Freitag, 26. August 2016

freitagsallerlei 29/2016



schöner blumentag bei holunderblütchen - eine japananemone ist beigabe zu meiner dänischen lieblingskeramik von palle skat nielsen.




zwei kleine stillleben gelegt. wer hat von euch noch den"schmeil" zu hause im bücherregal? meiner ist vom flohmarkt und dient mir als collagematerial. der kleine zweig ist vom thai basilikum, der gerade so hübsch blüht.


bei 32 grad an den letzten beiden tagen konnte man dem verblühen der rosen und cosmeen fast zuschauen - ich habe noch ein sommerliches mandala aus den blüten gelegt. wieder einmal im alten kartoffelkorb, damit nicht alles sofort verwehte.



frischestes grün hingegen gab es bei einer radtour durch einen schönen mischwald und an dem kleinen heideflüsschen ise.




wieder mal ein ausflug nach wernigerode im harz - hier lugt das schloss hinter bäumen hervor.





blick auf den ort - oben im hintergrund der brocken

steinmetzkunst am schloss



ein kleiner laden am weg zum schloss, der erfreulicherweise mal aus der rolle fällt und statt kitschigen brockenhexen fairgehandelte produkte und netten trödel anbietet. 

ein löwe für tabea (sie sind irgendwie überall...)



die pferde, die touristen in der kutsche den steilen berg zum schloss hochziehen müssen. so ganz glücklich sahen sie nicht aus...


und ein neues café an einem lost place - dazu mehr am sonntag samstag. besonders interessant für lotta, die hier schon mal über das palmenhaus berichtet hat.



für katja ein foto der letzten woche - ein himmel, der brannte! leider war nur das handy greifbar und das foto ist nicht sehr scharf geworden, aber ein bisschen kann man sich vorstellen, wie wunderschön es aussah.

s c h ö n e s   s o m m e r w o c h e n e n d e  !


Kommentare:

monique carnat hat gesagt…

japanische blume, muschel*hut, mandala im kartoffelkorb, löwe : fröhliches Sommer*Art ; der August kann noch ein bischen dauern ;)
lieber gruss

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Der Himmel ist wunderwunderschön, liebe Mano! Und ich kann mir sehr gut vorstellen, wie das herrliche Himmelsspektakel ausgesehen hat! Die zarte Anemone passt ganz wunderbar zu dem hübschen Designstücken.. hachz! So eine entzückende Leichtigkeit. Dein Ausflug scheint trotz Pannen ja herrlich gewesen zu sein.. dieses erfrischende Grün! Hab' ein ganz feines Wochenende! Ganz liebe Grüße, Nicole

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Gerade fällt mir auf, dass ich seit dem Tod meiner Eltern nicht mehr in Wernigerode war, oje, das ist doch nun auch schon wieder 7 Jahre her... Davor war ich mehrmals im Jahr dort... Das Mandala im Kartoffelkorb ist so hübsch... Eine feine Woche und ich freue mich aufs Palmenhaus. Liebe Grüße Ghislana

Astrid Ka hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
frau nahtlust hat gesagt…

Ein ganz feines Freitagsallerlei - das Stillleben mag ich gerne und vor allem auch die feinen Blumenbilder. Da spürt man deutlich, wie der Sommer so langsam vergeht und uns zum ende hin nochmals mit wunderbaren Sonnentagen beschenkt.
Genieße das Wochenende!
LG. susanne

Pastellfarben hat gesagt…

Wow!
Dein Freitagsblümchen mit dem dänischen Lieblingskeramik ist ein Hingucker.
Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
Lieber Gruss
Christa

Kirsten M. hat gesagt…

So viele schöne Fotos. Ich kann mich gar nicht sattsehen:) Und deine
Freitagsblümchen sehen super aus, ein richtiger Hingucker. Herzlichst Kirsten

Astrid Ka hat gesagt…

2. Kommentierungsversuch ( nach dem Frühstück ): Danke für deinen wieder einmal einzigartig schönen & abwechslungsreichen Bilderbogen, der meine Laune angehoben hat! Ich bin immer voller Bewunderung für die Vielfalte deiner Interessen & Aktivitäten.
Bon week-end!
Astrid

beate grigutsch hat gesagt…

kapriziöses blümchen heute :-)
und der himmel ist ja der wahnsinn - sehr beeindruckend!
und irgendwann fahr ich mal in den harz........ganz bestimmt!
xxxxx

Birgitt hat gesagt…

...so schön ruhig heute dein Blumenarrangement, liebe Mano,
fast kühl wirkt es...wunderbar und sommerlich...den Schmeil kenne ich nicht, aber ein paar alte Pflanzenbücher habe ich aus dem Garten der Eltern auch mitgenommen -zur weiteren Verarbeitung, wen ich denn irgendwann mal dazu komme ;-)...dein Blütenmandala im Korb ist klasse...schön, mal wieder in den Harz zu schauen...und was war nun in dem Koffer? die Aufschrift fordert doch auf, rein zu schauen...oder?

liebe Grüße
Birgitt

Katies home hat gesagt…

Schöne Sommergrüße sende ich zu deiner Freitags-Anemone....ja, von mir aus kann der Sommer auch noch ein bisschen dableiben.
Und wenn ich die Bilder von Wernigerode sehe, muss ich gleich wieder an unseren Ausflug nach Blankenburg denken, wir müssten viel mehr unterwegs sein um die die schönen Orte zu erkunden.

Liebe Grüße ins Wochenend von Katja

Himmel Blau hat gesagt…

Die Keramik...wunderschön. Ich bin gespannt auf das Café...da muss ich am Sonntag mal kurz meine Räumaktion unterbrechen...für dich...;-). Schönes Wochenende! LG Lotta.

Holunder hat gesagt…

Was für ein schöner Bilderreigen. Die Japananemone sieht mit der schönen Keramik apart aus!
Meinen "Schmeil" habe ich geerbt, er stammt aus der Inflationszeit und hat ca. 20.000 Mark gekostet (irgendwas in dieser Preislage. Auf jeden Fall mein teuerstes Buch...)
Dein Brandhimmel ist der "Burner", im wahrsten Sinne des Wortes.
Liebe Grüße
Andrea

zucker ruebchen hat gesagt…

Wieder wunderschön deine Bilder. Die gelegte Collage mit Püppi und der brennende Himmel gefällt mir besonders gut.
Liebe Grüße und schönes Wochenende Jennifer

Pia hat gesagt…

Schöne Einblicke aus einer Gegend die ich so gar nicht kenne.
Der brennende Himmel ist faszinierend, wie so etwas entstehen kann hat unser Meteorologe letzthin erklärt.
L G Pia

tm hat gesagt…

Die japanische Anemone ist wunderschön arrangiert!Liebe Grüße, Taija

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails