Sonntag, 6. August 2017

kleinstadtmitbringsel - natur in der stadt


haldensleben - eine kleinstadt in sachsen-anhalt voll mit wilden schönheiten!





brache am bahnhof mit viel hasenklee


auf dem kinodach wachsen inzwischen bäume



kirchengrün 



kinderwünsche 




stadtwildnis 



schönheiten vor der stadtmauer 



schaumiges gipskraut  an einem parkplatz



die leuchten tragen blumenkränze 





schönheiten in blau und grün



mitten in der stadt an einem parkplatz ein etwa 50 qm großes staudenbeet voller herrlicher sommerblüher und sehr gut besucht von allerlei insekten



auch schön grün! 







grün und bunt







kleingärten hinter der stadtmauer


verlinkt mit ghislanas natur-donnerstag 

Kommentare:

Astrid Ka hat gesagt…

Am faszinierendsten: Das Fachwerkhaus mit Pultdach - wat et all jitt!
Ansonsten wieder ein toller Einblick à la Mano in eine mir fremde Welt mit allen Schattierungen.
Dank dir dafür!
Bei mir dann heute etwas Bergisches Land....
GLG
Astrid

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Das sind tolle Kleinstadtimpressionen - wie aus einer vergessenene Welt!

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Wie toll, liebe Mano, überall grüne Oasen für Mensch und Flatterwesen... Das zu sehen tut so gut... In Haldensleben verbrachte eine Schulfreundin immer ihre Kindheit bei der Oma, ich selber habe Haldensleben noch nicht kennengelernt. Lieben Gruß Ghislana - und nicht vergessen am Donnerstag zu verlinken ;-)

8same hat gesagt…

Liebe Mano, das erinnert mich an die Blicke aus dem Zugfenster in der Gegend Magdeburg oder auch Köthen. Manchmal denke ich, es ist vor 30 Jahren verlassen worden und niemand hat sich mehr darum gekümmert. Naturiert sich selbst.... bin mir nicht sicher, wie ich das finde... aber interessant, es mit deinen Augen zu sehen. Liebe Grüße, Sabine

Suza hat gesagt…

Sehr schöne Bilder, interessantes kleines Städtchen.
LG und schönen Sonntag noch
Susa

Holunder hat gesagt…

Solche Brachgrundstücke sind mittlerweile Rückzugsgebiete seltener Pflanzen und Tiere geworden.
Seitdem ich das Buch von Dave Goulson (Die seltensten Bienen der Welt) sehe ich solche Gelände, selbst Industriebrachen) mit ganz anderen Augen.
Liebe Grüße
Andrea

Birgitt hat gesagt…

...da bist du ja mit einem besonderen Blick durch das Städtchen spaziert, liebe Mano,
und hast wundervolle Eindrücke in Bildern mitgebracht...herrlich,

liebe Grüße Birgitt

vonleidenberg hat gesagt…

Super Bilder! Das zieht einen ja förmlich in die Stadt, um nach Ecken und Winkeln zu suchen, die sich die Natur zurückerobert hat. Morbider Verfall und wildes Gewucher... und ich hätte da schon Ideen, wo es zu finden wäre.
Danke, meine Muse, für das weitere Trittbrett!
Liebe Grüße
Solveig

johanna hat gesagt…

die Vergänglichkeit hat ihren ganz eigenen charme, und du hast das gut eingefangen. wieviel schöner ist das doch als die ewig konformen Innenstädte mit ihren einheitsläden! schöne Fotos, habe sie genossen:)
hab eine schöne Woche & liebe grüße, johanna

Katala hat gesagt…

Ein ganz besonderer Blick auf eine Stadt. Schön.
Lieben Dank für Deine schöne Karte. Sie kam letzte Woche bei mir an. Ich habe mich sehr gefreut. Wie immer, wenn ich von Dir Post bekomme.
Dir nun eine schöne Woche
Lieben Gruß
Katala

bergblumengarten hat gesagt…

Brachflächen als neue Chance für die Natur....da haben wir sie ja, die versprochenen blühenden Landschaften. Nur so, war das sicher nicht gedacht.
Das Haus an der Stadtmauer ist herrlich und die blühende Wiese davor auch. So schöne Fenstermotive hast du eingefangen...:-)
Jetzt weiß ich endlich, wie der puschelige Klee heißt, danke.
LG Sigrun

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Was für wunderbare Impressionen, liebe Mano! Aber ich muss leider auch zugeben, dass ich jedesmal einbissel traurig werde, wenn ich ein altes, ungenutzes Kino sehe. So schade, dass die Kleinstadtkinos alle dicht machen. Auch unser Kino gibt es nicht mehr. Das dauert mich sehr. Ganz liebe Grüße, Nicole

beate grigutsch hat gesagt…

zum glück hats blumen! aber an einem februartag möchte ich da nicht tot überm zaun hängen ;-P
alles liebe dir! xxxxxx

Barbara Casillas hat gesagt…

A lovely tour of this small town. It's fun to see these images of places that are far from where I live.

monique carnat hat gesagt…

nett nicht alles perfekt nach neuester richtilinien und freien raum für natürliches leben lassen * eine nette rundfahrt in diesem ort mit schönen Mauern !

Heidi R. hat gesagt…

Erstaunlich ist es, welch schöne Blüten gerade auf Brachflächen zutage treten können. Die Natur findet ihren Weg und wenn sie eine Hauswand hochklettert! Irgenwo findet sich immer eine Nische, das hast Du gut beobachtet.
LG Heidi

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails