Freitag, 27. November 2015

freitagsallerlei 39/2015





zu holunderblütchens blumentag habe habe ein paar zweige von kiefer, kirschlorbeer und efeu in in altes einmachglas gestellt. dazu die leicht vergoldeten fruchtstände der japananemone und der karde. einen selbst gewundenen kranz dazugestellt und ein paar mit gold besprühte walnüsse. den schönen strohstern fand ich am tag zuvor in einem sozialladen. meine  dekoration zum 1. advent!


ein mandala mit thujazweigen, knallerbsen und der nun wirklich letzten weißen aster  hab ich auf den alten gartentisch gelegt


wie ich ja schon am montag berichtet habe, war ich letztes wochenende in köln und wurde von astrid mit wunderschönen stimmungsvollen lichtern begrüßt


am tag darauf konnte ihren zauberhaften garten mit der riesigen magnolie bewundern

 und mich an ihrem wunderschönen blumenschmuck in natura erfreuen


auch zwei museumsbesuche standen in köln auf dem programm



die joan-mitchell-ausstellung im museum ludwig, deren werke einfach faszinierend sind und mich in einen regelrechten farbrausch versetzten. wer mehr über sie erfahren möchte: astrid hat hier in ihrer great-women-reihe über sie geschrieben. katrin (mit der ich die ausstellung besuchte) und ich konnten anschließend noch im kunstraum des museums selbst farben ausprobieren. mein gekritzeltes werk seht ihr hier als unterlage für die die karten.

das tolle kolumba-museums, besuchte ich auch. besonders gut gefiel mir der raum mit arbeiten des künstlerpaars anna und bernhard blume.






am sonntag blieb noch eine stunde zeit für rhein und dom. wunderbar, dass gerade seifenbläser ihre schillernden werke in den himmel pusteten, die nicht mal an der domspitze zerschellten ;-)!


danke nochmal an astrid und herrn k., und an katrin und ellen für den tollen aufenthalt! und schön dass ich auch christine und sabine kennenlernen konnte - siehe meinen beitrag vom montag!




wg köln und fehlender zeit ein angefangenes papierliebe-licht-projekt für frau nahtlust noch nicht beendet: fenster- und lampenanhängsel!


ende des monats sammelt birgitt monatscollagen - ich habe heute sogar drei dabei!

hier im norden war der größte teil des novembers von eher frühlingshaften temperaturen und herrlichster herbstfärbung geprägt. oft gab es sonne und blauen himmel und wir konnten schöne ausflüge an das steinhuder meer, ins moor und an die aller bei celle machen. 
bilderlos denke ich hier aber auch an die vielen menschen, die aus den ländern flüchten müssen, in denen krieg, terror und angst alltäglichkeiten sind. ebenso ohne bilder (die sind im kopf!) der schreckliche anschlag von paris, der 130 unschuldigen menschen den tod brachten und so viele familien ins unglück stürzte.


einige neue kunstschachteln sind entstanden, wovon zwei schon liebhaberinnen gefunden haben :-). beim mustermittwoch im november mochte ich das gefiederte thema sehr gern und vögel und federn wurden von mir gemalt, gedruckt und vermustert.

bei meist wunderbarem wetter konnte ich wieder schöne mandalas (und waldelfenspuren!) legen, die vielleicht noch einige andere spaziergänger erfreut haben. 
danke auch noch mal an alle, die mich diesen monat mit viel lieber post erfreut haben!


ich wünsche euch einen besinnlichen 1. advent!



Kommentare:

Eva Laub hat gesagt…

Liebe Manu,
deine Adventsdeko gefällt mir sehr sehr gut.
Schlicht und edel.

Ich habe mir schon überlegt, ob ich auch etwas vergolden soll,
habs aber dann gelassen.

Silber reicht auch.

Ja, "Rausch der Farben" das ist eine Ausstellung in Staatsgalerie Stuttgart, da muß ich unbedingt nächsten Monat noch hin und
den Stuttgarter Weihnachtsmarkt besuchen.

Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende.

Lieben Gruß Eva

viel-krempel hat gesagt…

Ich muss diesen Post nachher nochmal in Ruhe genießen...
Der Garten und die Deko aus Architektenpapier!!!
Annette

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Der Kölner Dom.. immer wieder ein Hingucker.. hach!! Wie schön diese Kölner durch Deine Seifenblasen geworden sind, Mano! Eine zauberhafte Idee ;)) und die güldenen Nüsse neben Deinem Freitagssträußchen - eine so feine Ansicht!
Liebe Grüße und ein besinnliches erstes Adventwochenende, Nicole (Toi, toi, toi beim Tapirkauf ;))

danamas world hat gesagt…

Das sieht schon wieder nach einer wunderschönen Woche aus. Ich bin jedes mal immer so inspiriert von deinen Posts und nehme mir bei jedem vor, endlich auch selbst noch mehr zu gestalten. Deine Kunstschachteln sind für mich immer wieder kleine Fluchten aus dem Alltag und regen jedes Mal aufs Neue zum Träumen an.
Ich wünsche auch dir einen besinnlichen 1. Advent und grüße dich herzlich,
Dani

Kebo homing hat gesagt…

Liebe Mano,
ein Treffen mit Astrid und der schönen Stadt Köln, da bin ich fast ein bisschen neidisch... die Bilder mit den Seifenblasen sind so wunderbar, hatte sie ja schon auf Instagram gesehen... herrlich.
Schönen 1. Advent und herzliche Grüße,
Kebo

frau nahtlust hat gesagt…

Ach, liebe Mano, das ist wieder ein toller Rückblick von dir - mit so viel Berührung und Verzauberung. Ich danke dir. Und die Papierliebe sieht ganz und gar entzückend aus. Eine tolle Idee!
Bis ganz bald und genieße den ersten Advent!
LG. Susanne

Katies home hat gesagt…

Ich wünsche mir, dass ich diese Waldelfenspuren mal in meinem Wald finde...;-)anschließend könnten wir eine Hunderunde zusammen machen und einen kleinen Kaffee trinken, liebe Mano ;D. Deine Collagen sind einfach herrlich, das spornt mich immer wieder an, selbst welche zu erstellen.
Ich weiß jetzt nicht welche ich am schönsten finden soll, egal alle zusammen toll, toll, toll!!!

Einen schönen 1. Advent für dich, Katja

monique carnat hat gesagt…

danke für deine freitagreise, die blumen mit windlicht,die mandala, ...alle deine frohe erlebnisse die du uns weitergibst und dein mitgefühl für unschuldige menschen, ich wünsche dir eine friedliche adventzeit ****

Astrid Ka hat gesagt…

Liebe Mano,
Ich bin so froh, dass ich dich persönlich kennen lernen durfte! Du bist ein Mensch mit so viel innerem Reichtum, den du wieder einmal hier & heute mit uns teilst!
Heute gefallen mir besonders deine Collagen mit deinen Mandalas & Kunstwerken. Und das Foto von der geliebten Kirche Groß Sankt Martin. Es ist spannend, den anderen BLICK auf Vertrautes wahrzunehmen...
Danke!
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
Astrid

Astrid Ka hat gesagt…

Was ich vergaß: der Adventsstrauß ist mit so leichter Hand genial komponiert. Gefällt mir sehr!
Astrid

Suza hat gesagt…

Liebe Mano,
wie schön. Besonders gefallen mit deine Mandalas.
Lg susa

doro K. hat gesagt…

diese naturmandalas sind zauberhaft!! eine wunderbare idee. ich mag vor allem den gedanken, dass man sie nicht nur legt, sondern sie hinterher wirklich noch andere spaziergänger erfreuen werden.
♥liche Grüße, doro K.

Roesnerei hat gesagt…

Wie schön, der Rhein! Meine Heimat! Wenn ich Köln und den Rhein sehe, dann schlägt mein Herz sofort höher. Du bist so fleißig, liebe Mano, unfassbar. Soviele schöne Dinge... Herzlichen Gruß Heike

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Diese zauberhaft schönen Wochenbilder heben sofort die Stimmung und solltem jedem Fast-Rekonvaleszenten verordnet werden... (Jedenfalls hoffe ich, dass ich das Gröbste hinter mir habe...) Diese beiden Kölnausstellungen stehen auch auf meiner Liste, und vielleicht schaffe ich es wirklich noch im Januar... Das Knallerbsen-Mandala auf dem so charmant vor sich hin alternden Tisch... Die Mano-Farbrausch-Kritzelei. Und dass du dich mit Astrid so gut verstanden hast, war mir klar ;-) Denn ich kannte euch ja beide schon. Liebste Grüße, mit Blick auf einen Trupp Schwanzmeisen, die sich gerade über die liegengebliebenen Haferflocken im Futterhaus hermachen... Ghislana

lisa kötter hat gesagt…

So viel Augentrost! Am blauen Himmel heute hier die Sonne und bei Dir die wunderbaren Novemberbilder.
Das Kolumba gehört schon architektonisch zu meinen Lieblingsmuseen. Du hast mich auf die Spur gesetzt- ich sollte mich in den nächsten Wochen wieder mal dorthin aufmachen. Und wie angemessen, dass Dir die bunten Seifenblasen offeriert wurden!! Wem denn sonst-?
Lieben Lisagruß!

Lykke hat gesagt…

Oh, in kökn war ich schon so viele Jhre nicht mehr! Allein für die tollen Museen, aber erstmal gehts über Weihnachten nach Dänermark. Liebe Grüße, Wiebke

Flottelotta Blau hat gesagt…

Ich mag ihn sehr, den allfreitaglichen Blick auf deine Kommode und den Blumenschmuck. Hier mangelt es zwar nicht an solchen Kommoden, leider aber am Licht...;-). Deine Novembercollage ist wunderschön, die Seifenblasenbilder machen richtig gute Laune. Komm gut in den Advent! LG Lotta.

Holunder hat gesagt…

Auf Deinen Pfaden möchte ich auch gern wandeln und von so herrlichen zauberhaften Mandalas überrascht werden!
Eine feine Zeit hattet Ihr da wohl in Köln! Luftig leicht!
Liebe Grüße
Andrea

BunTine hat gesagt…

Was für herrliche Bilderflut:)) auch dir ein schönes Adventswochenende liebe Mano....kaum zu glauben wie schnell die Vorweihnachtszeit vor der Tür steht...♥︎Kerstin

Birgitt hat gesagt…

...welch eine Fülle an Erfreulichkeiten in deinem Post, liebe Mano,
und nicht nur in den Collagen...schön, dass du diese immer noch thematisch ordnest...diese Leichtigkeit und Freude in Köln, dies aus deinen Fotos spricht, wird von den Seifenblasen so richtig unterstrichen...klasse,

lieber Gruß Birgitt

Astrid Ka hat gesagt…

Mein Freitagsstrauß sieht schon wieder anders aus, denn die Kiefern gefielen mir bei dir so gut, dass ich mir welche besorgt & dazu gestellt habe. Und statt Stern hängt ein grüngläserner Zapfen an einem Zweig.
Irgendwie hat mich dann doch das adventliche Dekobedürfnis gepackt, während der Herr K. zwei Sorten Plätzchen gebacken hat. Ach ja, und n der Magnolie hängt jetzt der Herrnhuter...
Gute Nacht!
Astrid

steinigergarten hat gesagt…

Die Mandala-Collage gefällt mir ganz besonders....auch die Waldelfen-Spuren...
Dein Kranz passt wunderbar zum Strauß in der Vase. Gerade heute habe ich mich auch an so einem Kranz versucht....aus Ranken vom wilden Wein. Er ist jetzt auch mit bei meiner Adventsdeko.
Ach so...ich wohne zum Glück nur am Rand von dem Gebirge....da ist die Kälte noch nicht ganz so schlimm...:-))
Liebe Grüße und einen schönen 1.Advent,
Sigrun

mila hat gesagt…

Sooo viel zum Staunen bei dir... Dein güldenes Arrangement ist wunderschön. Auch sehr beeindruckt bin ich von Astrids Ambiente. So besonders. Im Kolumba war ich die Woche auch. Endlich mal wieder. Da war doch einiges an Gold zu sehen, vielleicht hat es dich inspiriert... LG mila

mme ulma hat gesagt…

ui, auch bei dir so schöne kerzenständer!
und das feine und zugleich wilde kränzlein hats mir ganz und gar angetan.
jetzt muss ich mich mal zu den blumes (oder gar: blumen) klicken.
habs schön, beste mano!

diefahrradfrau hat gesagt…

Bilder, in denen ich mich verlieren kann, sie wieder und wieder ansehen und immer Neues finden - wunder-voll!
Am wundervollsten: die Mandalacollage.
Und überhaupt hab ich einiges Nach-zu-gucken bei dir ...
Liebe Grüße
Christiane

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Liebe Mano, ich bin spät dran ;-)
Dein Adventsstilleben gefällt mir sehr !!!Ich mag das Archaische, den gewundenen Kranz, einfach alles :-)
Danke für die Fotos von Astrids Garten, und all die anderen wundervollen Bilder !!!
Ganz herzliche Grüsse und eine gute Woche, helga

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails