Freitag, 3. Februar 2017

freitagsallerlei 5/2017




das sind noch die tulpen von letzter woche, die sich aufgeblüht alle ein wenig papageienhaft darstellen ;-). ab damit zur freitäglichen blumenversammlung von holunderblütchen!




was für schöne post!! danke liebe simone für die nachgelieferte feine adventspost, astrid für sternenenten mit beilagen, christine für die schöne gedruckte und beschriftete karte und lucia für einen sehr lieben brief! unten geht es weiter mit rautenpost von ghislana und einer zauberhaften karte der lieben hansedeern.




sonntags sind wir eigentlich immer ziemlich faul, frühstücken lange und raffen uns dann aber doch meist noch zu einem spaziergang auf. beliebt sind dann kleine parks mit einem netten café in der nähe. dieses mal hatten wir uns die kleine, verwunschene parkanlage des ritterguts beienrode (heute "haus der helfenden hände") ausgesucht. der park liegt an einem kleinen fluss, der schunter, und wartet wie so viele gewachsene parks mit einem schönen baumbestand auf.




von der hemlockstanne sammele ich gern die hübschen kleinen zapfen!


die rhododendron haben schon dicke blütenansätze!


einige kamerunschafe gucken immer sehr neugierig, kommen aber leider nie näher an den zaun heran!


die prächtigen parkbäume inclusive der hemlockstanne verlinke ich bei ghislanas "mein freund der baum"



"Ein bedeutendes Element im Beienroder Gutspark ist das Familienbegräbnis der Freiherren Knigge. Von einer hohen Mauer umgeben und mit einem schmiedeeisernen Tor abgeschlossen, ist er auch heute noch Begräbnisplatz und ein Ort der stillen Einkehr." (quelle)



zum abschluss gönnten wir uns leckeren kuchen im gemütlichen café zeitlos, das auf dem gelände des rittergutes liegt und an den wochenenden geöffnet ist.
man kommt sich dort vor wie in einem gemütlichen zu hause, es gibt viele regale voller bücher und nette sitzplätze. im sommer kann man im park herrlich draußen sitzen.






mein mandala habe ich diesmal wieder aus steinen und glattgewaschenen ziegelstücken gelegt. ich konnte mich nicht entscheiden auf welcher unterlage es mir besser gefällt. ich glaube aber, doch ersteres, auch wenn das zweite so ein richtiger farbflash ist! farbmagische momente, um den februar vergnüglicher zu machen, gibt es übrigens bei fees toller instagram aktion "feesfarbspirale". ich mache  hier auch mit!




ein stillleben gibt es auch wieder. mal sehen, was davon einzug in die nächste schachtel oder collage hält oder vielleicht beim mustermittwoch dabei ist!!





diese fundstücke aus einer deutschen kleinstadt möchte ich euch nicht vorenthalten (kein lost place!)! "Idylle" pur...



monatscollagen januar 2017


der januar war hier ziemlich grau und ziemlich kalt. aber es gab trotzdem schöne ausflüge und spaziergänge und die ersten frühjahrsblumen hielten einzug. besonders mein besuch auf dem alten friedhof in helmstedt wird mir lange im gedächtnis bleiben.



trotz eis und kälte konnte ich einige mandalas legen. ich mag das mit den fundäpfeln am liebsten!



im kreativbereich hat mir das anfertigen von vier neuen kunstschachteln, diversen papierliebeseiten, einigen collagen und straßenpflasterdrucken  sehr viel spaß gemacht. der stempeldruck in der mitte hängt jetzt bei ihr an der wand, was mich wirklich sehr freut!

verlinkt bei birgitts "erfreulichkeiten" - schön, dass es dort weitergeht!



für katjas "in heaven" habe ich ein stück blauen himmel mitgebracht. die bäume im vordergrund sind etwas ganz besonderes. wenn ihr mehr darüber wissen wollt, schaut am sonntag doch wieder hier vorbei!

schönes wochenende!


Kommentare:

frau nahtlust hat gesagt…

Guten Morgen, liebe Mano. Was für ein schöner Ausflug in diesen verwunschenen Park, zu dem du uns mitnimmst. Herrlich und danke fürs Durchatmen, das du mir damit bescherst! Richtig schön! Dein kreativer Januar kann sich sehen lassen, und ich bin gespannt, was dir alles im Februar einfällt!
LG und schönes Wochenende. Susanne

Tabea Heinicker hat gesagt…

mensch, noch äpfel gefunden. wie toll!

zu drüben:
ja ich auch. die rauten auf stoff ... da könnt ich mir mich dann mit vorstellen. wo ich doch muster an mir ... also an mir mit gekaufter garderobe, meist nicht mag.

liebe grüße . tabea

Sheepy hat gesagt…

Das war aber ein schöner Ausflug mit dir, soviel Natur, Kreativität, Mandalas, Drucke...
Bei den Bäumen könnte es sich um Bucjhen handelt, bei uns wachsen auch solche Krüppelbuchen. Sehen fast aus wie im Zaiberwalg.. genau weiß ich es aber nicht.
Dir einen schönen Februar
Liebe Inselgrüße
Sheepy

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Wunderschöne kreative Impressionen und tolle Monatscollagen sind das!
lg
FROEBELSTERNCHEN

Astrid Ka hat gesagt…

Guten Morgen Mano, schön, dass du mich in den Park mitgenommen hast und auch sonst mit allerlei deiner kreativen Aktivitäten unterhalten hast! Konnte ich gerade gebrauchen...
Bon week-end!
Astrid

Brizanne hat gesagt…

Toll dieser Park und das Kaffee würde mich vermutlich magnetisch anziehen!
....und deine Collagen lassen auf einen kreativ- bunten Januar zurückblicken.... solche Zusammenfassungen, vielleicht ein bisschen als Spiegel des Monats, finde ich spannend. Die Zeit vergeht ja so schnell!
Heb's fein
Herzlich Brigitte

johanna hat gesagt…

ach du lieber Gott, zu diesem schönen sammelpost könnte ich jetzt einen Roman kommentieren;) das erspar ich uns und sag einfach, welches mein lieblingsfoto ist: der baum auf dem bild oberhalb des knigge-grabes. ein traum von baum!!
schönes WE, mano!
lg, johanna

Holunder hat gesagt…

Deine freitägliches Kaleidoskop hat mir heute wieder sehr gut getan, inspirativ, bunt, formenreich, spannend!
Liebe Grüße
Andrea

Katies home hat gesagt…

Wie schön, da hatten wir beide die gleiche Idee, aufgeblühte Tulpen, ich konnte sie nicht einfach ignorieren...sie waren zu prächtig. Deine sehen aus, wie für ein Gemälde gemacht. Dein Freitagsallerlei ist so reichhaltig, dass ich nachher nochmal hereinsehen muss. Alles konnte ich nicht in Ruhe lesen, die Steine gefallen mir besonders gut, bestimmt dänische Fundstücke. Ach ja, die Kleinstadt-Idylle ist auch sehr entzückend...da siegte wieder einmal, wie auch so oft hier im Lipperland - der GUTE GESCHMACK, so richtig was für's Auge ;-).
Bis später, lieber Gruß von
Katja

Mond hat gesagt…

Die Steine passen aber auch so gut hierher. Vielen lieben Dank dafür, ich konnte gestern Abend gar nicht den Blick davon lösen. Was für wunderschöne Dinge einem das Bloggen manchmal bereitet. So eine Freude!
Hab ein gutes Wochenende, liebe Mano!

Birgitt hat gesagt…

...so einen schönen bunten Tulpenstrauß, liebe Mano,
habe ich mir heute auch auf den Schreibtisch gestellt...und immer wieder wandert mein Blick hin...schön...bewundernswert, wie viel du im Januar geschafft hast...eigentlich wolle ich rautenmustern, aber jetzt hat mich Fees Farbspirale gefangen und ich sortiere den ganzen Haushalt um, um Farbfotos dafür zu machen...macht viel Spaß und ich wundere mich, was ich so alles finde...
auf deine Bäume am Sonntag bin ich gespannt,

liebe Grüße Birgitt

beate grigutsch hat gesagt…

wunderschöner farbenfroher post!
danke dafür liebe mano! xxxxx

zucker ruebchen hat gesagt…

Wieder mal sehr vielfälltig und -farbig dein Freitagsallerlei! Eine Freude zum angucken.
Liebe Grüße Jennifer

Himmel Blau hat gesagt…

Hach...wie reizvoll...ein Spaziergang mit anschließendem Café-Besuch...sollte ich hier vielleicht in der Familie auch mal anregen...;-). Ein schönes und entspanntes Wochenende! LG Lotta.

sabine hat gesagt…

Dein Freitagsallerlei ist wunderbar! Man kommt aus dem Gucken und Staunen nicht mehr raus und beginnt das Wochenende mit einem Lächeln.
Lieben Gruß und ein ganz schönes Wochenende für Dich, liebe Mano!
Sabine

ULKAU hat gesagt…

Der graue Tag heute ist glatt vergessen, wenn ich dein buntes Freitagsallerlei so anschaue!
Mir gefällt der rote, gemalte Hintergrund zu deinen Mandalakieseln sehr gut, passt farblich so toll und macht ein Gesamtkunstwerk daraus! Ich freu mich auch auf etwas wärmere Temperaturen draußen, um dann auch Naturmandalas zu legen, mich hat's montags nämlich jetzt auch gepackt...
Es war ein unglaublich ergiebiger, kreativer Monat für dich, die Zusammenfassung zeigt es!
... und jetzt gucke ich mir noch die Farbspirale an...
Ein schönes Wochenende von Ulrike

monique carnat hat gesagt…

die kleine tannenzapfen kenne ich (vom parc * voriges jahr mein 12-tel blick) viel kunst zu entdecken bei dir * das café sieht ja sehr gemütlich aus und mit deine bunte tulpen bringst du in dieser woche viel farben :)

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Lach.. Idylle pur!! Ja, da sagst Du was, liebe Mano! Dein Freitagsallerlei ist wiedereinmal bezaubernd. Angefangen bei Deinen hübschen bunten Tulpen (ich mag den kleinen Lassie-Hund so gerne), über die wunderbare Monatscollage (war das ein winterlicher Januar, nicht wahr?!) bis hin zum Himmelsblick. In dem kleinen Cafe hätte ich auch gerne gegessen.. hachz.. was sieht das einladend aus.. und es gab sogar Bücher.. schön!! Ganz liebe Grüße und ein charmantes Wochenende, Nicole

Katala hat gesagt…

Ich mag das Farbflash-Mandala. Genau das Richtige für einen so grauen Tag wie heute.
Dir ein schönes Wochenende
Lieben Gruß
Katala

swig hat gesagt…

Was Cafés angeht, seid Ihr wirklich wesentlich besser dran als wir hier… von Parks und Spazierorten ganz zu schweigen.
Neben den Tulpen, das ist doch bestimmt Melanies Collie Olli, nicht?
Liebe Grüße und einen schönen Spaziergang morgen!

miriskum dot de hat gesagt…

Deine Monatsrückblicke sind immer so inspirierend - und auch Dein Sonntagsspaziergang macht Lust, Dir nachzutun! Lieben Gruß - Sabine

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails