Freitag, 28. Juli 2017

freitagsallerlei 25/2017 / monatscollagen juli





wilde kräuter im alten marmeladenglas mit einer älteren collage von mir



gefunden hab ich das "unkraut" mitten in haldensleben - demnächst gibt es mal wieder meine "kleinstadtmitbringsel".




über evas post habe ich mich so sehr gefreut! sie hat eine kindheitserinnerung aufgeschrieben, die mir  sehr nahe war!


der zweite sonnendruck der sommerpost ist angekommen! ulrike hat sich mal wieder selbst übertroffen - so schön!!





nach dem regen lagen viele pflanzen darnieder und ich musste einiges abschneiden. so konnte ich einmal für mein mandala aus dem vollen schöpfen und den ganzen gartentisch bedecken!


die flechten haben sich wieder fleißig vermehrt!




nach dem fast viertägigen dauerregen kam am mittwochnachmittag endlich mal wieder ein bisschen sonne. und schon war der garten voll von schmetterlingen, hier ein admiral.


der regen bot letzte woche aber auch eine gute gelegenheit endlich mal die ausstellung von hans op de beeck im kunstmuseum wolfsburg anzuschauen.



ausschnitte aus dem "interieur eines sammlers" - wie im flyer steht: "eine denkwürdige kreuzung aus pompeji und neureicher schatzkammer". alles aus gips gebaut und in mattkühles licht getaucht.


die ausstellung war sehr faszinierend, aber ohne eine führung wären wir wohl nur durch die oft dunklen, labyrinthartigen räume geirrt.  ich werde aber auf jeden fall noch einmal hingehen und mir die filme von hans op de beeck und die vielen details genauer anschauen. 

anschließend fuhren wir noch in eins unserer lieblingscafés, das nach einem regenschauer in schönes licht getaucht war.




eine wahre erholung nach der kalten, eingefrorenen welt von hans op de beeck!


monatscollagen juli 2017


gefühlt ist der juli gerast und ich weiß nicht, wo die zeit geblieben ist. es gab bei uns wenige tage sommer, stattdessen viel regen - auch wenn man es der collage nicht ansieht. trotzdem gab es schöne ausflüge und viel naturerlebnisse.



meiner kreativ-collage sieht man den regen und die kalten temperaturen schon gar nicht an. da das mustermittwoch-thema "sonniges" war, habe ich viel gelb-orangenes produziert. drei "tiny books" für die papierliebe, viele postkarten (einige sind noch auf dem weg!) und vier kunstschachteln sind dabei auch entstanden. hinzu kam noch mein beitrag zur eye poetry.


vier mandalas habe ich auch gelegt - rosa und weiß hatte der garten viel zu bieten!




zum abschluss noch eins meiner lieblingsbilder!


s c h ö n e s   w o c h e n e n d e !

 verlinkt mit holunderblütchen , birgitts monatscollagen und ein fachwerkhaus im grünen

Kommentare:

frau nahtlust hat gesagt…

Ach wie schön, in die Ausstellung wäre ich auch gerne gegangen - die sieht ja toll aus! Dein Überblick macht wieder richtig Laune und die Collagen am Schluss sind so schön fröhlich. Liegt natürlich auch mit am Gelb aber vor allem an deiner Weise, den Dingen ihren eigenen Charme und die Besonderheit einzuhauchen. Einfach verzaubernd!
LG und schönes Wochenende
Susanne

Astrid Ka hat gesagt…

Nach einer eher schwierigen Nacht in fremdem Bett wieder Labsal durch deinen Freitagsbilderbogen! So viel Schönes hast du gestaltet, bekommen, entdeckt!
Und das letzte Foto...
Bon week-end!
Astrid

Eva-Maria H. hat gesagt…

Guten Morgen Manu,

die Wilde Möhre sieht im alten Glas auch gut aus. Man braucht nicht viel Vasen - so schrieb Nova heute - wenn man etwas kreativ ist und es entsprechend dekoriert und das ist dir gelungen auch mit den zauberhaften Mäuschen.

Diese Ausstellung hätte mich auch interessiert, aber ich bin zu weit weg, naja, bald nicht mehr. :-)) Aber da gibt es halt andere Dinge, die man gucken will.

Eine Idee habe ich auch bekommen, wie man alte Bücher wunderbar am Fenster dekorieren kann, das macht ich auch mal , das gefällt mir schon sehr gut und alte dekorative Bücher habe ich genug aus der Bibliothek meines Vaters.

Hab ein schönes Wochenende lieben Gruß Eva

swig hat gesagt…

Was für eine üppige Woche, mal wieder! der Druck ist ja unglaublich, das Mandala perfekt auf dem bewachsenen Tisch und die Ausstellung würde ich auch zu gerne sehen…
Ganz herzliche Dankesgrüße für die Extraportion Sonne(n) und ein frohes Wochenende!

Miuh hat gesagt…

Liebe Mano, Dein Gartentisch in dem schönen Blau und mit den Flechten ist eine Wucht - ob mit oder ohne Mandala. Das passt so schön, natürlich harmonisch zusammen. Liebe Grüsse, Miuh

ULKAU hat gesagt…

Welch eine Fülle wieder bei dir, an Erlebnissen, Kreativem, dem Überfluss im Garten - wie gut tut auch der lichtgrüne Naturstrauß im Marmeladenglas!
Herzliche Grüße zum Wochenende - Ulrike

Pia hat gesagt…

Es fällt mir auf bei wie vielen mit der Kamera die Besucher auf dem Sommerflieder fotografiert werden, schön auch bei dir.
L G Pia

vonleidenberg hat gesagt…

Wildblumiges brauche ich heute auch noch, denn Dank deiner Sonnenkarte scheint sie hier heute tatsächlich mal wieder! Vielen, vielen 2-Fliegen-Glücksdank von mir dafür! Hast aber selber auch Tolles zugeschickt bekommen. Herrliche Unterwegsbilder! Wäre ebenfalls gerne etwas mehr auf Tour, unsere Baustellen gehen zurzeit aber vor, denn der Sommer rast auch hier unnötigerweise und ver"fliegt" nur so.
Liebe Grüße und dick umärmel für die Karte!
Solveig

Holunder hat gesagt…

WAs für eine Fülle der herrlichsten Bilder! So beginnt mein Wochenende wieder mit Freude.
Dein Mandala!!!!
Liebe Grüße
Andrea

beate grigutsch hat gesagt…

vll. sollte der hans mal ein paar tage mit dir verbringen.... ;-)
zauberhaft deine bilder, mandalas und der blumenstrauss - habe grad auch wilde möhre und goldrute, mit einem hauch rosa vom wasserdost. alles direkt vom bahndamm - bestes blumenrevier ever :-D
ich wünsch uns eine woche sonne - mindestens! xxxxxx

Birgitt hat gesagt…

...als ob die Schafe in das blaue Wolkenloch ziehen, liebe Mano,
ich fang mal am Ende an...vom Juli ist mir mehr das Gießkannen schleppen in der Hitze in Erinnerung und erst die letzten Tage kühler und Regen, aber das war auch wirklich nötig...die Ausstellung erscheint mir so kalt, macht mich frösteln, aber vielleicht ist das anders, wenn man direkt davor oder gar mittendrin steht?...schön bunt sind deine Collagen und das Sonnenthema so leuchtend gelb...herrlich...auch deine Mandalas und dein sommerlich lichter Strauß,

wünsche dir ein schönes Wochenende,
liebe Grüße Birgitt

lisa kötter hat gesagt…

Traumschafe, sie ziehen durch das Wolkenloch zu allen Schlafsuchenden...Bestimmt!
Der Ulrikedruck ist ja wohl wunderbar! Und Dein Mandala beeindruckend wieDeine Monatscollagen.
Und die wilden Möhren sind so bezaubernd, es ist schade, das man sie in der Stadt nicht findet. Ab übermorgen wieder Landleben. Durchatmen!!

Lieben Lisagruß ins Wochenende!

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Ein Fülle and guter Laune, Kunst und Inspiration heute - richtig schön!
Frohes Wochenende liebe Mano!

sabine hat gesagt…

Ein großer Kontrast zwischen Deiner herrlich bunten, blühenden Welt und dieser künstlerisch erschaffenen starren. Manchmal ist ja gerade das besonders faszinierend. Wie ein Blick hinter den Spiegel.
Deine Mandalas und Blumenstillleben sind eine Augenweide, liebe Mano.
Liebe Grüße + schönes Wochenende
Sabine

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

So viel wunderbares Blau und Gelb ist bei Deinem entzückenden Freitagsallerlei zu finden, liebe Mano! Ich bin hin und weg! Was für ein herrlicher Post. Und auch wieder Dein Sonnensystem ist dabei.. hachz! Was für wunderschöne Arbeiten. Gestern habe ich übrigens einen Bilderrahmen für Dein Werk gekauft, leider einbissel zu groß.. da muss ich noch mal los! Liebe Mano, vielen lieben Dank nochmal. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll.. so gefreut hat es mich!! Ganz liebe Grüße, Nicole

monique carnat hat gesagt…

herrliche runde in farben * natur und kunst in deinem freitagspost * so viele schöne détails in deine bilder * et merci beaucoup pour ton carnet ensoleillé !
liebe grüsse

Loretta Niessen hat gesagt…

Liebe Manu,
ein wunderbarer und schöner Post. Das Mandala ist toll und der mit den Flechten bewachsener Gartentisch wunderschön. Die Kunstausstellung hätte ich auch sehr gerne besucht.
Ein wundervolles Wochenende
Loretta

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Astrid sagt es, ein Bilderbogen, voller Farben, trotz der Ausstellung, und wer weiß, ob uns Farben überhaupt noch auffielen, würden wir nicht manchmal im Grauen stecken... Der Regen wirft dir das Mandalamaterial vor die Füße, das man sonst nie und nimmer schneiden würde, sehr schön... Und das blaue Himmelsschaf, ob es seine irdischen Artgenossen besuchen mag? Die Unkrautinsel in Haldensleben - was für ein Blütenleben... Und die Insekten werden nicht weit sein ;-). Ulrikes Druck ist phänomenal... Lieben Gruß Ghislana

johanna hat gesagt…

deinen ösel-post habe ich jetzt übersprungen, aber auch dort wäre ich gern spazieren gegangen...
haha, ob das schaf hier im wolkenloch verschwinden wird;) tolles bild!
und entweder bei euch ist es nicht so heiß oder du hast einfach mehr Energie, immer unterwegs. wie schön für uns... ich bekomme so orte zu sehen, die ich wohl nie persönlich besuchen werde. klasse monatscollagen! und ich muss gleich mal bei Ulrike schauen, ob der blaue druck schon zu sehen ist... der ist der hammer!! auch sehr gut gefällt mir deine Collage mit den Mungos(?).

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails