Samstag, 27. August 2016

das palmenhaus in wernigerode - ein lost place mit hoffnung


als lotta vor einiger zeit vom alten palmenhaus in wenigerode  berichtete (klick!), habe ich mir diesen ort gleich notiert. letzten sonntag waren wir dann dort, haben einen spaziergang im lustgarten gemacht, wieder einmal das schloss besucht (fotos davon gibt es hier!) und uns das faszinierende alte gebäude angesehen. über die geschichte hat lotta ja schon einiges geschrieben, das erspare ich mir an dieser stelle.





inzwischen hat sich die natur einige teile am alten gebäude zurückerobert.


einige graffittis sind hinzugekommen




drinnen stehen plötzlich aber ungewöhnliche dinge




viel grün drumherum





vor dem alten gebäude ist jetzt leben eingekehrt! es hat sich ein pächter gefunden - vorläufig in einem "foodtruck" vor dem palmenhaus. wir haben den total leckerem kuchen und kaffee aus der stempelkanne probiert und waren wirklich begeistert. abends wird das café zum biergarten und man sitzt wunderschön im grünen. martin mund aus braunschweig, der aber schon lange in wernigerode lebt, hat noch mehr mit dem palmenhaus vor. sein traum ist es, das gebäude zu renovieren. hier (klick!) könnt ihr mehr dazu lesen.


wäre es nicht schön, in diesen räumen mit freunden zu sitzen, gemeinsam zu essen und zu plaudern? ich hoffe sehr, dass es gelingt, auch das innere wieder in stand zu setzen!!
näher infos über das palmenhaus-café findet ihr auch hier (klick!)!


verlinkt mit lottas "bunt ist die welt", thema natur und mit sigruns "lost places"

Kommentare:

Himmel Blau hat gesagt…

Oh ja, liebe Mano, behutsam saniert könnte das ein wundervoller Ort werden. Ich drücke dem Pächter alle Daumen, dass es ein Erfolg wird! Ich freue mich sehr, dass du dort warst! LG Lotta.

Katies home hat gesagt…

Toll wenn man so ein schönes altes Gebäude wiederbelebt...hoffentlich gelingt es, der Anfang ist gemacht. Da kann man nur die Daumen drücken!
Lieber Gruß von Katja

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Oh, dann feste Daumen gedrückt, es wäre ja zu schön, wenn das gelänge in diesem wunderbaren Ambiente so ein neues Kleinod im alten Palmenhaus zu schaffen. Herzliche Grüße Ghislana

Holunder hat gesagt…

Oh ja, diesem Vorhaben ist wirklich Erfolg zu wünschen!
Liebe Grüße
Andrea

beate grigutsch hat gesagt…

coole hütte!
ich drück dem pächter sämtliche daumen dass das klappt! immer schön alle leute da hinschleppen/scheuchen für dicke umsätze - ohne moos nix los im palmenhaus!
xxxxx

Birgitt hat gesagt…

...das ist wirklich ein schöner Platz, liebe Mano,
um zu feiern und zu genießen...die Daumen sind gedrückt, dass es gelingt,

dir ein schönes Sommerwochenende,
liebe Grüße Birgitt

bergblumengarten hat gesagt…

Das sind ja wunderbare Pläne für einen Lost Place. Wäre das nicht mal ein super Ort für ein Bloggertreffen im Harz....? Ich könnte mir das richtig gut vorstellen und wünsche mir sehr, dass die Renovierung gelingt....:-)))
Ich freue mich natürlich besonders, dass du schon das zweite Objekt diesen Monat verlinkst.
Einen schönen Sonntag,
LG Sigrun

kaze hat gesagt…

as kann nur toll werden Hauptsache er hat einen langen Atem, denn das wir kein leichter Weg.
Jetzt habe ich erstmal viel nachgeholt, nach Blogabstinenz läuft da allerhand auf.So viele schöne Fotos bei dir und Schachteln.
Bunte Grüße von karen

Méa Strauß hat gesagt…

Liebe Mano, da kann einem das Herz schwer werden. In einer Welt, in der DAS nicht erhalten wird, was wäre da nur schiefgelaufen. Vor allem, wenn man guckt, wofür sonst Geld da ist. Ein TRAUM wäre dieses Palmenhaus. Ja, dort mit Freunden sitzen, ein Cafén das eröffnet... Und dann Hoffnung, das Renovieren... Die Schönheit des Gebäudes... Du meine Güte.
Alle Daumen auch von uns gedrückt, alle Engel und Elfen sollen helfen ;)
Liebe Grüße, die beeindruckte Méa

Magdalena hat gesagt…

Hoffentlich wird das ein Erfolgsprojekt, das wäre dieser tollen Anlage zu wünschen. So etwas kann man nur ausgestalten nicht neu erfinden. Richtig klasse.
LG
Magdalena

Ingrid hat gesagt…

Sehr interessant, dieses riesige Gebäude. Hoffentlich ist ein Erhalt möglich ... es sieht doch arg marode aus. Aber es wäre zu wünschen. Schön, dass sich immer noch kreative Leute finden, die so etwas erhalten wollen.
Liebe Grüße, Ingrid

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Na da halt ich fest die Daumen! Die Wiederbelebung wäre toll!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails