Montag, 27. Januar 2014

wunderkammer nr 2, der angler


hier kann man sich schon sehr wundern. fische in der unterwasserflora des griffelkastens. na gut.








wunderkammer nr 2, der angler
2teilig, 13,5 x20 cm und 5 x 31 cm
materialien: griffelkasten und schultafel aus den 50er jahren, vintage tapete, angelschnur, puppenkopf aus dem thüringer wald, fisch aus einem alten angelspiel, kreide


abtauchen tut manchmal ganz gut.  es muss ja nicht grad in den griffelkasten sein...  mir geht es wieder besser, die energie ist zurück und auch wärmere temperaturen. so werde ich mich heute einigen linien und streifen und dem aufhängungsproblem von kunstkisten widmen können. 
ich wünsche euch einen guten start in die woche und freue mich auf  viele interessante und schöne bilder und worte von euch.

anmerkung: für tapete und bretonische angelschnur danke ich meinen lieben freunden i. und k., die immer für mich auf der suche nach "altertum" sind. ihr seid WUNDERbar!

Kommentare:

mme ulma hat gesagt…

wundervollstes wundern überhaupt. mano, ganz zauberhaft! frohes weiterschwimmen, fischgleich, mit mehr und mehr energie.

mme ulma hat gesagt…

haha, erst im vierten anlauf den captcha-code richtig entziffert.

Zickimicki hat gesagt…

ich bin wiedereinmal begeistert von deiner überraschungswunderkammer. dieses projekt ist besonders reizvoll, find ich. denn nun fragt man sich jede woche nicht nur nach dem was sondern auch nach dem worin;)
schön, dass es dir wieder besser geht (die erreger sind jetzt bei mir angekommen, aber ich bin nicht unglücklich, mal ausgestoppt zu werden - die arbeit ähnelte in letzter zeit einem vampir - verführerisch, aber kraftsaugend;)
liebst birgit, die sich schon so auf ein wiedersehen freut

Zickimicki hat gesagt…

sag mal, kannst du dir erklären, warum du nicht in meiner blogliste erscheinst? wirst du von blogger gemobbt oder was?;)
verwunderkammergrüße von birgit

CSLondon hat gesagt…

Welche wunderbaren Tiefen du hier ausgelotet hast. Aber auch die Oberfläche hat es mal wieder in sich: das schöne Holz, der vielschichtige Schiefer und die farbliche Harmonie von Fisch und 50er Jahre Tapete. Bloß der Haken macht mir ein wenig bange... Lg Christiane

ars pro toto hat gesagt…

Abtauchen. Gewollt oder ungewollt. Wäre es doch immer so inspirierend.
Dir auch einen guten Start in eine hoffentlich schöne Woche!
Liebe Grüße!

grauerle hat gesagt…

Ich tauche ab in deine Wunderkammer , so schön ,liebe Mano . So eine Griffelkiste hatte ich auch einmal , die von meiner Mama . Ich frage mich gerade wo sie jetzt ist ... ich muss einmal bei meien Eltern nachfragen ...
Wie schön dass es dir wieder besser geht !
Einen feinen Wochenstart wünsch ich dir
Ursula

Dania hat gesagt…

herrlich - behältnis und inhalt sowie drumherum - feinste anglerwunderkammer! und ich frag mich grad, ob das köpfchen wohl der angler? oder ein geangeltes?
liebe montags-weihnachtsfreu-grüße ;)

swig hat gesagt…

gern wundere ich mich bei Dir!
liebe Grüsse!
PS : wenn Du schon am Mittwoch mit dem Tapir zum Baden vorbeikommst, kannst Du ja gleich auch noch am Donnerstag zum Zeichnen bleiben!

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

oh, diese griffelkästen..., als ich zur schule kam, hatten die manche noch, aber ich schon eine federtasche..., ich hab immer zu den griffelkästen geschielt..., und jetzt merke ich, dass ich immer noch ganz davon fasziniert bin. jetzt weiß ich ja auch, dass das alles heimliche wunderkammern sind ;-) lieben gruß (und du sagst uns wann und wo die kunstkisten aufgehängt werden, gutes kümmern!) ghislana

greta und das rotkäppchen hat gesagt…

Wunderbare Wunderkammer! Diese Fische aus dem Angelspiel sind so schön.... Kommen mir bekannt vor von früher...Ein schönes Projekt wiedermal...

Liebe Grüße Claude

Weiterhin viel Energie ....

tanïa hat gesagt…

Wundervoll, im wahrsten Sinne, nämlich voller Wunder! Es kribbelt mir in den Fingern, den Griffelkasten ganz aufzuschieben, aber der kleine Bewacher guckt schon so streng und ich möchte nicht wie der Fisch enden! Also lass ich's lieber, okay... ;o)

Lykke hat gesagt…

wunderbar altmodische grundlagen. so einen griffelkasten hatte ich auch mal und war sehr stolz darauf (auch wenn ich die einizige in der klasse war). deine umsetzung ist wunderbar, besonders die tafel wäre etwas für meine wand. liebe grüße!

barbarabeesblog hat gesagt…

Mit Fischen kann man bei mir ja nie was falsch machen und das ist wirklich eine wunderschöne Wunderkammer, dieser tolle alte Griffelkasten, die Tafel, der kleine Kopf - sehr schön!
LG
Barbara Bee

lisa kötter hat gesagt…

autsch- der Haken. Die brennenden Backen des kleinen Anglers( wollen wir doch hoffen, dass er es ist und nicht etwa....) erinnern mich sehr an meinen Sohn, der vor fast dreißig Jahren fiebrig-leidenschaftlich- verbotenerweise Fische, ja Forellen, aus der Leine angelte( trotz fehlender DDR- Klärwerke wurden sie natürlich auch verspeist) Ach und weiter geht die Nostalgie in eine Schulzeit, wo der kleine Ledertornister nichts enthielt, als die Fibel,die Schiefertafel und den (kratzenden) Griffelimkasten. Das Schwämmchen hing an einem Faden und baumelte meistens hintan. Und so leicht wars auf dem Rücken. und so gar keine Papierberge häuften sich in den Zimmern...Und die Welt war voller Wunderkammern...
Und danke auch für Deinen Kommentar- aber der Medikus Film, mal ehrlich, der war doch saublöd, oder?
Werd noch mehr ganz gesund und habs schön.
Herzlichst
Lisa

Buntpapierfabrik hat gesagt…

Auch von mir die totale Begeisterung für diese Wunderkammer. Viele ähnliche Erinnerungen/Assoziatonen wie in den Kommentaren beschrieben, habe ich auch, dazu kommt die vage Idee einer Zaubernummer, wobei der Kopf vom Rest des Körpers abgetrennt wirs, naja, und natürlich die Neugier, was sich wohl innen im Kasten befindet.
Liebe Grüße
Christine

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Blogchaos - aber Dich doch gefunden :-)!

Sollte diese wunderbare Wunderkammer irgendwann zum Verkauf stehen, rufe ich ganz laut HIER. Mein Papa ist nämlich für 4 Wochen im Jahr passionierter Angler. Da taucht er ab, tankt Kraft und Ruhe. Das passende Geschenk für ihn also.

Allerliebste und bewundernde Grüße,
Steph

YELLOWYELLOWSTRIPES hat gesagt…

liebe nano! so wunderbar zauberhaft…..ich kann so eintauchen in deine wunderkammern und mich im träumen verlieren! sehr schön und inspirierend! merci! liebe grüsse zu dir!

sabine hat gesagt…

Nun bin ich quasi durch die Hintertür in die Wunderkammer gelangt. Und ganz begeistert!
Diese neugierige Puppenkopf, der wunderschön verzierte Griffelkasten, so viel zum Gucken, einfach nur schön!
Lieben Gruß von Sabine

Die Raumfee hat gesagt…

Die Erreger sind auch hier inzwischen angekommen...
Toll ist deine Unterwasser-Wunderkammer. Die Tafel finde ich großartig, den griffelkasten auch. Nur den Puppenkopf finde ich etwas gruselig, ich gebs zu. ;-)

herzlich, Katja

BunTine hat gesagt…

Oh ganz wunderbar ! Ich habe ja schon wieder viel verpasst bei dir....die Zeit verfliegt schon wieder...!
Toll gestreift hast du auch fleißig liebe Mano:))
♥Kerstin
eigentlich 35965252 auf Streif(en)besuch;-)

renilde hat gesagt…

ja ja ja your back!
quirky and deep, love it, x

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails