Mittwoch, 6. Januar 2016

gustavs agenda / schneeflockenliebe


im letzten post habe ich es ja schon angedeutet: ich werde wieder ein "daily project" machen. "gustavs agenda" wird es heißen. es werden 366 kleine collagen in einem kalender von 1920 sein, der Gustav Eins, einem telefonarbeiter gehörte. gustav wohnte in magdeburg schönebeck/elbe und arbeitete für verschiedene firmen, bei denen er telefonkabel verlegte und telefone anschloss. ich werde im lauf der zeit einiges über ihn berichten!

hier nun meine ersten seiten vom 1. - 6. januar:




für die kleinen collagen - sie sind pro tag nur ca 8 x 7 cm groß - lasse ich mich von meinen gesammelten papieren und anderen schnipseln, von fundstücken, aber auch von täglichen erlebnissen inspirieren. mal werde ich ein bisschen tuschen oder darin malen oder zeichnen, mal wird es nur geklebtes sein. wie  immer verwende ich überwiegend gebrauchte materialien. aber jede seite hat etwas mit mir zu tun - und vielleicht auch mit gustav!
zeigen werde ich euch die seiten in unregelmäßigen abständen, so wie es gerade passt. ich bin gespannt, wie euch mein gustavtagebuch gefällt! 
meine papierschnipselei schicke ich noch zu frau nahtlusts papierliebe, denn an typographie ist einiges vorhanden!


heute ist aber auch wieder mustermittwoch bei frau müllerin - schnee und eis sind das januarthema!


ich hab ein paar schneeflocken aus der kunstzeitung*  (eine meiner monatlichen lieblingslektüren!) ausgeschnitten und unterschiedlich vermustert.





mal sehen, was sich heute noch so alles an eiskaltem bei michaela eingefunden hat! hier hat es die letzten tage ziemlich viel geschneit und ich weiß nicht so richtig, ob ich das gutfinden soll...




* die kunstzeitung erscheint monatlich und man erhält sie kostenlos in (fast) allen museen oder kunstvereinen


Kommentare:

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Liebe Mano, mal zuallererst - der Garten sieht im Schnee zauberhaft schön aus! Und dann deine tollen kreativen Ideen... Mit Gustav durchs Jahr und wir mit dir, das wird herrlich ;-). Und die wunderbaren Schneeflocken... Liebe Grüße, hier in FG ist's beim dürftigen Schnee von gestern geblieben, über Nacht mit Regen vermischt und angefroren, rutscht er nun dauernd hörbar vom Dach... - Ghislana

ak-ut hat gesagt…

sind die schön!
und gustavs agenda wird nun mit spannung verfolgt - gefällt mir ganz hervorragend :-)
lg anja

Luis Das hat gesagt…

Servus mano,
ein interessantes Projekt! Deine Scherenschnitt - Schneeflocken, eine klasse Idee!!!
Schöne Grüße aus dem "Land der echten Schneeflocken",
Luis

monique carnat hat gesagt…

ein gustav-journal...ich finde es so gut das neue mit dem *alten* zu mischen, keine zeit ist wichtiger, heute - gestern (morgen ist noch nicht da) mir gefällt es so richtig das heute erlebte mit dem gestrige zu mischen in so einer poetische art* ein schönes cooktail * und deine schneeflocken-schereschnitte hast du so fein bearbeitet *
und ...du hast schnee - echter ? ja er ist so lustig bunt bemalt * hier kleine regentropfen und mein *carnet* hatte ich draussen über nacht beim fotografieren vergessen ;) schöner abend !

Emil und die großen Schwestern hat gesagt…

Wieder so ein spannendes Projekt liebe Mano! Ich freu mich schon auf Gustavs Agenda, die Geschichten und wunderbare Collagen. Die Kunstflocken sind so fein! Liebe Grüße und ein wundervolles, gesundes kreatives Jahr wünsche ich Dir, Éva

BunTine hat gesagt…

Liebe Mano, zuerst noch meine besten Wünsche für 2016 ! Das Projekt klingt ja ganz toll, bin schon gespannt auf Gustav Eins...coole Idee:)) ....und du hast sogar ein wenig Schnee im Garten:)) wie hübsch auf dem Buchsrunden ! Hier regnet das letzte Kitzel Schnee gerade weg es war auch nur ein Hauch....müssen wir eben Schnee mustern;)
♥︎Kerstin

Flottelotta Blau hat gesagt…

Dein Gustav-Tagebuch finde ich herrlich...Ich hoffe, ich werde irgendwann indirekt mal ein Teil davon, wenn du dann hoffentlich die Eintrittskarten vom Grassimuseum dort einklebst...käme ja auch deinem Vorsatz entgegen, mehr Asustellungen zu besuchen...;-). Ganz lieben Dank für deine wunderbare Karte, ich habe mich sehr gefreut!!! LG Lotta.

tanïa hat gesagt…

Hey Gustav, freut mich, Sie kennenzulernen! Bin schon sehr gespannt auf die Vielzahl an Collagen. Tolles Projekt! Da können wir uns bei der täglichen Herausforderung sicherlich mal hier und da zum Durchhalten motivieren: ;-)

Holunderbluetchen® hat gesagt…

So schön !!! Du bist einfach eine Künstlerin durch und durch, liebe Mano !!!
Ganz herzliche Grüsse, helga

viel-krempel hat gesagt…

Das Gustavbuch finde ich sehr reizvoll, bin schon gespannt, was du daraus machst.
Annette

Eclectic Hamilton hat gesagt…

Was für eine tolle Idee!
Ich freue mich schon auf mehr!!!

Greetings & Love
Ines

sabine hat gesagt…

Gustav hat eine schöne Schrift. Schade, dass ich sie nicht mehr lesen kann. Deine Eiskristalle mag ich sehr und diese eisblauen Farben spiegeln wunderbar die winterliche Stimmung.
Lieben Gruß
Sabine

Astrid Ka hat gesagt…

Schon der Fund dieses Buches ist ja ein echter Glücksfall! Und was du daraus machst sieht sehr fröhlich aus dank der schönen Farben ( mir kommt auch was bekannt vor ) deiner Schnipsel. - So schön beschneit würde mir mein Garten auch gefallen! So gucke ich gar nicht raus und beschäftige mich mit Stoffläppchen ;-)
Alles Gute!
Astrid

♥ tinyWOOLF ♥ hat gesagt…

mano, i am so thrilled at the prospect of gustav's and your adventure in 365-land. ... bravo, bravo, i will most gladly come and see this wonderfully courageous project. n♥

Christine Wenger hat gesagt…

Wie spannend! Ich freue mich schon sehr auf Gustavs Buch!
Liebe Grüße
Christine

Holunder hat gesagt…

Die Idee ist so toll! Da bin ich schon gespannt auf Deine Collagen! Wie viel Schnee ihr schon habt. Hier gab es nur Regen.
Liebe Grüße
Andrea

zucker ruebchen hat gesagt…

Die Ide mit Gustavs Agenda gefällt mir ausgesprochen gut. Die ersten Seiten sehen auch schon sehr interessant aus.
Wir hatten hier nur ein ganz wenig Schnee am Montag, seit dem regnet es.
LG Jennifer

frau nahtlust hat gesagt…

Ach, liebe Mano, das bist ganz Du - ich freue mich so auf Gustav und euren "austausch" und "kreative Befruchtung"! Das wird ein klasse Jahr, da bin ich sicher. Und bitte unbedingt und ganz regelmäßig Einblicke. Und schön, wenn wir uns so kreativ gegenseitig inspirieren und anregen. So darf das :-)
LG. Susanne

RAUMIDEEN hat gesagt…

Liebe Manu,
ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr.
Ich mag Schnee, aber in der Stadt kann er mir gestohlen beleihen, da zähle ich auf Deine Musterflocken, sehr schön!
Herzliche Grüße.
Cora

Müllerin Art hat gesagt…

Liebe Mano,
das Gustav-Jahr ist eine geniale Idee und der alte Kalender ein echter Schatz, mutig, dass du ihn bearbeitest, aber das geht wahrscheinlich, weil Gustav nicht aus deiner Familie kommt, oder? Bin gespannt, was er außer seinen Arbeitszeiten sonst noch erzählen wird und was dein Leben damit zu tun. Grandioses Projekt und du wirst es schaffen, das ist klar. ... fragstes du letztens nach meinem Jahresprojekt? Hab keins! Schlimm?
Ach, Musterdank sage ich auch noch zu den wunderzarten Papierflocken. Liebe Grüße von Michaela

Suza hat gesagt…

Liebe Mano,
dein Gustav Buch gefällt mir. Ich bin gespannt wie es weiter geht. Und deine Schneeflockenmuster sind wie immer großartig.
Ich wünsche dir ein kreatives 2016
liebe Grüße
susa

swig hat gesagt…

finde es gut, wer weiss wie lange es dauert…
und auf das Leben des Gustav bin ich sehr gespannt!
liebe Grüße aus dem schneefreien Paris!

lisa kötter hat gesagt…

Du hast aber auch immer Ideen, liebe Mano! Eine Gustav Agenda,( ich denke bei diesem Namen immer an Gustav mit der Hupe von Emil und die Detektive), das wird ein aufregendes Projekt- oder ist es ja schon- bunte Gustav- Mano-Welt...
Bei uns hat es nur ein paar nasse Schneeflocken bisher gegeben und ein bisschen Aufhellung täte ganz gut. Aber morgen fahre ich in etwas kontinentaler Gegenden. Schön, Deine dunklen Flöckchen!
lieben Lisagruß!

mme ulma hat gesagt…

wie sehr ich die idee mag (allein schon den namen). und die ersten blätter! mano, das ist wieder einmal wunderbar!

papiertaenzerin hat gesagt…

Liebe Mano, eine herrliche Idee, ich habe in der bunten Vielfalt feines Chinaböllerpapier entdeckt und diese kleinen runden Pappscheiben, die das Jahr begrüßen. Ich begrüße Herrn Gustav, und freue mich auf deine feinen Kunststücke des Alltags, herzloich, papiertänzerin.

tm hat gesagt…

Oh, das Gustav-Journal ist ja toll!Hat er Buch geführt über seine Arbeit, sprich das Kabel verlegen? Da stecken ja viele Möglichkeiten und Gegensätze drin! Ich bin auch schon freudiig gespannt auf das, was Du uns zeigst und berichtest. Liebe Grüße, Taija

Katies home hat gesagt…

Hallo liebe Mano und lieber Gustav, die Schneeflocken passen hervorragend zum verschneiten Garten - und wenn der Gustav das wüsste - schöne Schnipselei!!! :-D
Lieber Gruß
Katja

Marlene hat gesagt…

Das klingt nach einem sehr spannenden Kalender-Projekt! Ich bin sehr gespannt, was Gustav und Du so aus den Tagen machen werdet.

Ganz lieben Gruß!
Marlene

Katala hat gesagt…

Genau hier war ich auch schon einmal. Gustavs Agenda hat es mir angetan.
Lieben Gruß
Katala

miriskum dot de hat gesagt…

Liebe Mano - alles Gute für das Jahr 2016 - verspätet aber dennoch von Herzen! Dein neues Gustav-Projekt hört sich sehr spannend an! Tolle Idee! Viele liebe Grüße! Sabine

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails