Mittwoch, 5. August 2015

indianische musterei


frau müllerin hat als thema für den august "folklore muster" gewählt. wie gut passte es da, dass ich mich im vorfeld meiner winnetou-schachtel mit indianischen mustern beschäftigt hatte. 





teppiche der navajo indianer
via pinterest - dort gibt es noch viel mehr wunderschöne beispiele


eingang in die winnetou-schachtel fanden meine versuche nicht, weil sie als hintergrund einfach zu bunt waren. da sie aber von den mustern der navajo inspiriert sind, passen sie heute gut zum musterhaften augustthema.


 




die muster sind bisher alle nur am pc-bearbeitet - mein drucker streikt immer noch...  der ursprung war übrigens mein gemaltes indigorautenmuster aus dem letzten jahr:




wusstet ihr, dass die navajo nicht nur für ihre teppiche und ihren türkisschmuck  berühmt sind, sondern auch für ihre sandbilder? sie sind (ursprünglich) aus rotem, gelben und weißem sandstein und zermahlener holzkohle entstanden und sie wurden für rituelle zwecke benutzt. sie können 30 cm bis zu 5 m durchmesser haben. das bild musste an einem tag erstellt und am selben auch wieder zustört werden. vielleicht sind sie ja der vorläufer für land art und natur mandalas!? hier findet ihr viele abbildungen der sandpaintings.



mehr folklore heute bei frau müllerin!

Kommentare:

Flottelotta Blau hat gesagt…

Mano im Indianerfieber...sehr schön! Erstaunlich, mit welcher Geduld und Präzision diese Sandbilder entstehen...und dann werden sie wieder zerstört...? Was für ein Frevel...;-). Dir einen wunderbaren Tag! LG Lotta.

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Wie wunderbar passend Deine Musterungen zum Thema "Indianer" passen, liebe Mano!! Einfach herrlich!! Diese Sandbilder sind der Hammer. Ich finde sie fast genauso schön, wie Deine Wald & Wiesen-Mandalas ;)) Ich wünsche Dir einen mustergültigen Tag. Liebst, nscho-tschi ohne Zopf.. kicher!!

Astrid Ka hat gesagt…

Die Welt der Indianer....viele "Muster" sind eigentlich Bildzeichen, die wir halt nicht lesen können. Es hat mich und die Kinder immer sehr fasziniert, diese andere Kultur. Schön, dass du sie bei deiner Augustmusterei gewählt hast.
LG
Astrid

Christine Wenger hat gesagt…

Ich bin begeistert von deinen indianischen Mustern, die so wunderbar inspiriert von deiner letzten Kunstschachtel sind! Am besten gefallen mir die Rauten in den warmen Farben, daraus eine Wolldecke, das wäre was.
Liebe Grüße
Christine

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Liebe Mano, was für ein schöner Post..., ja, so eine Wolldecke könnte mir auch gefallen... Es scheinen deine aktuellen Lieblingsfarben zu sein, denn wenn ich so auf deine beiden Karten aus diesem Jahr schaue, kehren hier das gedeckte Sandgelb und das orangerostige Rot wieder... In diesen Farben + ein graues Lindgrün war mehrere Jahre lang meine Wohnzimmersitzecke bezogen, bedeckt... Sei gedrückt aus dem Garten - Ghislana

Müllerin Art hat gesagt…

Liebe Mano, bitte entschuldige, dass die Linkliste heute morgen noch nicht geöffnet war, mein Fehler, aber du kommst wieder, das weiß ich.
Herrlich, deine Indianerwoche, die graphischen Teppichmuster sind genial, so einfach und ausdrucksstark! Ich danke von Herzen und sende liebe Grüße
Michaela

Holunder hat gesagt…

Diese Sandpaintings faszinieren mich! Da muss ich mal ein bisschen drüber lesen.
Liebe Grüße
Andrea

Holunder hat gesagt…

Diese Sandpaintings faszinieren mich! Da muss ich mal ein bisschen drüber lesen.
Liebe Grüße
Andrea

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Ja, über diese Sandbilder hab ich mal ein Buch durchgeblättert - fantastisch!

Birgitt hat gesagt…

...wundervolle Teppichmuster, liebe Mano,
und du hast recht, mein Sofa passt da rein...wir haben das noch gar nicht so lange und hatten vorher ein schwarzes...als dann ein kleineres her musste, habe ich das im Laden gesehen und sofort gewußt, das ist es...und der Mann war auch gleich begeistert...nur der Junior wollte uns zu was anderem überreden ;-)...und trotzdem hätte ich gedacht, dass ich keine Folklore-Muster in der Wohnung habe...ist schon seltsam, dass das Bauchgefühl dann doch solche warm wirkenden Farben verbunden mit Erinnerungen bevorzugt...
diese Sandbilder sind wundervoll, welche Geduld und akkurates, feines Arbeiten da drin steckt...und wirklich nur für einen Tag? schade...

lieber Gruß Birgitt

Luis Das hat gesagt…

Schön und interessant die indianischen Muster !
Ganz klasse natürlich die Sandbilder.
Schöne Zeit,
Luis

kaze hat gesagt…

Der Teppich links oben ist mein Favorit!
Wahrscheinlich gibt es rund um den Erdball ganz viele Parallenen der bildkünstlereischen Gestaltung in einer ähnlichen Entwicklungstsufe, denn die ansätze finde ich sehr nah zu den punktbildern der Aboriginie. Ist noch viel interessanter als anfänglich gedacht das Thema. farbige Grüße schickt Karen

siebenVORsieben hat gesagt…

Ich mag diese Teppiche total gerne.
Tolle Muster und Farben!
Und das mit den Sandbildern höre ich tatsächlich zum ersten mal. Interessant.
Schöne Grüße
Jutta

Suza hat gesagt…

Liebe Mano,
das ist großartig. Wunder-wunderschön.
Ich sehe Du bist noch im Banne Winnetous.
liebsten Gruß von susa

Katrin hat gesagt…

Tolle Muster, wären mir aber auch zu farbenfroh gewesen.
Das mit den Sandbildern wusste ich nicht - sehr interessant, zumal es an die tibetischen traditionellen/ spirituellen Sandbilder erinnert und es eine Theorie gibt, dass es eine direkte Verbindung zwischen Tibetern und Navajos geben muss, da ihre Kulturen unglaublich viel Ähnlichkeiten aufweisen ...

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails