Freitag, 8. September 2017

freitagsallerlei 30/2017




ein paar blumen aus dem garten mit einem kleinen bronzepferd - das zeige ich euch  ein anderes mal noch genauer.



ein teil meiner kleinen arche noah von  alten schleichtieren auf der fensterbank - die hagebutten sagen mir, dass jetzt doch wohl der herbst eingeläutet wird - ob ich nun will oder nicht!






im garten blüht immer noch viel. ich freue mich schon auf die vielen silberlingsblätter!




von monique habe ich ein bezauberndes kleines päckchen bekommen - mit reizenden details und einem selbstgemachten minibuch - so schön und liebevoll gestaltet wie ihre skizzenbücher!



in susannes brief mit ihrem schönen sonnendruck war auch noch dieses lesezeichen - ich hab mich so sehr gefreut, denn ich liebe stickereien und solche netten piepmätze! noch viel mehr lesezeichen findet ihr bei ihrer verlinkung zum papierliebethema im september!




mein mandala sieht auch schon recht herbstlich aus. die birkenfeige fängt an sich zu verfärben und auch die sonnenbräute verblühen nach und nach. in der mitte (wieder mal gegen den wind hingelegt!) ein versteinerter seeigel von der schönen insel mön!





letzte woche gelegt: ein kleines stillleben als inspiration für eine neue kunstschachtel. und ja: das rostige eisenblatt hat es in die das "waldgeflüster" geschafft! 

anfang der woche machten wir einen ausflug an die elbe, und ich besuchte  eine wunderbare kleine galerie in brandenburg, in der ich vielleicht im nächsten jahr meine kunstschachteln ausstellen werde. ich war so in das nette gespräch mit der galeristin vertieft, dass ich ganz vergaß fotos zu machen!



bei herrlichem wetter schipperten wir anschließend mit unseren fahrrädern über die elbe und machten in schnackenburg pause. 





am wunderschönen marktplatz in schnackenburg - ist das heckentor vor dem alten zollhaus nicht toll? und die farbe der türen hat es mir auch angetan!




zum schluss noch ein bild mit dem blick hinter unsere hecke. die felder sind abgeerntet und das licht ist schon recht herbstlich. erfreulicherweise hatten wir die letzten tage eine schönwetterperiode! ich hoffe, das wird auch noch ein bisschen bleiben, auch wenn es gerade mal einen schauer gegeben hat.


s c h ö n e s   w o c h e n e n d e  !


und wenn ihr lust auf   B L A U   habt: am sonntag zeige ich die entstehung meiner sonnendrucke!





Kommentare:

frau nahtlust hat gesagt…

Guten Morgen, liebe Mano. Oja, es wird allüberall herbstlich. Die Äpfel werden an den Bäumen reif, die Hagebutten, und die allerletzten Himbeeren reifen im Garten und verabschieden den Sommer. Ein schöner Übergang, ich mag den Wechsel. Danke für die lieben Worte zum Vögelein und vor allem für die vielen schönen Fotos. Hab ein schönes Wochenende und berichte unbedingt bitte, wie es mit der Ausstellung in der Galerie weitergeht.
LG. Susanne

fjg gkkreativ hat gesagt…

Wunderschön, was der Garten uns jetzt noch schenkt.
Liebe Grüße
Gaby

monique carnat hat gesagt…

helle blaues für die türe von schnackenburg * die natur gibt uns jetzt viele früchte * feines herbstanfangmandala und deine 2 sträusse * die mit zeitrost geschmückte elemente passen prima zum september bin gespannt auf deine neue schachtel * dank suzanne habe ich einige kleine minibücher gemacht und bin froh dass dieses bei dir angekommen ist * dein garten ist einfach zauberhaft und da möchte ich gleich mal alle détails von nahe sehen ;)
liebe grüsse

Yna hat gesagt…

Hallo liebe Mano,

Sonnendrucke? Überall sehe ich Sonnendrucke. Da muss ich doch mal bei dir vorbeischauen. Das interessiert mich auch sehr. Vor allem, wenn sie so schön blau sind :)
Bei dir geht es ja schon ziemlich herbstlich daher. Ein Mandala mit Herbstblättern? Das könnte ich hier auch schon legen. Leider. Auch wenn es erst mal nur der Kirschbaum ist, der seine Blätter abwirft... Aber noch ist es ja recht Grün draußen.

Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Yna

Kebo homing hat gesagt…

Liebe Mano,
die weiße schöne Vase mit den Hagebutten hat es mir beim Freitagsallerlei besonders angetan, wunderschön!
Und ich mag die hübschen Karten im Hintergrund auf Bild 1...
Schönes Wochenende,
Kebo

bergblumengarten hat gesagt…

Das letzte Blaudruckfoto macht mich schon ganz neugierig....so einen Sonnendruck würde ich auch gerne mal ausprobieren.
Schneckenberg sagt mir etwas, wenn es an der Elbe liegt. Vielleicht sogar am Elberadweg? Dann sind wir dort schon vorbei gekommen. So schöne Fachwerkhäuser...:-)
Die Schildkröte würde gut zu meinen Urlaubsmitbringseln passen...wir haben sie uns im Urlaub in wahrer Größe angeschaut...:-))
LG Sigrun

Pia hat gesagt…

Ich bin ganz entzückt von deinem Blumenstrauss in der schönen grünen Vase. Mit dem roten Farbtupfer sieht es sehr Edel aus. Auch der Blick in euern Garten gefällt mir.
Schmunzeln musste ich beim lesen, dass ihr mit den Fahrrädern über die Elbe gefahren seid, (können eure Fahrräder schwimmen?)
Und in Schnackenburg würde es mir auch gut gefallen.
L G Pia

Astrid Ka hat gesagt…

Wie kess die Rudbeckie auf der Annabelle sitzt! Ein insgesamt sehr kecker Strauß in der wohlharmonierenden Vase! Überhaupt die Einblicke in euren Garten! Auch da so viel Zusammenklang!
Gut, dass du in deiner bewundernswerten Kreativität so gut versorgt wirst. ( Ich sitze momentan immer noch auf meiner Leitung & mir fällt NICHTS ein. )
Schnackenburg - ein optischer genuss.
Bon week-end!
Astrid

Birgitt hat gesagt…

...ja es wird herbstlich, liebe Mano,
es lässt sich nicht mehr leugnen, heute ist es auch kalt bei uns, sobald die Sonne nicht scheint und das tut sie heute gar nicht... ich habe schon an die Heizung gedacht, mich aber dann doch lieber bei etwas Gartenarbeit erwärmt...und jetzt an deinem schönen Sträußchen und deiner herbstlichen Blütenpracht im Garten...und an dem Mandala, dass mit dem Seeigel die Verbindung zum Sommer so herrlich schafft...an der Elbe ist es auch schön, bei diesem sonnigen Wetter sowieso,

liebe Grüße Birgitt

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Die grüne Vase aus den 60ern ist wirklich total hübsch, Mano. Durch die weißen Streifen wirkt es als ob die Blumenstiele zu sehen wären. Auch die buntgemischten Karten im Hintergrund begeistern mich. Die Fingerabdruck-Karte ist echt klasse! Besonders schön finde ich heute auch das Heckentor. Einbissel erinnert mich die Hecke an meine eigene - allerdings ist das Häuschen hier bei mir viiiel kleiner ;)) Liebste Freitagsgrüße, Nicole

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Meine Güte - wie schön Deine Freitags Allerleie immer sind!
Dieses hier ist keine Ausnahme!
Ein Traum an Inspiration, da kann man die Seele virtuell baumeln lassen!
Schönes Wochenende!
Liebe Grüße

Susi

viel-krempel hat gesagt…

Ich hätte da tatsächlich Lust auf blau!!!
Annette

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Beim Anblick deiner Hagebutten ist mir ganz weh ums Herz, ist doch die Hecke verschwunden, von der ich jeden Herbst meine Sträuße mit den Mini-Hagebutten geerntet habe. Mal schauen, ob die geretteten in meinem Garten gut anschlagen und nächstes Jahr tragen. Ja, gegen die Herbstfarben können wir nun wohl nichts mehr machen. Hier geht Wind, es ist kalt, es zieht, ich muss Socken anziehen und morgen machen wir den Kaminofen an, so. Dein Mandala ist so schön. Und Schnackenburg kenne ich ja noch gar nicht. Liebe Grüße Ghislana

Holunder hat gesagt…

Was für wunderschöne herbstliche Farbstimmungen. So weit ist es hier noch nicht, aber Du versöhnst mit deinen Fotos mit dem Sommerabschied.
Liebe Grüße
Andrea

beate grigutsch hat gesagt…

bunte blumen in haus und garten und bunte post...... SCHÖN!
und deine stadt- und landschaftsfotos auch - hätt ichs gewusst ich hätt eine flaschenpost in die elbe geschmissen für dich ;-D
xxxxx

Sabine Heimelig hat gesagt…

wie wunderbar das letzte bild mit all dem blau an der wäschespinne deinen bericht abschließt:)). deine blümchen in der vase gefallen mir ganz außerordentlich. findet sich doch viel davon im eigenen garten. die purpurhütchen blühen hier gerade immer noch wie bolle und setzen mit ihrem pink so schöne farbakzente zwischen den neu gepflanzten gräsern. herrlich. als würde sich der garten gerade noch von mir verabschieden wollen. liebe grüße, sabine

Suffershill House hat gesagt…

Die Vasen sind super, Mano! Muss mich auch gleich mal auf die Suche nach solchen Vintage-Schätzen machen, denn die Blumen sehen sehr extravagant damit aus. Die Schnackenburgfotos sind klasse! Leider sind in den 70gern hier fast alle alten Häuser dem Modernisierungswahn zum Opfer gefallen. Jetzt schauen die Dörfer auch entsprechend aus... Auf deine Sonnendrucke bin ich ebenfalls gespannt. Auf-Lein-Galerie sieht schon mal sehr vielversprechend aus.
Liebe Grüße und schönes Wochenende!
Solveig

johanna hat gesagt…

na, wo fange ich da an? alles so schön hier.. du könntest locker eine von diesen heim & garten Zeitschriften herausgeben, das schüttelst du wahrscheinlich aus dem Ärmel! ich mag auch all die kleinen Tiere, die sich bei dir immer tummeln!

Wolfgang Nießen hat gesagt…

Liebe Mano,
der Strauß gefällt mir gut und die Vase machte auf mich beim ersten Blick noch den Eindruck, als würde sie Einblick in ihr Innerstes gewähren und wir könnten so dann auch noch die Stängel der Blumen sehen, beim zweiten Blick sah ich dann, dass ich nur einem Muster aufgesessen bin.
Dein Mandala ist wieder wunderschön geworden und gerade die herbstlichen Tupfer verleihen ihm einen besonderen Reiz, auch wenn ich diese Tupfer lieber erst später gesehen hätte, irgendwie mag ich mich noch nicht vom Sommer verabschieden.
Ich wünsche Dir auch einen schönen Sonntag.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Ich bin verliebt in deinen Strauß , liebe Mano !!! Er passt ganz wunderbar in die Vase, es ist fast wie eine optische Täuschung, man glaubt, die stiele zu sehen , dabei ist es das Dekor :-)
Wundervolle und inspirierende Fotos zeigst du wieder einmal :-)
Herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

miriskum dot de hat gesagt…

Deine Kollektion an Vasen scheint nicht nur beträchtlich sondern auch ganz wunderbar. Die Grüne vom Freitagsallerlei finde ich besonders - die Glasur sieht aus wie Blumenstengel!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails