Freitag, 20. Mai 2016

freitagsallerlei 17/2016




im garten blühen jetzt überall die akeleien in allen farbschattierungen. ich hab mir für den flowerday von holunderblütchen ein paar blaue ausgewählt, denn sie passen so gut zu dem wunderbaren atlantikbild, das mir lisa geschenkt hat. ich fühle mich damit gleich wie in der bretagne!!

natürlich mussten ein paar maiglöckchen hinzukommen, ihr zarter duft ist einfach unbeschreiblich!





in meiner blogpause erreichte mich viel schöne bloggerpost. tausend dank an dani, annette, lucia und birgitt!!


etwas ganz besonderes kam aus frankreich angereist. monique hat mir ihr wunderschönes möwenbild geschenkt, das ich voller freude angenommen habe. danke auch von hier noch einmal!! meine kleine möwensammlung zeige ich euch dann mal demnächst!

kleine heft-tausch"geschäfte" mit mirjam und taija - soo schön!! danke auch an euch!

und die besten französischen briefmarken kamen samt postkarten und tapirwald aus paris!



zwischen himmelfahrt und pfingsten machten wir für einen tag eine radtour im wendland und sahen uns einige "wunderpunkte" der kulturellen landpartie an.



besonders schön war es an der elbe, wo wir über 30 störche  beobachten konnten. 

hier (klick!) habe ich im letzten jahr ein bisschen ausführlicher über die klp berichtet.


die vielen alten kopfweiden, die man im wendland sieht, schicke ich noch zu ghislanas "mein freund der baum" - leider werden sie ja immer seltener, denn auch korbflechter, die daraus wunderbares gestalten, gibt es nicht mehr so viele.




in der zwischenzeit sind im garten alle tulpen auf- und wieder verblüht - es war eine farbenpracht auf der schlüssenblumenwiese und ich hatte ganz viel freude daran.



auch der kirsch- und der apfelbaum und der flieder bekamen an den warmen tagen um himmelfahrt herum viele blüten. inzwischen ist die ganze pracht schon wieder fast vorbei.


fast täglich gab es fliederduft in der wohnung und natürlich hab ich auch ein fliedermandala gelegt.


beim aufräumen entdeckte ich eine meiner lieblingsschachteln wieder - die stifte werden bestimmt nochmal in einer schachtel landen.


viele nette ziegen haben wir auch besucht, sind im harz gewandert und haben viele kleine und größere spaziergänge gemacht. zwischenzeitlich war ich (nach der radtour mit heftigem gegenwind und kopfsteinpflaster) rückenmäßig allerdings außer gefecht gesetzt und konnte mich tagelang vor schmerzen kaum bewegen. . inzwischen ist es besser und ich kann wieder ganz gut laufen und sitzen. aber das fahrrad bleibt erstmal stehen!



für die raumfee hab ich den himmel eines wunderbaren sommertages im mai mitgebracht!


S C H Ö N E S    W O C H E N E N D E  !


Kommentare:

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Ein herrliches Freitagsallerlei, liebe Mano! Ich bin entzückt! Was für wunderschöne Ansichten.. der Flieder.. hachz.. ob als Mandala oder als Strauß.. einfach hübsch!! Bei Deinen Stiften musste ich lächeln, Mano! Heute morgen hatte ich so einen kurzen in der Hand. Meinen Kajalstift - und zwar meine Lieblingsfarbe in lichtgrau. Bald ist er aufgebracht.. snief.. und diese Farbe gibt es nirgendwo mehr. Dir einen zauberhaften Freitag! Herzlichst, Nicole

frau nahtlust hat gesagt…

Ach, wie schön das alles ist. Da möchte ich sofort losstürmen und in die Natur raus, Blumen pflücken und einen weiten schwingenden Rock tragen - zumindest vermitteln mir deine Bilder gerade dieses Unbeschwertgefühl! Fein, dein Freitagsallerlei. Bin gespannt, was du so alles umsetzt mit den neuen Eindrücken und deinem Schachtelwiederfund.
LG. susanne

Holunder hat gesagt…

Was für eine herrliche Landpartie war das!
Die Mandalas sind wirklich bezaubernd. Das Fliedermandala gefällt mir besonders. So eine feine Stifteschachtel ist wirklich ein Schatz.
Liebe Grüße
ANdrea

bergblumengarten hat gesagt…

Oh, da hattest du ja eine ähnliche Fahrradtour hinter dir. Kopfsteinpflaster und Gegenwind....inzwischen hab ich eine gute Federung am Rad, aber das hilft nur bedingt. An der Elster war es wunderschön, ähnlich der Elberadtour, die wir ja auch schon mal von Dresden bis Hamburg gemacht haben. Der Radweg war eben einer der ersten, die es gab entlang der Flüsse. Inzwischen ist die Auswahl größer. Die Freiberger Mulde dagegen ist eine Katastrophe...kaum Wegweiser, bergig und unwegsam. Nur für die Hartgesottenen zu empfehlen.
Wunderschön, deine beiden Blumensträuße...:-)
Ein erholsames Wochenende (das brauche ich auch)
LG Sigrun

Pia hat gesagt…

So wunderbar abwechslungsreich bei dir. Das mit deinem Rücken tut mir leid. Wird hoffentlich bald wieder gut sein.
Wenn ich die Weidenbäume sehe kommt mir mein Papa in den Sinn. Er hat das Handwerk, mit Weiden flechten noch ausgeübt.
L G Pia

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Was für ein frühlingshaft-farbiges Allerlei. So viel liebe Post... Und ich habe die Kopfweiden auch "persönlich" bei mir. Neulich auf dem Freiberger Keramikmarkt war auch ein Korbflechter. Leider, leider brauchte ich grad nix... Und wovon ich noch immer träume - ein Tablett mit Füßen und zum Tragen (fürs kleine Picknick am See auf dem Steg) - hatte er nicht. Muss ich doch den Gefährten beklauen, der hat sowas in der Küche... Das Blütenbunt ist doch einfach herrlich zurzeit, man möchte die Zeit anhalten, damit es nicht so schnell vorbei geht... Wie gut ist es doch, dass es den Fotoapparat gibt. Schone deinen Rücken! Herzlich Ghislana

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

PS - Verlinken bei den Baumfreunden nicht vergessen ;-)

dorette hat gesagt…

ach der frühling ist schon schön - überall so blumenbunt!
hab du auch ein schönes wochenende! vg doro

swig hat gesagt…

Einmal mehr ein üppiger Freitag! danke & liebe Grüße!

Himmel Blau hat gesagt…

Da hast du die bloggerfreie Zeit ja intensiv genutzt...schön! Eigentlich wollte ich immer mal bei Instagram bei dir vorbei schauen, aber wirklich Muße hatte ich dafür irgendwie nicht. Beim Anblick der Karten bekomme ich gleich ein schlechtes Gewissen...ich muss eigentlich nur noch den Stift in die Hand nehmen...aber daran hapert es leider gerade gewaltig...Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende! LG Lotta.

diefahrradfrau hat gesagt…

Akeleien, Maiglöckchen, Flieder - es duftet fast aus deinen Bildern!
Und mal wieder freue ich mich über die Bilder von der Landpartie, irgendwann irgendwann radeln wir uns da mal über den Weg ...
Liebe Grüße
Christiane

zucker ruebchen hat gesagt…

Fabelhafte Bilder! Schade das du den schönen Ausflug mit Schmerzen bezahlen musstest! Ich hoffe bald ist der Schmerz wieder ganz verschwunden.
LG Jennifer

monique carnat hat gesagt…

so eine schöne bunte mano*freitagsreise - deine natur*bilder * der fliederstrauss mit gleichfarbiges bild klasse * mandala * post ;) * weidenbäume sprechen mich auch besonders an * störche * die kleine bunte stiffte & cetera
viele liebe grüsse

Astrid Ka hat gesagt…

Jetzt erst ein kleines Zeitfensterchen gefunden, deinen Bilderbogen zu genießen ( das Enkelkind hat den Kasten mit den Pastellkreiden entdeckt und mischt nun Farben mit dem Wischer ). Am liebsten sind mir heute die schönen Landschaften.-
Mich hatte auch letzte Woche die Hexe erwischt ( Kinderstühlchen im Durchzug ist nichts für alte Damen ), sehr schmerzhaft.
Kann mir also gut vorstellen, wie es dir erging, du Arme! Hoffentlich bleibt es jetzt wieder gut...
Bon week-end!
Astrid

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Die Akeleifarbe verzückt mich!

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

... ähhh entzaubert?
Irgendwas ist das durcheinander geraten.

Andrea Karminrot hat gesagt…

So schön bunt geht es bei dir zu. Herrlich. Du hast so schöne Karten bekommen, da könnte man glatt neidisch werden.
Liebe Grüße
Andrea

Andrea Karminrot hat gesagt…

So schön bunt geht es bei dir zu. Herrlich. Du hast so schöne Karten bekommen, da könnte man glatt neidisch werden.
Liebe Grüße
Andrea

Birgitt hat gesagt…

...so ein erfreuliches Allerlei wieder, liebe Mano,
schöne Blumen, Landschaft, Post...klasse,

liebe Grüße
Birgitt

lisa kötter hat gesagt…

Ach, ja ich kenne dieses Fahrradleiden- so mitfühlendes Beileid. Du versammelst allerdings so viel Augenschmaus drumzu, dass es den Rücken vergessen macht.
Lieben Lisagruß!

buntistschön hat gesagt…

So schön diese Akeleien! Ich brauche dringend auch welche im Garten!!!
Ich habe die Tage auf der Klp sehr genossen aber in diesem Jahr leider nur viiiele unscharfe Bilder gemacht :(
Feine Post hast Du bekommen ;) und Dein "kitschiges" Blütenmandala kann ich förmlich riechen!
LG, von Annette

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Ich liebe Akelei, Maiglöckchen und Ziegen!!! Und dein wunderbares Allerlei, liebe Mano !!! Ganz herzliche Grüsse und eine sonnige Woche, helga

Katies home hat gesagt…

Nun waren wir ganz bei dir in der Nähe, also wir in Blankenburg. War das schön dort. Ich war hingerissen von den Villen, die es im Ort gibt, unverbaut, liebevoll renoviert, nicht alle aber sehr viele. Das tut den Augen und der Seele gut. Heute, am Montag freue ich mich schon wieder über alles was wir auf der Fahrt erlebt und gesehen haben. Das Schloß in Blankenburg, die barocken Gärten dort, eine Floßfahrt, das schöne Wetter und das Beisammensein im Freundeskreis, es war einfach wunderbar. Es hätte noch weitergehen können, jetzt hat der Alltag uns wieder :-)
Montagsgrüsse von Katja

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails