kabel ahnt man aber dennoch). Ist mal wieder einfach gut geworden und gefällt mir! Manchmal kommt mir mein eignes Leben auch ein wenig grau vor. Aber nur so lange, bis ich mit der To-Do-Liste für den Tag fertig bin und die Delight-Liste in Angriff nehmen kann.
Auf alles, was Spaß macht und uns das Leben verschönt!
Solveig

monique carnat hat gesagt…

mit dem schöne papier kommt das licht auch ohne farbe gut zur geltung und kabel zu legen, interessant bei den vielen richtungen wie bei deinen baum*zweigen
lieber montagsgruss !

Katala hat gesagt…

Ich gestehe, ich schaue mir erst immer alle Bilder an bevor ich den Text dazu lese. Über all die Kabel - Kabel - Kabel musste ich herzhaft lachen. Gustav fand's sicher nicht komisch. Immer Kabel. Jeden Tag Kabel. Meter um Meter Kabel. Nicht lustig.
Ach, ich liebe Deine Agenda
Lieben Gruß und eine schöne Woche
Katala

Lucia hat gesagt…

Ach, du wirst ihm schon helfen, die graue Phase zu überwinden.
Liebe Grüße von Lucia

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails