Freitag, 29. Mai 2015

freitagsallerlei 17/2015




schöner blumentag bei holunderblütchen! heute gibt es wiesenblumen bei mir. allerdings nur auf dem gartentisch, denn drinnen würden sie mir niesanfälle verursachen. jetzt blüht nämlich auch mein heuschnupfen!






ausflug ins ehemalige braunkohlerevier bei helmstedt. hier wurden vom tagebau riesige gruben hinterlassen, die sich jetzt nach und nach mit wasser füllen und zum naherholungsgebiet werden. oben seht ihr den lappwaldsee. 2030 soll er vollgelaufen sein!



iris vom feinsten - gesehen beim kloster huysburg


braunschweiger spargel mit kräuterquark und schafskäserührei


 unterwegs entdeckt

ausstellung im stadtmuseum wolfsburg: "exotik über dem nierentisch"
links: ausstellungsplakat, rechts: foto von mir



die tänzerinnen sind ja nicht so mein geschmack - viel interessanter fand ich die gussformen - hatte ich doch gerade köpfe und beinchen ähnlicher porzellanfiguren vermustert!! hier konnte ich jetzt sehen, wie sie entstanden sind!





im selben museum auch zu sehen: dieser wunderbare frisiersalon aus den 1950er jahren. möchte man sich da nicht mal wieder eine dauerwelle legen lassen!!?**



mein lieblingsmonat mai ist leider schon wieder zu ende. auch wenn er mit ziemlich vielen eisheiligen daher kam, gab es auch viele schöne tage. und einige mandalas habe ich auch wieder gelegt. die beiden collagen schicke ich zu birgitts monatsversammlung.


einen himmel für katja habe ich auch mitgebracht - fotografiert im reitlingstal im elm. letzte woche hatten wir auch mal herrlich blauen himmel!

schönes wochenende!


**nein, nie wieder! ich sah in den 80ern schon mal aus wie ein wischmob...!! gut, dass davon keine fotos mehr existieren!

Kommentare:

diefahrradfrau hat gesagt…

Liebe Mano,
von den Wiesenblumen über die Gussformen bis zum wunderbaren Friseursalon - eine herrliche Sammlung! Ich muss mal über eine Dauerwelle nachdenken ...
;)
Liebe Grüße
Christiane

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Das ist ja schon eine Lupine in Deinem herrlichen Gartenstrauß.. staun!! Soweit sind wir am Niederrhein noch lange nicht! Allerdings können wir auch schon mit Mageriten aufwarten.. lächel!! Herzliche Grüße, Nicole (die Dein Freitagsallerlei wirklich zu schätzen weiß ;))

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Wildblumen und Unkräuterblumen sind doch die Schönsten mit! Und ganz herzlich musste ich über das Dauerwellenthema lachen ;-)! Wir zwei können uns die Hand geben - ich hatte auch einmal ein aufgeplatztes Sofakissen auf dem Kopf (huiii wie hässlich).

Freue mich total auf deine-meine grüne Post und wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende,
Steph

Astrid Ka hat gesagt…

Liebe Mano, wer, glaubst du, hatte diese Frusur in den Achtzigern mit dir gemeinsam...:-)
Schade, dass du die schönen Wiesenblumen nicht voll und ganz genießen kannst. Es scheint ab er genug andere Genussmomente bei dir gegeben zu haben...
Bon week-end!
Astrid

Astrid Ka hat gesagt…

Frusur? Frisur sollte das natürlich heißen...
Astrid

swig hat gesagt…

Fast ein Tarnsträußchen zeigst Du uns heute, vor dem üppigen Hintergrund. Und der Friseursalon ist klasse – anzusehen, dort sitzen möchte ich dann doch nicht unbedingt und Dauerwelle hatte ich noch nie… liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

frau nahtlust hat gesagt…

Da ist aber wieder allerhand an Eindrücken und Erlebnissen zusammengekommen. Schön, wenn ich dein Freitagsallerlei immer so lese. Das macht wirklich Freude. Und der Frisiersalon ist natürlich der Hit! LG und schönes Wochenende!
Susanne

Franse liebt Meer hat gesagt…

Oh Mano, was erblicken meine heuschnupfgeplagten Augen denn da? Lupinen! Tatsächlich versuche ich mich dieses Jahr auch an ihnen im Garten, sollen sie doch eigentlich pflegeleicht und nicht so anspruchsvoll sein ;)
Hab ein niesfreies Wochenende!

Müllerin Art hat gesagt…

Wie schön, dein Freitag, wie witzig, dass gerade jetzt dir diese Figurengussformen begegnen, nein, Dauerwelle lieber nicht, aber herrliche Muster! Meine Flohmarktbücher könnte ich mit in die Ausstellung legen. Wünsche ein wunderbares Wochenende ohne zuviel Heuschnupfen-Leid.
Alles Liebe von Michaela

siebenVORsieben hat gesagt…

Lupinen - wie schön!
Ich hatte mal welche auf meinem Balkon - Jahre ist es her.
Und eigentlich erinnern sie mich auch immer an den Wald, denn als Kind kamen wir bei unseren sonntäglichen Waldspaziergängen immer an vielen Lupinen vorbei (ich habe sie genau vor Augen).
Die Tischdecke mag ich auch sehr und den Himmel - was ist der doch dramatisch!
Liebe Grüße
Jutta

mila hat gesagt…

So viele tolle Momente hast du da mal wieder versammelt. Besonders haben es mir die Gussformen angetan. Wie passend. LG mila

zucker ruebchen hat gesagt…

Viel schönes hast du da gesammelt! Die Blumen sind wirklich schön auf der blauen Tischdecke. Darauf macht sich auch das leckere essen sehr gut ;o) Der Frisiersalon hat es mir auch besonders angetan.
Liebe Grüße und schönes Wochenende
Jennifer

Flottelotta Blau hat gesagt…

Dein Wiesenstrauß ist traumhaft schön, beim Spargelessen wäre ich sehr gern dabei gewesen und deine Maicollagen sind einfach nur schön anzusehen...Um die Dauerwelle bin ich zum Glück drumherum gekommen...zu meiner Zeit war das zwar durchaus noch "in" im Osten, aber ich mochte noch nie so aussehen wie alle anderen...;-). LG Lotta.

Birgitt hat gesagt…

...eine ganze Collage voll herrlichster Mandalas, liebe Mano,
das ist so wunderschön...die andere Collage natürlich auch, wie dein ganzer Monat überhaupt...und der Wiesenstrauß ist großartig...dass so viele Lupinen auf der Wiese wachsen kenne ich bisher nur aus der Rhön, das würde ich mir hier um die Ecke auch wünschen, denn meine beiden Blüten im Garten kommen nicht in die Vase...die blaue Lupine ist wieder mal ganz verschwunden, nur die rote ist noch da...
ja, der Salon ist toll,

lieber Gruß Birgitt

Lucia hat gesagt…

Liebe Mano,

die Gussformen sind ja verrückt. Ich meine, dass Du sie jetzt entdeckst, nachdem du mit den Beinchen schon gemustert hast. Toll.

Am intensivsten habe ich mich aber dem Friseursalon gewidmet, mein Großvater hatte auch einen solchen. Zwar mit DDR-Charme, aber doch, irgendwie fühlte ich mich gleich zurück in meine Kindheit versetzt, in der es bei Opa und Oma immer nach Haarlack roch.

Viele Grüße von Lucia

Die Raumfee hat gesagt…

So ein schöenr Wiesenstrauß. Da bin ich doch sehr froh, dass ich zumindest nicht mit Heuschnupfen zu ringen habe.
Der Elm würde mir auch gefallen - so schöne Bilder bringst du von dort immer mit.
Eine Pudeldauerwelle hatte ich auch mal - mit 14. Grauenvoll sah das aus, ich war für alle Zeiten geheilt. ;-)
Solche Stühle hatten wir allerdings in unserer Studenten-WG - schade, dass wir sie nicht mitgenommen haben.

Herzlich, Katja

lisa kötter hat gesagt…

Haha, ich auch- Wischmopp in den 80gern.
Der Spargel sieht so lecker aus! Morgen muss ich doch Spargel besorgen.....
Sei ganz lieb gegrüßt!
Lisa

monique carnat hat gesagt…

die lupine finde ich ja so fröhlich in einer vase, habe es nie selber probiert, und sie passen so gut zu dem blau der tischdecke. immer schöne promenade bei dir zum freitag und zwischendurch deine mandala sogar mit speisen da bekommt man appetit ! der spargel mit ei sieht ja sehr lecker aus ! und darüber fotos von helle gelbe iris - alles sieht schon nach juni aus und bin auch ein wenig *tristounette* dass der mai 2015 schon zu ende geht. die sammeltassen bei mir sind aus deutschland, aus dem Saarland : früher wohnte ich in Forbach an der deutsch/franz. grenze. habe die fabriken falls vorhanden dazu geschrieben. beau week-end !
monique

grain de sel hat gesagt…

Du und deine Wolkenbilder - die haben mich schon immer besonders zu dir gezogen :)
Schönes WE, Mano - und schön, dass du wieder *online* bist...

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Liebe Mano, ich habe dir erst jetzt, mit ordentlicher Verspätung über Holunder einen Besuch abgestattet. Die frag ist nicht an mich gerichtet - aber ich glaube du möchtest von so vielen wie möglich wissen welches Kunstwerk sie beeindruckt, stimmts?
Also, das letzte vor dem ich ganz andächtig gesessen bin: Klimts Leben und Tod im Leopold Museum in Wien. Das ganz Besondere daran... rund um mich saßen noch 22 weitere Kinder, die das Bild ganz intensiv angestarrt haben. Auf Abbildungen wirkt es eher düster, fahl. In Wirklichkeit hab ich das gar nicht so empfunden. Und anscheinend ist es Generationenübergreifend beeindruckend.
Sehr gerne würde ich deine Kunstschachtelwand mit dem roten streifen sehen können!
Viele liebe Grüße, Eva

Holunder hat gesagt…

Durch dein Freitagskaleidoskop zieht sich heute ein feiner schöner grün-gelber Faden. Immer noch sehr frühlingshaft.
Und - nein, eine Dauerwelle lasse ich mir nicht legen. Obwohl ich total gerne ein wilder Lockenkopf wäre (das hat sich auf natürliche Weise bei uns im Generationensprung auf Kindeskinder übertragen, gänzlich ohne Friseursalon ;-)

Liebe Grüße
Andrea

Suza hat gesagt…

Liebe Mano,
ein wunderschöner Strauss mit Sommerblumen. Herrlich schöne Farben.
Und das Highlight für mich ist der Friseursalon. Wundervoll erhalten, ich rieche den Haarspray und denke auch gleich an die Partys mit den Ei-Igeln und den anderen Köstlichkeiten. Wunderschön.
Lieben Gruß von Susa aus Hamburg

Steph hat gesagt…

Ha, ich wusste das es noch mehr Wiesenblumen zu sehen gibt. Die Lupinen mag ich auch sehr, den Storchschnabel auch, aber der hält meist nicht so lang in der Vase.
Dir ein schönes Wochenende!
Steph

Carole Reid hat gesagt…

Hi Mano,
Lovely and fresh are the words that come to my mind. Your table, your iris, your asparagus, your collages and mandalas. Then I saw the salon chairs which sent me on a memory of waiting patiently while my mother had her hair dried at the salon near by our house. AND then I felt you excitement of finding the moods! Thanks for the afternoon's entertainment. xo Carole

miriskum dot de hat gesagt…

Der Frisiersalon ist wurklich umwerfend! Schade, dass das Museum so weit weg ist!LG Sabine

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Wieder einmal so ein schönes Freitagsallerlei, liebe Mano !!! Großartig, dass man aus einem ehemaligen Braunkohlerevier ein Naherholungsgebiet machen kann und ....Spargel könnte ich jetzt auch gerade essen...Schafskäserührei...klingt sehr interessant und lecker :-)
Ganz herzliche Grüsse und einen schönen ... Feiertag ? , helga

Judika hat gesagt…

Wiedereinmal ein ganz vielfältiger Post, der Friörsalon ist klasse.
Ich hatte mir einmal Dauerwelle machen lassen, mein ältester damals einjähriger Sohn lief schreiend von mir davon....
herzlich Judika

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails