Montag, 7. März 2016

kunstschachtel nr 9/2016, guter rat / papierliebe




kunstschachtel nr 9/2016, guter rat
10 x 16 cm
materialien: besteckschachtel, foto, wäscheknöpfe, pergamintütchen, streichholzschachtel-schildchen (riesa), tonmurmel, buchstabe (alles vintage), briefmarke, stecknadel



 papierliebe am montag
 
als thema für den monat märz hat frau nahtlust "transparenz" ausgewählt - ein thema, das mir sehr gefällt.
schon in meiner obigen schachtel könnt ihr ein altes pergamintütchen entdecken, es war einmal eine verpackung für angelhaken. den dazugehörigen haken hat gustav hier (klick!) verwendet ;)! als es noch keine durchsichtigen plastiktüten gab, war pergamin, das aus feingemahlenem zellstoff hergestellt wird, eine möglichkeit, den inhalt in tüten schon von außen zu sehen. viele kennen es vielleicht auch noch von dem papier, mit denen man früher drachen baute.


irgendwann entdeckte ich bei einem trödler diese alten pergaminumschläge (11x8 cm) gefüllt mit briefmarken.  da ich immer gerne mit transparentem papier arbeite, mussten sie natürlich mit und kamen mir jetzt wie gerufen.


passend zu den im umschlag enthaltenen briefmarken hab ich zwei kleine collagen gestaltet. durch den pergaminumschlag wirken sie matt und ein bisschen geheimnisvoll. man muss schon genauer hinschauen und sie von nahem betrachten, um die details zu erkennen.

für euch aber nochmal ohne umschläge, denn auf fotos sind die einzelheiten nicht so gut zu erkennen:


verlinkt mit "papierliebe am montag"


Kommentare:

sabine hat gesagt…

Liebe Manu,
nun müssen also die beiden Knopfkinder in Feld, Wald und Wiese spielen. Auch nicht schlecht!
Deine Schachtel ist wieder ganz wunderhübsch.
Erstaulich was das Drachenpapier mit den Collagen macht, es rückt sie in fast märchenhaften Abstand. Sie sind sehr schön.
Lieben Gruß
Sabine

Lykke hat gesagt…

Diese Knopfgesichter sind wirklich toll!
Liebe Grüße, Wiebke

tm hat gesagt…

Die Knopfgesichter sind sehr eindrücklich....
Die Pergaminumschläge ein wahrer Schatz.Das ist eine tolle Briefumhüllung!
Und das was Du daraus gemacht hast gefällt mir mal wieder sehr.
Liebe Grüße, Taija

siebenVORsieben hat gesagt…

Liebe Mano, ich weiß gar nicht ob ich lachen oder es gruselig finden soll. Die Karten finde ich jedenfalls ganz wunderbar.
Liebe Grüße
Jutta

Anna hat gesagt…

Unglaublich, immer wieder neue tolle Ideen und Kunstwerke. Aus deiner kreativen Quelle würde ich gerne schöpfen. I stay tuned, we die Briten sagen. Übrigens, ja ich war auf der Insel, bei London. Liebe Grüße und eine schöne, kreative Woche. LG Anna.

Flottelotta Blau hat gesagt…

Ha, ha, ha...liebe Mano...das gefällt mir...sehr. So eine witzige Idee mit den Knöpfen...LG Lotta.

Holunder hat gesagt…

Ups, da habe ich sofort die Assoziation von Gasmasken gehabt... Sehr gruselig.
Die Pergamentumschläge sind ja wie aus einer längst vergessenen Zeit.
Liebe Grüße
Andrea

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Ich muss zugeben, liebe Mano, heute habe ziemlich dumm aus der Wäsche geschaut.. grins verlegen! Die Knopfmenschen sind mir wohl zu abstrakt, oder eben doch nicht.. also ich weiß nicht so genau.. hmmm.. ich überlege noch ;)) Aber Deine feinsichtigen Umschläge gefallen mir sehr gut.. und dann schon gefüllt mit so edlen Briefmarken.. klasse!! So, und nun gehe ich endlich lesen, wie es dem Gustav so ergangen ist ;)) Liebste Grüße, Nicole

frau nahtlust hat gesagt…

Wie schön, wie schön, liebe Mano - und gleichzeitig denke ich: och menno, ich wollte doch auch noch eine Reihe kleiner Tütchen als Ausstellungsort aneinanderreihen und gerade das Spiel mit dem Semitransparenten spielen. Aber ich denke, das kann ich vielleicht dennoch machen und du wirst es mir nicht krumm nehmen, oder? Auf jeden Fall gefallen mir deine Schachtel sowie Papierarbeiten mal wieder sehr, sehr gut!
LG. Susanne

lisa kötter hat gesagt…

Blick durch den Knopf- rein modisch gesehen eine ganz neue Idee von Brillenmodell. Macht auch jegliches Make-up überflüssig...
Die Pergamincollagen gefallen mir ebenfalls sehr sehr.
Lieben Lisagruß!

katzenkraft hat gesagt…

Bin auch gerade noch am Überlegen, ob ich Deine Knopfgesichter sehr süß oder sehr unheimlich finde. Beides, wahrscheinlich! Auf jeden Fall eine tolle Kiste!

swig hat gesagt…

wunderschön! und die beiden Aliens sind allerliebst ;-)
liebe Grüße!

zucker ruebchen hat gesagt…

Die Pergaminumschläge verändern die Collagen auf sehr spannende Weise. Vor den Knopfkindern gruselt es mich etwas
LG Jennifertwas.

LOCKwerkE hat gesagt…

Die beiden Knopfgesichter sind lustig und unheimlich zugleich. Sie ziehen den Blick des Betrachters direkt auf sich. Die Pergamintütchen mit den Briefmarken finde ich klasse (da wird die Briefmarke nie abgestempelt ;-)))) ob die Post so eine KArte annehmen würde? Ich mag auch den Nebelschleier über den Bildern, das Pergaminpapier schafft eine Traum- oder Wunschwelt. LG Karin

Birgitt hat gesagt…

...deine Collagen wirken in den Umschlägen so geheimnisumwoben, liebe Mano,
oder wie Unterwasserbilder...sehr schön...die Knopfköpfe sind nicht so meins, da habe ich mich etwas erschreckt,

lieber Gruß
Birgitt

Astrid Ka hat gesagt…

Die Knopfkinder sind mir ja etwas unheimlich...aber alles andere ist ansprechend schön & aufmunternd,
Gute Nacht!
Astrid

Suza hat gesagt…

Liebe ano, wieder ist alles so wunderschön bei dir... über die kleinen Knopfgesichter mußte ich ein bisschen lachen!! Da kommt so ein Moment der Überraschung,ehe man sieht, daß es Knöpfe sind.
KLasse gemcht!
Liebe Grüße
susa

mila hat gesagt…

NEIIIN, diese Knopfmenschen... Herrlich! Das ist dir einfach sowas von gut gelungen. Und dein Pergamin-Tüten-Fund ist ja ein wahrer Schatz... LG mila

ak-ut hat gesagt…

absolut genial, deine knopfgesichter - falls du dich mal von dieser schachtel trennen magst, gib mir doch bitte bescheid !!!
die transparenz ist so vielseitig und interessant :-)
lg anja

Müllerin Art hat gesagt…

Knopfköpfe! Großartig, die Schachtel, die Materialien, alles, wie immer! Pergamin ist ein wunderschönes zartes Material, die Collagen werden dadurch viel geheimnisvoller.
Liebe Grüße
Michaela

papiertaenzerin hat gesagt…

.. kleine verzauberte Knopfgeister, eine schöne Collage, die mein Papiertänzerinnenherz erfreut! Zum Klauen schön, deine verwunschenen Pergamincollagen. Ich liebe Transparentpapier, weil es Vielschichtigkeit und Tiefe erzeugt, die Umschläge sind so zart und fein (ich nehme oft das transparente Papier aus alten Fotoalben)

mme ulma hat gesagt…

die knopfkopfdamen haben mich verzaubert.

Katala hat gesagt…

Die Knopfkinder lehren mich ein bisschen das Fürchten. Mir kommen lauter schreckliche Dinge in den Sinn...
Die Collagen sind sehr schön und die alten Pergaminumschläge ein wahrer Schatz.
Lieben Gruß und einen schönen Restdienstag
Katala

dorette hat gesagt…

die knopfgesichter mag ich! irgendwie leicht gruselig, aber auch ein bissel lustig :-)
vg doro

Raumfee hat gesagt…

Ein bisschen gespenstisch sind die Knopfgesichter (ich sach nur: Red John, aber auch sehr faszinierend.
Allerdings mein ganz klares Nein zu dieser Anweisung - nichts ist ein schönerer Spielplatz als Stall, Heuschober und Scheune. Geht spielen, Kinder.

Herzlich, Katja

Brizanne hat gesagt…

"Dulde kein Spielen in Scheunen und Ställen"...
mit einem Schmunzler und herzlichen Grüssen
Brigitte

Die 8 kleinen Racker fegen wie wild duch den Stall ;-)

miriskum dot de hat gesagt…

Deine Kunstschachtel wie immer wunderbar! Ich mag, dass die beiden durch die "Knopflöcher" schauen!
Auch die Pergamin-Umschlag-Collagen sind klasse!
LG Sabine

monique carnat hat gesagt…

diese stoffknöpfe gibt es nicht in frankreich ; aber das gesicht verschwindet dann ... der umschlag Viet Nam du Sud erinnert mich an meine reise von ende 2014 * werde am wochenende mein reisetagebuch davon ... mit anderen den besucher einer ausstellung hier zeigen.

BunTine hat gesagt…

Richtig cool.....diese Knöpfe, ich liebe sie:)) auch die Umschläge, erste Sahne !
♥︎Kerstin

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails