Montag, 23. Januar 2017

kunstschachtel nr 3/2017, hinter der mauer / papierliebe




mein friedhofsspaziergang von letzter woche hat offensichtlich spuren hinterlassen....




aber ehrlich gesagt  war es eher zufall, dass ich auf dieses dänische comic-heft in meinen sammlungen stieß. eigentlich suchte ich etwas zum thema pop-art, weil ich mich auch einmal an frau nahtlusts streichholzschachtelprojekt beteiligen wollte. aber nun ist  etwas ganz anderes daraus geworden!


kunstschachtel nr 3/2017, hinter der mauer
7 x 5cm (ausgezogen ca 12 x 5 cm)
materialien: streichholzschachtel, comicschnipsel, acrylfarbe, bemalte steine und schieferstücke, ästchen



papierliebe am montag
januarthema: sammlungen






mein heft mit den anhängern / tags von letzter woche hat neue seiten bekommen! der stempel auf den oberen seiten  hab ich kürzlich geschnitzt, den ganz unten im  hintergrund erkennt vielleicht jemand wieder?? das war ein papierstück, das ich auch vom kölner collagensamstag mitgenommen habe.




ich sammele ja immer alles mögliche an pappen, papier, interessanten zeitungen etc.  viele pappen nehme ich z.b. immer bei den discountern mit oder auch beim möbelschweden. die wellpappstücke eignen sich toll für postkarten!




für ein neues projekt hab ich aus "aldipappe" postkartengroße stücke geschnitten und mit allerlei papier beklebt. daraus soll nach und nach ein neues buch werden, so ähnlich wie mein mark-making-buch.

verlinkt mit frau nahtlusts "papierliebe am montag"


Kommentare:

kaze hat gesagt…

Oh,eine friedhofinspirierte Schachtel...jede Stunde kann man als Inspiration nutzen, wennn man sie umzusetzen weiß.
Dein neues Buch wird klasse werden, mark making kann man so vielfältig ausleben, das wird spannend!
Schöne Montagsgrüße, karen

Birgitt hat gesagt…

...die Schachtel ist klasse geworden, liebe Mano,
toll, wenn man einfach sich einlässt und dann so was Schönes bei raus kommt...Steine zum Bemalen habe ich auch noch hier liegen, die Bäume und Blätter drauf gefallen mir sehr...gerade fällt mir auf,. dass die ja ziemlich winzig sein müssen, wenn so viele in eine Streichholzschachtel passen...herrlich,

liebe Grüße Birgitt

Holunder hat gesagt…

Ich finde es ungemein spannend, wohin dich dein Weg geführt hat!! Es zieht einen emotional richtig hinein.
Liebe Grüße
Andrea

Suza hat gesagt…

Liebe Mano,
deine Schachtel ist ganz großartig, auch die Baumsteine darin gefallen mir total gut.
Dein Papieliebe Heft ist traumhaft schön!
Ich staune immer wieder über deine unglaubliche Kreativität, du bist einfach eine Künstlerin!
Liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich dir.
LG susa

frau nahtlust hat gesagt…

Ui, die Schachtel wäre genau was für meinen Mann. Sowas ist genau sein Ding.
Auch die Sammlungen sind ein Traum und schön, dass deine beklebten Seiten mehr werden, dein Buch Form annimmt, und wir uns mit dem Mehr überraschen lassen können von dir. Herrlich!
LG. susanne

Astrid Ka hat gesagt…

Ich bin überrascht - ein ganz neuer Stil quasi! Gefällt mir gut, glatt was unheimlich... Und schön finde ich auch die bemalten Steine.
Du bist einfach ungeheuer fleißig, was ja auch an deinem Buch abzulesen ist. Und ich versuche schon seit Tagen ein paar lächerliche Postkarten zu fabrizieren...
GLG
Astrid

Brizanne hat gesagt…

Das Schächtelchen zum Buch.... die Ergängung per se!!!
Deine Papierliebe macht macht Lust die Schere zu zücken.... aber vorerst bin ich bis über die Ohren eingedeckt mit Projekten!
Wünsche dir eine gute Nacht
♥-lich Brigitte

monique carnat hat gesagt…

viele frische ideen kommen dir mit dem neuen jahr * deine neue farbharmonie leuchtet zart und deine version pop "bandes dessinées" für die str.schacht.super *
belle journée *

Miss Herzfrisch hat gesagt…

Liebe Mano,
deine Freidhof Schachtel gefällt mir sehr ... so völlig anders als deine sonstigen Schachteln (zumindest das Aussen) - eine tolle Kombination, Comic mit Steinen.
Bin sehr gespannt,was du noch so aus dem Comic zauberst.
Herzliche Grüße
Sabine

Judika hat gesagt…

Liebe Mano,
jetzt habe ich bei Dir quer gelesen und mich daran erfreut, was Du in den letzen Wochen während ich kaum online war alles gewerkelt hast.
Der Kreuzberg ist im Sommer schon alleine wegen dem Bier sehr überlaufen, ein Besuch lohnt sich wegen der Aussicht trotzdem. Ganz unten im Post habe ich auf die Milseburg - der vielleicht schönste Berg der Hessischen Rhön verlinkt, denke da könnte es Dir auch gefallen.
herzlich Margot

papiertaenzerin.com hat gesagt…

spannend, ein anderer Stil und doch Mano ;-), eine richtige Geschichtenerzählschachtel (ach, zuviel Computerarbeit heute, möchte auch ins Atelier!), und auf dein neues Collagebuch bin ich schon sehr gespannt. Überhaupt finde ich es bewunderswert, mit wieviel Hingabe und Einfallsreichtum, du deine kleinen Kunstprojekte umsetzt...

Müllerin Art hat gesagt…

Oh ja, ich erkenne die karierten Punkte wieder, die sind von mir! Wie schön sich immer alles wiederfindet. Der Manga-Stil ist mal was anderes, hat sich aber doch zu einer Manoschachtel gefügt, etwas mystisch, dunkel, schön.
Liebe Grüße und ich freu mich aufs Aldipappenbuch.
Michaela

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Als ich die Schachtel gestern auf Instagram sah, hatte ich auch gleich die Verbindung zu deinem Friedhof-Post im Kopf... Dass diese Schachtel wirklich eine Streichholzschachtel ist und damit soooooo klein, hätte ich allerdings nicht geglaubt. Toll. Ebenso wie deine Bücher und Hefte, die sich mit den feinsten inspirierenden Sachen füllen... Ich bin jetzt auch zwei Wochen in Winterpause und hoffe sehr, in der Zeit fülle ich auch wieder ein paar Seiten meiner Bücher... ;-) Lieben Gruß Ghislana

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Was für eine interessante Schachtel, liebe Mano! Dieses düstere und etwas morbide lässt mich einbissel frösteln.. und mich sofort an Alfred Hitchcock denken.. grins breit! "Die ???" gehörten zu meiner Lieblingslektüre. Hab' einen schönen Tag, Nicole

Suffershill House hat gesagt…

Die Friedhofsschachtel verbindet ja so was von fantastisch beide Themen! Hatte da wegen der üppigen Farbigkeit so meine Probleme mit dem Pop Art-Thema. Das hier ist "cool", tiefsinnig und göttlich farbreduziert! Auch die Sammlungscollage ist toll geworden. Muss mich nachher auch noch schnell daran setzen.
Liebe Grüße von mir!
Solveig

ULKAU hat gesagt…

Solch eine Fülle an Ideen und Kunstwerken von dir heute wieder! Friedhofsschachtel - da muss man erst einmal darauf kommen... Ich staune, mit welch unglaublicher Energie dein Jahr beginnt und denke gleichzeitig, dass ich nur so dahinplätschere.
Der Gedanke, Kartenpappen erst einmal mit Papier zu bekleben, um später einmal was draus zu machen, gefällt mir sehr gut, ist vorgemerkt!
Lieben Gruß von Ulrike

edelART hat gesagt…

Und wieder ist es passiert, dass ich übers Lesen in deinem Blog die Zeit vergesse. mir gefällt dein Musterbuch aus den Papierresten heute besonders. Ich werde mal dem Link folgen. Wer weiß, vielleicht ist das auch was für mich.

Liebe Grüße von

ela

viel-krempel hat gesagt…

Die Schachtel ist mein Ding...ich liebe Comics.
Annette

evaimgarten hat gesagt…

Die comicfriedhofsschachtel gefällt mir unheimlich gut. Ganz anders als sonst. und die bemalten Steine. Die Schachtel ist geheimnisvoll. Liebe Abendgrüße, Eva

Barbara Casillas hat gesagt…

The combination of comic picture with the rocks gives a nice two dimensional quality. Also creates an eerie atmosphere for the theme.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails