Montag, 26. September 2016

kunstschachtel nr 33/2016, glauben und zweifel - papierliebe





kunstschachtel nr 33/2016, glauben und zweifel
22 x 13,5 cm
materialien: zigarrenschachtel, altes foto, themsescherbe (dank an christiane), keramikteil, steine aus skagen, birkenrinde, eukalyptusblätter, collage von mir

alle meine kunstschachteln aus 2016 findet ihr hier. bei interesse schickt mir eine mail!


 dazu habe ich noch ein haiku geschrieben...





 papierliebe am montag




für frau nahtlusts "papierliebe am montag" mit dem septemberthema "heimat" habe ich eine neue collage gestaltet. ich widme sie allen, die in unserem reichen land eine neue heimat suchen, weil sie durch krieg und not aus ihren ländern vertrieben werden. gegen eine spende an "ärzte ohne grenzen" gebe ich sie gerne ab. (mail an manoswelt@gmx.de).


Kommentare:

Yna hat gesagt…

Hach, wie schön :) das wäre meine Schachtel!!! Und das Gedicht? Ein Gedicht!
Liebe Grüße, Yna

Holunder hat gesagt…

Einfach nur wunderschön...
Liebe Grüße
Andrea

Suza hat gesagt…

einfach wieder wunderschön.
Liebe Grüße
susa

frau nahtlust hat gesagt…

Woah - sehr stark deine Heimat und mit einer unglaublichen Kraft! Danke dafür, liebe Mano! Was für eine hübsche Collage.
LG. susanne

tm hat gesagt…

Die Collage ist ganz besonders fein. Ihre Dynamik bringt mich gleich ins Nachsinnen und Orientierung suchen...ich finde, die Botschaft ist Dir sehr gelungen, man wird hin und hergeschaukelt, weiss nicht so recht wo der Halt ist. So wie es den Menschen auf dem Weg ins Ungewisse geht.... Liebe Montagsgrüße, Taija

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Alles passt so wunderschön in Deiner Schachtel zusammen, liebe Mano! Dein Haiku ist bezaubernd. Daran werde ich mich auch mal versuchen ;)) Noch mehr rührt mich Deine Collage an.. diese wogenden Wellen, dieses tosende Meer.. eine unglaubliche ans Herz greifende bebilderte Metapher! Liebe Grüße in den frühen Morgen, Nicole

monique carnat hat gesagt…

schönes haïku, poésie zu deiner schachtel und collage * heute zeige ich deine rosen-schachtel von den kirschenblüten 11 märz 2012 1 Jahr Fukushima *
friedlicher tag !

monique carnat hat gesagt…

...schachtel die ich versucht habe zu garnieren mit heimatgedanken für Suzanne bei Nahtlust :)

Raumfee hat gesagt…

Glaube und Zweifel... man könnte es auch die Hauptthemen eiens Lebens nennen.
Schön wie immer.
Herzlich, Katja

kaze hat gesagt…

Die Schachtel lädt zu so viel Intepreation ein, das ist ganz verrückt....schön!
salzige meeresgrüße, Karen

viel-krempel hat gesagt…

Haiku - ich habe ganze Bücher voll davon, danke fürs erinnern...
Tolle Schachtel!
Annette

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Beide wieder mal so ein feines Thema!!!

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Ich bin überwältigt, von Schachtel und Collage. Zum Thema Heimat hatte ich auch darüber nachgedacht zu versuchen die Heimatlosen zu Wort kommen zu lassen, aber ich fand nicht die rechte Ruhe um in Fluss zu kommen. Umsomehr freue ich mich über deine Collage, die soviel ausdrückt, aufwühlt... Lieben Gruß Ghislana

papiertaenzerin hat gesagt…

.. zart & fein coloriert dein "ambivalentes" Schächtelchen. Eine Geschichtenschachtel, die blaue Gedanken in die Welt schickt... und danke, dass du in deinen Collagen und Kommentaren von dir und deiner Sicht auf die Welt erzählst, deine kreative Kraft nutzt, sie ein bisschen besser zu machen...

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails