Freitag, 14. Juli 2017

freitagsallerlei 23/2017 / dk 3 - sæby/sankt hans




am küchenfenster stehen immer frische blumen. heute sind es verschiedene rosen aus dem garten, die ich gleich zu holunderblütchen schicke.


über post von nicole und ghislana hab ich mich sehr gefreut - danke ihr beiden!!  damit ist jetzt auch meine frühlingspost vollständig und das "ziegenregal" prall gefüllt!




letzte woche war ich wieder einmal im botanischen garten braunschweig unterwegs.








schön, was dort so alles zart oder auch farbenprächtig blüht!




viele insekten und kleintiere finden dort eine heimat. schön, dass es so etwas mitten in der stadt gibt! deshalb schicke ich die bilder auch zum naturdonnerstag bei ghislana!




der braunschweiger löwe mal ganz anders. hergestellt aus heißkleber  vom braunschweiger künstler gernot baars. titel: "tribute to the city jubilee".



dänemark 2017

auch heute zeige ich euch noch ein paar bilder aus dänemark. diesmal aus saeby an der nordjütländischen ostseeküste - ich mag diese kleinen rot- und gelb gestrichenen häuschen so gerne! wie ihr seht, war die stockrosenblüte dieses jahr noch nicht so weit gekommen.











"Am 23. Juni wird in ganz Dänemark die Sonnenwende, der Sankt-Hans-Aften, gefeiert. Die Stimmung ist unvergleichlich, die ganze dänische Küste erstrahlt von vielen Feuern, den „Sankt-Hans-bål“. Man kann sie auch „Scheiterhaufen“ nennen, denn an diesem Abend werden die Hexen mitsamt ihrem Besen nach Bloksbjerg (dem Brocken) im Harz geschickt." quelle
wir waren diesmal im kleinen hafenort hou dabei. es war ziemlich kalt diesen abend, aber auch ein bisschen regen hielt keinen davon ab dabei zu sein.




mit diesem wärmenden feuer vom sankt-hans-tag in hou verabschiede ich mich ins wochenende. habt es schön! und nicht vergessen: morgen ist eye poetry tag bei holunder! 


Kommentare:

bergblumengarten hat gesagt…

Oh, schön der Botanische Garten von Braunschweig. Einige Blüten erkenne ich gleich wieder, da sie hier im Garten blühen, wie die gelbe Skabiose oder die Mauretanische Malve, sogar selber gezogen...:-) Mal sehen, ob ich dort auch irgendwann mal vorbei komme.
Das rote Häuschen ist zum Verlieben....perfekt mit den Stockrosen davor. Ich staune immer, wenn sie in solchen Ritzen zwischen Weg und Haus wachsen. Sie brauchen keine Breite, nur Tiefe.
LG und ein schönes Wochenende,
Sigrun

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Was für wunderschöne Dänemark-Bilder, liebe Mano! Und es gibt wirklich einen heiligen Hans?? Tsss.. Ich freue mich sehr, dass meine Karte Dich erreicht hat. Ich habe so fleißig geschrieben und anscheinend sind viele verschütt gegangen. Deine drei einzelnen Röschen sehen bezaubernd aus, Mano. Besonders gefällt mir hier die kleine blaue Vase. Allerliebste Wochenendgrüße, Nicole

frau nahtlust hat gesagt…

Wie bezaubernd die Bilder aus Nah und Fern, Mano. Das strahlt richtig dem Wochenende entgegen! Ich freue mich auch auf morgen und habe den Beitrag bereits vorbereitet :-)
LG. Susanne

Astrid Ka hat gesagt…

Wieder viele Augenschmeichler in deinem Post, die meine unruhige Seele gut gebrauchen kann, als da sind die zartgelbe Skabiose, die riesige Kastanie ( da hat die Miniermotte nur schon wieder kräftig zugeschlagen ), der wüste Löwe, die dänischen Fachwerkbauten! Und hier bei mir scheint noch dazu die vielfache Sonne im kleinen Buch ( und draußen vor den Fenstern jetzt doch tatsächlich auch die echte! )
Danke dir, du Liebe! Und schöne Erlebnisse an diesem Wochenende!
Astrid

Pia hat gesagt…

Deine Keramik Väschen sind wunderschön. Im Botanischen Garten hätte ich auch gerne mit der Kamera einen Rundgang gemacht. Jetzt erfreue ich mich an deinen gelungenen Aufnahmen. In Dänemark würde es mir mit Sicherheit auch gefallen, schon wegen den farbigen Häuser. Ich finde es schön wenn alte Bräuche gepflegt und gelebt werden.
L G Pia

siebenVORsieben hat gesagt…

So schöne Rosen, ein toller, roter Löwe und wunderbare Dänemarkbilder. Vielleicht geht mein Sommerurlaub auch nach Dänemark - ach ich würde mich drauf freuen.
Liebe Grüße
Jutta

Suza hat gesagt…

Liebe MANO, so viele schöne Bilder, besonders gefallen mir seine Bilder aus Sæby. Ich kenne Sæby Havn vom Segeln. Das war immer ein wunderbares Gefühl da oben angekommen zu sein. Dort ist Dänemark dänischer und das Kattegat wilder als in der dänischen Südsee.Die dänischen Farben sind immer unglaublich schön.
Liebe Grüße
Susa

monique carnat hat gesagt…

schönes fest de la Saint Jean ... musste zuerst nachdenken ? Hans ?
so zart farbige rose mit blick auf dem garten ! da ich weiter blogpause machen ist zeit um die "selber gegebene" ferienzeit zu geniessen auch wenn doch einiges zu erledigen ist * heute feiertag * war zufällig in der stadt und habe die parade miterlebt : oldtimer autos * feuerwehr * seemänner & seefrauen ;) * orchester alles unter blauem himmel und viele zuschauer.
liebe frei*tags grüsse !

Magdalena hat gesagt…

Das ist ja wieder ein üppiger Rundgang. Die Bilder aus Dänemark gefallen mir besonders. Ich mag den Norden und freue mich, dass ich endlich mal wieder Zeit gefunden habe, bei Dir vorbeizuschauen.
LG
Magdalena

ULKAU hat gesagt…

Beim Anblick der bunten, gemütlichen dänischen Häuschen werde ich ganz wehmütig...und die Stimmung bei der Sonnenwendfeier muss ganz wunderbar gewesen sein. So etwas würde ich auch zu gerne einmal miterleben.
Botanischer Garten.. ein schöner Anstoß, auch einmal wieder hier nach unserem zu schauen. Er ist zwar nur sehr klein, kostet auch keinen Eintritt, aber es gibt zu jeder Jahreszeit immer etwas zu entdecken.
Schönes Wochenende - Ulrike

Birgitt hat gesagt…

...schöne Urlaubsbilder, liebe Mano,
und ich freue mich gerade, dass in meinem Garten die Stockrosen dieses Jahr auch so schön blühen...schöne Bilder auch vom botanischen Garten...und dein Rosentrio gefällt mir auch sehr gut,

liebe Grüße Birgitt

Barbara Casillas hat gesagt…

I agree. I love those red and yellow cottages too. The solstice celebration looks o interesting. I would love to have seen it.

sabine hat gesagt…

Deine Freitagsallerlei ist eine große Freude. So schöne Bilder aus Dänemark, kein Wunder sind die Dänen glückliche Menschen. In dieser farbigen, fröhlichen Umgebung, muss man sich einfach wohl fühlen und das Meer ist ja auch nicht weit.
Liebe Grüße
Sabine

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails