Mittwoch, 15. März 2017

eye poetry II


weil ich am wochenende  mit der frühlingspost beschäftigt war, hab ich keine neuen frühblühermuster gedruckt und pausiere heute einmal beim mustermittwoch. anmerkung: auf wunsch von frau müllerin verlinke ich meine frühlingscollagen doch jetzt hier!! es passt doch gut, dass andrea vom blog holunder  uns wieder zur eye poetry einläd, um literarisches fürs auge umzusetzen. mein beitrag dafür war nämlich schon seit einiger zeit fertig. andrea hat für dieses mal ein zitat von rainer maria rilke ausgewählt.

Will Dir den Frühling zeigen,
der hundert Wunder hat.
Der Frühling ist waldeigen
und kommt nicht in die Stadt.

Nur die weit aus den kalten
Gassen zu zweien gehn
und sich bei den Händen halten - 
dürfen ihn einmal sehn.

Rainer Maria Rilke

ich habe zwei collagen aus stoff und unterschiedlichen papieren gestaltet. der untergrund ist dickes, handgeschöpftes papier.





 collage 1, rilkes frühling, "waldeigen"







collage 2, rilkes frühling, "hundert wunder"




für die umsetzung dieses textes hatte ich viele verschiedene stoffe und papiere auf dem tisch ausgebreitet (einige schnipsel von netten bloggerinnen sind auch darunter!) und mir die ausgewählt, die mir farblich passend zum frühlingsthema erschienen. sie sollten aber nicht nur pastellig sein, sondern auch brüche enthalten, wie schwarze stellen und gerissene kanten. eigentlich wollte ich auch noch sticken, aber aus angst, die collagen zu versauen (ich hab noch kein vertrauen in meine stickkünste!!) hab ich es dann lieber gelassen. ich werde noch weiter üben!

verlinkt bei andreas "eye poetry im märz"


Kommentare:

zucker ruebchen hat gesagt…

Die erste Collage gefällt mir sehr, da ich sie als sehr harmonisch empfinde. Sie passt für mich perfekt zum Frühling mit seinen besonderen Farben. Bei der Zweiten ist mir das Schwarz zu stark, aber den Bruch hattest du ja beabsichtigt. Ich bin gerade halt harmoniebedürftig ;-)
LG Jennifer

monique carnat hat gesagt…

die zwei collage haben so zarte farbtöne und mit den schönen materialen und deiner zusammenstellung gibst du uns noch tipps dazu wie diese schöne Werke geschaffen wurde :) die gestickte blume (oder ist es papier ?) gibt die stickerei die du dazu geben wolltest * habe manchmal mit meiner uralte nähmasche die sogar schon stickmuster hat auf collage genäht ;)
schöner Tag !

Miss Herzfrisch hat gesagt…

Wunderschön liebe Mano... frühlingsbunt.
Wie gut das bunte Papier und die bunten Stoffe harmonieren.
Herzliche Grüße
Sabine

Astrid Ka hat gesagt…

So wie Andrea Mut zur Nadelmalerei hat, solltest du dich doch auch zu sticken trauen... Auf jeden Fall finde ch das Einbeziehen von textilem Material in deine Collage einen Gewinn für die beiden Bilder!
Auch bei dir wird der Wunsch in mir geweckt, endlich wieder etwas Kreatives mit der Hand zu tun, nicht nur Habe shaltskram zu sortieren...
😊
Einen schönen Tag wünsch ich dir!
Astrid

frau nahtlust hat gesagt…

Wunderbar und einfach schön, dein Eye Poetry! Ich mag die Art der collage gerne und finde es gut, dass du so feine Frühlingspapiere gewählt hast.
LG. Susanne

Holunder hat gesagt…

Liebe Mano, herzlichen Dank für Deine Teilnahme! Es ist immer wieder spannend die Vielfalt der Interpretationsmöglichkeiten zu sehen. Ja, diese Farbtöne und Strukturen, auch gerade die Brüche gehören für mich zum Frühling.
Versuche es doch einmal mit dem Sticken. Ich hatte für so ein kleines Format mit textilen Elementen, Papier und Stickereien schon Ideen. Aber wie das so ist, gerade in den kleinen Dingen steckt soviel Zeit und Sorgfalt. Du weißt das ja genauestens!
Liebe Grüße
Andrea

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Das sind zwei traumhaft schöne Collagen und ich denke fast, dass es gut ist sie nicht zu besticken, die sind auch so extrem interessant und gehaltvoll. Ich denk gleich wieder an Buchdeckel, die würden ein geniales Journal ergeben! Auf dem handgeschöpften Papier sieht das richtig toll aus!
Ich hab mir Deine Kunstschachtel Nummer 13 angesehen! WUNDERSCHÖN!!!
Bin auch grad fertig mit der
Eye Poetry - Aufgabe!
Danke, dass Du mir die Mitmachchallenge empfohlen hast, Andrea hat mir sogar erlaubt mein Werk mit anderen Challenges zu kombinieren.
Werd ich sicher öfter mitmachen!
Liebe Grüße aus dem Waldviertel
Susi

lisa kötter hat gesagt…

Waldeigen- ist das ein schönes Wort!
Und die Collagen sehr gelungen! Mir gefällt die "hundert Wunder" besonders gut. Das Licht im Frühling ist ja auch gar nicht mild. Ich finde es sehr hart, die Schatten sind sehr schwarz. Nie blinzle ich so viel, wie im Frühling...:-)
Schönen Frühlingstag wünscht
Lisa

Rotkraut hat gesagt…

ganz, ganz wundervoll!!! ich mag es ja sehr, sehr wenn die form nicht mehr benötigt wird und man den farben den raum geben kann.

herzliche grüße

Müllerin Art hat gesagt…

Ach was sind die fein, so vielschichtig und tiefsinnig. TOlles Material und ja, trau dich mal zu sticken, das würde gut passen. Ich finde, die Collagen passen auch in den Mustermittwoch, auch wenn nicht gestempelt, sind sie doch auch gemustert und frühlingshaft, verlink dich ruhig.
Mittwochsgrüße von Michaela

ULKAU hat gesagt…

Ein Teil der hundert Wunder findet sich hier in deinen Collagen wieder!
Ach, ich liebe Rilke, es hat mich in den Finger gejuckt, hier auch etwas beizutragen, doch ist momentan daran nicht zu denken.
Beste Grüße von Ulrike

Heide Schiffer hat gesagt…

Wunderschön interprtiert- das Rilke-thema, ich mag es sehr eigene Möglichkeiten zu schaffen, deine Collagen gefallen mir alle- in Struktur, in Farbe und Gestaltung und in in den Titeln- klasse!!!
Gruß zu dir
heiDE

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Die unterschiedlichen Texturen wirken schon am Foto toll! Würd ich gerne angreifen.

Katala hat gesagt…

Ich mag Deine beiden Collagen sehr. Vor allem die Kombination von Stoff und Papier gefällt mir. Eine schöne Idee.
Lieben Gruß
Katala

kaze hat gesagt…

Nur Mut, ich glaube diese Komponente gib den letzten Kick und passt perfekt.
LG karen

Birgitt hat gesagt…

...zwei schöne Collagen sind das geworden, liebe Mano,
schön der Stoff mit dem Papier...ich war zu viel im Frühling unterwegs und habe gar nichts Kreatives geschafft,

liebe Grüße Birgitt

beate grigutsch hat gesagt…

ja genau - nicht nur süsse pastelle - auch das braun und gelb gibt es im frühling auf den wiesen und in den noch kahlen bäumen......
und hier gerade die frisch aufgegrabene schwarze gartenerde!
ganz ätherisch deine collagen! <3
xxxxx

Pia hat gesagt…

Zwei wundervolle Kunstwerke, Herr Rilke hätte sicher Freude daran.
Auf der ersten Collage sehe ich aber eine gestickte Blume, oder?
L G Pia

hehocra hat gesagt…

Ich hab mich bei deiner zweiten Collage schon gefragt, ob da ein paar Stiche dabei sind. Irgendwie sah es zwischen den Linien so aus.
Nur Mut. Ausprobieren. Liebe Grüße, Doreen

Barbara Casillas hat gesagt…

I have a book by Rainer Maria Rilke. I like his writing. I love the idea of creating something visual from something written. I think I might try that. I linked my post to Mullein Art as you suggested. Thank you.

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Was für eine hübsche Idee, liebe Mano! Herr Rilke wäre stolz darauf gewesen. Das Blümchen oben rechts im ersten Bild ist bezaubernd.. ob das wohl ein Zierkissen war? Hachz..!! Und der dicke festgewebte Stoff in orange kommt mir doch sehr gekannt vor.. lächel! Er hat, glaube ich, schon einmal den Weg zu mir gefunden. Hab' einen schönen Frühlingstag, meine Lieben. Herzlichst, Nicole

Himmel Blau hat gesagt…

Deine Collagen sind zauberhaft geworden! So viel liebevolle Handarbeit...! Ganz lieben Dank für deine Post, ich melde mich noch persönlich, versprochen. LG Lotta.

vonleidenberg hat gesagt…

Super Kombinationen, deine Collagen! Ich experimentiere auch gerade mit unterschiedlichen Materialien in von mir selbergemachtem Papier. Das macht mir augenblicklich unglaublich viel Spaß und ist spannend. Freu mich zurzeit ohnehin über alles Experimentelle.
Experimentierfreudige Grüße von mir an dich!
Solveig

evaimgarten hat gesagt…

Was ein Umsetzung von Rilke, ich bin platt. Auf solche Ideen käme ich nie....Chapeau liebe Mano! Toll. Lieben Gruß von Eva

miriskum dot de hat gesagt…

Sehr schöne und passende Collagen von Dir zu wunderbaren Zeilen von Rainer Maria Rilke ! Eye Poetry ist eine prima Idee! Lieben Gruß Sabine

papiertaenzerin.com hat gesagt…

Liebe Mano, sehr, sehr schön, mein Favorit ist Nr. 2. Ich mag es sehr, wie du den Frühling begrüßt & dich immer wieder auf neue Wege begibst, ein schönes Wochenende voller Poesie wünscht dir Ina.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails